wm 2022 quoten wetten
Wer kommt ins WM Finale 2022 und holt sich den Goldpokal? (© IMAGO / ULMER Pressebildagentur)

Die Fußball WM 2022 ist zweifelsfrei etwas ganz Besonders. Erstmals wird der Fußball Weltmeister im arabischen Raum ermittelt.

Da das Turnier in Katar aufgrund der hohen Temperaturen vom Sommer in den Winter verlegt wurde, findet auch das Endspiel zu einem sehr ungewohnten Zeitpunkt statt: Das WM 2022 Finale findet am 18. Dezember statt.

Wenige Tage vor Weihnachten – also vor der Geburt Christi – wird vielleicht auch ein neuer Fußball Weltmeister geboren. Oder gewinnt eine Nation, die früher schon einmal Weltmeister wurde – wie etwa Brasilien, Frankreich oder gar Deutschland?

WM 2022 Finale: Datum, Uhrzeit, Ort

TerminPaarungOrt
Sa., 18.12.,
16 Uhr
Sieger HF 1 – Sieger HF 2Lusail Stadium

Wann und wo ist das WM-Finale 2022?

Nachdem am 21. November das WM 2022 Eröffnungsspiel stattgefunden hat, steigt vier Wochen später bereits das Endspiel der ersten Winter-Fußball-Weltmeisterschaft.

Das Finale der WM 2022 in Katar findet am 18. Dezember 2022 statt. Das ist zugleich der vierte Adventsonntag. Etwas ungewohnt ist auch Beginnzeit. Der Anstoß für das WM 2022 Finale erfolgt um 16:00 Uhr deutscher Zeit.

Als Spielort für das Endspiel der Fußball Weltmeisterschaft 2022 wurde Lusail City bestimmt. Es überrascht, da nicht Doha (die Hauptstadt Katars) und auch nicht al-Rayyan (die größte Stadt in Katar) für das Finale ausgewählt wurden.

Lusail City ist eine eigens für die WM künstlich errichtete Stadt, in der auch das Stadion neu gebaut wurde, in dem das Endspiel stattfinden wird. Das Lusaiol Iconic Stadium fasst 80.000 Zuschauer und ist zugleich das größte der acht WM-Stadien.

Im Lusail Stadium finden vor dem Endspiel noch neun weitere Partien der WM 2022: Neben sechs Gruppenspielen, auch noch ein Achtelfinale, ein Viertelfinale und ein Halbfinale. Damit werden in Lusail mit insgesamt 10 Partien die meisten WM Spiele 2022 durchgeführt.

Bet365
Testsieger
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. Alle AGBs

Wer kommt ins WM Finale 2022?

Welche zwei Mannschaften im WM 2022 Finale spielen und damit um den Weltmeister-Titel entscheidet sich ein paar Tage davor.

Am 13. und am 14. Dezember wird das Halbfinale der WM 2022 gespielt. Die zwei Sieger spielen am 18. Dezember in Lusail City um den Goldpokal.

Wer kommt ins WM Finale 2022? Das wird die Frage sein, die sich die Fußball-Fans auf der ganzen Welt – abgesehen von der klassischen “Wer wird Weltmeister”-Diskussion am meisten stellen werden.

Die Liste der Favoriten der Winter WM 2022 ist lang und prominent besetzt. Neben dem regierenden Weltmeister Frankreich, Rekordweltmeister Brasilien sind hier auch England (EM-Finalist 2021 und WM-Vierter 2018), sowie der aktuelle Europameister Italien und auch Deutschland zu finden.

Oder findet sich eine Mannschaft im WM Endspiel eine Mannschaft, die man im Vorfeld vielleicht nicht so auf der Rechnung hat? Schließlich haben mit Kroatien im WM-Finale 2018 auch nur die allerwenigsten gerechnet.

Spannend wird auch sein, ob in Endspiel dieser Weltmeisterschaft auch der Torschützenkönig der WM 2022 mitwirken wird und vielleicht sogar das “Double” aus WM-Titel und Goldenen Schuh feiern darf? Geschafft hat dies 2002 der brasilianische Ronaldo.

Egal, wer im Halbfinale gewinnen wird: Sobald das Semifinale beendet ist, sind nicht nur die beiden Finalisten bekannt, sondern auch, welche zwei Teams einen Tag zuvor am 17.12. im Spiel um Platz 3 – in sogenannten “Kleinen Finale” – gegeneinander um die Bronzemedaille antreten werden.

Wetten zum WM-Finale 2022 – wer wird Weltmeister?

Bet365
7.00
Brasilien
Bet365 besuchen
Bet365
7.00
Frankreich
Bet365 besuchen
Bet365
8.00
England
Bet365 besuchen
Bet365
9.00
Spanien
Bet365 besuchen
Bet365
11.0
Italien
Bet365 besuchen
Bet365
11.0
Deutschland
Bet365 besuchen
Bet365
11.0
Argentinien
Bet365 besuchen
Bet365
13.0
Belgien
Bet365 besuchen
Bet365
17.0
Niederlande
Bet365 besuchen
Bet365
21.0
Portugal
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 17.11.2021, 10:05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Das ist nur eine Aufzählung - die vollständige Liste gibt es direkt beim Wettanbieter. 18+ | AGB gelten!


Alle Endspiele der WM-Geschichte

JahrFinaleErgebnisGastgeber
2018Frankreich - Kroatien4:2Russland
2014Deutschland - Argentinien1:0 n.V.Brasilien
2010Spanien - Niederlande1:0 n.V.Südafrika
2006Italien - Frankreich1:1, 5:3 n.E.Deutschland
2002Brasilien - Deutschland2:0Japan/Südkorea
1998Frankreich - Brasilien3:0Frankreich
1994Italien - Brasilien0:0, 3:2 n.E.USA
1990Deutschland - Argentinien1:0Italien
1986Argentinien - Deutschland3:2Mexiko
1982Italien - Deutschland3:1Spanien
1978Argentinien - Niederlande3:1 n.V.Argentinien
1974Deutschland - Niederlande2:1Deutschland
1970Brasilien - Italien4:1Mexiko
1966England - Deutschland4:2 n.V.England
1962Brasilien - Tschechoslowakei3:1Chile
1958Brasilien - Schweden5:2Schweden
1954Deutschland - Ungarn3:2Schweiz
1950Uruguay - Brasilien2:1Brasilien
1938Italien - Ungarn4:2Frankreich
1934Italien - Tschechoslowakei2:1 n.V.Italien
1930Uruguay - Argentinien4:2Uruguay

Statistik & Zahlen zum WM Finale

  • Deutschland erreichte acht Mal ein WM Finale – so oft wie keine andere Nation – und hat vier Mal gewonnen (1954, 1974, 1990, 2014).
  • Deutschland wurde 1990 als erste Mannschaft Weltmeister, ohne im Finale ein Gegentor zu kassieren (1:0) und damit war Argentinien der erste Finalist, der im Endspiel kein Tor erzielen konnte.
  • Brasilien ist die erste Mannschaft, die in zwei Endspielen (1994 und 2002) ohne Gegentor blieb aber auch die erste Mannschaft, die in zwei Endspielen (1994 und 1998) kein Tor erzielen konnte.
  • Spanien war 2010 der erste Weltmeister, dem dazu vier 1:0-Siege in der K.-o.-Runde genügten, und zugleich der erste Weltmeister nach einer Niederlage im ersten Spiel. Zudem ist Spanien das erste europäische Team, das außerhalb Europas den WM-Pokal gewinnen konnte.
  • Nur die Niederlande (1974 und 1978) und unmittelbar danach Deutschland (1982 und 1986) sind bei Weltmeisterschaften hintereinander Zweiter/Vize-Weltmeister geworden. Die Niederlande (1978) und Deutschland (1986) verloren dabei jeweils das zweite Finale gegen Argentinien.
  • Seit der Jahrtausendwende standen bei fünf WM-Turnieren acht verschiedene Teams im Finale. Nur Deutschland und Frankreich schafften es zweimal 2002 und 2014 bzw. 2006 und 2018. Die weiteren Teilnehmer: Brasilien, Italien, Kroatien, Spanien, Niederlande und Argentinien.
  • Deutschland (1954, 1974 und 1986), Tschechoslowakei (1962), Argentinien (1978), Italien (1982) und Frankreich (2006) erreichten als Gruppenzweite der Vorrunde das Finale. Deutschland traf dabei 1954 auf den Gruppengegner Ungarn und gewann den Titel, die Tschechoslowakei traf 1962 auf den Gruppengegner Brasilien und verlor das Finale.
  • Die meisten Tore in einem WM-Finale (ohne Elfmeterschießen): 7 Tore im Endspiel 1958 zwischen Schweden und Brasilien (2:5).
  • Die wenigsten Tore in einem WM-Finale (ohne Elfmeterschießen): kein Tor im Endspiel 1994 zwischen Brasilien und Italien. Das ist bisher das einzige Finale der WM-Geschichte, in dem kein Finalist ein Tor erzielen konnte.

Finalentscheidungen

  • In der regulären Spielzeit: 13x (1930, 1938, 1954, 1958, 1962, 1970, 1974, 1982, 1986, 1990, 1998, 2002, 2018)
  • In der Verlängerung: 5x (1934, 1966, 1978, 2010, 2014)
  • Durch Elfmeterschießen: 2x (1994, 2006)

Das könnte dich auch auch interessieren: