Supertoto – Gewinnchancen, Anleitung, Erklärung & Beispiel

Der erste Begriff, der im deutschsprachigen Raum mit Toto in Zusammenhang gebracht wird, ist Lotto. Nicht wenige Wettannahmestellen oder auch Trafiken werben mit diesen Begriffen in einem Atemzug für sich. Das ist allerdings nur begrenzt richtig, da Supertoto nicht – wie Lotto – dem Glücksspiel zuzuordnen ist, sondern sehr wohl mit sportartspezifischem Wissen der Ausgang entscheidend beeinflusst werden kann.

 
rufzeichendie besten Wettanbieter im Vergleich
 

Beim Supertoto werden Tipps auf den Ausgang bestimmter vorgegebener Ereignisse abgegeben. Dabei gilt es möglichst viele der definierten Spiele (meist 12, jedoch abhängig von der Art) richtig zu tippen, um einen Gewinn zu erzielen. Dieser generiert sich schließlich aus dem Pool aller Wetteinsätze, die auf diesen Schein gespielt wurden.

 

Was ist Supertoto genau?

Supertoto zählt zu den Pool-Wettspielen. Dabei werden durch den Wettanbieter Spielscheine erstellt, die eine Auswahl an Events beinhalten. Beim Fussball-Toto beispielsweise wird meist eine Auswahl aus diversen europäischen Ligen und Spielen genommen und auf einem Spielschein zusammen getragen. Ziel des Supertotos ist auf das korrekte Ergebnis in der Drei-Weg-Wette (1X2-Wette) bei möglichst vielen Spielen eines Scheins zu tippen.

 

 

Die Wetteinsätze beim Supertoto werden je Reihe, also je Tipp berechnet. Der übliche Standardpreis für einen Tipp auf dem Supertoto-Schein liegt bei 10 Eurocent. Bei 12 Spielen auf einem Supertoto-Schein entspricht eine Reihe also einer 12er Kombiwette mit einem Einsatz von 10 Cent. Die Summe aller gespielten Reihen (also Tipps) multipliziert mit dem entsprechenden Wetteinsatz je Reihe ergibt schließlich den Einsatz für den Wettschein.

Je nach intensiver Betriebsamkeit richtet sich auch die Häufigkeit der Supertoto-Runden: im Normallfall wird jede Woche ein Supertoto-Schein durch die Online Buchmacher generiert. Wenn allerdings neben den Meisterschaften auch Champions League, Europa League oder Qualifikationspartien der Nationalmannschaft gespielt werden, kommt es durchaus vor, dass auch diese Spiele in einer eigenen Supertoto-Runde angeboten werden.
 
Supertoto bei Interwetten

Abbildung oben:

Ein ausgewerteter Supertoto Wettschein beim Wettanbieter Interwetten: Vor Ablauf der der Frist kann auf den Ausgang der definierte Auswahl von 12 Spielen getippt werden. Unter den meisten richtigen Tipps wird der Pool an Wetteinsätzen ausgeschüttet.

 
Für alle Scheine gilt: Die Tipps für alle Spiele müssen zeitgleich gespielt werden. Dabei gilt es jeweils eine Deadline für die Abgabe des Wettscheins zu berücksichtigen. In vielen Fällen gewähren die Wettanbieter außerdem so etwas wie einen „Frühtipper Bonus“. Das bedeutet, dass bei früherer Tippabgabe (auch hier gibt es eine offizielle Frist) entweder ein Bonus auf den Wetteinsatz gewährt wird, oder im Verlustfall ein Teil des Wetteinsatzes rückerstattet wird.

Der Wettanbieter Interwetten beispielsweise gewährt bei den Angeboten zu Supertoto 14 einen zehnprozentigen Rabatt auf Einsätze, wenn der Tipp bereits bis Mittwoch gespielt wird, obwohl die letzte Möglichkeit bis Samstag besteht. Der österreichische Online Buchmacher verfügt insgesamt über ein breites Angebot im Bereich Supertoto. Neben verschiedenen Arten an Spielscheinen zum Fussball (auch Supertoto XL oder Superscore mit Tipps auf die Tore in einem Spiel) gibt es hier auch Tennis Supertoto.

 

Hedging im Supertoto

Eine besondere Spielform beim Supertoto wird als Hedging bezeichnet. Das Grundprinzip des Pool-Wettspiels besagt, dass auf einen Ausgang des angebotenen Spiels getippt wird. Um die Chancen auf den Gewinn allerdings zu verbessern bzw. einen Tipp vielleicht abzusichern, kommt Hedging ins Spiel. Darunter versteht man, dass die Gewinnchancen erhöht werden, in dem auf mehr als ein Ergebnis zu ein und dem selben Event getippt wird.

In der Fachsprache wird dabei noch einmal zwischen Halb-Hedge und Voll-Hedge unterschieden: Werden Tipps auf zwei von drei möglichen Ausgängen bei einem Event gespielt, wird diese Spielform Halb-Hedge genannt und entspricht bei den klassischen Sportwetten dem Prinzip der doppelten Chance. Werden alle drei möglichen Ausgänge getippt (Voll-Hedge) besteht – sofern das Spiel ausgetragen wird – in jedem Fall ein richtiger Tipp bei der betreffenden Begegnung. Allerdings gilt es bei dieser Strategie mit einzukalkulieren, dass auch die Kosten für den Wetteinsatz sprunghaft steigen.

Denn bei einem Halb-Hedge müssen die Kosten des Wetteinsatzes je Reihe (also je Tipp) mit 2, bei Voll-Hedge mit 3 (weil drei Tipps innerhalb einer Zeile) multipliziert werden. Werden mehrere Spiele auf dem Supertoto-Schein mit einem Hedge versehen, dann werden diese allesamt miteinander und schließlich mit dem Wetteinsatz pro Reihe multipliziert. Ein Supertoto-Tipp, auf dem zwei Spiele mit Voll-Hedge versehen werden, kostet also bereits 90 Cent (3 x 3 x 10 Cent = 90 Cent).

 

Gewinnermittlung ohne Wettquoten:

Will im Falle von Hedging oder beim allgemeinen Spielen eines Supertoto-Wettscheins der mögliche Gewinn berechnet werden, stellt sich das mitunter schwierig dar. Beim Supertoto gibt es keine fixen Wettquoten, so wie das bei den klassischen Sportwetten üblich ist. Beim Supertoto werden alle Einsätze, die zu einem Wettschein eingezahlt werden, in einem Pool zusammen gefasst. In Abhängigkeit der tatsächlichen richtigen Tipps, wird dieser Pool dann unter allen Gewinnern aufgeteilt.

Die Auszahlungen für einen gewonnen Wettschein sind somit von folgenden Faktoren abhängig:

♦ Anzahl der eigenen richtig getippten Ergebnisse

♦ Größe / Gesamtsumme des Pools der Einsätze

♦ Anzahl aller Spieler mit der gleichen Anzahl an richtigen Ergebnissen in der Runde

Soweit als vorhanden, werden diese Informationen bereits im Vorfeld für den Sporttipper öffentlich gemacht. Es ist also meist einzusehen, welche Einsätze und Tipps gespielt wurden.

Trotzdem kann im Vorfeld einer Toto-Runde der mögliche endgültige Gewinn nicht definiert werden. Supertoto erfreut sich dennoch vor allem bei den Fussball Wetten großer Beliebtheit, da mit geringen Wetteinsätzen und Fachwissen ein netter Gewinn erspielt werden kann.

 
Alle Wettarten im Überblick
 
 

Informationen und Erklärungen zu allen Wettarten:

BASIS WETTARTEN:
EinzelwetteKombiwetteSystemwette
WETTMÖGLICHKEITEN:
Zweiweg-WettenDreiweg-WettenMehrweg-Wetten
SiegwettePlatzwette
SPEZIALWETTEN:
HandicapwetteLangzeitwetteTorwette
Erstes Tor WetteTorschützenwetteErgebniswette/Resultatwette
LivewetteHalbzeitwetteHalbzeit Endstand Wette
Doppelte Chance WetteDraw No BetHead-to-Head Wette
Über/Unter (Over/Under) WetteScorecast WetteSupertoto
Spread WetteEach Way WetteAsiatisches Handicap
Moneyline WetteSuper Bowl WettenTour de France Wetten
US Open WettenAustralian Open WettenOlympia Wetten
Oscars Wetten
WETTEN AUF SPORTARTEN
Wettarten bei HunderennenWettarten bei PferderennenWettarten bei Golfwetten
Wettarten bei Esport-WettenWettarten bei BasketballwettenWettarten bei Handballwetten
Wettarten bei Football WettenWettarten bei BaseballwettenWettarten bei Volleyballwetten
Wettarten bei Formel 1 WettenWettarten bei Dartswetten