EM 2016 Wettquoten: alle Quoten zur EURO 2016

Auf dieser Seite finden Sie einen Vergleich der Wettquoten zur Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Die jeweils besten Wettquoten zu jeder Mannschaft werden dabei in roter Farbe angezeigt.

Die Quoten werden laufend aktualisiert und entsprechen dem letzten Stand (10. Juli 2016).

 

Icon Top Quote
Frankreich Europameister: aktuell beste Quote bei Bwin

 

Welche Mannschaft wird Europameister 2016?

Bet365 Logo Interwetten Logo bwin Logo Tipico Logo Netbet Logo Ladbrokes Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Frankreich 1,44 1,45 1,45 1,45 1,45 1,44
Portugal 2,87 2,80 2,95 2,70 2,80 2,87

Quoten zum Endspiel der EURO 2016 am 10. Juli 2016

Anstoß Spiel Quoten 1 0 2 Ergebnis
10.7. 21:00 Portugal – Frankreich Bet365 Logo Klein 4,50 3,20 2,05 jetzt wetten

 
Achtung: die Quoten für die Spiele in den K.O.-Runden der EM 2016 betreffen immer das Ergebnis nach der regulären Spielzeit! Eine eventuelle Verlängerung oder ein Elfmeterschießen sind für Sportwetten nicht mehr relevant.

Sollte es nach 90 Minuten plus Nachspielzeit keinen Sieger geben und daher eine 2×15 Minuten Verlängerung folgen, so lautet das Wettergebnis “Unentschieden” bzw. “0”.

 
icon checkNur bei speziell dafür gekennzeichneten Wetten werden auch Verlängerung und Elfmeterschießen berücksichtigt, diese Wettarten sind in den Angeboten der Buchmacher dementsprechend markiert.

 


 
Hier finden Sie einen kompakten Überblick der wichtigsten und interessantesten Wettquoten rund um die Fußball Europameisterschaft 2016 aus den Wettprogrammen der besten Wettanbieter vor und während der EM 2016

 
EM 2016 Wettquoten
 

Inhaltsverzeichnis: die Quoten zur Europameisterschaft 2016

 
Die Übersicht wird laufend erweitert – je näher das Turnier rückt, desto kreativer und einfallsreicher werden die Wettanbieter in Bezug auf die EM Wetten. Mit diesem Quotenvergleich haben Sie stets die besten Wettquoten zur EURO 2016 im Blick!

 

Kann man sich nicht oft genug ansehen: das entscheidende Tor zum WM 2014 Titel für Deutschland! Wird der Weltmeister auch am 10. Juli 2016 im EM-Finale von Paris jubeln?

 

Wetten auf die Gruppensieger der Vorrunde bei der EM 2016

Welche Mannschaften beenden die jeweiligen Gruppen an erster Stelle der Tabelle? Drei Spiele bestreitet jeder EM Teilnehmer in der Vorrunde, nach insgesamt sechs Gruppenspielen wird in jeder Gruppe abgerechnet.

Icon InfoDie jeweiligen Gruppensieger und Gruppenzweiten haben sich auf jeden Fall für das Achtelfinale der Europameisterschaft qualifiziert, die Gruppenletzten sind hingegen bereits fix aus dem Turnier ausgeschieden.

Für die Gruppendritten beginnt hingegen das große Zittern: nur die vier besten (aus den sechs Gruppen) dürfen ebenfalls am EM Achtelfinale teilnehmen, die beiden schlechtesten müssen nach den drei Spielen die Heimreise antreten.


 

Wer gewinnt die Gruppe A der Vorrunde?

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Tipico Logo Netbet Logo Expekt Logo Ladbrokes Logo Bet3000 Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Frankreich
Schweiz
Rumänien
Albanien

Frankreich ist Gruppensieger in der Gruppe A.

 

Klare Sache für Gastgeber Frankreich in Gruppe A? Die Wettquoten der Buchmacher lassen jedenfalls vermuten, dass die Heimmannschaft relativ locker zum Gruppensieg kommen wird.

Wenn eine Mannschaft den Franzosen gefährlich werden könnte, dann wohl am ehesten die Schweiz. Die Eidgenossen sind auch Favorit auf den zweiten Gruppenplatz und den damit verbundenen Aufstieg in die erste K.O. Runde des Turniers.

Um den dritten Platz sollten sich mit Blick auf die Quoten die Mannschaften von Rumänien und Albanien streiten, wobei die Wettanbieter hier klare Vorteile für die Rumänen erkennen lassen. Albanien zählt hingegen zu den größten Außenseitern der EURO 2016.


 

Wer gewinnt die Gruppe B der Vorrunde?

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Tipico Logo Netbet Logo Expekt Logo Ladbrokes Logo Bet3000 Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
England
Russland
Wales
Slowakei

Wales ist Gruppensieger in der Gruppe B.

 

Etwas ausgeglichener erscheint auf den ersten Blick die Gruppe B: obwohl es mit England einen klaren Favoriten für den Gruppensieg gibt, dürfte anhand der Wettquoten dahinter ein spannender Kampf um die Platzierungen auf dem Programm stehen.

Die Teams von Wales und Russland werden von den Wettanbietern etwa gleich stark eingeschätzt, lediglich die Slowakei gilt bei der Frage nach dem zweiten Gruppenplatz und dem Aufstieg in das Achtelfinale der EURO 2016 als Außenseiter im Quoten Vergleich.


 

Wer gewinnt die Gruppe C der Vorrunde?

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Tipico Logo Netbet Logo Expekt Logo Ladbrokes Logo Bet3000 Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Deutschland
Polen
Ukraine
Nordirland

* Deutschland ist Gruppensieger in der Gruppe C.

 

Reichlich Spannung verspricht auch die deutsche Gruppe C! Zwar vermitteln die niedrigen Quoten der Wettanbieter den Eindruck, als wäre der Gruppensieg bereits für die DFB-Elf reserviert – mit Polen, der Ukraine und Nordirland warten aber dennoch durchaus unangenehme Gegner auf Deutschland.

Mit den Polen hatte die deutsche Mannschaft bereits in der Qualifikation zur EM 2016 ihre liebe Not, und auch die Ukraine war in der Vergangenheit immer wieder für die eine oder andere Überraschung gegen starke Gegener gut.

Nur Außenseiterchancen bei den Wettquoten im Kampf um den Einzug in die K.O.-Runden geben die Buchmacher der Mannschaft aus Nordirland. Zwar fehlen im Team der Briten die großen Namen, mit beeindruckend kampfstarkem Fußball stürmte der eigentliche Fußballzwerg aber schon in der Qualifikation zum Gruppensieg.


 

Wer gewinnt die Gruppe D der Vorrunde?

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Tipico Logo Netbet Logo Expekt Logo Ladbrokes Logo Bet3000 Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Spanien
Kroatien
Tschechien
Türkei

* Kroatien ist Gruppensieger in der Gruppe D.

 

Die Gruppe D ist wohl eine der stärksten Gruppen in der Aufwärmphase der EM 2016. Neben Titelverteidiger Spanien befinden sich noch die hochkarätigen Mannschaften von Kroatien, Tschechien und der Türkei in dieser Horrorgruppe!

Spanien ist dennoch der große Favorit und sollte – wenn es nach den Wettquoten geht – am Ende der Gruppenphase auf dem ersten Platz stehen. Nach den katastrophalen Leistungen bei der WM 2014 und dem anschließenden Umbruch in der Nationalelf konnten die Iberer bereits in der EM-Quali wieder zu alter Stärke finden.

Dahinter erwarten die Buchmacher ein enges Duell zwischen Kroatien und Tschechien um den zweiten Platz in der Gruppe, für die Türkei bleibt in den Augen der meisten Wettanbieter nur die Rolle des gefährlichen Außenseiters mit relativ hohen Quoten.


 

Wer gewinnt die Gruppe E der Vorrunde?

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Tipico Logo Netbet Logo Expekt Logo Ladbrokes Logo Bet3000 Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Belgien
Italien
Schweden
Irland

* Italien ist Gruppensieger in der Gruppe E.

 

Genauso wie die Gruppe der Spanier ist auch die Gruppe E hervorragend besetzt und verspricht höchste Spannung bei den Gruppenspielen. Mit Belgien ist einer der Geheimfavoriten bei der Europameisterschaft bereits in der Gruppenphase gegen den amtierenden Vizeeuropameister aus Italien gefordert.

Ein Blick auf die besten Quoten der Sportwettenanbieter zeigt, dass die Buchmacher auch von einem Zweikampf um den Gruppensieg zwischen eben diesen beiden Nationalteams ausgehen – wobei die Belgier hier sogar eine Spur stärker eingeschätzt werden als die Italiener.

Aber auch die Schweden mit Zlatan Ibrahimovic werden hier wohl ein Wörtchen mitreden wollen – genauso wie die Iren, die schon in den beiden Qualifikationsspielen gegen Deutschland gezeigt haben, dass sie auch mit den ganz großen Nationalteams nehr als nur mithalten können.


 

Wer gewinnt die Gruppe F der Vorrunde?

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Tipico Logo Netbet Logo Expekt Logo Ladbrokes Logo Bet3000 Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Portugal
Österreich
Island
Ungarn

* Ungarn ist Gruppensieger in der Gruppe F.

 

Richtig gemütlich wirkt hingegen auf den ersten Blick die Gruppe F, zumindest für die Mannschaft von Portugal rund um Superstar Cristiano Ronaldo sollten sich gemessen an den Quoten der Buchmacher hier keinerlei Probleme ergeben.

Lediglich den in der Qualifikation zur EURO 2016 sensationell starken und dabei ungeschlagenen Österreichern mit David Alaba trauen die Wettanbieter zu, den Gruppenfavoriten Portugal in den Spielen der Vorrunde ein wenig zu ärgern.

Für diese beiden Mannschaften sollte auch der Aufstieg in das Achtelfinale der Europameisterschaft keine allzu große Hürde darstellen, schließlich befinden sich mit Island und Ungarn noch zwei Teams in der Gruppe, die im Wettquoten Vergleich zu den großen Außenseitern der EM 2016 zählen.


 

Wetten zum Aufstieg in das EM 2016 Achtelfinale

Wer übersteht die Gruppenphase erfolgreich und qualifiziert sich für die erste K.O.-Runde der Europameisterschaft in Frankreich? Insgesamt 16 Mannschaften treten zum EM 2016 Achtelfinale an, die 8 schlechtesten Teams der Vorrunde müssen hingegen nach den Gruppenspielen die Heimreise antreten.

Für die beiden Erstplatzierten aus jeder Gruppe (Platz 1 und Platz 2) beginnt die EURO 2016 mit den Ausscheidungsspielen nun so richtig, und auch die Drittplatzierten jeder Gruppe haben noch eine Chance auf den Verbleib im Turnier:

Die besten vier Gruppendritten qualifizieren sich für die K.O.-Phase, für die beiden schlechtesten Dritten der Gruppen A bis F endet hingegen die EM 2016 bereits nach der ersten Phase.
 

EM 2016 Achtelfinale

 

Welche Mannschaften erreichen das Achtelfinale der EM 2016?

Bet365 Logo Interwetten Logo Bet3000 Logo Tipico Logo Bwin Logo Mybet Logo Betway Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
GRUPPE A
Frankreich
Schweiz
Rumänien
Albanien
GRUPPE B
England
Russland
Wales
Slowakei
GRUPPE C
Deutschland
Polen
Ukraine
Nordirland
GRUPPE D
Spanien
Kroatien
Tschechien
Türkei
GRUPPE E
Belgien
Italien
Schweden
Irland
GRUPPE F
Portugal
Österreich
Island
Ungarn

Quoten: Stand 20. Juni 2016; Text: vor Turnier-Beginn

 

So funktioniert der EM-Modus in der Gruppenphase:

Sollten zwei Mannschaften nach den Gruppenspielen gleich viele Punkte erspielt haben, so zählt der direkte Vergleich für die Bestimmung der besseren Platzierung.

Wenn der direkte Vergleich mit einem Unentschieden geendet haben, so zählen der Reihenfolge nach die folgenden Kriterien zur Bestimmung der besseren bzw. schlechteren Platzierung in der Gruppe:

  1. Torverhältnis aus allen drei Gruppenspielen
  2. Anzahl der erzielten Tore in allen drei Gruppenspielen
  3. Fairplay-Wertung der UEFA
  4. aktuelles UEFA-Ranking

 
Sollten drei Nationalmannschaften nach den Gruppenspielen gleich viele Punkte in der Tabelle aufweisen, oder gar alle vier Teams punktegleich die Gruppe beenden, dann bestimmen der Reihenfolge nach die folgenden Entscheidungskriterien über die jeweiligen Platzierungen in der Abschlusstabelle:

  1. direkter Vergleich aus den Spielen der betroffenen Mannschaften
  2. Torverhältnis aus den Spielen im direkten Vergleich
  3. Anzahl der erzielten Tore im direkten Vergleich
  4. Torverhältnis aus allen drei Gruppenspielen
  5. Anzahl der erzielten Tore in allen drei Gruppenspielen
  6. Fairplay-Wertung der UEFA
  7. aktuelles UEFA-Ranking

 

icon hilfeKurioser Sonderfall bei den UEFA Regeln zur Bestimmung der Gruppensieger und Aufsteiger in die K.O.-Runde: unter gewissen Umständen ist bereits in der Gruppenphase eine Entscheidung durch Elfmeterschießen möglich.

 
Und zwar dann, wenn zwei Kontrahenten im letzten Gruppenspiel auf dem Platz stehen, welche nach diesem Spiel punktegleich sind, das Spiel selbst mit einem Unentschieden geende hat, und beide Teams in der Tabelle das gleiche Torverhältnis sowie die gleiche Anzahl an erzielten Toren aufweisen.

Dann kann die bessere bzw. schlechtere Platzierung gleich unmittelbar auf dem Platz durch ein Elfmeterschießen entschieden werden. Dies gilt allerdings nicht, wenn noch eine dritte oder gar alle vier Teilnehmer der Gruppe nach dem letzten Spiel punktegleich sind – dann gelten die oben angeführten Entscheidungsregeln.


 

Wetten zum Aufstieg in das EM 2016 Viertelfinale

Wer übersteht das Achtelfinale erfolgreich und qualifiziert sich mit einem Sieg für die Runde der letzten acht Mannschaften bei der EURO 2016? Ab nun gibt es keine Rechnen oder Taktieren mehr, nur die Sieger der Achtelfinalspiele bleiben im Turnier, für die Verlierer ist der große Traum noch vor dem EM 2016 Viertelfinale zu Ende.

Sollte es nach der regulären Spielzeit keinen Sieger geben, so kommt es zu einer 2×15 Minuten Verlängerung. Sollte es auch nach der Verlängerung noch keine Entscheidung geben, so muss ein Elfmeterschießen über Weiterkommen bzw. Ausscheiden bestimmen.
 

EM 2016 Viertelfinale

 

Welche Mannschaften erreichen das Viertelfinale der EM 2016?

Bet365 Logo Interwetten Logo Bet3000 Logo Tipico Logo Bwin Logo Mybet Logo Betway Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Frankreich
Schweiz
Rumänien
Albanien
England
Russland
Wales
Slowakei
Deutschland
Polen
Ukraine
Nordirland
Spanien
Kroatien
Tschechien
Türkei
Belgien
Italien
Schweden
Irland
Portugal
Österreich
Island
Ungarn

Quoten: Stand 28. Juni 2016; Text: vor Turnier-Beginn

 

Modus für Sportwetten Tipps in den K.O.-Spielen:

Achtung! Bei Sportwetten gilt grundsätzlich (wenn im Wettangebot nichts anderes angegeben ist) immer das Ergebnis nach der regulären Spielzeit, also nach 90 Minuten plus der Nachspielzeit von ein paar Minuten.

Sollte es zu diesem Zeitpunkt keinen Sieger geben und eine Verlängerung von 2×15 Minuten anstehen, so gilt für alle Wetten der Tipp “Unentschieden”.
 

Icon FußballImmer dann, wenn im Wettprogramm eines Buchmachers zu einem Fußballspiel drei Wettmöglichkeiten angegeben sind (Sieg Mannschaft A, Unentschieden, Sieg Mannschaft B) bzw. (1/0/2), so gilt für die Auswertung der Wetten das Resultat nach der regulären Spielzeit – also nach zwei Halbzeiten bzw. 90 Minuten!

 
Eine Verlängerung und/oder ein anschließendes Elfmeterschießen haben keinen Einfluss auf die Auswertung der Sportwetten bei Dreiwegwetten (1/0/2) durch den Buchmacher!

Wenn Sie auf den Sieger einer Begegnung wetten wollen, und dabei auch eine mögliche Verlängerung oder ein Elfmeterschießen mit einbeziehen wollen, so müssen Sie die sogenannten “Aufstiegswetten” bzw. Zweiwegwetten wählen.

Bei dieser einfacheren Wettart gibt es nur zwei Auswahlmöglichkeiten (Mannschaft A oder Mannschaft B) und es ist für den Wettausgang unerheblich, wann die Entscheidung in einem Fußballspiel fällt.


 

Wetten zum Aufstieg in das EM 2016 Halbfinale

Wer kann seinen Gegner im Viertelfinale bezwingen und sich somit zum Kreis der besten vier Mannschaften der EURO 2016 zählen? Nur noch ein Sieg fehlt nach dem EM 2016 Halbfinale, um beim großen Finale in Paris antreten zu dürfen!
 

EM 2016 Halbfinale

 

Welche Mannschaften erreichen das Halbfinale der EM 2016?

Bet365 Logo Interwetten Logo Bet3000 Logo Tipico Logo Bwin Logo Mybet Logo Betway Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
GRUPPE A
Frankreich
Schweiz
Rumänien
Albanien
GRUPPE B
England
Russland
Wales
Slowakei
GRUPPE C
Deutschland
Polen
Ukraine
Nordirland
GRUPPE D
Spanien
Kroatien
Tschechien
Türkei
GRUPPE E
Belgien
Italien
Schweden
Irland
GRUPPE F
Portugal
Österreich
Island
Ungarn

Quoten: Stand 2. Juli 2016; Text: vor Turnier-Beginn

 

Hinweis zu den Wettquoten für das Erreichen der Halbfinalspiele:

Auch wenn bei vergangenen EM-Turnieren immer wieder der eine oder andere Außenseiter in die Vorschlußrunde einziehen konnte (man denke an die Türkei 2008 oder Griechenland 2004) – diesmal ist es wesentlich schwieriger, in die Runde der letzten vier Nationalteams vorzustoßen.
 

Icon DetailAufgrund der erstmaligen Aufstockung von 16 auf 24 Teilnehmer bei der EM 2016 muss eine K.O.-Runde mehr absolviert werden, um das Halbfinale erreichen zu können. Bei diesem Turnier kommt es zum ersten Mal zu einem Achtelfinale, bei den letzten EM-Turnieren folgte auf die Gruppenphase sofort das Viertelfinale.

 
Allerdings: durch die größere Anzahl an Teilnehmern und den dadurch veränderten Modus ist es theoretisch wesentlich einfacher, die Gruppenspiele zu überstehen. So war es bisher zwingend notwendig, entweder den Gruppensieg einzufahren oder zumindest auf Platz 2 zu landen, um in die nächste Runde weiterzukommen.

Bei der Europameisterschaft 2016 qualifizieren sich erstmals auch die Gruppendritten für die Ausscheidungsspiele – zwar nicht alle sechs Drittplatzierten, aber immerhin die vier besten Mannschaften der Gruppen A-F.


 

Wetten auf die Teilnahme am EM 2016 Finale

Dort wollen alle 24 Teilnehmer an der Europameisterschaft hin: zum großen Endspiel der EURO 2016 am 10. Juli um 21:00 Uhr in Paris St. Denis!

Die beiden Sieger der Halbfinalspiele kämpfen um den Europameister-Titel, für die Verlierer bleibt nur die Heimreise – anders als bei WM-Turnieren wird bei einer EM der dritte Platz nicht ausgespielt.
 

EM 2016 Finale

 

Welche Mannschaften erreichen das Finale der EM 2016?

Bet365 Logo Interwetten Logo Bet3000 Logo Tipico Logo Bwin Logo Mybet Logo Betway Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
GRUPPE A
Frankreich
Schweiz
Rumänien
Albanien
GRUPPE B
England
Russland
Wales
Slowakei
GRUPPE C
Deutschland
Polen
Ukraine
Nordirland
GRUPPE D
Spanien
Kroatien
Tschechien
Türkei
GRUPPE E
Belgien
Italien
Schweden
Irland
GRUPPE F
Portugal
Österreich
Island
Ungarn

Quoten: Stand 08. Juli 2016; Text: vor Turnier-Beginn

 

Hinweise für Kombiwetten auf das Erreichen einer Turnierphase

Grundsätzlich können Wetten mit mehreren Mannschaften beim Wettanbieter kombiniert werden – allerdings nur auf das Erreichen der selben Runde bzw. der selben Phase im EM-Turnier.

Unterschiedliche Turnierphasen können in der Regel nicht in einer Wette kombiniert werden, weil meist gewisse Abhängigkeiten bestehen.

 
icon checkBeispiel 1: Deutschland erreicht das Viertelfinale kombiniert mit Frankreich erreicht das Viertelfinale – diese Kombiwette ist in der Regel beim Buchmacher möglich, weil die beiden Ereignisse voneinander unabhängig sind und die gleiche Turnierphase betreffen

icon nicht-checkBeispiel 2: Deutschland erreicht das Halbfinale kombiniert mit Deutschland erreicht das Viertelfinale – diese Kombiwette ist NICHT möglich, weil die beiden Wetten voneinander abhängen. Wenn Deutschland im Halbfinale steht muss vorher auch zwangsläufig das Viertelfinale erreicht worden sein.
 

Auch die beiden Finalisten können also miteinander als Kombiwette getippt werden, hier ist laut Spielplan der EM 2016 jede beliebige Paarung möglich.

Dennoch sollte man sich bei Wetten auf das Erreichen bestimmter Runden den Spielplan bzw. Modus etwas näher ansehen – manche Konstellationen sind einfach aufgrund der Wahrscheinlichkeit mehr oder weniger für Kombiwetten oder Systemwetten geeignet.

Hinweis: Einige Wettanbieter stellen alle möglichen Finalpaarungen in einer eigenen Spezialwette mit fixen Quoten zur Verfügung – hier sollte man aber darauf achten, ob eine Kombiwette mit den beiden auserwählten Finalisten bei diesem oder auch einem anderen Anbieter am Sportwetten Markt nicht eine höhere Quote versprechen würde.

Wetten auf die EM 2016 Finalisten bei Netbet

Abbildung oben: die Buchmacher von Netbet haben alle theoretisch möglichen Finalpaarungen in das Wettangebot zur EM 2016 gestellt, hier ist ein kleiner Ausschnitt davon zu sehen. Am Wahrscheinlichsten ist demnach ein Endspiel bei der EURO 2016 mit Beteiligung von Deutschland, Frankreich oder Spanien mit einer Quote von 12. Für eine erfolgreiche Wette auf die Finalpaarung Österreich gegen Schweiz würde es hingegen schon den 1000fachen Wetteinsatz geben!


 

Buchmacher: Wer sind die drei Top Favoriten bei der EM 2016?

icon einsFrankreich: die Franzosen sind bei Großereignissen im eigenen Land seit 1960 unbesiegt. Bei der EM 1984 und der WM 1998 marschierten sie jeweils ungeschlagen zum Titelgewinn.

Kürt sich Frankreich am 10. Juli zum Europameister setzen sie gleich mehrere Meilensteine: Erstmals hätte seit 1984 ein Veranstalter wieder einen EM-Titel gewonnen, erstmals wäre ein Veranstalter zum zweiten Mal im eigenen Land Europameister und erstmals wäre ein ehemaliger Europameister als Gastgeber wieder Europameister.

icon zweiDeutschland: 20 Jahre ist es her, als Deutschland – mit drei Titel und sechs Endspielen die beste Mannschaft in der EM-Historie – zum bislang letzten Mal über einen Triumph bei einer Europameisterschaft jubeln durfte.

1996 war dies der Fall, damals im Finale gegen Tschechien. Holt Deutschland heuer den EM-Titel Nummer 4? Damit wären sie nach Frankreich (2000) und Spanien (2012) die dritte Nation, die als Weltmeister dann auch gleich Europameister wäre.

icon dreiSpanien: nachdem Spanien bereits 2012 mit der Titelverteidigung historisches vollbracht hat, könnten sie jetzt sogar ihre eigene Bestmarke übertrumpfen – drei Mal in Folge Europameister werden.

Zudem würde auch Nationaltrainer Vicente Del Bosque einen Eintrag in die EM-Geschichte bekommen: Bislang gelang es noch keinem Trainer, den EM-Titel zwei Mal zu gewinnen – Del Bosque hat jetzt die Gelegenheit dazu, er führte die Spanier bereits 2012 zum EM-Titel.


 

Wetten auf Deutschland bei der EM 2016

Die wohl wichtigste Frage für alle deutschen Fußballfans vor und während der Europameisterschaft 2016 in Frankreich: wie weit kommt die deutsche Mannschaft? Wann scheidet Deutschland bei der EM aus? Oder wird Deutschland Europameister 2016?
 

Wie weit kommt Deutschland bei der EM 2016?

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Tipico Logo Netbet Logo Ladbrokes Logo Bet3000 Logo Betway Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Europameister
Finale
Halbfinale
Viertelfinale
Achtelfinale
Gruppensieg

Quoten: Deutschland ist im Halbfinale ausgeschieden

 

Nach dem WM-Titel der deutschen Mannschaft liegen hier die Erwartungen natürlich sehr hoch, was sich auch in den Wettquoten der Buchmacher widerspiegelt. Am Unwahrscheinlichsten dürfte demnach ein Ausscheiden der DFB-Elf in der Gruppenphase sein, was die Buchmacher mit EM-Quoten rund um die 10er Marke festlegen.

 
EM 2016 DeutschlandTipp für Wetten auf Deutschland bei der EM 2016:
zwar kann der weitere Turnierverlauf nach den Spielen in der Gruppe aufgrund der zahlreichen möglichen Varianten nicht wirklich vorhergesagt werden, dennoch sollte man vor einer entsprechenden Wette auch hier einen Blick auf den Spielplan und die möglichen deutschen Gegner in den Ausschlussrunden werfen, bevor man bei der EM 2016 auf Deutschland wettet.
 

Infografik: Deutschland bei Fußball Europameisterschaften

EM 2016 Deutschland

Unsere Infografik zeigt die Bilanz der deutschen Fußball Nationalmannschaften bei den bisherigen EM-Endrunden. Die DFB-Elf war bei allen bisherigen EM-Turnieren dabei (11), dabei konnte man den Titel insgesamt dreimal gewinnen – zuletzt 1996. Nicht ganz so gut lief es bei den Turnieren seit dem letzten Titelgewinn: neben einer Finalteilnahme stehen auch zwei Pleiten in der Vorrunde zu Buche.

 
Alle anderen Wettmöglichkeiten erscheinen mit Blick auf die Quoten der Wettanbieter annähernd gleich wahrscheinlich. Für Sportwetten auf den Europameister- oder Vizeeuropameister Titel der deutschen Mannschaft erhält man ähnliche Wettquoten wie für ein Ausscheiden von Deutschland im Viertel- oder Halbfinale. Lediglich das K.O. im Achtelfinale wird mit etwas niedrigeren Quoten versehen.

 

Umfrage: wird Deutschland Europameister 2016?

Infografik Deutschland Europameister 2016

Infografik: die deutschen Fußballfans sind anscheinend noch etwas skeptisch, was die Chancen der DFB-Elf auf den Europameistertitel 2016 betrifft: nur 13% von über 2.000 befragten Personen glauben definitiv an den ersten EM-Titel der deutschen Mannschaft seit 1996.

 
Einen Strich durch die Rechnung könnte den Franzosen der amtierende Weltmeister aus Deutschland auf jeden Fall machen. Es wäre schließlich nicht das erste Mal, dass die DFB-Elf einem Gastgeber die Feierlaune gründlich verdirbt.
 

Icon PokalBei der WM vor zwei Jahren stürzte Deutschland ein ganzes Land in tiefe Trauer, als WM-Mitfavorit und Gastgeber Brasilien im Halbfinale mit einem historischen 1:7 aus dem Stadion geschossen wurde.

 
Einen schalen Beigeschmack hinterlassen allerdings einige Patzer in der Qualifikation. So war es nicht nur den Polen gelungen, Deutschland drei Punkte abzutrotzen, sondern auch Irland, das nach einem Sieg und Remis sogar das direkte Duell mit dem Weltmeister für sich entscheiden konnte.

Da es sich bei Deutschland jedoch um eine klassische Turniermannschaft handelt, sind Fehltritte dieser Art in Frankreich wohl eher nicht zu erwarten.

Davon sind auch die Buchmacher überzeugt, bei denen Joachim Löw und seine Mannen zusammen mit Frankreich die Favoritenrolle auf den Gewinn der Europameisterschaft einnehmen.


 

Wetten auf Österreich bei der EM 2016

Auch die Österreicher reisen mit großen Erwartungen zur EM 2016 nach Frankreich. Mit einer fast perfekten Qualifikation (9 Siege und 1 Unentschieden) gelang fast mühelos der Gruppensieg und die erstmalige EM-Teilnahme aus eigener Kraft – 2008 war man ja gemeinsam mit der Schweiz Veranstalter.

Was können die Österreicher bei der Europameisterschaft erreichen?
Nun, ähnlich wie die Belgier spricht man auch in Österreich von einer “goldenen” Generation. Die Truppe von Teamchef Marcel Koller besteht fast ausschließlich aus Legionären in sehr starken Ligen wie der Bundesliga oder der Premier League.

Aus einem sehr starken Kollektiv ragt aber natürlich ein Spieler besonders heraus: mit David Alaba haben die Österreich wohl einen der besten (und teuersten) Verteidiger der Welt in ihren Reihen – man darf auf das Auftreten der österreichischen Mannschaft bei der EM 2016 sehr gespannt sein!

 

Wie weit kommt Österreich bei der EM 2016?

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Tipico Logo Mybet Logo Betsafe Logo Bet3000 Logo Betway Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Europameister
Finale
Halbfinale
Viertelfinale
Achtelfinale
Gruppensieg

Österreich ist in der Gruppenphase ausgeschieden.

 

Die starken Leistungen der Österreicher haben sich natürlich auch auf die EM 2016 Wettquoten ausgewirkt – mit Europameister Quoten zwischen 40 und 50 sehen die Buchmacher Alaba und Co. zwar nicht unmittelbar als Titelkandidaten, sehr wohl aber als gefährlichen Außenseiter, der auch den ganz großen Mannschaften gefährlich werden kann.

 
EM 2016 ÖsterreichAuch aufgrund der relativ leichten Gruppenauslosung rechnen die Wettbüros nicht damit, dass Österreich bereits nach den Gruppenspielen die Heimreise antreten muss. In einer Gruppe mit Portugal, Island und Ungarn sollte für die Truppe von Marcel Koller wohl zumindest der zweite Platz möglich sein – dementsprechend hoch sind auch die Quoten für ein Ausscheiden der Österreicher in der Vorrunde.
 

Infografik: Österreich bei Fußball Europameisterschaften

EM 2016 Quoten Österreich

Nicht sonderlich ruhmreich stellt sich die bisherige Bilanz der österreichischen Mannschaft bei Fußball Europameisterschaften dar – die bisher einzige Teilnahme im Jahr 2008 resultierte nur daraus, dass man – gemeinsam mit der Schweiz – als Veranstalter automatisch qualifiziert war. Und auch bei der Heim-EM war mit nur einem Punkt und nur einem erzielten Tor (aus einem Elfmeter) bereits in der Vorrunde mit dem letzten Gruppenplatz frühzeitig Schluss.

 
Als wahrscheinlichste Variante erachten die Buchmacher, dass die österreichische Mannschaft nach erfolgreicher Gruppenphase in der ersten K.O.-Runde, also im Achtelfinale ausscheiden. Danach steigen die Wettquoten für Österreich von Runde zu Runde massiv an. Auch hier lohnt sich vor einer Wette ein genauer Blick auf den Spielplan und die möglichen Gegner der Österreicher.

 

Video: Frankreich wir kommen! Österreich freut sich auf die EM 2016 und rechnet sich gute Chancen aus, erstmals eine Gruppenphase bei einer Europameisterschaft zu überstehen.


 

Wetten auf die Schweiz bei der EM 2016

Nach dem unglücklichen Aus gegen Argentinien im Achtelfinale der WM 2014 nimmt die Schweiz bei der EM 2016 den nächsten Anlauf für ein erfolgreiches Großereignis! Ähnlich wie Österreich zählt auch die Schweiz bei den Quoten der Buchmacher als Außenseiter mit Chancen auf eine Überraschung.

Genauso wie bei der Weltmeisterschaft in Brasilien trifft die Schweiz auch diesmal in der Vorrunde auf Frankreich – mit Blick auf die 2:5 Schlappe bei der WM 2014 kein besonders gutes Omen. Allerdings befinden sich mit Rumänien und Albanien zwei Mannschaften in der Gruppe, die für die Eidgenossen wohl keine allzu großen Probleme darstellen sollten.

 

Wie weit kommt die Schweiz bei der EM 2016?

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Bwin Logo Tipico Logo Netbet Logo Ladbrokes Logo Bet3000 Logo Betway Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Europameister
Finale
Halbfinale
Viertelfinale
Achtelfinale
Gruppensieg

Die Schweiz ist im Achtelfinale ausgeschieden.

 

EM 2016 SchweizWie sehen die Buchmacher die Chancen der Schweiz bei der EM 2016?
Aufgrund der Gruppengegner sehen die Wettanbieter ein Ausscheiden der Schweizer in der Gruppenphase als eher unwahrscheinlich an, die Quoten sprechen ganz klar für einen Aufstieg in das EM Achtelfinale. Die weitere Performance der schweizer Mannschaft wird natürlich auch wesentlich vom jeweiligen Gegner abhängen – die niedrigste Quote ist in den Wettprogrammen jedenfalls dafür vorgesehen, dass die Schweiz in der ersten K.O.-Runde ausscheidet.

 

Bilanz: die Schweiz bei Fußball Europameisterschaften

EM 2016 Schweiz

Insgesamt dreimal konnte sich die Schweizer Nationalmannschaft in der Vergangenheit für Fußball-Europameisterschaften qualifizieren, wobei 2008 als Co-Veranstalter neben Österreich die Qualifikation automatisch erfolgte. Bisher war aber noch bei jeder EM-Endrunde für die Schweizer in der Vorrunde nach den Gruppenspielen Schluss.

 
Richtig gut verdienen läßt es sich, wenn die Schweiz in das EM Finale einzieht: für den Titel als Europameister gibt es EM Wettquoten von bis zu 80, und auch der Vizeeuropameistertitel wird noch mit Quoten um die 25 belohnt.

 

Infografik: die Schweizer Fußballspieler mit dem höchsten Marktwert

Infografik Schweiz EM 2016

Wertvolle Mannschaft: immerhin 5 Spieler aus dem Kader der aktuellen Schweizer Fußballnationalmannschaft bringen es auf einen Marktwert von über 10 Millionen Euro! Einsame Spitze dabei ist Ricardo Rodriguez vom VfL Wolfsburg mit satten 28 Mio Euro.


 

Wetten auf den Torschützenkönig der EM 2016?

Der zweitwichtigste Titel nach dem Europameister ist wohl der des besten Torschützen bei der EM 2016!
 

Icon DetailEin Blick auf die Favoritenliste der Buchmacher zeigt viele der weltbesten Spieler, die allesamt ihre Gegner fast im Alleingang besiegen können – wie etwa Cristiano Ronaldo, Robert Lewandowski oder Zlatan Ibrahimovic.

 
Top Favorit in den meisten Wettbüros ist hingegen mit Thomas Müller der beste deutsche Torschütze – wenig verwunderlich, schließlich ist bei Großereignissen auf Müller stets Verlass:

Bei der WM 2010 war er noch Torschützenkönig, bei der WM 2014 hinter James Rodriguez immerhin bester europäischer Torschütze.

EM 2016 Fußball DeutschlandIn der zurückliegenden Qualiphase zur EM 2016 war Thomas Müller einer der Garanten dafür, dass sich die deutsche Auswahl für die Endrunde qualifizierte. In neun Auftritten für „Die Mannschaft“ konnte der 26-jährige Angreifer ganze neun Mal treffen. Auch beim FC Bayern München, wo er noch bis 2021 unter Vertrag steht, war er in der vergangenen Saison in Topform.

Für die roten Münchner konnte er in 49 Pflichtspielen insgesamt 32 Tore erzielen und lieferte obendrein noch zwölf Assists. Mit einer Quote von maximal 8,00 ist er somit – und da sind sich die Buchmacher bereits vor der EM einig – der Angreifer mit den besten Chancen zum Titelgewinn des besten Schützen.

 

Welcher Spieler erzielt die meisten Tore bei der EM 2016?

Interwetten Logo Bet365 Logo Tipico Logo Netbet Logo Bwin Logo Bet3000 Logo Betway Logo Ladbrokes Logo
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
A. Griezmann 1,002 1,01 1,001 1,01
O. Giroud 51,0 50,0 51,0 51,0
C. Ronaldo 51,0 50,0 51,0 34,0
D. Payet 101 100 101 101
L. Nani 201 200 141 101
Icon Pfeil rechts zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Interwetten Logo Bet365 Logo Tipico Logo Netbet Logo Bwin Logo Bet3000 Logo Betway Logo Ladbrokes Logo

Wettquoten: Stand 08.07.2016, Text: Stand vor der EM

Tipp für Wetten auf den besten Torschützen der EM 2016

Auch wenn die besten Torjäger Spiele im Alleingang entscheiden und gegen jeden Gegner treffen können: bei einer Wette auf den EM 2016 Torschützenkönig sollte man immer auch ein wenig Rücksicht darauf nehmen, welches Programm auf den Spieler bei der EURO in Frankreich wartet und ob unter den entsprechenden Gegebenheiten die angebotenen Wettquoten als günstig zu bezeichnen sind.

 
EM 2016 Fußball Spieler DeutschlandJe mehr Spiele ein Goalgetter zur Verfügung hat, desto höher ist die Chance auf ein ordentliches Torkonto am Ende der Europameisterschaft 2016!

Selbst die besten und erfolgreichsten Torjäger haben nur relativ geringe Chancen auf den Titel als Torschützenkönig, wenn ihre Mannschaft bereits in der Gruppenphase nach drei Spielen ausscheidet. Die beiden Finalisten der Europameisterschaft bestreiten hingegen jeweils sieben Spiele, in denen ein potentieller Torschütze treffen kann!
 

Unter diesen Voraussetzungen muss man beispielsweise die Quoten für Zlatan Ibrahimovic beurteilen – der Ausnahmekönner ist zwar in jedem Spiel für Tore gut, ein Blick auf die Gruppengegner der Schweden (Belgien, Italien, Irland) läßt aber erkennen, dass ein Weiterkommen der schwedischen Mannschaft nicht als selbstverständlich erachtet werden kann.


 

Wetten auf die meisten Tore bei der EM 2016

Eine weitere Wettart der Torwetten bezieht sich ebenfalls auf die meisten Tore bei der Europameisterschaft – allerdings geht es hier nicht darum welcher Spieler sich zum Top Schützen kürt, sondern welche Mannschaft im gesamten Turnier die meisten Tore erzielt.
 

icon zeitNoch mehr als bei der Wette auf den besten Torschützen gilt hier: Mannschaften, die länger im Turnier bleiben, haben natürlich auch wesentlich mehr Möglichkeiten und damit größere Chancen auf eine große Zahl an Toren.

 
Auch die Auslosung der Vorrunde sollte man hier beachten – in einer ausgeglichenen Gruppe kann es sehr eng hergehen und die Anzahl der Tore eher niedriger ausfallen. Klare Favoriten könnten hingegen mit einem Schützenfest gegen krasse Außenseiter bereits in der Gruppenphase das Torkonto aufpolieren.

Viele Tore würden wir unter diesen Gesichtspunkten z.B. bei den folgenden Spielen erwarten:

  • Frankreich gegen Albanien (Gruppe A)
  • England gegen Slowakei (Gruppe B)
  • Deutschland gegen Nordirland (Gruppe C)
  • Portugal gegen Ungarn (Gruppe F)

 

Welche Mannschaft erzielt die meisten Tore bei der EM 2016?

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Netbet Logo Ladbrokes Logo
Deutschland
Frankreich 1,40 1,35 1,35 1,40
Spanien
England
Belgien
Italien
Portugal 101 50,0 40,0 91,0
Kroatien
Österreich
Polen
Wales
Tschechien
Russland
Schweiz
Island
Türkei
Slowakei
Rumänien
Schweden
Ukraine
Nordirland
Irland
Albanien
Ungarn

Quoten: Stand 04. Juli 2016; Text vor Turnierbeginn

 

Hinweis zu den EM 2016 Torwetten

Bei den meisten Wettbüros gilt bezüglich der Regeln für Torwetten bei einer Großveranstaltung folgendes: Für die Wertung gelten alle Tore, welche entweder in der regulären Spielzeit (90 Minuten plus Nachspielzeit) oder bei K.O.-Spielen auch in der Verlängerung (2×15 Minuten) erzielt werden.

 
icon nachteileTore aus einem eventuellen Elfmeterschießen nach einer 2×15 Verlängerung zählen normalerweise NICHT für die Wette des besten Torschützen oder der Mannschaft mit den meisten (oder wenigsten) Toren.
 

Dennoch sollten im Zweifelsfalle sicherheitshalber die Wettbestimmungen des Sportwetten Anbieters gelesen werden, um Missverständnisse bei der Auswertung der Torwetten bereits im Vorfeld vermeiden zu können. Bei manchen Wettseiten findet man auch gleich neben den betreffenden Wettquoten einen Hinweis, wie diese Regel vom Buchmacher ausgelegt wird.


 

Wetten auf die wenigsten Tore bei der EM 2016

Nicht nur auf die meisten Tore, sondern auch auf die wenigsten Tore kann bei der EM 2016 gewettet werden. Hier gelten genau die umgekehrten Voraussetzungen wie bei den Sportwetten auf die größte Trefferanzahl!

Je früher eine Mannschaft aus dem Turnier ausscheidet, desto weniger Tormöglichkeiten wird sie vorfinden. Damit verbunden sollten auch besonders starke Gruppengegner eine niedrige Anzahl bei den Torwetten vermuten bzw. erwarten lassen.
 

Welche Mannschaft erzielt die wenigsten Tore bei der EM 2016?

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Netbet Logo Ladbrokes Logo
Deutschland
Frankreich
Spanien
England
Belgien
Italien
Portugal
Kroatien
Österreich
Polen
Wales
Tschechien
Russland
Schweiz
Island
Türkei
Slowakei
Rumänien
Schweden
Ukraine
Nordirland
Irland
Albanien
Ungarn

Die Ukranine hat als einzige Mannschaft kein Tor bei der EM 2016 erzielt. Die Wettquote lag bei 12,0.

 

Klarer Favorit in dieser wenig schmeichelhaften Kategorie ist die Mannschaft von Albanien mit den niedrigsten Wettquoten aller EM-Teilnehmer – im Gegensatz zu den Europameister Quoten, wo Albanien den letzten Platz der Favoritenliste belegt.

Nicht nur dass die Albaner als größter Außenseiter in das Turnier gehen und nicht gerade als Tormaschine gelten, haben Sie mit Frankreich, der Schweiz und Rumänien auch noch drei Gegner in der Gruppe, die wohl nicht allzu viele Tore der albanischen Mannschaft zulassen werden.


 

Wetten auf den besten deutschen Torschützen bei der EM 2016

Neben den Wetten auf den Torschützenkönig der EM 2016 kann bei einigen Anbietern auch eine Wette auf den jeweils besten Torschützen eines Landes abgegeben werden – derzeit beispielsweise beim deutschen Marktführer Tipico auf eine Auswahl an Spielern der Mannschaften von Deutschland, Frankreich oder Spanien.

Tipico Wettquoten für den besten deutschen EM-Torschützen

Abbildung oben: Ausschnitt aus dem Tipico Wettprogramm mit Spezialwetten zur EURO 2016. Nachdem Thomas Müller Favorit bei den Wetten zum Torschützenkönig der EM in Frankreich ist, führt er naturgemäß auch die Favoritenliste für den besten Schützen aus der DFB-Elf an.

 
Im Gegensatz zu den Wetten auf den EM 2016 Torschützenkönig muss man sich bei dieser Wettart keine Gedanken darüber machen, wie weit eine Mannschaft bei der Europameisterschaft kommt und wie viele Chancen bzw. Spiele ein Kandidat somit hat, um sein Trefferkonto zu erhöhen.

Innerhalb einer Mannschaft haben schließlich alle Kandidaten gleich viele Spiele und damit Möglichkeiten zur Torausbeute, es sei denn der jeweilige Spieler zählt nicht zur Stammbesetzung. Nur mit Joker-Toren alleine wird diese Wette wohl nicht zu gewinnen sein.

 

Infografik: der EM 2016 Spielplan von Sportwettentest.net

 
EM 2016 Spielplan sportwettentest.net

Hinweis: mit einem Klick auf den Spielplan kommen Sie zu unserer Seite mit allen Wettquoten im Vergleich zu den 51 Spielen bei der Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich

 

die aktuellen Wetten zur EM 2016 im Überblick

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Quoten für den Torschützenkönig der EM 2016
Quoten für die Gruppensieger der EM 2016

 

Heinz hat die Wettquoten zur EM 2016 zusammengestellt

HeinzHeinz ist seit mehr als 25 Jahren im Geschäft mit Sportwetten tätig. Vom einfachen Kassenpersonal im Wettshop bis zum CEO eines großen internationalen Wettanbieters hat er dabei alle Stationen in diesem Business durchlaufen. Seit 2008 ist Heinz als Berater in der Wettbranche aktiv und widmet sich in erster Linie dem Testen und Vergleichen der verschiedenen Wettanbieter im Internet.

Top