WM 2018 Halbfinale Wettquoten
Obwohl Frankreich und Belgien bereits in 73 Vergleichen ihre nachbarschaftlichen Beziehungen pflegten, steht am Dienstagabend das erste Pflichtspiel-Duell seit 36 Jahren auf dem Programm.

Waren sich die Teams bei der damals in Mexiko stattfindenden WM jedoch „nur“ im kleinen Finale begegnet, ist der Sieger des anstehenden Wiedersehens nur noch einen Schritt vom Titelgewinn in Moskau entfernt.

 

Wettquoten Vergleich – Frankreich vs. Belgien

Bet365 LogoInterwetten LogoBetsafe LogoTipico LogoBet3000 LogoBetfair LogoBetway Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Sieg Frankreich2,502,602,502,502,502,502,452,50
Unentschieden3,303,003,203,203,303,303,203,20
Sieg Belgien3,103,103,103,103,103,103,053,10

* Quoten Stand vom 10.07.2018, 08:48 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Frankreich Quote bei Betway!

 

Die Rode Duivels stehen vor dem größten Erfolg ihrer Geschichte!

Zu den sicheren Gewinnern des Halbfinals dürften in jedem Falle die Zuschauer zu zählen sein: Der 4:3-Sieg von Belgien im letzten freundschaftlichen Aufeinandertreffen (2015) bot einen Vorgeschmack darauf, was nun bestenfalls auch das Publikum in Sankt Petersburg erwarten wird.

Der bisherige Turnierverlauf machte immerhin schon deutlich, dass die beiden Mannschaften auch in Russland zu derartigen Spektakeln in der Lage sind: Mit eben einem solchen 4:3-Erfolg hatte etwa Frankreich im Achtelfinale die argentinische Albiceleste eliminiert.

 

Griezmann trifft, Frankreich gewinnt 1:0
23.0

* Quoten Stand vom 10.07.2018, 09:46 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Bei Auftritten der Belgier scheinen torreiche Veranstaltungen ohnehin garantiert zu sein: Mit bereits 14 Treffern haben sich die Rode Duivels bis dato als Torfabrik der Weltmeisterschaft inszeniert.

Mit vergleichsweise noch genügsamen zwei Toren stach die Mannschaft von Roberto Martinez zuletzt sogar die Brasilianer aus, denen im Viertelfinale lediglich noch der nutzlose Ehrentreffer gelang.

Mit dem Triumph gegen den ersten Titelanwärter streiften die Belgier endlich die Rolle des ewigen Geheimfavoriten ab: In Russland wird von der großen Spieler-Generation nun tatsächlich an der dauerhaften Vergoldung geschnuppert.

 

Belgiens „Geheimnis“: Willenskraft und taktisches Geschick

Diese hervorragende Perspektive hat das Team neben der exzellenten Offensivabteilung auch dem taktischen Geschick ihres Trainers zu verdanken, welches für den Erfolg im Viertelfinale von mitentscheidender Bedeutung war.


„Taktisch habe ich noch nie ein Spiel verloren!“

– Belgiens Trainer Roberto Martinez treibt kein mangelhaftes Selbstbewusstsein um – weshalb wohl allenfalls das spielerische Personal das anstehende Halbfinale verbocken kann.


Die im Vergleich zu den vorherigen Auftritten offensivere Ausrichtung von Kevin de Bruyne bekamen die Brasilianer einfach nicht gemangt, weshalb dem früheren Wolfsburger dann auch der vorentscheidende zweite Streich gelang.

Mehr noch hatte jedoch die exzellente Vorarbeit von Romelu Lukaku auf die beeindruckende Wucht der Belgier verwiesen, der sich trotz der nach wie vor vorhandenen Chance auf die Torjägerkanone erneut als uneigennütziger Team-Player erwies.

 

Frankreich vs. Belgien – wer kommt weiter?

Bet365 LogoInterwetten LogoBetsafe LogoTipico LogoBet3000 LogoBetfair LogoBetway Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Frankreich1,721,731,751,751,751,751,711,75
Belgien2,102,102,082,052,102,102,152,10

* Quoten Stand vom 10.07.2018, 09:51 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Icon InfoDie klassische Dreiweg-Wette bezieht sich bei K.o.-Spielen auf die reguläre Spielzeit – das heißt: Wer dabei auf einen Sieger tippt, der erst in der Verlängerung oder nach Elfmeterschießen gewinnt, hat trotzdem verloren.

Somit kann die Option „Wer kommt weiter“ eine hilfreiche Alternative sein.

Das Wettangebot der Buchmacher ergänzt sich mit dem Beginn der K.o.-Phase aber nicht nur mit dieser Spezialwette, sondern auch mit Wettvarianten auf Verlängerung und Elfmeterschießen.

Hier stehen beispielsweise Wetten wie „Gewinnt Team A in der Verlängerung“ oder „Gibt es ein Elfmeterschießen“ zur Auswahl.

 

Bereits beim vorherigen 3:2-Erfolg gegen Japan hatte der Sturmtank mit seinem läuferischen Fleiß entscheidend an der Aufholjagd mitgewirkt, ohne sich dabei zu sehr auf seinen noch immer ausstehenden fünften Turnier-Treffer zu versteifen.

Auch im Allgemeinen konnte jener unerwartet hart zu erkämpfende Sieg im Achtelfinale verdeutlichen, dass es bei den Belgiern auch in mentaler Hinsicht stimmt: Für den so lange ersehnten Erfolg wurde ein Musterbeispiel an Willensstärke und Mannschaftsgeist auf den Rasen gebracht.

 

Wettanbieter sehen die Franzosen nur hauchdünn vorn

Da die Herausforderungen im Verlauf einer Weltmeisterschaft nun aber einmal nicht kleiner werden, stünde den Rode Duivels am Dienstagabend zweifelsohne eine weitere Leistungssteigerung gut zu Gesicht.

 

Treffen beide Mannschaften?
Ja1.76
Nein2.00

Bei Bet90

* In der regulären Spielzeit. Quoten Stand vom 10.7.2018, 09:52 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Zwar fällt die Außenseiterstellung in der Vorschlussrunde nicht ganz so eindeutig wie vor dem jüngsten Duell gegen die Selecao aus – von den Wettanbietern wird der französische Nachbar dennoch etwas stärker wertgeschätzt.

Mit einer Aufstiegsquote von 1,75 scheinen einerseits nur Nuancen für ein besseres Ende der Equipe Tricolore gegen die Belgier (Quote von ca. 2,2) zu sprechen – gerade in den entscheidenden Spielen eines großen Turniers kommt es aber erfahrungsgemäß oft genug auf eben solche Kleinigkeiten an.

 

➜ WM 2018 Quoten – alle Wetten & Quoten auf einen Blick

 

Sollten die Franzosen das Halbfinale sogar innerhalb der regulären Spielzeit rocken, wäre dann im Übrigen auch ein Tipp auf den leichten Favoriten für eine lockere Verdoppelung des Wetteinsatzes gut: In der Spitze gibt’s für den von den Bookies angenommenen Normalfall den 2,6-fachen Einsatz zurück.

Ein belgischer Durchmarsch in den zunächst angesetzten 90 Minuten wäre hingegen gar für Top-Quoten von rund 3,2 gut; in eben dieser Größenordnung pendeln sich zudem auch die Angebote für ein Unentschieden – und eine damit fällig werdende Verlängerung – ein.

 

Alle Halbfinal-Spiele auf einem Blick

 

Die Torwetten öffnen einem Schützenfest Tür und Tor

Während sich die Wettanbieter ob der besseren französischen Erfolgsaussichten letztlich aber nicht ganz einig scheinen, ist auch bei den Experten allerorten die Erwartungshaltung zu spüren, dass der Kick im Sankt-Petersburg-Stadion zu einem denkwürdigen Spektakel gerät.

Die Quote von 1,5 bei den Über-Unter-Wetten weist eine Torsumme von mindestens drei Treffern beinahe schon als das untere Ende der nach oben noch gar nicht vermessenen Fahnenstange aus.

 

Ergebniswetten zu Frankreich vs. Belgien:

Ergebnis*Bet365 LogoInterwetten LogoTipico Logo
Frankreich vs. Belgien
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
1:0
9,007,107,50
2:0
13,012,512,0
0:1
10,08,108,50
0:2
17,016,015,0
2:1
10,08,909,00
1:2
12,010,010,0
0:0
9,508,909,00
1:1
6,505,205,70

* Quoten Stand vom 10.07.2018, 09:56 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 


„Wir sind die ersten, die im Halbfinale stehen – mir fehlen fast die Worte. Welchen Gegner wir bekommen, ist mir egal. Wir haben keine Verletzten, keine Sperren“

– Trotz des vermeintlichen Sprachlosigkeit ließ es Frankreichs Coach Didier Deschamps unmittelbar nach dem Abpfiff des ersten Viertelfinales nicht am selbstbewussten Tönen mangeln.


Dabei scheint es aber doch etwas fraglich, ob mit den Franzosen derzeit überhaupt ein Schützenfest zu machen ist: Diese ließen die eigenen Anhänger schließlich nur bei der bereits erwähnten Gala gegen Argentinien einen kurzen Blick auf ihre unter der Haube verborgenen offensiven Qualitäten werfen.

 

Die Blauen springen nie höher, als sie müssen…

Trotz der vielleicht sogar einzigartigen Manpower im vordersten Mannschaftsdrittel fielen Les Bleus ansonsten meist eher mit stumpfer Pflichterfüllung auf: Namentlich die eigentlich dankbare Vorrundengruppe wurde in einem irgendwie dennoch beschwerlich wirkenden Schongang absolviert.

 

Aufstiegswetten zu Frankreich vs. Belgien:

Siegesmethode*Bet365 LogoInterwetten LogoTipico Logo
Wer kommt wie weiter?
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
FRA in regulärer Spielzeit
2,502,602,50
BEL in regulärer Spielzeit
3,103,103,10
FRA in Verlängerung
10,010,0
BEL in Verlängerung
12,011,0
FRA im Elfmeterschießen
11,09,00
BEL im Elfmeterschießen
11,09,00

* Quoten Stand vom 07.07.2018, 17:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Die jüngste Vorstellung im Viertelfinale ließ dann wissen, dass auch der zwischenzeitliche Ausreißer gegen die Albiceleste offensichtlich nicht das erwartete Aha-Erlebnis gewesen war: Der verdiente 2:0-Sieg gegen Uruguay war vielmehr von Routine, denn von inspirierten Momenten geprägt.

Wurde es den Franzosen von der sich gewohnt tief postierenden Celeste allerdings auch schwer gemacht, spielerische Glanzlichter zu setzen, sollte nun gegen mehr zum Mitspielen neigende Belgier auch wieder mit sehr viel mehr Alarm in der gegnerischen Box zu rechnen sein.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Aktuelle Wetten zur WM 2018
Der Spielplan zur WM 2018
WM 2018 Torschützenkönig – Wettquoten & Favoriten
Welches Team schießt bei der WM 2018 die meisten Tore?
Wer gewinnt den „Goldenen Ball“?

WM 2018 Halbfinale
WM 2018 Finale