Wetten auf Golf – alle Wettarten bei Golfwetten

In der breiten Öffentlichkeit gilt Golf immer noch als Hobby der Eliten und stellt in den Augen vieler Menschen nicht unbedingt die spannendste aller Freizeitbeschäftigungen dar. Doch hat der traditionsreiche Ballsport vor allem in den vergangenen Jahren immer mehr Fans gefunden und breitere Bevölkerungskreise haben ihn für sich erschlossen.

Golfplätze sind von jeder größeren Stadt aus leicht zu erreichen und in vielen ländlichen Regionen wird versucht mit Golfkursen weitere Anreize für sportbegeisterte Urlauber zu setzen.

 

 

Anstatt der teuren privaten Clubs entstehen immer mehr preiswertere öffentliche Golfanlagen und das notwendige Sportzubehör kann zum Teil dort ausgeborgt oder im Sportfachhandel billiger als früher erworben werden.

 

Der Siegeszug des Golfsports rund um die Welt

Die Geschichte des Golfsports geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Bereits 1457 wurde er erstmals in einem offiziellen Dekret des schottischen Parlaments erwähnt. Bedauerlicherweise handelte es sich dabei um ein Verbot des Spiels, das zugunsten des militärisch sinnvolleren Bogenschießens einzustellen sei.

 
BetVictor Wette Moneylist

Bild oben: In kaum einer Sportart rollt der Rubel so sehr wie im Golf. So ist es bei Betvictor möglich auf den Profi zu wetten, der es schafft das meiste Preisgeld in einer Saison einzuheimsen.
 

Trotzdem breitete sich Golf anschließend von Schottland auf Großbritannien und später über die ganze Welt aus. Heute ist es eine der, in organisierter Form, am weitesten verbreiteten Sportarten auf dem Globus.

Im Unterschied zu einigen anderen Disziplinen wie Fußball, Football oder Baseball, kann man sie nämlich nur schwer ohne einen eigenen öffentlichen oder privaten Kurs betreiben. Aus diesem Grund sind eine Mitgliedschaft in einem Club oder der kontrollierte Platzzugang in anderer Form unumgänglich.

 


FragezeichenWussten sie, dass…. etwa 70 Millionen Menschen auf der Welt Golf spielen, der Großteil davon lebt in den USA. In Europa leben über sieben Millionen Personen die regelmäßig einen Abschlag wagen.


 

Neben dem privaten Vergnügen floriert ebenso der Profi-Golfsport mit Wettbewerben auf der ganzen Welt. In nur wenigen anderen Sportarten werden höhere Gagen und Preisgelder bezahlt, als hier, und es finden Turniere auf der ganzen Welt statt.

 
Infografik Golfspieler in Europa

Grafik oben: In Island ist europaweist die Dichte von Golfspielern innerhalb der Bevölkerung am höchsten. Österreich, die Schweiz und Deutchland rangieren auf den Plätzen 11 bis 13.

 

Golfwetten als Fixpunkt im Programm der Buchmacher

Kein Wunder also, dass die Wettanbieter den Golfsport bereits seit längerem als spannende Möglichkeit für Sportwetten entdeckt haben. Die Konkurrenzen der US-amerikanischen PGA-Tour (Professional Golfers Association) und der European Tour bewegen hier die Massen.

Dafür haben sich die Bookies eine breite Palette an verschiedenen Antepost-, Langzeit-, Live- oder Spezial-Wetten einfallen lassen, die zu den verschiedenen Turnieren und einzelnen Spielern angeboten werden.

 
Bet365 Head-to-Head Golf

Bild oben: Ausschnitt aus dem Tipico-Wettprogramm.Die US Masters zählen zu den Major-Turnieren und werden bereits seit 1934 jedes Jahr im Augusta National Golf Club (Georgia) ausgetragen.
 

Wenig überraschend erweisen sich die klassischen Siegwetten oder Einzelwetten auf den Gewinner eines Turniers als am beliebtesten unter den Golffreunden. Dabei platziert man seine Wette noch vor Beginn des Wettbewerbs und wartet dann ab, wer sich schlussendlich durchzusetzen vermag.

 

Icon GeldsackWährend die erklärten Favoriten zumeist nicht unbedingt für Top-Quoten sorgen, kann sich hier ein Außenseitertipp als durchaus lukrativ erweisen.

 

Nachdem die aktuelle Form beim Golf eine große Rolle spielt, setzen sich erfahrene Sportwetter im Golfbereich gerne mit der momentanen Verfassung der Spieler auseinander, anstatt stur auf den Quoten-Leader zu tippen.

 

Stars der Szene im Head-to-Head Vergleich

Im Vergleich zu vielen Mannschaftssportarten gibt es im Golf zumeist ein sehr großes Teilnehmerfeld und es können (abgesehen von den äußerst seltenen Mannschaftsbewerben) die Team-Kollegen eine schlechte Einzelleistung nicht einfach ausbessern.

 
Bet365 Head-to-Head Golf

Bild oben: Für die Wetten zum Head-to-Head Vergleich paaren die Wettanbieter zumeist Spieler, die ein annähernd ähnliches Leistungsvermögen besitzen.
 

Sehr beliebt beim Wetten im Golfbereich sind die Einteilung von Spielern in Paare und die anschließende Auswertung der relationalen oder gemeinsamen Leistung der beiden Konkurrenten.

Am weitesten verbreitet ist die Option darauf zu wetten, wer zum Schluss im Endklassement weiter vorne steht. Dabei ist die Rede von einer Match-Wette oder Head-to-Head Wette. Diese kommt unabhängig davon zustande, ob diese beiden Teilnehmer im Laufe des Turniers überhaupt direkt miteinander in Konkurrenz treten oder nicht. Es zählt nur das finale Ergebnis.

 

icon WaageBringt die vierte Runde bei einem Golfturnier keine Entscheidung über den Sieger, dann folgt ein Playoff, das bei jedem Turnier nach eigenen Regeln abläuft.

 

Strukturell an die Head-to-Head Wetten angelehnt sind die Zweierwetten, für die es den Sieger und den ersten Verfolger richtig vorherzusagen gilt. Dabei kann man sich sowohl für eine Option ohne genaue Platzierung, beide Spieler in beliebiger Reihenfolge, als auch für eine Wette auf die exakte Rangfolge entscheiden.

 

Video oben: Der Nordire Rory McIlroy und der US-Amerikaner Jordan Spieth lieferten sich in den vergangenen Jahren immer wieder packende Duelle bei großen Turnieren.

 

Ähnlich gestaltet sich eine Doppelte Chance Wette, die zwei verschiedene Turnier-Gewinner in einem Tipp vereint und bei einem Triumph jedes der beiden mit einer Auszahlung endet. Zwar etwas schlechtere Quoten, dafür aber höhere Erfolgschancen, erlauben Wetten auf eine Top 5 oder Top 10 Platzierung eines bestimmten Spielers.

Sollte sich ein Profi gerade in guter Verfassung befinden und konstant positive Leistungen erbringen, ohne dabei jedoch den ganz großen Wurf mit einem Turnier-Triumph zu schaffen, so erweisen sich diese Tipps immer noch als gute Gelegenheit von der beständigen Form des Golfers zu profitieren.

 

Das ewige Duell zwischen Europa und den USA

Für etwas mehr Spannung sorgen die Dreiball-Wetten, da bei ihnen statt der Fifty-Fifty Chance der Head-to-Head Variante, eine Wahrscheinlichkeit von 33,3 Prozent besteht, den Sieger richtig vorherzusagen.

 
Bwin Wetten LPGA

Bild oben: Es gibt natürlich nicht nur eine Serie der Herren sondern ebenso eine Damen-Tour, die LPGA, auf die man bei verschiedenen Buchmachern (wie hier Bwin) Wetten platzieren kann.
 

Diese Wettoption kommt zustande, da an den ersten Tagen der meisten Turniere, sozusagen in der Vorrunde, in Flights zu drei Personen gespielt wird. Ein Flight bezeichnet dabei eine Gruppe (von zwei bis vier) Spielern die gemeinsam auf den Kurs gehen.

 

Icon GlobusAnstatt bloß auf Einzelspieler zu setzen, ist es ebenso möglich auf ganze Länder bzw. Kontinente und ihre Vertreter bei einem Wettbewerb zu wetten.

 

Nachdem bei den wichtigen Turnieren der Großteil der Teilnehmer aus Europa oder den USA stammt, können Wettfreunde darauf tippen, ob der Gewinner des Wettbewerbs von diesseits oder jenseits des Atlantiks kommen wird. Weit verbreitet ist ebenso die Prognose des bestplatzierten Golfers des jeweiligen Kontinents oder Landes.

 

Video oben: Besonders der US-Amerikaner Tiger Woods vermochte mit seinem spektakulären Spiel viele Menschen, die zuvor nichts damit zu tun hatten, für den Golfsport zu begeistern.
 

Nachdem die wichtigen Turniere zumeist über vier Runden an vier verschiedenen Tagen ausgetragen werden, ist eine weitere Variante der Golf Wette jene, darauf zu setzen wer sich in der jeweiligen Runde auf den ersten Rang zu spielen vermag.

 

Wetten in Echtzeit auf die Leistungen am Green

Viele Wettanbieter begleiten vor allem die bedeutendsten Turniere mit einer Vielzahl von Live Wetten, mit denen man immer auf das aktuelle Spielgeschehen setzt und bei denen sich die Quoten laufend mit den neuesten Entwicklungen verändern können.

Neben den Wetten auf die Platzierungen existieren natürlich auch im Golf verschiedene Spezialwetten. Dazu gehört etwa die Hole-in-One Wette darauf, dass ein Spieler an einem Loch mit einem einzigen Schlag einlocht.

 
Bet365 Hole in One Wette

Bild oben: Mit einer Quote von 5,00 kann sich bei Bet365 ein Tipp auf ein Hole-in-One bei bei einem Wettbewerb ziemlich bezahlt machen.
 

Weitere Formen sind Tipps auf die genaue Punkteanzahl des Siegers, seinen Vorsprung auf den Zweitplatzierten, wer den Cut (Qualifikation für den Hauptbewerb) schafft oder ob es um den Sieg zu einem Playoff (Stechen) kommen wird.

 

Icon Thumb upFür die Protagonisten des Golfsports, wie etwa den US-Amerikaner Eldrick ‘Tiger’ Woods lassen sich die Bookies immer wieder Sonderwetten einfallen die sich mit deren Performance bei bestimmten Turnieren oder über eine Saison hin beschäftigen.

 

Zusätzlich zu den Einzelturnieren gibt es im Golf Team-Bewerbe, die im Wettprogramm vieler Buchmacher aufscheinen. Der bekannteste davon ist sicherlich der Ryder Cup, der alle zwei Jahre zwischen Teams mit den zwölf besten Golfern aus den USA und aus Europa ausgetragen wird.

Im Unterschied zu den Einzelturnieren wird hier nicht nach dem Modus des Zählspiels abgerechnet, wobei jeder Schlag zählt, sondern nach jenem des Lochspiels. Bei dieser Variante treten jeweils Zweierteams gegeneinander an und das siegreiche Duo, mit den wenigsten Schlägen, erhält einen Punkt.

 
Betsson Wetten Ryder Cup

Bild oben: Die Sieger im ersten Duell und am ersten Tag des Ryder Cups stehen beim Wettanbieter Betsson ebenso im Fokus des Wettgeschehens, wie der Gesamtgewinner..
 

Am letzten Tag des Ryder Cups wird jedoch wieder auf die Einzelvariante mit zwölf Duellen zurückgegriffen, womit je ein Profi aus der europäischen Mannschaft und einer aus der US-Mannschaft aufeinandertreffen.

 

Alle fiebern auf die Majors hin

Durch den Vergleichscharakter zwischen der ‚neuen‘ und der ‚alten‘ Welt hat der Ryder Cup sowohl unter Sportfans als auch unter Wettfreunden rund um den Globus in den vergangenen Jahren enorm an Popularität gewonnen.
 

icon GolfVon den Einzelbewerben stehen die vier Major Turniere klar im Fokus der Aufmerksamkeit. Dabei handelt es sich um die wichtigsten und populärsten Wettbewerbe des Jahres.

 
Zu den Majors zählen das US Masters (USA), die U.S. Open (USA), The Open Championship (UK) sowie die PGA Championship (USA). Die Sieger der Majors qualifizieren sich für den PGA Grand Slam of Golf, bei dem der beste Spieler des Jahres gekürt wird.

Beliebt sind Sportwetten auf Golf vor allem im angelsächsischen Raum, doch in den vergangenen Jahren haben immer mehr Wettfreunde Golfwetten für sich entdeckt und heute führt fast jeder bekannte Anbieter diese in seinem Wettangebot.

 

alle Sportwettenanbieter im Vergleich

 

Informationen und Erklärungen zu allen Wettarten:

BASIS WETTARTEN:
EinzelwetteKombiwetteSystemwette
WETTMÖGLICHKEITEN:
Zweiweg-WettenDreiweg-WettenMehrweg-Wetten
SiegwettePlatzwette
SPEZIALWETTEN:
HandicapwetteLangzeitwetteTorwette
Erstes Tor WetteTorschützenwetteErgebniswette/Resultatwette
LivewetteHalbzeitwetteHalbzeit Endstand Wette
Doppelte Chance WetteDraw No BetHead-to-Head Wette
Über/Unter (Over/Under) WetteScorecast WetteSupertoto
Spread WetteEach Way WetteAsiatisches Handicap
Moneyline WetteSuper Bowl WettenTour de France Wetten
US Open WettenAustralian Open WettenFrench Open Wetten
Wimbledon WettenOscars WettenESC Wetten
Olympia Wetten
WETTEN AUF SPORTARTEN
Wettarten bei HunderennenWettarten bei PferderennenWettarten bei Golfwetten
Wettarten bei Esport-WettenWettarten bei BasketballwettenWettarten bei Handballwetten
Wettarten bei Football WettenWettarten bei BaseballwettenWettarten bei Volleyballwetten
Wettarten bei Formel 1 WettenWettarten bei Dartswetten

 

Martin hat die Infos zu den Wettarten bei Golfwetten zusammengestellt

Martin
Martin ist bereits in der Medienwelt aktiv seit er von der Schule auf die Welt losgelassen wurde. Seine Profession als Soziologe und Leidenschaft zum Fußball verbindet er, indem er in beiden Bereichen nicht arbeitet, sondern lieber schreibt. Nach einigen anderen journalistischen Stationen ist er nun seit 2014 nicht nur privat sondern endlich auch beruflich ein Sportfreund.

RSS Feed