Seitdem Kroatien bei der WM 1998 einen Erfolgslauf hinlegte, der erst im Halbfinale endete, warten die Balkan-Kicker auf einen ähnlichen Höhenflug.

Nachdem bei den letzten drei WM-Teilnahmen jedes Mal schon wieder nach der Vorrunde Schluss war, könnte zwanzig Jahre nach dem größten Erfolg der kroatischen Fußball-Geschichte ein zweites Erfolgskapitel geschrieben werden.

 

Wettquoten Vergleich – Kroatien vs. Nigeria

Bet365 LogoInterwetten LogoBetsafe LogoTipico LogoBet3000 LogoBetfair LogoBetway Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Sieg Kroatien1,801,751,811,751,801,801,741,80
Unentschieden3,603,703,603,503,603,603,553,50
Sieg Nigeria5,254,805,205,205,205,005,255,25

* Quoten Stand vom 16.6.2018, 11:44 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Kroatien Quote bei Betsafe!

 
Als Einleitung dafür soll ein Auftaktsieg gegen Nigeria dienen. Damit würden sich für Kroatien auch die Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale sprunghaft erhöhen.

Von einem ebensolchen gehen die Wettanbieter jedenfalls aus. Die „Karo-Träger“ gelten hinter Argentinien nämlich als heißester Anwärter für einen der beiden Aufstiegsplätze in der Gruppe D. → Zu den Gruppensieger-Quoten
 

WM 2018 Gruppe D

 

Kroatien: Die letzten drei WM-Auftaktspiele wurden verloren

In einer ähnlichen Position waren die Kroaten aber auch bei ihren letzten drei WM-Teilnahmen – und dennoch scheiterten sie jedes Mal schon in der Vorrunde. Bei der WM 2014 war dies der Fall, 2006 und auch 2002.

 
icon risikoDie Parallelen bei diesen drei Weltmeisterschaften: Jedes Mal ging das Auftaktspiel verloren – 2002 gegen Mexiko, 2006 und 2014 jeweils gegen Brasilien.
 

Nur bei der WM 1998 hat Kroatien den WM-Start siegreich gestalten können. Damals gab es einen 3:1-Erfolg gegen Jamaika. Daran wollen die „Feurigen“ diesmal anknüpfen.

Um dieses Unterfangen auch in die Tat umzusetzen, wird es womöglich eine Leistungssteigerung gegenüber den Spielen aus der WM-Qualifikation brauchen.

 

➜ WM 2018 Spielplan – alle Spiele der WM 2018 mit Wettquoten

 

Vor allem die Offensiv-Abteilung hatte immer wieder ihre Probleme. In den zehn Quali-Partien kamen die Kroaten nur auf 15 Treffer!

Genau ein Drittel davon, als fünf, gingen auf das Konto von Mario Mandzukic.

Allerdings hat Mandzukic drei dieser fünf Treffer in einem Spiel erzielt – beim 6:0 gegen Kosovo. Somit hatte er in den anderen neun Quali-Spielen nur noch zwei Mal getroffen.

 

WM 2018 Wette: Welcher Kroate erzielt die meisten Tore?

WM 2018 Wettquoten Tipico

Screenshot: Welcher kroatische Nationalspieler schießt bei der WM 2018 die meisten Tore?
Jetzt bei Tipico auf die WM 2018 wetten!

➜ Zu den WM 2018 Wetten von Tipico!

 

So sehr in der Offensive so einiges an Potenzial ungenützt blieb, so gut lief es in der Defensive.

 
Icon VorteileIn den zehn Matches der WM-Ausscheidung mussten die Kroaten nur vier Gegentreffer hinnehmen – und in sechs Partien blieben sie sogar ohne Gegentor.
 

Dennoch stand die WM-Teilnahme der Kroaten gegen Ende der Qualifikation auf der Kippe. Erst am letzten Spieltag – mit einem 2:0-Erfolg in der Ukraine – wurde der Platz für die Play-Offs fixiert.

Und erst nachdem man sich mit einem 4:1-Heimsieg und einem Auswärts-0:0 gegen Griechenland durchsetzte, war das Ticket für den Sommer-Trip nach Russland gebucht.

Dort sitzt mit Zlatko Dalic ein Mann auf der Trainerbank, der erst vor dem letzten Quali-Spieltag zum Nationaltrainer ernannt wurde. Er hatte Ante Cacic abgelöst, dem nicht zugetraut wurde, die Mannschaft zur WM zu bringen.

 


 

Die ersten beiden Testspiele unter Dalic in diesem Jahr brachten einen Sieg und eine Niederlage. Nach dem 0:2 gegen Peru gab es einen 1:0-Sieg gegen Mexiko.

Somit ist schwer absehbar, in welcher Verfassung sich die Kroaten im Auftaktspiel gegen Nigeria befinden werden.

 

Nigeria ist nur sehr schwer einzuschätzen

Aber auch eine Einschätzung hinsichtlich der Truppe aus Nigeria ist vor dem ersten WM-Spiel nicht leicht.

Die „Super Eagles“ marschierten recht ungefährdet nach Russland – Platz 1 mit fünf Punkten Vorsprung in der dritten und letzten Quali-Runde auf den Zweiten – und konnten auch in Testspielen einige Achtungserfolge erzielen.

 
Icon GlühbirneSo wurde beispielsweise Argentinien im November 2017 mit 4:2 besiegt. Im März 2018 gab es auch noch einen 1:0-Erfolg über Polen.
 

Bei der afrikanischen Nationenmeisterschaft im Jänner in Marokko erreichte Nigeria mit einem Remis und vier Siegen das Finale, in dem dann die Gastgeber-Mannschaft mit einem 4:0 das bessere Ende für sich hatte.

 

Ergebniswetten zu Kroatien vs. Nigeria:

Ergebnis*Bet365 LogoInterwetten LogoTipico Logo
Kroatien – Nigeria
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
1:0
5,505,705,50
2:0
7,507,707,50
0:1
10,010,010,5
0:2
21,024,025,0
2:1
8,107,007,50
1:2
14,520,016,0
0:0
7,509,308,00
1:1
6,506,105,70

* Quoten Stand vom 14.6.2018, 11:02 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Dennoch wird den Afrikanern, die vom Deutschen Gernot Rohr betreut werden, bei der WM in Russland nicht sehr viel zugetraut, wie die Wettquoten auf einen Einzug ins Achtelfinale zeigen.

Die Zweifel von Experten und Buchmachern dürfte sich durch die 0:2-Testspielpleite gegen Serbien im März noch einmal bestätigt haben.

Allerdings schafften die Nigerianer bei der WM 2014 den Aufstieg in die K.o.-Runde. Nach einem Remis im Auftaktspiel gegen den Iran folgte ein 1:0 gegen Bosnien-Herzegowina. Diese vier Punkte reichten am Ende zu Rang 2 in der Gruppe.

 

➜ WM 2018 Quoten – alle Quoten & Wetten auf einen Blick!

 

Ebenso war ihnen das Weiterkommen auch bei den ersten beiden WM-Teilnahmen gelungen – sowohl 1994 als auch 1998 wurde dabei das erste Gruppenspiel gewonnen.

Bei der WM 2010 sah es dagegen ganz anders aus. Damals gingen die ersten beiden Gruppenspiele verloren und die „Super Eagles“ mussten bereits nach den drei Gruppenspielen die Heimreise antreten.

 

Legen die Kroaten gleich mit einem Handicap-Sieg los?

In welche Richtung es diesmal für Nigeria gehen wird, wird sich im Verlauf der Gruppenphase zeigen. Mit einem Punktgewinn zu starten, wäre in dieser komplizierten Gruppe D mit Sicherheit kein Nachteil.

 
Icon Euro MünzeDie Wettanbieter gehen davon jedoch nicht. Für sie sind die Kroaten in diesem europäisch-afrikanischen Aufeinandertreffen, das überhaupt zum ersten Mal stattfindet, die Favoriten.
 

In Anbetracht des qualitativ hochwertigen Personals um beispielsweise Mandzukic, Luka Modric und Ivan Rakitic sollten die Kroaten dieser Favoritenrolle letztlich gerecht werden.

 


 

Mutigere Tipper könnten auch einen kroatischen Handicap-Sieg in Betracht ziehen – Stichwort: Handicapwette!

Falls es jedoch eine Niederlage für die Balkan-Kicker setzt, würde dies einen herben Dämpfer für jegliche Aufstiegsambitionen bedeuten und der Druck vor den Gruppenspielen zwei und drei spürbar ansteigen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Aktuelle Wetten zur WM 2018
Der Spielplan zur WM 2018
Alle WM 2018 Gruppen
WM 2018 Torschützenkönig – Wettquoten & Favoriten
Welches Team schießt bei der WM 2018 die meisten Tore?
Wer gewinnt den „Goldenen Ball“?