Sowohl Polen als auch Senegal sind erstmals nach längerer Zeit wieder bei einer Weltmeisterschaft dabei. Mit einem Auftaktsieg könnten sie sich gleich einmal in eine gute Position für den Aufstieg ins Achtelfinale bringen.

Schließlich könnten in der laut Papierform ausgeglichenen Gruppe H am Ende wohl nicht nur die Punkte, sondern vielleicht auch das Torverhältnis über Aufstieg oder Ausscheiden entscheiden.

 

Wettquoten Vergleich – Polen vs. Senegal

Bet365 LogoInterwetten LogoBetsafe LogoTipico LogoBet3000 LogoBetfair LogoBetway Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Sieg Polen2,352,302,402,252,302,302,302,37
Unentschieden3,253,153,103,153,203,103,153,10
Sieg Senegal3,403,353,503,403,503,603,303,50

* Quoten Stand vom 18.6.2018, 13:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Polen Quote bei Bet365!

 
Nach Meinung der Wettanbieter sind die Rollen vor diesem europäisch-afrikanischen Auftakt-Duell jedenfalls klar verteilt.

Während Senegal das Weiterkommen ins Achtelfinale nicht wirklich zugetraut wird, gelten die Polen als aussichtsreicher Kandidat für einen der beiden Aufsteiger in die Runde der letzten 16.
 

 

Robert Lewandwoski, Polens Lebensversicherung

Um dieser Rolle auch gerecht zu werden, peilen die Polen gleich zum Start in die WM 2018 einen vollen Erfolg an. → Zu den Gruppensieger-Quoten

Bei der letzten WM-Teilnahme – 2006 in Deutschland – ist dies den Osteuropäern nicht gelungen. Damals gab es zum Auftakt gegen Ecuador ein 0:2. Und auch 2002 setzte es ein 0:2 im ersten WM-Spiel. Gegen Südkorea.

Bei der EM 2016 lief es dagegen weit aus besser. Die Polen starteten mit einem 1:0 gegen Nordirland in die Titelkämpfe und machten damit den ersten Schritt Richtung K.o.-Runde. Am Ende wurden sie in der Gruppe Zweiter hinter Deutschland und stiegen ins Achtelfinale auf.

 


Video: Robert Lewandowski schoss Polen zur WM 2018. Wie oft trifft er dort? (Quelle:YouTube/SportVideosMM)

 

Dies ist auch für das Turnier in Russland das erste Ziel. Es wäre das erste WM-Achtelfinale für Polen seit 1986.

Insgeheim träumt man aber von mehr, schließlich schaffte man bei der Europameisterschaft vor zwei Jahren auch den Einzug ins Viertelfinale und scheiterte dort erst im Elfmeterschießen am späteren Champion Portugal.

Damit schieden die Polen ohne Niederlage nach regulärer Spielzeit aus dem EM-Turnier aus.

 

WM 2018 Wette: Wie viele Tore schießt Polen in der Gruppenphase?

WM 2018 Wetten Tipico

Screenshot: Wie viele Tore schießt Polen in den drei Vorrunden-Spielen?
Jetzt bei Tipico auf die WM 2018 wetten!

➜ Zu den WM 2018 Wetten von Tipico!

 

Das zeigt, wie schwer die „Bialo-Czerwoni” (dt.: Weiß-Roten) mittlerweilezu besiegen sind.

Auch in der WM-Qualifikation waren die Mannen von Nationaltrainer Adam Nawalka kaum zu biegen. Nur eine Niederlage gab es in den zehn Quali-Spielen.

Am Ende setzten sich die Polen mit acht Siegen und einem Remis als Gruppensieger durch und holten sich damit die Eintrittskarte für die WM 2018. Dabei ließen sie beispielsweise Dänemark (schaffte es über das Play-Off zur WM), Montenegro Rumänien, Armenien und Kasachstan hinter sich.

 
Icon FußballHauptverantwortlich dafür war Stürmer-Star Robert Lewandowski. Er schoss 16 (!) der insgesamt 28 polnischen Quali-Tore und war damit für über 50 % aller Polen-Tore verantwortlich.
 

Nun soll der Striker mit dem seltsamen Torjubel, bei dem er sich nichtssagend den Zeigefinger seitlich in den Mund steckt, auch für die polnischen Treffer bei der WM sorgen.

Ob ihm das gelingen wird? Immerhin gilt Lewandowski, der in der deutschen Bundesliga drei Mal die Torjäger-Kanone holte (2014, 2017, 2018), auch bei der WM als heißer Anwärter auf den Torschützenkönig der WM 2018.

 

➜ WM 2018 Torschützenkönig – alle Wettquoten

 

Aber das war er auch schon bei der EM 2016 und am Ende hatte er nur einen EM-Treffer auf dem Konto. Dieser gelang ihm erst im Viertelfinale gegen Portugal. In den vier EM-Partien davor – drei in der Gruppenphase, eines im Achtelfinale – ging er jeweils leer aus.

Dient der EM-Auftritt der Polen vor zwei Jahren als Vorlage, dann dürften auch bei diesem Turnier nur wenige polnische Tore zu erwarten sein.

 
Icon DetailAm Ende schossen sie in den fünf EM-Spielen insgesamt nur vier Tore – zwei in den drei Spielen der Vorrunde und je eines im Achtel- und Viertelfinale. Dafür funktionierte die Defensive: In der Gruppenphase blieben sie überhaupt ohne Gegentor.

 

Senegal qualifizierte sich unbesiegt für die WM

Sollten die Polen bei der WM in Russland ähnlich auftreten, wird das Auftaktspiel für Senegal sehr schwer.

Dazu kommt, dass die Stärke der Afrikaner im Vorfeld dieser Titelkämpfe nur äußerst schwer einzuschätzen ist.

In der WM-Qualifikation blieben sie jedenfalls unbesiegt. In der zweiten Runde gab es ein 2:2 bzw. 3:0 gegen Madagaskar, in der 3. Runde, die als Gruppenphase ausgetragen wurde, holten sie aus sechs Spielen vier Siege und zwei Unentschieden.

 

Ergebniswetten zu Polen vs. Senegal:

Ergebnis*Bet365 LogoInterwetten LogoTipico Logo
Polen – Senegal
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
1:0
6,506,306,00
2:0
10,010,09,50
0:1
8,508,108,00
0:2
17,016,518,0
2:1
10,08,808,50
1:2
15,011,512,0
0:0
7,008,507,50
1:1
6,505,505,50

* Quoten Stand vom 18.6.2018, 13:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Damit setzten sich die Senegalesen ganz deutlich gegen Burkina Faso, Kap Verde und Südafrika durch.

 
icon fazitIn diesen sechs Gruppenspielen kassierte Senegal nur drei Gegentore und vier Mal hielten sie hinten die Null. Die 10 erzielten Tore sind jetzt kein Ruhmesblatt, denn in keinem der sechs Gruppenspiele schoss das Team um Superstar Sadio Mane mehr als zwei Tore.
 

Mane selbst, der für Liverpool in der abgelaufenen Saison in der Champions League einer der Torgaranten war (10 Tore), kam in der gesamten WM-Qualifikation nur auf zwei Treffer. Einen erzielte er gegen Madagaskar, einen gegen Burkina Faso.

Nichtsdestotrotz sollten die Afrikaner von Polen nicht unterschätzt werden. Dass sie auf der großen Fußball-Bühne überraschen können haben die Senegalesen schon 2002 gezeigt.

 

➜ WM 2018 Quoten – alle Quoten & Wetten auf einen Blick!

 

Damals bestritten sie gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich das Eröffnungsspiel und siegten völlig überraschend mit 1:0. Mit dabei war ein gewisser Aliou Cisse.

Dieser ist heute Nationaltrainer von Senegal und möchte bei der WM 2018 ähnliches vollbringen wie als Spieler 2002 – nämlich den Aufstieg ins Achtelfinale schaffen.

Hilfreich wäre dafür ein Auftaktsieg gegen Polen. Oder zumindest ein Punktgewinn. 2002 blieb Senegal in der gesamten Gruppenphase ungeschlagen. Am zweiten und dritten Spieltag gab es noch ein 1:1 gegen Dänemark bzw. ein 3:3 gegen Uruguay.

 

Wettanbieter erwarten ein recht ausgeglichenes Duell

Mit einer ähnlichen Unbekümmertheit wie vor 16 Jahren wäre Senegal auch diesmal wieder Großes zuzutrauen. Die Wettanbieter sehen die Afrikaner auch nicht gerade chancenlos an, wie die Wettquoten zeigen. Die Polen gehen lediglich als leichter Favorit in dieses Auftaktspiel.

Wer sich am Ende durchsetzen wird, ist schwer absehbar, denn die beiden Nationalmannschaften sind sich bislang auch noch nie gegenübergestanden.

 

➜ WM 2018 Spielplan – alle Spiele der WM 2018 mit Wettquoten

 

Als Anhaltspunkte könnte dienen, dass die Polen gegen afrikanische Teams gesamtheitlich eine positive Bilanz haben. Gegen neun Afrika-Nationen gab es bis dato Länderspiele und nur gegen Nigeria, Kamerun und Ägypten ist die Bilanz negativ.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Aktuelle Wetten zur WM 2018
Der Spielplan zur WM 2018
Alle WM 2018 Gruppen
WM 2018 Torschützenkönig – Wettquoten & Favoriten
Welches Team schießt bei der WM 2018 die meisten Tore?
Wer gewinnt den „Goldenen Ball“?