Wer gewinnt den ESC 2024 in Malmö? (© IMAGO / ZUMA Wire)

ESC Wetten: Wer gewinnt den Eurovision Songcontest 2024? 🎤 Alle ESC Quoten und Favoriten Prognose für den ESC 2024 in Malmö ✓

Wer gewinnt den ESC 2024?

Anbieter: bet365 | 18+ | AGB gelten

ESC Sieger Quoten: Wer gewinnt den ESC 2024?

ESC Wetten 2024
ESC Quoten
ESC Sieger Prognose
ESC Sieger Quoten
100 Wettcredits 110 € Wettbonus 100 % Wettbonus 100€ Wettbonus
Schweiz 2.87 2.75 2.45 2.90
Kroatien 4.50 4.50 2.80 4.50
Italien 5.50 6.00 5.00 5.75
Ukraine 8.00 9.00 7.50 8.00
Niederlande 8.50 8.00 6.50 8.75
Frankreich 23.0 21.0 19.0 21.0
Griechenland 23.0 26.0 21.0 26.0
Belgien 34.0 26.0 23.0 27.0
Israel 34.0 34.0 31.0 35.0
Schweden 67.0 51.0 46.0 55.0
Großbritannien 67.0 67.0 61.0 55.0
Litauen 67.0 67.0 36.0 55.0
Irland 67.0 67.0 61.0 65.0
Österreich 67.0 67.0 31.0 65.0
Finnland 71.0 67.0 36.0 65.0
Norwegen 81.0 67.0 36.0 60.0
Armenien 101 101 96.0 100
Georgien 126 101 96.0 110
Slowenien 126 101 101 120
Spanien 201 101 126 160
Dänemark 201 101 126 190
Lettland 201 101 151 170
Zypern 201 101 126 180
Malta 251 101 176 250
Estland 251 101 126 200
Serbien 251 101 96.0 180
Deutschland 251 101 176 250
Island 251 101 176 250
Aserbaidschan 251 101 176 250
Polen 251 101 176 225
Australien 251 101 176 225
Albanien 251 301 226 250
Portugal 251 301 226 250
Luxemburg 251 301 226 225
Tschechien 251 301 226 250
San Marino 301 301 276 275
Moldau 301 301 276 275
Quoten Stand: 12.4.2024, 9:40 Uhr. 18+ | AGB gelten. Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf TV-Shows und Events wie den Eurovision Songcontest in Deutschland derzeit nicht erlaubt, in Österreich jedoch schon.

ESC 2024: Wetten, Quoten, Favoriten & Historie

ESC 2024 Wettquoten für Deutschland

ESC Wetten & Quoten für Deutschland

Interwetten
250
ESC-Sieg 2024
Interwetten besuchen
bwin
-
Deutschland: Top-5
bwin besuchen
Bet365
-
Deutschland: Top-10 - Ja
Bet365 besuchen
Bet365
-
Deutschland in den Top-10 - Nein
Bet365 besuchen
Interwetten
-
Deutschland: Beste Big-5-Nation
Interwetten besuchen
bwin
-
Deutschland letzter Platz
bwin besuchen

Quoten Stand vom 12.4.2024‚ 9⁚40 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!


Wer Deutschland beim Eurovision Songcontest 2024 in Malmö vertritt, das entscheidet sich beim Nationalen Vorentscheid am 16. Februar.

Im vergangenen Jahr war Deutschland mit der Heavy Metal-Band “Lord of the Lost” beim ESC dabei, aber komplett erfolglos. Am Ende gab es den 26. und zugleich letzten Platz.

Wie stehen die deutschen ESC Chancen 2024 und wie sehen die ESC Quoten der Buchmacher aus?

Angesichts der Ergebnisse in den vergangenen Jahren, dürften die ESC Wettquoten für den Sieg in Malmö recht hoch ausfallen – was zugleich bedeutet, dass dem deutschen Beitrag nur wenig Siegchancen eingeräumt werden.

Allerdings ist es bis zum Songcontest-Finale am 11. Mai noch viel Zeit, das europäische Publikum zu überzeugen.

Deutschlands Songcontest-Ergebnisse seit 2010:

  • 2023: 26. Platz (Lord of the Lost)
  • 2022: 25. Platz (Malik Harris)
  • 2021: 25. Platz (Jendrik)
  • 2019: 25. Platz (S!Sters)
  • 2018: 4. Platz (Michael Schulte)
  • 2017: 25. (Levina)
  • 2016: 26. (Jamie-Lee)
  • 2015: 27: (Ann Sophie)
  • 2014: 18. (Elaiza)
  • 2013: 21. (Cascada)
  • 2012: 8. (Roman Loob)
  • 2011: 10. (Lena)
  • 2010: 1. (Lena)

Nach dem letzten Platz aus dem Vorjahr, wünscht man sich in Deutschland endlich wieder eine besser Platzierung. Wie zuletzt 2018 mit dem 4. Platz. Seitdem landeten die deutschen ESC-Beiträge immer am Ende des Gesamtklassements.

Bei drei der letzten vier ESC-Events 2019, 2021 und 2022 (2020 fiel wegen Corona aus), landete Deutschland jeweils auf dem 25. Platz.

Übrigens: Seit 2013 kam Deutschland überhaupt nur zwei Mal in die Top-20 – im Jahr 2014 mit Elaiza auf dem 18. Platz und 2018 mit dem 4. Platz von Michael Schulte. Dieser sorgte für die erste deutsche Top-10-Platzierung seit 2012.

Geht es nach den aktuellen Deutschland ESC Wettquoten, dann wird es bei zwei Top-10-Platzierungen seit 2012 bleiben.

100€ Bonus für Neukunden
Sehr empfehlenswert

Bei Interwetten starten neue Kunden mit einem 100% Bonus bis 100€ durch. Der Bonus kann über mehrere Einzahlungen geltend gemacht werden. Schon nach einmaliger Umsetzung sind alle Gewinne auszahlbar. Einfach registrieren, einzahlen und Wetten platzieren!

*18+ | Nur für Neukunden | Alle AGBs

ESC Halbfinale: Prognose & Wetten

Bevor beim Eurovision Songcontest am Samstag (11. Mai) der Sieger ermittelt wird, stehen noch zwei Halbfinal-Shows auf dem Programm. Aus jedem Semifinale qualifizieren sich die besten Zehn für das Finale.

ESC Prognosen und Wettquoten zum Halbfinale stehen deshalb besonders im Fokus – weil sich an diesen Tagen auch schon abzeichnet, wer im Finale zu den Favoriten gehören wird.

Die beliebtesten ESC Wetten sind dabei jene für das Weiterkommen. “Kommt Nation XY ins Finale – ja/nein?” und allgemein “Wer kommt weiter ins Finale?”

Welches Land in welchem Halbfinale antreten wird, entscheidet sich am 30. Januar.

Die besten ESC Wetten 2024

Abgesehen von der klassischen Siegerwette gibt es noch viele weitere ESC 2024 Wetten. Allein im Vorjahr gab es bei den besten Wettanbietern an die 100 (!) ESC Quoten im Wett-Programm zum Eurovision Songcontest.

Vor allem die österreichischen Online-Buchmacher Bwin, Interwetten und Bet-at-home sowie englische Traditions-Wettanbieter Bet365 sind hier Jahr für Jahr mit einer sehr breiten Offerte hervorzuheben.

Bei den ESC Wettquoten finden sich eine Vielzahl an Spezialwetten. Neben der Siegwette (“Wer gewinnt den ESC 2024?”) gibt es noch eine Vielzahl an Spezialwetten zum ESC 2024.

Welche ESC Wetten gibt es für den Songcontest 2024?

  • Wer gewinnt den ESC 2024?
  • Gewinnt ein Land aus den “Big-5”?
  • Gewinnt ein Land, das sich aus dem Halbfinale qualifiziert hat?
  • Wer gewinnt das 1. Halbfinale?
  • Wer kommt aus dem 1. Halbfinale weiter?
  • Wer gewinnt das 2. Halbfinale?
  • Wer kommt aus dem 2. Halbfinale weiter?
  • Kommt “Nation XY” ins Finale?
  • Welche Platzierung macht “Nation XY” im Finale?
  • Wie viele Punkte bekommt “Nation XY” im Finale?
  • Wie oft bekommt “Nation XY” im Finale 12 Punkte?
  • Direktvergleich: Wer ist im Finale besser platziert – z.B. Deutschland oder Niederlande?
  • Bestes Land vom Balkan?
  • Bestes Land aus Skandinavien?
  • Bestes Land aus den Big Five?
  • Wer gewinnt das Televoting?
  • Wer gewinnt das Jury-Voting?
  • Wer wird Letzter im Finale?
  • Hat ein Teilnehmer im Finale in der Gesamtwertung 0 Punkte?

Da der Eurovision Song Contest ohnehin sehr schwer zu tippen ist, was den Sieger betrifft, weil es unterschiedliche ESC Prognosen gibt, bieten sich für Songcontest-Freunde noch viele weitere ESC Wetten an

Vor allem die Platzierungswetten sind bei den ESC Wetten 2024 sicherlich wieder sehr beliebt, da hier beispielsweise darauf gewettet werden kann, ob eine gewisse Nation in den Top-3, Top-5 oder Top-10 landet. Beispiel: “Finnland kommt in die Top-3 – ja/nein”.

Des Weiteren gibt es Wettquoten für gewisse Regionen oder Gruppierungen. So etwa “Wer wird das beste Land aus Skandinavien” oder “Wer wird die beste Big-5-Nation”.

Wer wird die beste Big-5 Nation?

Interwetten
5.75
Italien
Interwetten besuchen
Interwetten
21.0
Frankreich
Interwetten besuchen
Interwetten
55.0
Großbritannien
Interwetten besuchen
Interwetten
160
Spanien
Interwetten besuchen
Interwetten
250
Deutschland
Interwetten besuchen

Quoten Stand⁚ 12.4.2024‚ 9⁚40 Uhr. 18+ | AGB gelten.


Bestes nordisches Land?

Bet-at-home
36.0
Norwegen
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
36.0
Finnland
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
46.0
Schweden
Bet-at-home besuchen

Quoten Stand⁚ 12.4.2024‚ 9⁚40 Uhr. 18+ | AGB gelten.


Passend dazu werden auch ESC Quoten angeboten, in denen nur zwei Nationen gegeneinander antreten. Bei den Head-to-Head-Wetten geht es nur darum, welche Nation im Direktvergleich besser abschließt.

Hier werden von Seiten der Buchmacher meist Nationen gegenübergestellt, die entweder im Gesamtranking eng beisammen liegen oder auch eine gewisse geografische “Rivalität” haben.

Zum Beispiel: “Wer schneidet besser ab: Schweden oder Finnland?”

ESC Wetten: Wer ist am Ende besser platziert?

Wer schneidet im Finale besser ab?

bwin
9.00
Ukraine
51.0
Schweden
bwin besuchen
bwin
21.0
Frankreich
67.0
Finnland
bwin besuchen
bwin
101
Deutschland
67.0
Österreich
bwin besuchen

Quoten Stand⁚ 12.4.2024‚ 9⁚40 Uhr. 18+ | AGB gelten.


Neben Platzierungswetten und Wetten auf den direkten Vergleich zweier Nationen, gibt es bei den ESC Wetten auch jene, die vor allem bei jenen Teilnehmern am meisten gefürchtet wird, die bei den ESC Sieger Wettquoten im hinteren Drittel aufscheinen: Wer wird Letzter?

ESC Quoten für den letzten Platz gibt es von Seiten der Buchmacher immer erst dann, wenn die beiden Halbfinal-Shows zu Ende sind und die Teilnehmer für das Finale feststehen.

Zum Letzten Platz gibt es natürlich auch noch spezifische ESC Wetten, wie etwa: “Wird Deutschland Letzter – ja/nein?”

Infografik: Deutschland 9 Mal Letzter beim ESC | Statista

Bild: Norwegen hat die meisten letzten Plätze in der Geschichte des Eurovision Song Contest (© Statista)


Da beim Eurovision Songcontest die Punkte im Mittelpunkt stehen, werden auch dahingehend Quoten angeboten. In Form von Over/Under Wetten kann darauf getippt werden, wie viele Punkte der Sieger bekommt (z.B.: Über oder unter 500,5) oder auch wie groß der Siegvorsprung sein wird (z.B.: Über/unter 49,5 Punkte.)

Auch natürlich der Worst Case für alle ESC Teilnehmer findet sich im Repertoire der ESC Wetten und Quoten: “Wer bekommt null Punkte?”

Diese ESC Wettquoten gibt es mittlerweile in mehrfacher Ausführung. Zum einen für das Jury-Voting, zum anderen für das Tele-Voting und letztlich auch auf die Gesamtanzahl der Punkte bezogen.

Die besten ESC Buchmacher im deutschsprachigen Raum bieten auch jedes Jahr die vielleicht fieseste unter den ESC Wetten an: “Bekommt Deutschland null Punkte – ja/nein?”

100% Bonus bis 100€
Empfehlenswert
Bei Bet-at-home erhalten Neukunden einen 100% Bonus bis zu 100€ für die Ersteinzahlung. Der Willkommensbonus ist mit dem Code „WELCOME“ zu aktivieren. 18+ | Nur Neukunden | Alle AGBs

Buchmacher mit ESC Wetten

Der ESC lockt ein Millionenpublikum vor die TV-Schirme – kein Wunder, dass sich die Buchmacher in Europa und auch weltweit ein Ereignis dieser Größenordnung nicht entgehen lassen (wollen).

So gut wie jeder Wettanbieter, der was von sich hält, bietet ESC Wetten an. Das allerdings in unterschiedlicher Qualität und Quantität.

Die Sportwettentest-Redaktion hat neben oben stehendem Quotenvergleich zum ESC 2024 sämtliche in unserem großen Wettanbieter Vergleich vorhandenen Bookies auch generell in Sachen Songcontest Wetten getestet.

Dabei wurden die Buchmacher speziell mit besonderem Fokus auf Quoten und Wettangebot ausführlichst geprüft.

Unsere Tester haben dabei folgende Wettanbieter als die besten Buchmacher für ESC Wetten 2024 ausgemacht (die Prozentzahlen beziehen sich auf das jeweilige Gesamtergebnis in unserem großen Wettanbieter Test):

Die besten Anbieter für ESC Wetten | April 2024

bwin
96% TESTSIEGER
bwin besuchen
Interwetten
94% exzellent
Interwetten besuchen
Bet365
93% exzellent
Bet365 besuchen
Bet-at-home
92% hervorragend
Bet-at-home besuchen
Betway
89% sehr gut
Betway besuchen
Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind derzeit Wetten in Deutschland auf TV-Shows wie den Eurovision Songcontest derzeit nicht möglich. In Österreich jedoch schon.

Bwin ESC Wetten

Bwin gehört jener Wettanbieter-Riege an, bei der Gesellschaftswetten einen hohen Stellenwert haben. Dementsprechend großflächig sind hier auch die ESC Wetten 2024 abgedeckt – fast 100 Spezialwetten finden sich jedes Jahr zum Finale des Eurovision Songcontest.

Der Austro-Bookie ist aber ohnehin überaus stark, was die Wett-Offerte anbelangt. Nicht umsonst wurde das Bwin-Wettangebot von uns mit “hervorragend” bewertet.

Nicht nur die Anzahl an ESC 2024 Wettquoten sticht hier hervor, sondern auch die Qualität der Songcontest Quoten.

bwin
91/100
  • Weltbekannte Brand mit herausragenden Features
Testergebnis: Sehr empfehlenswert!
bwin gehört zu den größten und innovativsten Sportwettenanbietern. Das Wettangebot sucht sowohl Pre-Match als auch Inplay seinesgleichen. Dazu sorgt die Börsennotierung des Mutterkonzerns Entain für ein Höchstmaß an Seriosität. Einziger Minuspunkt sind die teils langwierigen Ladezeiten.

Interwetten ESC Wetten

Bei Interwetten sind Wetten auf TV-Shows das ganze Jahr über im Wettprogramm zu finden. Deshalb hat der österreichische Internet-Buchmacher auch bei den ESC Wetten ein sehr gutes Standing.

ESC Quoten bei Interwetten gibt für alle Bereiche. Neben den Wettquoten für den Gesamtsieger hat der schwarz-gelbe Bookie selbstverständlich auch schon Quoten für die beiden Halbfinalshows zu bieten.

Dazu kommen auch noch zahlreiche Spezialwetten für die Finalshow: Wer kommt in die Top5, wer kommt in die Top-10, wer wird Letzter, und vieles mehr.

Ein weiterer Pluspunkt von Interwetten: Die Livewetten. Und diese sind für ein Event, wie es der Eurovision Songcontest ist, ja nicht gerade unwichtig…

Interwetten
91/100
  • Top-Quoten bei Favoriten-Tipps
Testergebnis: Sehr empfehlenswert!
Interwetten ist bekannt für hohe Quoten bei Favoriten-Tipps. Regelmäßige Bestandskunden-Boni, Paypal-Zahlungen und der hilfreiche Kundensupport bescheren dem Wiener Sportwettenanbieter ein hervorragendes Test-Resultat.

Bet365 ESC Wetten

Bet365 ist nicht nur ein englischer Traditions-Buchmacher, sondern auch die Nummer 1 in unserem Wettanbieter-Ranking.

Zwar legt Bet365 seinen Fokus voll und ganz auf den Sport, und dabei bevorzugt auf den Fußball aus aller Welt, aber auch bei wichtigen gesellschaftlichen Ereignissen ist der Briten-Bookie immer eine Empfehlung wert – so auch bei ESC Wetten.

Die Auswahl an ESC Wetten und Quoten ist beim englischen Buchmacher-Riesen sehr umfassend. Diese reicht von der klassischen Siegerwette über Quoten für die jeweiligen Teilnehmer bis hin zu Wettquoten auf die Punkteanzahl.

Ein weiteres Plus von Bet365 sind die sehr guten Wettquoten. Dies macht sich ebenfalls bei den ESC Wetten bemerkbar.

Bet365
92/100
  • Bester Livewetten Anbieter
Testergebnis: Hervorragend!
Die Nummer eins im großen Sportwettenanbieter-Test! Weltmarktführer Bet365 besticht mit super Quoten und einem nahezu perfekten Wettangebot. Kleine Abzüge gab es nur beim Design.

Bet-at-home ESC Wetten

Bet-at-home zählt zu jenen Anbietern, die den Eurovision Songcontest Jahr für Jahr besonders viel Aufmerksamkeit schenken. Kaum ein anderer Wettanbieter hat dermaßen viele ESC Wetten in unterschiedlichsten Varianten in petto.

Überhaupt handelt es sich bei Bet-at-home um einen Online-Buchmacher bei dem die Wetten auf Shows- und Events – siehe auch Oscars Wetten – einen sehr hohen Stellenwert einnehmen. Das äußerst sich wiederum in einer großen Vielfalt an vielen kuriosen Wettmärkten.

Ein weiterer Grund Bet-at-home an dieser Stelle speziell hervorzuheben, ist der ausgesprochen gute Ruf des ursprünglich aus Österreich stammenden und an der Londoner Börse notierten Unternehmens.

Wer bei der Wettanbieter-Wahl nach Seriosität und Sicherheit trachtet, ist beim österreichischen Schwergewicht somit genau an der richtigen Stelle.

Bet-at-home
88/100
  • Top-Anlaufstelle für Langzeitwetten und Funny Bets
Testergebnis: Empfehlenswert!
Der an der Börse notierte Wettanbieter aus Österreich ist für sein ausführliches Spezial- und Langzeitwetten-Angebot bekannt. Bet-at-home Livewetten und Bonus performen im Wettanbieter-Test leider unterdurchschnittlich.

ESC Wetten in Deutschland – erlaubt oder verboten?

So sehr sich ESC Wetten in Deutschland alljährlich großer Beliebtheit erfreuen – in Deutschland sind Wetten auf den ESC verboten. Was steckt dahinter?

Die Rechtslage ist eindeutig. Sie besagt, dass Wetten auf bestimmte Ereignisse zwar möglich sind – aber eben nicht auf alle. “In Deutschland sind lediglich Wetten auf Sportereignisse und Pferderennen erlaubt.”

Verankert ist das im Glücksspielstaatsvertrag. Von der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder heißt es dazu: “Der Glücksspielstaatsvertrag legt Gegenstand und Umfang öffentlicher Glücksspiele fest, die in Deutschland veranstaltet werden dürfen und für die eine zur Veranstaltung erforderliche Erlaubnis erteilt wird”.

Der Eurovision Songcontest gehört aktuell nicht dazu.

Die Eckdaten zum Eurovision Song Contest 2024

📅 Datum:7.-11. Mai 2024
🏟️ Ort:Malmö, Schweden
🎤 Halbfinale 1:7. Mai 2024
🎤 Halbfinale 2:9. Mai 2024
🏆 Finale:11. Mai 2024
✔️Teilnehmer insgesamt:37
🔝 Teilnehmer im Finale:26
📺 Übertragung:ARD (Deutschland), ORF (Österreich), SRF (Schweiz)

ESC 2024 Favoriten

Wer gewinnt den ESC 2024? Schon Wochen vor dem Finale am 11. Mai geht es nur um diese eine Frage.

Aktuell ist die ESC Prognose hinsichtlich Favoriten noch sehr vage, da erst sehr wenige Acts und Beiträge bekannt sind. Wenn mehr Teilnehmer und Songs bekannt sind, werden sich auch beiden ESC Quoten die Favoriten zeigen.

Im Vorfeld kann bei der ESC 2024 Prognose aber wohl wieder mit den großen Songcontest-Nationen gerechnet werden.

Dazu gehört auf jeden Fall Vorjahressieger Schweden – das nun mit sieben ESC-Triumphen zusammen mit Irland die meisten Songcontest-Siege vorzuweisen hat. Gelingt im heimischen Malmö die Titelverteidigung?

Gewinnt Schweden den ESC 2024?

Bet365
-
JA
-
NEIN
Bet365 besuchen

Quoten Stand⁚ 8.4.2024‚ 13⁚40 Uhr. 18+ | AGB gelten.


Wer könnte bei den ESC Wetten und Quoten der Buchmacher noch unter den Favoriten zu finden sein?

Italien hat den Songcontest im Jahr 2021 gewonnen und war 2023 auf Rang 4 zu finden, Großbritannien holte beispielsweise 2022 den zweiten Platz. Für das Vereinigte Königreich war es der erste Podestplatz seit 2002. Spanien landete 2021 auf Platz 3, direkt hinter Frankreich.

Im Vorjahr kam Finnland auf den zweiten Platz und könnte vielleicht auch bei den ESC Wetten 2024 wieder ein Anwärter auf eine Topplatzierung sein.

Angesichts der politischen Lage in der Ukraine und Israel könnten auch diese beiden Nationen zu den ESC Favoriten der Songcontest Wettquoten gehören. Die Ukraine gewann 2022 – größtenteils aus Mitleid in Bezug auf den russischen Angriffskrieg – und ähnliches könnte nun auch mit Israel passieren.

Gewinnt Israel den ESC 2024?

Bet365
-
JA
-
NEIN
Bet365 besuchen

Quoten Stand⁚ 8.4.2024‚ 13⁚40 Uhr. 18+ | AGB gelten.


Wie jedes Jahr werden auch auch einige Nationen bei den ESC Quoten unter den Song Contest Favoriten 2024 auftauchen, mit denen man im Vorfeld nicht unbedingt rechnet.

Norwegen mischte 2023 unter den Favoriten mit, ebenso Österreich. Die Schweiz war wiederum im Jahr 2022 ein Anwärter auf eine Top-Platzierung.

Wer könnte 2024 zu den ESC Mitfavoriten und Geheimtipps zählen? Vielleicht ja doch wieder einmal Deutschland?

Die ESC-Sieger seit 2010

JahrAustragungsortSiegerInterpretSong
2023Liverpool (ENG)SchwedenLoreenTattoo
2022Turin (ITA)UkraineKalush OrchestraStefania
2021Rotterdam (NED)ItalienManeskinZitti e buoni
2019Tel Aviv (ISR)NiederlandeDuncan LaurenceArcade
2018Lissabon (POR)IsraelNettaToy
2017Kiew (UKR)PortugalSalvador SobralAmar Pelos Dois
2016Stockholm (SWE)UkraineJamala1944
2015Wien (AUT)SchwedenMåns ZelmerlöwHeroes
2014Kopenhagen (DEN)ÖsterreichConchita WurstRise Like a Phoenix
2013Malmö (SWE)DänemarkEmmelie de ForestOnly Teardrops
2012Baku (AZE)SchwedenLoreenEuphoria
2011Düsseldorf (GER)AserbaidschanEll & NikkiRunning Scared
2010Oslo (NOR)DeutschlandLenaSatellite

18+ | AGB gelten


Statistiken & Analysen für ESC Wetten

Anders als bei Sportwetten ist es für ESC Wetten eher schwer, brauchbare statistische Parameter zu finden, die eine klare Tendenz erkennen lassen, die in weiterer Folge als Entscheidungshilfe dienen.

Ein paar gibt es dann aber doch, von denen wir die relevantesten herausgesucht haben.

1. Wer hat die meisten Siege beim ESC?

Songcontest-Rekordsieger sind Irland und Schweden mit bislang 7 Erfolgen.

Auf Platz zwei der ewigen Bestenliste liegen ex aequo mit je fünf ESC-Erfolgen liegen Großbritannien (zuletzt 1997), Frankreich (zuletzt 1977) und Luxemburg (zuletzt 1983).


Die erfolgreichsten Nationen beim ESC:

  • 7x Irland (1970, 1980, 1987, 1992, 1993, 1994, 1996)
  • 7x Schweden (1974, 1984, 1991, 1999, 2012, 2015, 2023)
  • 5x Frankreich (1958, 1960, 1962, 1969, 1977)
  • 5x Luxemburg (1961, 1965, 1972, 1973, 1983)
  • 5x Großbritannien (1967, 1969, 1976, 1981, 1997)
  • 5x Niederlande (1957, 1959, 1969, 1975, 2019)
  • 4x Israel (1978, 1979, 1998, 2018)

Mit zwei Siegen liegt Österreich in der über 60-jährigen Songcontest-Historie auf Rang 15 in der „ewigen Tabelle“. Deutschland steht mit zwei Siegen sowie mit vier zweiten bzw. fünf dritten Plätzen als Zwölfter auch nicht mehr in den Top-10.

Bisher haben 27 Länder beim ESC gewonnen, wobei Jugoslawien, das 1989 gewann, nicht mehr existiert.

Deutschland- & Österreich-Bilanz beim ESC:

1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6.-8. Platz
Deutschland2454213
Österreich201146

Gibt es beim Eurovision Songcontest einen Heimvorteil?

Schwer haben es für gewöhnlich die Gastgebernationen – in dem Fall wäre das Italien. Seit 1994 konnte der Songcontest-Titel nicht mehr verteidigt werden.

Zuletzt gelang dies Irland – und das von 1992 bis 1994 sogar mit drei Siegen in Folge.

2. Wer gewinnt öfter – Männer, Frauen oder Bands?

So zeigt ein Blick auf die Siegerliste etwa, dass in der über 60-jährigen Songcontest-Historie die Frauen mit einem Solo-Beitrag am erfolgreichsten waren:

Mit 38 Siegen stellen weibliche Teilnehmer die klare Mehrheit bei den bisherigen Songcontest-Austragungen. So auch 2023 mit Loreen. Dagegen hatte am Ende nur 10 Mal hatte ein Mann am Ende das Siegerlächeln im Gesicht.

Allerdings gab es in den letzten 12 Jahren gleich fünf männliche Siege: Dima Bilan aus Russland (2008), Alexander Rybak aus Norwegen (2009), Mans Zelmerlöw aus Schweden (2015), 2017 der Portugiese Salvador Sobral sowie 2019 Duncan Laurence (NED).

Sorgen um den Gesamtsieg müssen sich vielmehr jene Künstler machen, die in Formationen oder Bands auftreten. 2011 gewann mit Ell & Nikki (Aserbaidschan) letztmals ein Duo. Seit 2006 war Lordi (Finnland) lange Zeit die einzige Band mit einem Songcontest-Sieg – bis 2022 das Kalush Orchestra der Ukraine kam.

Dass der deutsche Beitrag dieses Mal wieder als Einzelkünstler daherkommt, stellt folglich nicht die schlechtesten Vorzeichen da.

Kombi-Joker: Bis zu 100€ als Freiwette
Sehr empfehlenswert
Bei Betway gibt es für Neukunden ein 100% Kombi-Joker Cashback bis zu 100€ - für diesen Bonus müssen sich Neukunden bei der Registrierung anmelden. 18+ | Nur Neukunden | Alle AGBs

3. In welcher Sprache gab es die meisten Siege beim ESC?

Auch auf die Sprache kommt es an. So hat Englisch mit 32 Sieger-Songs die meisten Erfolge zu verbuchen – das letzte Mal 2023.

Knapp dahinter reihen sich französische Lieder, mit denen insgesamt 14 Triumphe eingefahren werden konnten.


Erfolgreichste Sprachen beim Song Contest

32 x Englisch
14 x Französisch
3 x Hebräisch, Niederländisch, Italienisch
2 x Deutsch, Norwegisch, Schwedisch, Kroatisch/Serbisch, Spanisch, Ukrainisch
1x Dänisch, Krimtatarisch, Portugiesisch


Allerdings ist der jüngste Sieg schon eine Weile her (1988), was aber nicht heißt, dass Europa endgültig dem Anglizismus verfallen ist.

2016 und 2017 konnten sich mit krimtatarisch (Ukraine) und portugiesisch zwei neue Sprachen in die ESC-Siegerliste eintragen. Deutschsprachige Lieder siegten übrigens zweimal (1966, 1982).

4. Entscheidet die Geschwindigkeit über den ESC Sieg?

Aber nicht nur die Tatsache, wer in welcher Gruppierung oder als Einzelner auf der Bühne steht, entscheidet über Sieg oder Niederlage, sondern auch die Geschwindigkeit.

Wer beim Songcontest gewinnen will, sollte im Grunde biederes Mittelmaß bieten – und zwar hinsichtlich der Geschwindigkeit des Songs.

Mit Blick auf die ESC-Geschichte hat sich die Wahl einer Schlagzahl zwischen 61 und 70 bpm – also dem durchschnittlichen Herzschlag des ruhenden Menschen – als siegbringend herausgestellt..

Laut Statistik, ist die erfolgversprechendste Geschwindigkeit, die bei Musik in “beats per minute” (bpm) gemessen wird, das Midtempo.

Die bisherigen Siegertitel hatten bisher eine Bandbreite von eher getragenen 27 (1995, Secret Garden aus Norwegen) bis hektischen 134 (1998, Dana International aus Israel) bpm.

5. Warum gewinnt so selten jemand aus den Big Five?

Auffallend ist, dass der letzte Sieg von einer sogenannten “Big Five”-Nation bis zum Triumph Italiens 2021 schon sehr lange zurücklag.

Ein Grund dafür könnte die Modus-Änderung sein, die im Jahr 2008 vollzogen wurde: Seither gibt es zwei Halbfinals und ein großes Finale. Seit damals gibt es abseits von Italien 2021 nur noch einen weiteren “Big-Five”-Triumph – und zwar Deutschland 2010.

Da die “Big Five” automatisch für das Finale qualifiziert sind und somit im Halbfinale nicht zu sehen sind, fällt im Gegensatz zu den vielen anderen Teilnehmern eine wichtige Auftritt-Möglichkeit weg…

… und somit bekommen die ESC-Fans die “Big Five” in Summe nur einmal, im Rahmen der großen Final-Show, zu sehen.


Das könnte Dich auch interessieren: