Brisantes Aufeinandertreffen im dritten Achtelfinale der WM 2018 in Russland! Mit Spaniern und Russland kreuzen am Sonntag (16:00 Uhr) der Top-Favorit auf den Weltmeistertitel und der Gastgeber die Klingen.

Die Rollen sind klar verteilt: Spanien dürfte sich als Sargnagel der russischen Titelambitionen erweisen und die WM-Party des Gastgebers beenden. Allerdings tun sich manche WM-Titel-Favoriten gegen Außenseiter extrem schwer – so auch die Iberer.

 

Wettquoten Vergleich – Spanien vs. Russland

Bet365 LogoInterwetten LogoBetsafe LogoTipico LogoBet3000 LogoBetfair LogoBetway Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Sieg Spanien1,571,651,601,571,601,611,571,61
Unentschieden4,003,804,104,004,003,903,953,80
Sieg Russland6,506,506,406,306,007,006,406,50

* Nach regulärer Spielzeit. Quoten Stand vom 01.07.2018, 07:43 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Spanien Quote bei Interwetten!

 

Nach Top-Leistung kamen die Probleme

Spanien hat sich in der Gruppe B Platz eins gesichert, doch der Gruppensieg ist eher in der Kategorie „schmeichelhaft“ einzuordnen.

Nach dem spektakulären Auftakt gegen Portugal, der nach einem offenen Schlagabtausch mit einem 3:3-Remis endete, hatte die Furia Roja große Schwierigkeiten.

Beim 1:0-Erfolg über den Iran mussten die Iberer schwer kämpfen. Der krasse Außenseiter wehrte sich tapfer, den Spaniern fiel nicht sonderlich viel ein, um den dichten Abwehrriegel der Perser zu durchbrechen.

Für die Entscheidung sorgte schlussendlich Diego Costa, von dessen Knie der Ball ins Tor abgelenkt wurde.

 

Spanien gewinnt ohne Gegentor
2.33

* Quoten Stand vom 01.07.2018, 09:09 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Auch über 80 Prozent Ballbesitz halfen nicht wirklich, um das extrem defensive 6-3-1 der Iraner auszuhebeln. Man sah: Spanien tut sich gegen spielstarke Mannschaften weitaus leichter als gegen Teams, die im Strafraum den Bus parken.

Das hat sich auch im letzten Gruppenspiel gegen Marokko gezeigt:

Die Furia Roja geriet gegen die Nordafrikaner zwei Mal in Rückstand und erzielte erst in der Nachspielzeit – und nach Bemühen des Videobeweises – den Ausgleich, der Spanien den schmeichelhaften Gruppensieg bescherte.

 

Isco: „So können wir nicht weitermachen“

Wenn Selbsterkenntnis der erste Schritt zur Besserung ist, dann haben die Spanier diesen bereits gemacht. Anstatt sich über den Gruppensieg zu freuen, herrschte Selbstkritik vor. „So können wir nicht weitermachen, jetzt kommen die Spiele, in denen es um Leben und Tod geht“, betonte Isco.

 

Spanien vs. Russland – wer kommt weiter?

Bet365 LogoInterwetten LogoBetsafe LogoTipico LogoBet3000 LogoBetfair LogoBetway Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Spanien1,281,301,261,231,271,251,221,28
Russland3,503,503,804,003,804,004,203,60

* Quoten Stand vom 1.7.2018, 09:11 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Icon InfoWettinfo: Die klassische Dreiweg-Wette bezieht sich bei K.o.-Spielen auf die reguläre Spielzeit – das heißt: Wer dabei auf einen Sieger tippt, der erst in der Verlängerung oder nach Elfmeterschießen gewinnt, hat trotzdem verloren.

Somit kann die Option „Wer kommt weiter“ eine hilfreiche Alternative sein.

Das Wettangebot der Buchmacher ergänzt sich mit dem Beginn der K.o.-Phase aber nicht nur mit dieser Spezialwette, sondern auch mit Wettvarianten auf Verlängerung und Elfmeterschießen.

Hier stehen beispielsweise Wetten wie „Gewinnt Team A in der Verlängerung“ oder „Gibt es ein Elfmeterschießen“ zur Auswahl.

 

„Wir können nicht damit weitermachen, dem Gegner Tore zu schenken“, so der Real-Spieler weiter. Etwas, was auch Neo-Coach Fernando Hierro bemängelte: „Wir dürfen dem Gegner nicht so viele Freiheiten lassen. Wir müssen uns steigern.“

Im Achtelfinale wird sicherlich eine Steigerung notwendig sein, denn insbesondere athletisch starke Mannschaften mit schnellem Konterspiel können dem Weltmeister von 2010 brandgefährlich werden.

 

➜ WM 2018 Quoten – alle Wetten & Quoten auf einen Blick

 

Russland: Mit Laufbereitschaft gegen Spaniens Pass-Maschine

Die russische Mannschaft ist besonders laufstark und hat beispielsweise mit Aleksandr Golovin und Denis Cheryshev zwei besonders schnelle Spieler, die Umschaltaktionen zu einem positiven Abschluss bringen können.

Zum Vergleich: Während die Russen in ihren drei Vorrundenspielen insgesamt 331 Kilometer abgespult haben, legten die Spanier lediglich 311 zurück, immerhin um 20 Kilometer weniger.

 

Spanien verwandelt einen Elfmeter
5.35

Bei Sunmaker

* Quoten Stand vom 1.7.2018, 09:13 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

 
Allerdings zeichnet sich das spanische Spiel in der Regel durch extreme Passgenauigkeit aus, die den Gegner zum Laufen zwingt. Mit einer Passgenauigkeit von über 93 Prozent liegen die Iberer in dieser Statistik ganz vorne. Bei den Russen kamen bisher lediglich knapp 82 Prozent der Pässe an.

 

Unsanfte Landung nach Höhenflug

Russland hat einen starken Beginn in die Heim-WM hingelegt, auch wenn Saudi-Arabien und Ägypten nicht unbedingt zur Beletage des Welt-Fußballs zählen.

Mit einem 5:0 gegen die Saudis und einem 3:1 über die Ägypter ist es der Elf von Stanislaw Tschertschessow gelungen, eine Euphorie zu erzeugen.

Bereits nach den ersten beiden Gruppenspielen stand der Aufstieg der Sbornaja ins Achtelfinale fest, etwas was dem Gastgeber nach der mehr als durchwachsenen Vorbereitung nicht unbedingt zugetraut wurde.

 

Ergebniswetten zu Spanien vs. Russland:

Ergebnis*Bet365 LogoInterwetten LogoTipico Logo
Spanien vs. Russland
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
1:0
7,005,305,70
2:0
7,506,506,50
2:1
9,008,207,00
0:1
15,011,515,0
0:2
34,030,040,0
1:2
21,017,520,0
0:0
10,09,4010,50
1:1
8,006,806,70

* Nach regulärer Spielzeit. Quoten Stand vom 1.7.2018, 09:13 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Im Duell mit Uruguay, der ersten schwierigen Prüfung, musste Russland sich allerdings klar geschlagen geben. Die Tschertschessow-Truppe wurde nach ihrem Höhenflug unsanft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Mit Spanien wartet zum Auftakt der K.o.-Phase eine ganz harte Nuss.

 

Bilanz spricht für gegen den Gastgeber

Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion ist Russland sechs Mal auf die Furia Roja getroffen: Für einen Sieg hat es noch nie gereicht. Das 3:3 im letzten Aufeinandertreffen im November 2017 war eines von bisher zwei Unentschieden.

In vier Spielen, drei davon im Rahmen einer Europameisterschaft, kassierten die Russen Niederlagen.

Es wäre also hoch an Zeit, zumindest aus russischer Sicht, für den ersten Sieg bei einem Großereignis. Die Wettanbieter glauben freilich nicht daran, dass Russland die Spanier aus dem Weg räumen kann.

 

Russland trifft zuerst und verliert
9.75

* Quoten Stand vom 1.7.2018, 09:17 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Die Russen müssen sich mit der Rolle des Underdogs zufrieden geben. Ein Blick auf die WM-Quoten macht das deutlich. So macht Betfair den 6,5-fachen Wetteinsatz locker, sollte sich der Gastgeber gegen die Iberer durchsetzen (in der regulären Spielzeit, Anm.).

Ein Remis, das eine Entscheidung in der Verlängerung bzw. im Elfmeterschießen bedingen würde, wird von Interwetten viervierfacht. Dementsprechend ist mit einem Sieg der Spanier bei der klassischen 1-x-2-Wette nicht der große Reibach zu machen. Betsafe macht eine Wettquote von 1,64 locker.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Aktuelle Wetten zur WM 2018
Der Spielplan zur WM 2018
Alle WM 2018 Gruppen
WM 2018 Torschützenkönig – Wettquoten & Favoriten
Welches Team schießt bei der WM 2018 die meisten Tore?
Wer gewinnt den „Goldenen Ball“?

WM 2018 Viertelfinale
WM 2018 Halbfinale
WM 2018 Finale