Thriller in der Gruppe F! Wer hätte das gedacht? Im letzten Gruppenspiel kommt es am Mittwochnachmittag (16:00 Uhr) in Jekaterinburg zum direkten Showdown um den Gruppensieg.

Mexiko hat es in der eigenen Hand – ein Punktgewinn gegen Schweden und El Tri hätte Platz eins sicher.

Die Nordamerikaner haben ihren sensationellen 1:0-Sieg über Weltmeister Deutschland bestätigt und Südkorea am zweiten Spieltag keine Chance gelassen. Der 2:1-Erfolg fiel nur ergebnismäßig knapp aus, Mexiko hätte auch deutlich höher gewinnen müssen.

 

Wettquoten Vergleich – Mexiko vs. Schweden

Bet365 LogoInterwetten LogoBetsafe LogoTipico LogoBet3000 LogoBetfair LogoBetway Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Sieg Mexiko2,402,502,402,352,402,402,302,37
Unentschieden3,303,503,353,303,303,403,303,30
Sieg Schweden3,202,753,203,103,203,253,253,15

* Quoten Stand vom 27.6.2018, 07:38 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Unentschieden Quote bei Interwetten!

 

Es bleibt abzuwarten, ob der Elf von Trainer Juan Carlos Osorio die mangelhafte Chancenauswertung nicht sogar noch zum Verhängnis wird, denn durch den deutschen Last-Minute-Triumph über die „Blagult“ muss Mexiko noch zittern.

Vom Gruppensieg über den Aufstieg als Zweiter bis hin zum Ausscheiden ist noch alles möglich. So sieht das mexikanische Worst-Case Szenario aus:

 

WM 2018 Gruppe F

 
Bei einer Niederlage gegen Schweden und wenn Deutschland mit mehr als einem Tor Unterschied gegen Südkorea gewinnt, müssten Chicharito und Co. doch noch die Koffer packen.

 

Mexiko genügt ein Punkt zum Grupppensieg

Allerdings hat Mexiko sein Schicksal bei der WM 2018 immer noch in der eigenen Hand. Bereits ein Remis gegen die Blagult würde reichen, um alle Zahlenspiele zu beenden und als Gruppensieger ins Achtelfinale aufzusteigen.

 

Fallen 3 oder mehr Tore im Spiel?
2.05

* Quoten Stand vom 27.06.2018, 08:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Mit dem 2:1-Erfolg über harmlose Südkoreaner hat „El Tri“ das Tor Richtung K.o.-Phase weit aufgestoßen und steht vor dem siebten Einzug in die Runde der besten 16 hintereinander. Allerdings war dort auch jeweils immer Endstation.

In einem allfälligen Achtelfinale wartet ein Kontrahent aus der Gruppe E, in der Brasilien in der 20-Uhr-Partie gegen Serbien um den Gruppensieg kämpft. Aller Voraussicht nach braucht es Platz eins, um einem Achtelfinalduell mit der „Selecao“ zu entgehen.

Doch allzu viel Gedanken über den möglichen K.o.-Gegner sollten sich die Mexikaner nicht machen, denn schließlich ist noch nicht einmal der Aufstieg in trockenen Tüchern.

 

➜ WM 2018 Quoten – alle Quoten & Wetten auf einen Blick!

 

„Wenn wir Schweden nicht schlagen, war das alles zwecklos“, warnte der ehemalige Leverkusener Chicharito, der gegen Südkorea seinen 50. Länderspieltreffer erzielte.

Trotz des zweiten Sieges bei der WM 2018 weinte Trainer Osorio der einen oder anderen vergebenen Torchance nach:

„Was mich stört, wir haben zu viele Chancen zugelassen. Es war aber ein sehr verdienter Sieg, die Leistung war sehr gut, der Stil war mexikanisch.“

Aufgrund der bitteren schwedischen Niederlage stehen die Mexikaner gegen die „Blagult“ vor einem Endspiel. Ein Punkt reicht für Platz eins, bei einer Niederlage ist vom Achtelfinaleinzug bis hin zum Ausscheiden noch alles drin.

 

Schweden brauchen einen Sieg

Für Schweden steht ebenfalls ein Finale an. Ein Sieg, der nicht mit 1:0 ausfällt und die Skandinavier würden Mexiko unabhängig von Ausgang der Parallelpartie überholen.

 

Mexiko vs. Schweden – die letzten 5 Duelle:

DatumBewerbTeam 1Team 2Ergebnis
28.01.2009Test-LänderspielMexikoSchweden0:1
26.01.2005Test-LänderspielMexikoSchweden0:0
24.02.1994Test-LänderspielMexikoSchweden2:1
22.08.1984Test-LänderspielSchwedenMexiko1:1
22.11.1984Test-LänderspielMexikoSchweden2:0

 

Bei einer ganz speziellen Konstellation müssten die Rechenmaschinen angeworfen werden:

Gewinnen sowohl Schweden als auch Deutschland am Mittwoch mit 1:0, dann haben Mexiko, die Blagult und die DFB-Auswahl sechs Punkte und exakt dasselbe Torverhältnis. In diesem Fall wären die Lateinamerikaner aufgrund der in den direkten Duellen weniger erzielten Treffer draußen.

Die Mannschaft von Trainer Jane Andersson will sich die Rechenaufgabe sicherlich ersparen. Jeder Sieg würde auf jeden Fall den Aufstieg der Schweden bedeuten. Das ist auch das erklärte Ziel der Skandinavier.

 

Kroos trifft ins Tor und ins schwedische Herz

Allerdings müssen Andreas Granqvist und Co. zunächst die bittere Pleite gegen Deutschland verarbeiten. In der Nachspielzeit besiegelte Toni Kroos mit einem perfekten Freistoß die 1:2-Niederlage der Schweden, die eine 1:0-Führung aus der Hand gegeben haben.

Bei einem Unentschieden gegen die DFB-Auswahl wäre der Aufstieg mit einem weiteren Punktgewinn gegen Mexiko sicher gewesen.

 

Ergebniswetten zu Mexiko vs. Schweden:

Ergebnis*Bet365 LogoBetsafe LogoTipico Logo
Mexiko – Schweden
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
1:0
7,508,007,00
2:0
11,012,011,0
2:1
10,09,508,50
0:0
8,5011,59,00
1:1
6,506,105,70
0:1
9,508,508,50
0:2
17,013,516,0
1:2
13,09,7010,5

* Quoten Stand vom 27.6.2018, 08:56 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Gegen den Weltmeister zogen die Schweden den erwarteten Abwehrriegel auf, blieben aber bei Kontern stets gefährlich. So fiel auch der Führungstreffer durch Ola Toivonen aus einem Konter, nachdem Kroos sich einen verheerenden Fehlpass geleistet hatte.

 

 

Am Ende reichte es für die tapfer kämpfenden Schweden nicht für einen Punktgewinn. Daher muss nun am letzten Spieltag der Gruppe F ein Erfolg gegen El Tri her, wollen die „Blagult“ doch noch ins Achtelfinale aufsteigen.

 

Mexiko vs. Schweden: Wettanbieter sehen Vorteile für „El Tri“

Allerdings muss diesmal die Andersson-Elf das Spiel machen, etwas was den Skandinaviern nicht wirklich entgegen kommt. Außerdem sind die pfeilschnellen Mexikaner bei Kontern brandgefährlich, was nicht zuletzt auch der Weltmeister auf die harte Tour feststellen musste.

Die Wettanbieter erwarten eine ganz spannende Partie mit leichten Vorteilen auf Seiten Mexikos. Den Nordamerikanern genügt ein Remis, daher kann die Osorio-Elf zunächst einmal etwas abwarten.

 

➜ WM 2018 Spielplan – alle Spiele der WM 2018 mit Wettquoten

 

Diese Taktik ist aber riskant und kann natürlich auch ins Auge gehen, daher wird sich El Tri auf seine Offensivqualitäten besinnen. Ein Torerfolg gegen die Schweden wäre wohl bereits die Vorentscheidung.

Die Bookies sehen die Mexikaner leicht in der Favoritenrolle: Interwetten macht für einen Sieg von „El Tri“ das 2,5-fache locker. Ein Remis bzw. ein schwedischer Erfolg sind mit ähnlichen Wettquoten um die 3,20 versehen, zum Beispiel bei Bet3000. (Stand: 24.06.2018, 10:54 Uhr)

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Aktuelle Wetten zur WM 2018
Der Spielplan zur WM 2018
Alle WM 2018 Gruppen
WM 2018 Torschützenkönig – Wettquoten & Favoriten
Welches Team schießt bei der WM 2018 die meisten Tore?
Wer gewinnt den „Goldenen Ball“?