french open wetten quoten
Carlos Alcaraz gehört bei den French Open Wettquoten der Buchmacher zu den Roland Garros 2024 Favoriten. (Credit: TIZIANA FABI / AFP / picturedesk.com)

French Open Wetten & Quoten im Vergleich der Wettanbieter: Wer gewinnt die French Open 2024?

Bet365 I 18+ | AGB gelten

French Open Wetten zum Herren-Einzel 2024

French Open Wetten
French Open Quoten
French Open Sieger Quoten
Wer gewinnt die French Open 2024
100 Wettcredits 10€ Gratiswette 100 € Wettbonus 100 € Wettbonus
Carlos Alcaraz 1.30 1.36 1.35 1.36
Alexander Zverev 3.40 3.15 3.25 3.25
Quoten Stand vom 9.6.2024, 7:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten. | Text: Vor Turnier-Beginn
French Open Wetten
Anbieter: Interwetten | 18+ | AGB gelten

French Open 2024: Wetten, Favoriten & beste Anbieter

Die French Open Favoriten 2024

Wer gewinnt die French Open 2024 in Paris?

Die Liste der Roland Garros 2024 Favoriten ist vor Turnierbeginn ist zwar recht lang und umfangreich, dennoch stechen im Vorfeld zwei Namen heraus, wie die French Open Wetten für den Turniersieg zeigen: Carlos Alcaraz und Novak Djokovic.

Allerdings haben weder Alcaraz noch Djokovic in diesem Frühjahr ein Sandplatz-Turnier gewonnen. Beide haben eher sogar eine enttäuschende Sandplatz-Saison hinter sich.

Während Alcaraz nur das Masters in Madrid gespielt hat (Aus im Viertelfinale) stand der “Djoker” bei den Masters-Events in Monte Carlo und Rom am Platz – aber beide Male schied er vorzeitig aus (Halbfinale bzw. Runde 2).

Allerdings sind beide auf Sand sehr stark. Im Vorjahr standen sich die beiden French Open 2024 Favoriten im Halbfinale gegenüber – hier hatte Djokovic das bessere Ende für sich und am Ende gewann er auch den Titel. Für den serbischen Altmeister war es der insgesamt dritte Triumph in Roland Garros.

10€ Gratis bei Neuanmeldung 18+ | AGB gelten

Wer zählt bei den French Open Wetten & Turniersieger Quoten noch zu den Roland Garros Favoriten 2024?

Einer, der bei den French Open Sieger Quoten vor Turnierbeginn vorne aufscheint ist Jannik Sinner. Der Italiener ist die Nummer 2 der Weltrangliste und in diesem Frühjahr spielte er zwei Sandplatz-Turniere (Halbfinale in Monte Carlo und Viertelfinale in Madrid).

Im Vorjahr kam Sinner in Paris jedoch nur in Runde 2. Sein bestes Resultat in Roland Garros war das Viertelfinale 2020.

Ein heißer Tipp bei den French Open Wetten auf den Turniersieg könnte Alexander Zverev sein. Deutschlands Nummer 1 gewann zuletzt das Masters-Turnier in Rom.

Die anderen beiden Sieger der diesjährigen Sandplatz-Masters in Madrid bzw. Monte Carlo waren Andrey Rublev und Stefanos Tsitsipas. Auch dieses Duo darf im Vorfeld zu den Roland Garross 2024 Favoriten gezählt werden.

Wie auch Caspar Ruud. Der Norweger ist ein hervorragender Sandplatz-Spieler, der in den letzten beiden Jahren das Finale bei den French Open erreicht hat. Zudem gewann Ruud in diesem Jahr das ATP500-Event in Barcelona und stand beim Monte Carlo-Masters im Endspiel.

Roland Garros Quoten: Wer gewinnt das Frauen-Einzel?

Im Gegensatz zu den Männern gibt es für das Damen-Einzel bei den French Open Quoten eine ganz klare Favoritin: Iga Swiatek.

Swiatek hat vor kurzem die beiden WTA1000-Turniere in Madrid und Rom gewonnen und damit gezeigt, warum die Weltranglisten-Erste vor Turnierbeginn bei den French Open Sieger Quoten ganz vorne geführt wird.

In beiden Endspielen hat Swiatek gegen Aryna Sabalenka gewonnen. Somit wird die Weltranglisten-Zweite auch bei den Roland Garros Titel Quoten als Nummer 2 hinter Swiatek geführt.

Hinter dem Top-Duo ist das Feld gemäß den French Open 2024 Wetten hinsichtlich Turniersieg weit offen. Es gibt viele Anwärterinnen auf die Pariser Krone.

Laut WTA-Weltrangliste dürften Coco Gauff (USA/Paris-Finalistin 2022) und die Kasachin Elena Rybakina gute Chancen auf den Titelgewinn ausrechnen. Rybakina hat im April das prestigeträchtige Sandplatz-Turnier in Stuttgart gewonnen.

Dazu kommen auf der Liste der French Open Favoriten 2024 noch Spielerinnen wie Marketa Vondrousova, Ons Jabeur sowie die beiden US-Stars Jessica Pegula und Danielle Collins

5 Top-Tennis Wettanbieter | Juli 2024

Bet365
Testsieger
97 /100
bwin
Sehr empfehlenswert
96 /100
Interwetten
Empfehlenswert
93 /100
Betano
Sehr empfehlenswert
92 /100
Bet-at-home
Empfehlenswert
92 /100

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten


Die besten French Open Wetten

Tennis Wetten erfreuen sich generell größter Beliebtheit, bei einem Grand Slam Turnier wie den French Open – noch dazu beim größten Sandplatzturnier des Jahres – steigt das Interesse an Tennis Wetten noch einmal deutlich an.

Abseits der klassischen Turnierwette hinsichtlich “Wer gewinnt die French Open” gibt es noch viele andere Wettquoten – vor allem zu den jeweiligen Matches.

Welche Wetten sind bei den French Open 2024 gefragt?

  • Siegwette: Wer gewinnt das Match?
  • Handicapwette: Dem Außenseiter wird ein virtueller Vorsprung von einem oder gar zwei Sätzen gegeben. Der Vorteil der Handicap-Wette: Die Quote für den Favoriten-Sieg ist dadurch höher.
  • Over/Under Wetten: Bei der Over/Under-Wette wird zum Beispiel auf die Anzahl Sätze getippt – Über/Unter 4,5 Sätze im Spiel. Ein Tipp auf “über” bedeutet, es müssen in dieser Partie in Summe mehr als 4 Sätze gespielt werden. Eine Wette auf “unter 4,5 Sätze im Spiel” bedeutet, das Spiel muss in drei oder vier Sätzen zu Ende sein.
  • Ergebniswette: Das genaue Match-Resultat bei den French Open Wetten vorherzusagen ist nicht leicht. Bei Favoriten-Siegen wird hingegen oft mit 3:0 getippt, was einem Sieg ohne Satzverlust entspricht. Der Vorteil solcher Resultatwetten sind deutlich höhere Quoten, als beim reinen Matchsieg.
  • Kombiwetten: Da bei den French Open täglich sehr viele Spiele stattfinden, sogar gleichzeitig, bieten sich Kombiwetten an. Vor allem für Favoriten Tipps eignet sich diese Wettart, da mehrere Favoritenwetten zu einer Kombiwette zusammengefasst werden können. Der Vorteil: Eine große Gesamtquote.
  • Livewette: Wie der Name schon sagt, geht es bei der Livewette um eine Wette, die während des Spiels platziert wird. Da Tennis ein Sport mit vielen Pausen (Aufschlagwechsel bzw. Seitenwechsel) ist, sind French Open Wetten auf Echtzeit-Ereignisse sehr gefragt. Beispielsweise, “Wer gewinnt den nächsten Satz” oder “Gibt es beim nächsten Aufschlagspiel ein Break – ja/nein?”

Roland Garros Wetten für das Turnier 2024

  • Wer gewinnt die French Open?
  • Wie lautet die Finalpaarung?
  • Wie weit kommt Spieler XY?
  • Wer kommt weiter im Turnier – Spieler A oder Spieler B?

Abgesehen von den beliebtesten French Open 2024 Wetten auf die jeweiligen Matches gibt es bei einem Grand Slam Turnier auch noch viele Turnierwetten, die als Langzeitwetten laufen.

Die bekannteste Langzeitwette bei einem Tennis-Event ist natürlich jene auf den zukünftigen Turniersieger: Wer gewinnt die Australian Open 2024?

Zusätzlich werden aber noch viele andere Roland Garros Wetten 2024 angeboten, die sich auf den Turnierverlauf beziehen. Zum Beispiel: “Wie lautet das Finale” oder “Wie weit kommt Spieler XY”?

bwin
92/100
  • Weltbekannte Brand mit herausragenden Features
Testergebnis: Sehr empfehlenswert!
bwin gehört zu den größten und innovativsten Sportwettenanbietern. Das Wettangebot sucht sowohl Pre-Match als auch Inplay seinesgleichen. Dazu sorgt die Börsennotierung des Mutterkonzerns Entain für ein Höchstmaß an Seriosität. Einziger Minuspunkt sind die teils langwierigen Ladezeiten.

Tipps & Tricks für Wetten auf Roland Garros

Bei normalen ATP-Turnieren werden Herren-Matches mit „Best-of-Three“ gespielt, das heißt: Der erste, der zwei Sätze gewinnt, gewinnt auch das Match.

Bei Grand Slam-Turnieren der Herren werden die Partien jedoch im „Best-of-Five“-Modus ausgetragen, was bedeutet, dass der Sieger drei Sätze gewinnen muss.

Somit gibt es nur bei den vier Major-Turnieren (Australian Open, French Open, Wimbledon, US Open) eine interessante Strategie für Tenniswetten – und zwar „Über/Unter 3,5 Sätze“.

Diese bedeutet, dass auf über oder unter 3,5 Sätze im Spiel gewettet werden kann. Vor allem in den ersten drei Runden, im Anfangsstadium des Turnieres, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass viele Partien mit über 3,5 Sätzen – also mit einem Gewinner nach vier oder fünf Sätzen – enden.

Denn hier kann es aufgrund des Rasters mit 128 Spielern oftmals zu Duellen zwischen zwei Akteuren kommen, die fast gleich stark sind und in der Weltrangliste auch nicht allzu weit auseinander liegen.

Und ob beispielsweise die Nummer 80 der Welt drei Sätze in Folge gegen den 67. der Welt gewinnt, ist alles andere als in Stein gemeißelt.

Auf der anderen Seite treffen die Top-Stars, die als Gesetzte ins Turnier gehen, in den ersten paar Runden oftmals auf schwächere Spieler, wodurch Tennis Wetten auf „Unter 3,5 Sätze“ (entspricht einem Sieg ohne Satzverlust) eine gute Option sind, die niedrige Siegquote etwas nach oben zu drücken.


Das könnte Dich auch interessieren: