Quotenschlüssel bei Sportwetten – Erklärung, Beispiel & Vergleich

Der Quotenschlüssel (gelegentlich auch Auszahlungsschlüssel genannt) bezeichnet den prozentualen Anteil der Einsätze, der von einem Buchmacher bei einer beliebigen Wette an die Kunden ausgeschüttet wird.

Ein illusorischer Quotenschlüssel von 100% („faire Quoten“) würde demnach bedeuten, dass sämtliche eingezahlten Beträge nach Abschluss des Events zur Auszahlung kommen: Ein solches Vorgehen würde für jeden Buchmacher jedoch verständlicherweise den umgehenden Ruin zur Folge haben.
 

 

Bei den etablierten Buchmachern kann in aller Regel von einem Quotenschlüssel von 90-95% ausgegangenen werden; die verbleibenden Prozentpünktchen stellen somit dann die Gewinn-Marke des Wettanbieters dar.

 

Warum ist der Auszahlungsschlüssel wichtig?

Die regelmäßig voneinander abweichenden Quotenschlüssel sind dabei vor allem für professionelle Tipper interessant: Immerhin kann der Gewinn bei sorgfältiger Auswahl der besten Wettquoten langfristig erheblich in die Höhe getrieben werden.

Zwar lässt sich bei fast jeden Wettanbieter ein relativ konstanter Quotenschlüssel nachvollziehen; dennoch fallen auch innerhalb des jeweiligen Wettangebots teils erhebliche Unterschiede auf.

So kann als Faustregel davon ausgegangen werden, dass die Buchmacher-Marke bei besonderen Top-Events (WM, EM, Champions League oder Bundesliga) besonders niedrig angesetzt wird – in eher selten gewetteten Ligen kommt der Quotenschlüssel dagegen nur im Ausnahmefall an einen deutlich höheren Wert von 90% heran.

 
rufzeichendie besten Wettquoten im Vergleich
 

Zu beachten ist allerdings, dass es sich bei dem Quotenschlüssel lediglich um eine theoretische Kalkulation der Buchmacher handelt, der tatsächliche Gewinn der Wettanbieter richtet sich schließlich allein an den tatsächlichen Ergebnissen der jeweiligen Sportereignisse aus.

Bei häufig gewetteten Favoritensiegen muss sich der Wett-Händler folglich meist mit besonders geringen Gewinnen begnügen, weshalb sich die Buchmacher vor allem über sportliche Sensationen sowie eher selten getippte Unentschieden freuen.

 

Tipp von der Sportwetten Test Redaktion
Der jeweilige Quotenschlüssel einer Partie kann im Übrigen auch mühelos von Tippern ermittelt werden; vor allem bei einer intensiv betriebenen Wetttätigkeit ist eine regelmäßige Überprüfung der Quotenschlüssel empfehlenswert.
 

Die entsprechende Vorgehensweise soll im Folgenden an einem Beispiel für eine klassische Dreiwegwette veranschaulicht werden:

 

Formel zur Berechnung des Quotenschlüssels:

1

x 100
1/Quote Heim + 1/Quote Remis + 1/Quote Gast

 

Beispiel zur Quotenberechnung:

Heimsieg: Quote von 1,62

Remis: Quote von 4,00

Auswärtssieg: Quote von 5,00

Quotenschlüssel: 1/ (1/1,62 + 1/4 + 1/5) x 100 = 93,7% (gerundet)

 

Ein Quotenschlüssel von 93,7% wie im Beispiel oben würde bedeuten, dass der betreffende Wettanbieter theoretisch und langfristig 93,7% der Wetteinsätze als Wettgewinne wieder an die Kunden ausschüttet, der Buchmacher arbeitet in diesem Fall also mit einer theoretischen Gewinnspanne von rund 6,3%

 

Welche Wettanbieter haben die höchste Auszahlungsquote?

In der folgenden Infobox zeigen wir die 7 Sportwettenanbieter mit den im langfristigen Schnitt höchsten Auszahlungsquoten. Für mehr Infos zu den einzelnen Anbietern klicken Sie bitte einfach den jeweiligen Screenshot.

 

Bet365 Quotenschlüssel: 96%
Betsafe Quotenschlüssel: 96%
Betway Quotenschlüssel: 95%
ComeOn Quotenschlüssel: 94%
Expekt Quotenschlüssel: 94%
Sportingbet Quotenschlüssel: 93%
Bet-at-home Quotenschlüssel: 92%

 
zum Wettlexikon für Sportwetten
 
 

Alle Begriffe aus dem Wettlexikon im Überblick

Antepost WetteAuszahlungslimitAmerikanische Wettquoten
BuchmacherCashback WetteEinzahlungsbonus
Englische WettquotenEuropäische WettquotenFantasy Wette
Finanzwetten/BörsewettenFußballtoto/BuchmacherwetteGesellschaftswette
Gewinnspanne der BuchmacherGratiswetteLast Minute Wetten
Lay-Wette (Wettbörse)MaximalgewinnMaximaleinsatz
MindesteinsatzMindesteinzahlungNullstandswette/Restzeitwette
Oddset Wetten & QuotenQuotenschlüsselSpezialwetten Fussball
TendenzwetteTotalisator WettenVirtuelle Sportwetten
Wettanbieter BonusWettbörseWettbüros in Deutschland
Wettanbieter ÖsterreichWettanbieter SchweizWettanbieter England
WettguthabenWettkontoWettquoten Formate
WettscheinBack-Wette (Wettbörse)Wetteinsatz
Cash Out FunktionHighroller

 

Veronika hat den Begriff “Quotenschlüssel” im Wettlexikon erklärt

Veronika

Das Interesse für Sport hat Veronika ab Beginn ihrer Berufslaufbahn geprägt: Bereits neben dem Doppelstudium der Sportwissenschaften, sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften, stand vor allem die Tätigkeit in der Sportredaktion eines TV-Senders in ihrem Fokus. Dabei konnte sie sich sowohl auf der Universität, wie auch im beruflichen Alltag nicht nur viel fachliches Wissen, sondern vor allem den Blick für Details aneignen. Nach Abschluss der Studien und über einem Jahrzehnt Berufserfahrung im Mediensektor kann diese Basis nun hilfreich hinsichtlich der Angebote und Strategien rund um das Thema der Sportwetten angewendet werden.

Top