Draw no bet – Wetten ohne Unentschieden – Erklärung & Beispiel

Unter „Draw no bet“ versteht man eine Wette, bei der auf den Ausgang eines Ereignisses – zum Beispiel eines Fußballspiels – getippt wird, wobei diese Wette im Falle eines Unentschiedens allerdings ihre Gültigkeit verliert. Der Wettkunde erhält in diesem Fall seinen kompletten Einsatz zurück, die Wette gilt als “nicht getätigt”.

 
rufzeichendie besten Wettanbieter im Vergleich
 

Diese Variante ist vor allem in britischen und skandinavischen Ländern verbreitet, während sie von deutschen Wettanbietern kaum angeboten wird. So haben die englischen Anbieter Bet365, Ladbrokes, Sportingbet und BetVictor allesamt „Draw no bet“ im Programm, ebenso wie die Skandinavier Betsafe und Betsson.

 

 

Dagegen wird man bei den deutschen Bookies Tipico, Interwetten oder Mybet meist vergeblich danach suchen, lediglich in Ausnahmefällen tauchen dort “Unentschieden-keine Wette” Angebote bei den Fußballwetten auf.
 

Wie zeigen die Wettanbieter “Draw no bet” an?

Kleine Unterschiede zeigen sich darin, wie diese Wette bei den einzelnen Wettanbietern angeführt wird. Bei Bet365 und Betsson heißt es „Unentschieden – Wette ungültig“, bei Sportingbet „Remis Geld zurück“ und bei BetVictor auch in der deutschsprachigen Version „Win Match Draw No Bet“. Dagegen begnügt man sch bei Ladbrokes einfach mit einem lapidaren „Ohne Unentschieden“. Bei Betsafe heißt es „Unentschieden – keine Wette“.

 
Wettangebot von Bet365

Abbildung oben:
 
Beispiel für eine “Draw no bet”-Wette beim Wettanbieter Bet365. Hier werden unter der Rubrik “Unentschieden – Wette ungültig” für Fußballspiele nur Quoten für eine 2-Weg-Wette angeboten. Bei einem Unentschieden erhält der Wettkunde sein Geld zurück..

 

Vor- und Nachteil von “Draw no bet”

Der Vorteil für den Wettkunden bei „Draw no bet“ besteht dabei darin, dass sein Risiko verringert wird. Er verliert sein Geld nicht, wenn er auf den Sieg einer Mannschaft setzt und das Spiel mit einem Remis endet.

Das geringere Risiko hat natürlich seinen Preis. Der Nachteil bei „Draw no bet“ liegt darin, dass die Quoten für einen Sieg von einer der beiden Mannschaft niedriger sind als bei der gängigen 3-Weg-Wette.

So wird beim britischen Anbieter Bet365 beispielsweise beim Spiel von Arsenal gegen Aston Villa als Quote für einen Heimsieg 1,36 angegeben, für einen Auswärtssieg 8,0 und für ein Unentschieden 5,0. Fällt nun die Quote für ein Remis weg, so erhält man für einen Auswärtssieg von Aston Villa nur noch den 6-fachen Wetteinsatz (anstatt dem 8-fachen). Ein Sieg von Arsenal wird hier mit 1,12 (statt 1,36) quotiert.
 


Die 5 besten Anbieter für Wetten ohne Unentschieden im Test

 

Score Bewertung Testbericht
Bet365 Logo 93% hervorragend Bet365 Test zu Bet365
Betvictor Logo 91% hervorragend Betvictor Test zu Betvictor
Tipico Logo 89% sehr gut Tipico Test zu Tipico
ComeOn Logo 87% sehr gut ComeOn Test zu ComeOn
Ladbrokes Logo 84% gut Ladbrokes Test zu Ladbrokes

 
Alle Wettarten im Überblick
 
 

Informationen und Erklärungen zu allen Wettarten:

BASIS WETTARTEN:
EinzelwetteKombiwetteSystemwette
WETTMÖGLICHKEITEN:
Zweiweg-WettenDreiweg-WettenMehrweg-Wetten
SiegwettePlatzwette
SPEZIALWETTEN:
HandicapwetteLangzeitwetteTorwette
Erstes Tor WetteTorschützenwetteErgebniswette/Resultatwette
LivewetteHalbzeitwetteHalbzeit Endstand Wette
Doppelte Chance WetteDraw No BetHead-to-Head Wette
Über/Unter (Over/Under) WetteScorecast WetteSupertoto
Spread WetteEach Way WetteAsiatisches Handicap
Moneyline WetteKombiwetten BoosterTour de France Wetten
Australian Open WettenFrench Open WettenWimbledon Wetten
US Open WettenOlympia WettenSuper Bowl Wetten
Oscars WettenESC Wetten
WETTEN AUF SPORTARTEN
Wettarten bei HunderennenWettarten bei PferderennenWettarten bei Golfwetten
Wettarten bei Esport-WettenWettarten bei BasketballwettenWettarten bei Handballwetten
Wettarten bei Football WettenWettarten bei BaseballwettenWettarten bei Volleyballwetten
Wettarten bei Formel 1 WettenWettarten bei Dartswetten

 

Gerald hat die draw-no-bet Wetten erklärt und getestet

GeraldGerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Online-Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.