la liga quoten
Wer wird spanischer Meister? Gemäß den La Liga Quoten ist Real Madrid mit Kapitän Sergio Ramos der große Titelfavorit. (© imago images / ZUMA Wire)

Wie stehen die La Liga Meister Wettquoten nach dem Umbruch bei Barcelona? Führt der Titel nur über den amtierenden Champion Real Madrid, oder gibt es in diesem Jahr gar einen lachenden Dritten?

Laut der einhelligen Meinung der Wettanbieter kann der Weg aber auch in diesem Jahr nur über die “Königlichen” führen…

Real ist zum Saisonbeginn der ganz große Titelfavorit, wie die La Liga Quoten zeigen!

Spanien Meister Wetten – die La Liga Quoten im Vergleich

La Liga Quoten bei Bet365
La Liga Quoten bei Interwetten
La Liga Quoten bei Unibet
Spanien Meister Wetten bei Bwin
Spanien Meister Wetten bei Bet-at-home
Spanien Meister Wetten bei Betway
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Atletico2.252.302.502.252.252.37
Real Madrid3.503.454.003.503.403.50
FC Barcelona3.753.703.753.753.703.75
Real Sociedad15.015.015.015.014.715.0
FC Sevilla26.025.026.026.024.726.0
Villareal34.040.034.051.038.034.0
Bilbao101200751101200
Quoten Stand vom 01.12.2020, 11:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten! Text: Vor Saison-Beginn

Die La Liga Meister Quoten erwarten ein Duell Real – Barca

Schenkt man den Prognosen der Buchmacher Glauben, so läuft es in dieser LaLiga Saison auf ein weiteres Duell zwischen Real und Barca hinaus. Selbst Atletico, das 2015 zuletzt die Dominanz der beiden Top-Klubs einmal unterbrechen konnte, werden wieder nur Außenseiterchancen zugetraut.

Demzufolge hieß seit 2005 der Meister 10x Bacelona, 5x Real und eben das eine Mal Atletico Madrid. Dies verdeutlicht einmal mehr die Dominanz der beiden Top-Team was die La Liga Quoten betrifft.

Alles andere als dass diese zwei, vielleicht drei Teams, die Meisterschaft unter sich ausmachen, käme schon einer Sensation gleich.

So lief die spanische Meisterschaft seit 2014

SaisonMeisterVizeVorsprungTorePunkte
19/20Real MadridFC Barcelona570:2587
18/19FC BarcelonaAtletico Madrid1190:3687
17/18FC BarcelonaAtletico Madrid1499:2993
16/17Real MadridFC Barcelona3106:4193
15/16FC BarcelonaReal Madrid1112:2991
14/15FC BarcelonaReal Madrid2110:2194
13/14Atletico MadridFC Barcelona377:2690

Im Vergleich zu den Vorjahressiegern fällt auf, dass die offensive Durchschlagskraft längst nicht mehr an die goldenen Zeiten heranreicht, als ein Meister in Spanien regelmäßig in der Lage war, über 100 Tore zu erzielen.

Was ist von der Saison 2020/21 zu erwarten? Geht alles den gewohnten Gang, oder wird es sogar eine Wiederauferstehung des geprügelten FC Barcelona geben?

Neuer Trainer, neues Glück – alte Besen kehren gut?

Spätestes mit der krachenden 2:8 Niederlage beim Champions League Turnier gegen die Bayern war besiegelt worden, dass ein neuer Trainer den anstehenden Umbruch beim FC Barcelona in Angriff nehmen müsste. Die Verantwortlichen holten Ronald Koeman.

Sogar der Abgang des langjährigen Aushängeschildes Lionel Messi war im Sommer kolpotiert. Am Ende blieb der kleine Argentinier jedoch, um des Friedens Willen, bei seinem Förder- und Lebensverein.

Unter dem neuen Trainer soll nun alles besser werden. Schließlich waren es schon in der Vergangenheit immer wieder Niederländer, die eine Ära bei Barca mitprägen konnten.

Anbieter: Unibet | 18+ | AGB gelten

Dass eine solche “Katastrophensaison” wie zuletzt, nicht noch einmal passieren soll, ist das große Ziel des FCB. Doch sowohl international und auch gerade national gibt es namhafte Konkurrenz.

Das zeigt sich auch bei den La Liga Quoten: Real ist der große Favorit auf die spanische Meisterschaft.

Die vergangene Saison hat einmal mehr verdeutlicht, dass mit den Königlichen immer zu rechnen ist. Trainer Zidane scheiterte zwar im Achtelfinale der Champions League an Pep Guardiolas Man City, jedoch konnte er mit dem Gewinn der Meisterschaft die Gemüter besänftigen.

Schließlich war man seit dem Abgang von CR7 nicht einmal in der Lage, die Vize-Meisterschaft zu holen. Diese ging in den Saisons 17/18 und 18/19 jeweils an den Stadtrivalen Atletico Madrid.

Wie stehen die Meisterchancen von Atletico?

In dieser Sache sind sich die Buchmacher einig. Ein echter Drei- oder sogar Vierkampf ist gemäß den Spanien Mesiter Wettquoten nicht zu erwarten.

Zwar war die Mannschaft unter Diego Simeone immer mal wieder für eine Überraschung gut, oder zumindest nah dran – zwei Mal in den letzten drei Saisonen war Atletico Vize-Meister.

Und in dieser Saison?

Die Voraussetzungen könnten eigentlich kaum besser sein, um erstmals seit 2014 wieder spanischer Meister zu werden. Real wirkt trotz Meistertitel nicht so dominant udn gefestigt wie unter Ronaldo-Zeiten und Barca gleicht einem Minenfeld…

Meister-Quote für Atletico:

Bet365
2.25
Atletico Madrid
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 01.12.2020, 11:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

Die renommiertesten Fußball Wettanbieter sehen Atletico dennoch bestenfalls als krassen Außenseiter wie die La Liga Quoten der Spanien Meister Wetten zeigen.

Allerdings haben die Colchoneros die beiden Dominatoren der einstigen Primera Division in der jüngeren Vergangenheit schon mehrmals ärgern können. Warum nicht auch wieder mal in dieser Spielzeit?

Die weiteren Teams in Spanien finden kaum ernsthafte Erwähnung bei der Frage nach der Meisterschaft und den La Liga Quoten. Wer allerdings an die Englische Premier League, genauer gesagt an die Saison 2015/16, denkt, wird sich an Leicester City erinnern.

Mit einer absurden Quote von 5000:1 bei Saisonbeginn, kostete die Meisterschaft den Buchmachern am Ende eine Menge Geld und denjenigen, die Claudio Ranieri das Vertrauen schenkten, winkte ein schöner Batzen Geld.

Wetten auf die Top-4: Wer kommt in die Champions League?

Wem die Meisterschaftsfrage zu heikel ist, aber stattdessen einen Favoriten für die Platzierung unter den ersten vier ausgemacht hat, der ist mit einer solchen La Liga
Langzeitwette bestens bedient.

Ähnlich wie bei der Meisterschaftsfrage sind die Plätze laut den La Liga Prognosen der Buchmacher zwar auch relativ sicher vergeben. Drei der vier Plätze für die Champions League gehen wohl zu 99% an Real, Barca und Atletico. Bleibt somit noch ein freies Ticket für die Teilnahme an der Königsklasse übrig.

Am ehesten traut man dem mehrmaligen Europa-Leageue-Sieger FC Sevilla unter Coach Julen Lopetegui die Top-4 zu. Immerhin konnte sein Team auf dem Weg zum EL-Titel in der vergangenen Saison unter anderem Man United und Inter Mailand ausschalten.

Gerade die Stabilität aus der Vorsaison stärkt dem FC Sevilla den Rücken.

Mit jeweils 35 Punkten in Hin- und Rückrunde reichte es am Ende für den vakanten 4. Platz in der Tabelle. Um in Spanien Meister zu werden, müssten die Herren aus Sevilla zwar regelrecht über sich hinauswachsen, aber eine Top-4 Platzierung scheint durchaus möglich.

La Liga Wettquoten: Wer kommt in die Top-4?

Bet365
1.071
Atletico
Bet365 besuchen
Bet365
1.10
Real Madrid
Bet365 besuchen
Bet365
1.10
FC Barcelona
Bet365 besuchen
Bet365
2.25
Sociedad
Bet365 besuchen
Bet365
2.50
Villareal
Bet365 besuchen
Bet365
2.75
Sevilla
Bet365 besuchen
Bet365
9.00
Bilbao
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 01.12.2020, 11:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!

Ein aussichtsreicher Kandidat könnte außerdem der FC Valencia sein.

2019 machten die “Blanquinegros” vor, wie es für einen Außenseiter sogar mit einem Titel klappen könnte und entriss, im Finale der Copa, dem favorisierten FC Barcelona den spanischen Pokal. In der Liga reichte es am Ende der Saison 2019/20 aber nur für Platz 9.

Was ist zu halten von Sevilla, Valencia, Villarreal, Sociedad,Getafe und Bilbao?

Die meisten werden sagen, nicht viel, wenn es um die Meisterschaft geht. Für die Top 4 könnte es für eine dieser sechs Mannnschaften durchaus reichen.

Somit wird das Rennen um das eine freie Champions League Ticket zwischen diesen sechs Teams vielleicht genauso spannend wie der Titelkampf zwischen Real, Barca und Atletico…

Wettquoten für den Torschützenkönig

Nachdem Lionel Messi seinen langjährigen Widersacher Christiano Ronaldo an die Serie A verloren hat, konnt er sich in der letzten Saison mit 25 Toren zum vierten Mal in Folge zum Torschützenkönig in La Liga krönen.

So wenige Treffer reichten schon seit der Saison 2006/07 nicht mehr, als noch ein gewisser Ruud van Nistelrooy für Real auf Torejagd ging.

Ist also die Zeit für eine Wachablösung gekommen? Die Buchmacher sagen: Nein!

Am ehesten gefährlich werden könnte Messi, laut Quoten, ein erfahrener Kollege aus Madrid. Karim Benzema wäre demzufolge in der Lage, im Rennen um die Torjägerkanone ein Wörtchen mitreden.

La Liga Quoten für den Torschützenkönig 2021

Bet365
2.00
Lionel Messi
Bet365 besuchen
Bet365
5.50
Luis Suarez
Bet365 besuchen
Bet365
6.00
Karim Benzema
Bet365 besuchen
Bet365
11.0
Moreno Gerard
Bet365 besuchen
Bet365
15.0
Paco Alcacer
Bet365 besuchen
Bet365
17.0
Joao Felix
Bet365 besuchen
Bet365
17.0
Mikel Oyarzabal
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 01.12.2020, 11:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!

Spezial- und Langzeitwetten für La Liga

Ganz so ausführlich, wie die englischen Buchmacher zum Großteil Wetten auf die Premier League zelebrieren, findet das in Spanien nicht statt. Nichtsdestotrotz gibt es je nach Wettanbieter eine große Auswahl an Spezial- und Langzeitwetten.

Neben Wetten auf die Meisterschaft oder die Top Vier, gesellen sich Wetten auf den Abstieg, den Torschützenkönig, die obere Tabellenhälfe und den Direktvergleich von zwei oder drei Mannschaften, wer am Ende am besten platziert die Saison abschließen wird.

Gerade in Spanien ist auch die Frage interessant, wer wird Meister, aber ohne Real und Barca.

Dazu kommen zum Teil Spezialwetten auf Trainerentlassungen oder auch speziell auf die Ereignisse eines Vereins oder Spielers.

Auswahl an Langzeitwetten:

  • Wer kommt in die Top-4 (Champions League)?
  • Wer steigt aus La Liga ab?
  • Wer wird bester Klub aus Madrid?
  • Wer wird bester Klub in Andalusien?
  • Gewinnt Verein XY das Triple aus La Liga, Champions League und Copa?
  • Wer wird Torschützenkönig?
  • Welcher Aufsteiger schneidet am besten ab?
  • Schießt Spieler XY mehr oder weniger Tore als 15, 20, 25…

Anbieter: Betway | 18+ | AGB gelten

Die 5 besten Wettanbieter für La Liga

Um am Ende bei der richtigen Wette den richtigen Buchmacher an seiner Seite zu haben, bedarf es einer guten Kenntnis des Sportwettenanbieter Marktes.

Welcher Bookie liefert die besten Ergebnisse, wenn es um Wetten auf La Liga geht?

Mit solchen und anderen Fragen beschäftigt sich die Sportwettentest-Redaktion seit Jahren. Der Wettanbietervergleich hat über die Jahre gezeigt, wer im Bezug auf die spanische Primera Division, oder auch La Liga genannt, die besten Ergebnisse liefert. (Die Prozentzahlen beziehen sich auf das jeweilige Testergebnis für das La Liga Wettangebot & die Quoten).

Bet365
95% exzellent
Bet365 besuchen
Interwetten
93% hervorragend
Interwetten besuchen
Unibet
91% hervorragend
Unibet besuchen
Bwin
90% hervorragend
Bwin besuchen
Betfair
87% sehr gut
Betfair besuchen

Das könnte Dich auch interessieren: