EM 2024 Torschützenkönig Wettquoten: Wer wird Torschützenkönig der EURO 2024 und schießt die meisten EM-Tore?

18+ | AGB gelten

EM Torschützenkönig 2024 Wettquoten

EM 2024 Torschützenkönig Wetten
EM 2024 Torschützenkönig Quoten
EM 2024 Torschützenkönig Prognose
+ 100 Wettcredits + 110€ Wettbonus 100€ Wettbonus
Kylian Mbappe
Harry Kane
Romelu Lukaku
Cristiano Ronaldo
Rasmus Hojlund
Alvarao Morata
Bruno Fernandes
Bukayo Saka
Niclas Füllkrug
Quoten Stand vom 27.2.2024, 11:40 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten! Die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. Text: Vor Turnierbeginn.

EM 2024 Torschützenkönig: Favoriten & Prognose

Die 4 EM-Torschützenkönig Favoriten

Wer holt sich den “Goldenen Schuh” für den besten Torschützen der EURO 2024?

Auf der Liste der Favoriten für den EM 2024 Torschützenkönig sind zwei Namen ganz vorne zu finden: Harry Kane und Kylian Mbappe.

Da sowohl England als auch Frankreich für die Experten und Wettanbieter zu den Titelfavoriten gehören, werden von ihren Topstürmern viele Tore erwartet.

Bei den EM 2024 Torschützenkönig Wetten und Quoten der Wettanbieter werden aber noch andere Favoriten aufscheinen. Wie etwa Portugals Altmeister Cristiano Ronaldo – immerhin der Torschützenkönig der EM 2021 – und auch Belgiens Romelu Lukaku, der beste Torschütze in der Qualifikation.

Harry Kane, der Top-Favorit für den “Goldenen Schuh”

Bei den EM 2024 Torschützenkönig Wettquoten ist einer ganz vorne zu finden: Harry Kane.

Der Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft ist seit Sommer 2023 bei Bayern München unter Vertrag und hat mit der EURO 2024 sozusagen ein “Heimturnier”. Krönt er sich in seiner Wahlheimat auch zum besten EURO 2024 Torschützen?

Wie gut Kane performt, hat auch die EM-Qualifikation gezeigt. Dort präsentierte er sich äußerst treffsicher und hatte mit 9 Toren in acht Spielen einen großen Anteil daran, dass England souverän als Gruppensieger das EM-Ticket holte.

Dass Kane auch bei einem Turnier funktioniert, hat er beispielsweise bei der WM 2018 in Russland gezeigt, als er mit sechs Treffern den Goldenen Schuh gewonnen hat. Bei der vergangenen Europameisterschaft 2021 schoss Kane insgesamt vier Turniertore und seine Three Lions damit bis ins Finale.

Bei den EM 2024 Torschützenkönig Wettquoten der Buchmacher wird Kane auf jeden Fall zu den Favoriten zählen. Zum einen weil er er Fixpunkt in der englischen Offensive ist und zum anderen weil den Engländern generell ein erfolgreiches Turnier zugetraut wird. Allerdings war dies auch vor bei der WM 2022 so und dann kam er nur auf zwei Treffer im Turnier.

EM Torschützenkönig Wetten auf Kylian Mbappe?

Wer auf den EM 2024 Torschützenkönig wetten möchte, kommt an Frankreich-Superstar Kylian Mbappe wohl nicht vorbei.

Der Kapitän der französischen Nationalmannschaft war schon in der EM-Qualifikation einer der treffsichersten Spieler: Auf 9 Treffer kam Mbappe in acht Quali-Spielen.

Wie zuverlässig er für die Equipe Tricolore bei einem Turniere treffen kann, hat die Weltmeisterschaft 2022 gezeigt: Mbappe kam auf acht Turniertreffer und sicherte sich damit auch den Titel ” “WM-Torschützenkönig”.

Eine Genugtuung für den Superstar, der ein Jahr davor bei der EURO 2021 ohne Turniertreffer geblieben ist. Das soll sich diesmal nicht wiederholen.

Sollte Frankreich im Turnier weit vorstoßen (→ Zum EM 2024 Simulator) , ist Mbappe zweifelsohne einer der großen Favoriten für den Titel “Torschützenkönig der EURO 2024”.

Bet365
92/100
  • Bester Livewetten Anbieter
Testergebnis: Hervorragend!
Die Nummer eins im großen Sportwettenanbieter-Test! Weltmarktführer Bet365 besticht mit super Quoten und einem nahezu perfekten Wettangebot. Kleine Abzüge gab es nur beim Design.

Gehört Romelu Lukaku der EM 2024 Torschützenkönig Favoriten?

Belgien zählt zum erweiterten Kreis der Titelfavoriten und darf sich nach der starken Qualifikation durchaus kleine Titelchancen ausrechnen.

Das lag auch an Romelu Lukaku, der in der EM-Qualifikation in acht Spielen insgesamt 14 Treffer erzielte. Damit war er klar der beste Torschütze in der Qualifikation.

Somit ist nur allzu logisch, dass Lukaku auch bei den EM 2024 Torschützenkönig Wettquoten aufscheinen wird. Für Lukaku spricht: Das von Kevin de Bruyne angeführte Mittelfeld brilliert mit genialen Vorlagen, die der bullige Star in aller Regelmäßigkeit verwertet.

Sollte dies auch bei der EURO 2024 gelingen und die “Roten Teufel” im Turnierverlauf weit kommen, könnte sich die Prognose, dass Lukaku im Vorfeld zu den EM 2024 Torschützenkönig Favoriten gezählt wird, möglicherweise bewahrheiten.

EM Torschützenkönig Quoten für Titelverteidiger Cristiano Ronaldo

Dass Cristiano Ronaldo unter den EM 2024 Torschützenkönig Favoriten zu finden ist, ist einerseits seines hohen Alters mit fast 39 Jahren verwunderlich, andererseits aber auch nicht.

Portugals Kapitän spielte eine sehr starke Qualifikation: CR7 kam auf 10 Tore in 9 Spielen und war damit hinter Lukaku der zweitbeste Torschütze – noch vor Mbappe und Kane.

Bleibt die Frage: Lohnen sich EM 2024 Torschützenkönig Wetten auf Ronaldo?

Der Altmeister, der mittlerweile in der saudischen Wüste bei Al Nassr seine große Karriere ausklingen lässt, liefert immer noch zuverlässig, wie die EM-Quali gezeigt hat. Allerdings sind bei einer Endrunde die Gegner noch einmal stärker als in der Qualifikation.

Vor einem Jahr bei der EURO 2021 war Ronaldo mit fünf Treffern der beste Torschütze des Turniers. Dieser Aspekt spricht trotz recht guter EM Torschützenkönig Quoten gegen CR7 – denn: Noch nie hat ein EM-Torschützenkönig seinen Titel bei der darauffolgenden Endrunde verteidigen können.

Deutsche Chancen für den EM 2024 Torschützenkönig

Deutschland zählt bei der Europameisterschaft im eigenen Land – ungeachtet der komplizierten Phase im Vorfeld – bei so manchen Experten dennoch zum Kreis der (Mit-)Favoriten.

Man braucht aber keine Kristallkugel zu besitzen, um zu erkennen: Bei den EM 2024 Torschützenkönig Wetten und Quoten zählt vor Turnierbeginn kein deutscher Spieler zum Kreis der Favoriten.

Dennoch gibt es auch den ein oder anderen Spieler, der sich in der Offensive hervortun und mehrere Tore erzielen könnte. Zu den torgefährlichsten deutschen Spielern zählen Niclas Füllkrug, Jamal Musiala, Leroy Sané, Kai Havertz und Serge Gnabry.

Gegen einen EM 2024 Torschützenkönig aus Deutschland spricht jedoch, dass es im Gegensatz zu den anderen Nationen nicht den einen Starstürmer gibt, der auch die Elfmeter und Freistöße schießt, wie es bei England (Kane) und Frankreich (Mbappe) der Fall ist.

3 Tipps für EM 2024 Torschützenkönig Wetten

  • Die Qualität der Gruppengegner: Insbesondere in der Vorrunde der EM 2024 kann es zu erheblichen Qualitätsunterschieden innerhalb der Gruppen kommen. Erwischt ein Top-Team mit einem Torschützenkönig-Anwärter eine deutlich leichtere Konstellation, kann sich der Spieler schon aufdrängen und mit mehreren Treffern den Grundstein für den Titel des EM-Torschützenkönigs legen. Folglich gilt es zu klären, auf welche Mannschaften dein gewählter Spieler für den EM-Torschützenkönig Titel in der Vorrunde trifft.
  • Die Qualität des eigenen Teams: Spieler wie Robert Lewandowski oder Erling Haaland wären aufgrund der überragenden Trefferquote im Klubfußball immer ein Top-Favorit für den Titel des EM Torschützenkönigs. Da Polen jedoch nicht über die Qualität für ein gutes Turnierabschneiden besitzen, zählt er auch nicht zum Kreis der Topfavoriten. Norwegen hingegen hat die Quali verpasst und folglich ist mit Haaland einer der besten Angreifer gar nicht dabei.
  • Interne Konkurrenz: Ein Spieler wie Kylian Mbappe ist bei Frankreich gesetzt und unumstrittener Stammspieler. Allerdings gibt es mit Giroud oder auch Griezmann weitere Anwärter, die für viele Tore in Frage kommen könnten. Insofern kann es sein, dass ein offensiver Mitspieler deines Favoriten entscheidende Tore erzielt – die deinem Akteur am Ende wiederum fehlen.

Die besten EM 2024 Wettanbieter | Februar 2024

Bet365
Testsieger
97 /100
bwin
Sehr empfehlenswert
96 /100
Interwetten
Sehr empfehlenswert
95 /100
Betano
Sehr empfehlenswert
94 /100
Bet3000
Empfehlenswert
93 /100
Oddset
Sehr empfehlenswert
91 /100
Bet-at-home
Empfehlenswert
91 /100

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten


Alle EM-Torschützenkönige seit 1960

  • 2021: Cristiano Ronaldo (POR) – 5 Tore
  • 2016: Antoine Griezmann (FRA) – 6 Tore
  • 2012: Fernando Torres (ESP) – 3 Tore
  • 2008: David Villa (ESP) – 4 Tore
  • 2004: Milan Baros (TCH) – 5 Tore
  • 2000: Patrick Kluivert (NED & Savo Milošević (SRB) – 5 Tore
  • 1996: Alan Shearer (ENG) – 5 Tore
  • 1992: Dennis Bergkamp (NED), Tomas Brolin (SWE), Henrik Larsen (DEN) & Karl-Heinz Riedle (GER) – 3 Tore
  • 1988: Marco van Basten (5 Tore)
  • 1984: Michel Platini (FRA) – 9 Tore
  • 1980: Klaus Allofs (GER) – 3 Tore
  • 1976: Dieter Müller (GER) – 4 Tore
  • 1972: Gerd Müller (GER) – 4 Tore
  • 1968: Dragan Džajić (YUG) – 2 Tore
  • 1964: Ferenc Bene (HUN). Dezső Novák (HUN), Jesús María Pereda (ESP) – 2 Tore
  • 1960: Milan Galić (YUG), François Heutte (FRA), Walentin Iwanow (RUS) Dražan Jerković (YUG), Wiktor Ponedelnik (RUS) – 2 Tore

Michel Platini schoss bei der EM-Endrunde 1984 die meisten Tore. Der Franzose traf damals 9 (!) Mal. Die zweitmeisten Tore erzielte Antoine Griezmann bei der EM 2016. Der Franzose kam damals auf sechs Treffer im Turnier.

Historischer Fakt: In der seit 1962 bestehenden EM-Geschichte hat noch kein Spieler das Kunststück geschafft, zweimal EM-Torschützenkönig zu werden.

Wie oft gab es einen deutschen EM-Torschützenkönig?

Vier Mal kam der EM-Torschützenkönig in der Vergangenheit aus Deutschland.

Gerd Müller war 1972 der erste Spieler und sicherte sich die Krone mit vier Treffern. 1976 holte sich Dieter Müller mit ebenfalls vier Toren den Titel. Vier Jahre später war es Klaus Allofs, der mit drei Treffern die Auszeichnung bekam.

Dazu gelang es Karl-Heinz Riedle 1992, die Auszeichnung zu erlangen. Den Titel musste er sich allerdings mit Dennis Bergkamp, Tomas Brolin und Henrik Larsen teilen, die ebenfalls drei Treffer erzielten.


Das könnte dich auch interessieren: