Hier der Rekord-Weltmeister vom Zuckerhut mit dem teuersten Fußballer der Welt. Dort die goldene belgische Generation, die wie in den letzten Jahren auch diesmal zum Kreis der Titelanwärter gezählt wird.

Aber für eine der beiden Mannschaften wird der Weltmeister-Traum am Freitagabend im Viertelfinale platzen, die andere kommt dem Goldpokal einen weiteren Schritt näher.

 

Wettquoten Vergleich – Brasilien vs. Belgien

Bet365 LogoInterwetten LogoBetsafe LogoTipico LogoBet3000 LogoBetfair LogoBetway Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Sieg Brasilien2,152,202,172,102,152,152,102,15
Unentschieden3,403,303,453,403,503,403,353,30
Sieg Belgien3,703,503,703,603,603,753,653,75

* Quoten Stand vom 06.07.2018, 11:33 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Brasilien Quote bei Interwetten!

Wer sich in diesem vorweggenommenen Finale letztlich durchsetzen wird, ist die große Frage – geht es nach den Meinungen der Wettanbieter, dann wird dies Brasilien sein.

Die Quoten-Jongleure schlagen sich recht eindeutig auf die Seite der Selecao, wie die Quoten zeigen – sowohl was einen Sieg in regulärer Spielzeit betrifft als auch für ein Weiterkommen (inklusive Verlängerung und Elfmeterschießen) im Allgemeinen.


Neymar-Spezialwette bei Bet-at-Home:

Neymar Spezialwette Bet-at-Home WM 2018

Zur Neymar-Spezialwette bei Bet-at-Home!


 

Geht Brasiliens „Europa-Trauma“ weiter?

Dafür müsste aber Brasiliens „Europa-Trauma“ endlich zu Ende gehen…

 
Icon DetailBei den letzten drei Weltmeisterschaften schied die Selecao jedes Mal gegen eine europäische Mannschaft aus – zwei Mal davon im Viertelfinale…
 

Sowohl bei der WM 2006 als auch bei der WM 2010 war in der Runde der letzten Acht Endstation. Das eine Mal gegen Frankreich (0:1), das andere Mal gegen die Niederlande (1:2). Und bei der WM 2014 gab es im Halbfinale das historische 1:7 gegen Deutschland.

Dazu kommt vor vier Jahren auch noch die Niederlage im Spiel um Platz 3 gegen die Oranjes.

 

Beide Teams treffen im Spiel
1.89

* Quoten Stand vom 06.07.2018, 11:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Das letzte Mal, dass Brasilien gegen eine europäische Mannschaft in einer K.o.-Runde bei einer Weltmeisterschaft gewonnen hat, war 2002. Im Finale gegen Deutschland. Es war Brasiliens bis dato letzter WM-Triumph.

Diese Negativ-Serie muss beendet werden, soll die „Mission Hexa“, nicht schon im Viertelfinale zu Ende gehen. Die Belgier könnten ein gutes Omen sein: Die „Roten Teufel“ wurden auch 2002 aus dem Weg geräumt – damals im Achtelfinale mit 2:0.

 

Belgien besteht den Charaktertest

Allerdings ist das Belgien von damals mit dem von heute nicht zu vergleichen. Vor 16 Jahren waren sie bestenfalls Mitläufer, jetzt gelten sie als heißer Titelkandidat…

… der noch dazu eine makellose Bilanz bei dieser WM 2018 vorzuweisen hat: Alle vier Spiele wurden gewonnen – und teilweise sogar recht souverän.

Nach einem 3:0-Auftaktsieg gegen Panama folgte ein 5:2 über Tunesien und zum Abschluss der Gruppenphase noch ein 1:0 gegen England, womit auch der Gruppensieg fixiert wurde.

 

Brasilien vs. Belgien – wer kommt weiter?

Bet365 LogoInterwetten LogoBetsafe LogoTipico LogoBet3000 LogoBetfair LogoBetway Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Brasilien1,571,551,581,551,551,571,521,57
Belgien2,372,452,392,402,402,402,502,40

* Quoten Stand vom 06.07.2018, 11:34 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Icon InfoDie klassische Dreiweg-Wette bezieht sich bei K.o.-Spielen auf die reguläre Spielzeit – das heißt: Wer dabei auf einen Sieger tippt, der erst in der Verlängerung oder nach Elfmeterschießen gewinnt, hat trotzdem verloren.

Somit kann die Option „Wer kommt weiter“ eine hilfreiche Alternative sein.

Das Wettangebot der Buchmacher ergänzt sich mit dem Beginn der K.o.-Phase aber nicht nur mit dieser Spezialwette, sondern auch mit Wettvarianten auf Verlängerung und Elfmeterschießen.

Hier stehen beispielsweise Wetten wie „Gewinnt Team A in der Verlängerung“ oder „Gibt es ein Elfmeterschießen“ zur Auswahl.

 
Im Achtelfinale folgte dann eher unfreiwillig ein echter Härtetest. Gegner Japan wurde eigentlich nicht als der schwere Brocken eingestuft – doch diese Annahme stellte sich als falsch heraus.

Die „Blue Samurai“ kämpften, rackerten und verlangten der belgischen Star-Truppe alles ab – und im zweiten Durchgang gingen sie sogar durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Führung.

Doch die „Roten Teufel“ gaben nicht auf und kamen aus der Hölle zurück in den Himmel. In den letzten 20 Minuten drehten sie diesen Rückstand in einen 3:2-Sieg.

 
icon blitzDamit hat Belgien WM-Geschichte geschrieben: Erstmals seit 1966 wurde in einem K.o.-Spiel ein 0:2 in regulärer Spielzeit in einen Sieg gedreht. Vor 52 Jahren gelang dies zuletzt Portugal (5:3 nach 0:3 gegen Nordkorea).
 

Roberto Martinez, Belgiens Nationaltrainer, war begeistert: „Das war ein Charaktertest. Das Spiel nach dem 0:2 noch 3:2 zu gewinnen, innerhalb der regulären Spielzeit, das sagt alles über diese Mannschaft.“

Aber nicht nur der Charakter und der Wille entschieden dieses verloren geglaubte Spiel noch für die Belgier, sondern auch das „goldene Händchen“ von Martinez – seine Einwechslungen brachten den Sieg und verhinderten Belgiens Achtelfinal-Aus.

 

Das Spiel wird in der Verlängerung entschieden
6.00

* Quoten Stand vom 06.07.2018, 11:38 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

In der 65. Minute kamen beim Stand von 0:2 Marouane Fellaini und Nacer Chadli für die schwachen Dries Mertens und Yannick Carrasco – und sorgten für die Wende.

Der kopfballstarke Fellaini sorgte bei jeder Flanke für Unruhe und erzielte das wichtige 2:2, Chadli nach einem perfekten Konter dann kurz vor Schluss den Siegtreffer. Damit haben die „Roten Teufel“ wie vor vier Jahren das Viertelfinale erreicht.
 

➜ WM 2018 Quoten – alle Wetten & Quoten auf einen Blick

 
Die Parallelen zur WM 2014 sind recht erstaunlich: Heute wie damals gab es drei Siege in der Vorrunde, das Achtelfinale wurde nur mit Mühe überstanden (2014 mit 2:1 n.V. gegen die USA) und im Viertelfinale ging es gegen eine Mannschaft aus Südamerika – und zwar Argentinien.

 
icon risikoAuch jetzt trifft Belgien in der Runde der letzten Acht mit Brasilien auf einen südamerikanischen Vertreter – doch diesmal soll das Ausscheiden vermieden werden.

Belgien will zumindest ins Halbfinale (wie 1986) oder sogar noch höher hinaus. Das große Ziel der „Roten Teufel“ ist das Finale in Moskau.

„Wir können das schaffen“, ist Belgiens Kevin de Bruyne überzeugt, „wer so ein Spiel wie gegen Japan gewinnt, hat gezeigt, was diese Mannschaft leisten kann.“

 

Alle Viertelfinal-Spiele auf einem Blick

 

Brasilien und Neymar steigern sich von Spiel zu Spiel

Brasilien wird diesen Kraftakt mitbekommen haben und wird vor den jungen Wilden mehr als gewarnt sein.

Im Gegensatz zu den „Roten Teufeln“ kam die Selecao vergleichsweise leicht und problemlos in dieses Viertelfinale. Mexiko wurde mit 2:0 besiegt und es gab im Grunde nie einen Zweifel daran.

 

Ergebniswetten zu Brasilien vs. Belgien:

Ergebnis*Bet365 LogoInterwetten LogoTipico Logo
Brasilien vs. Belgien
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
1:0
8,007,807,00
2:0
11,011,010,0
0:1
11,010,510,5
0:2
19,020,020,0
2:1
10,08,008,00
1:2
13,010,511,5
0:0
9,5012,010,0
1:1
6,505,805,70

* Quoten Stand vom 06.07.2018, 11:39 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Brasiliens Teamchef Tite hat in den letzten Tagen wohl die eine oder andere WM-Partie gesehen und aus dem Scheitern und Wackeln anderer Favoriten gelernt. Die Samba-Kicker suchten von Beginn an den Weg zum Tor, übertrieben es nicht mit der Geduld.

Mit Fortdauer des Spiels wurde die Überlegenheit mit Toren belohnt – kurz nach der Pause traf Neymar aus kurzer Distanz, in Minute 88 fixierte Roberto Firmino den 2:0-Endstand. Nach Vorlage von Neymar.

 
icon trend upDas zeigt: Der teuerste Fußballer der Welt, der im Frühjahr mehrere Monate verletzt pausieren musste, wird von Spiel zu stärker und besser. Mit einem Tor und einem Assist hatte er maßgeblichen Anteil an diesem Sieg.
 

Nach dem Sieg war er sichtlich zufrieden: „Es war sehr schwer. Die Mannschaft ist für dieses tolle Spiel zu beglückwünschen. Wir haben eine hervorragende Abwehr, das ist unser Rückhalt.“

 

Aufstiegswetten zu Brasilien vs. Belgien:

Siegesmethode*Bet365 LogoInterwetten LogoTipico Logo
Wer kommt wie weiter?
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
BRA in regulärer Spielzeit
2,152,10
BEL in regulärer Spielzeit
3,703,60
BRA in Verlängerung
10,011,58,00
BEL in Verlängerung
13,013,010,0
BRA im Elfmeterschießen
11,011,012,0
BEL im Elfmeterschießen
12,011,012,0

* Quoten Stand vom 06.07.2018, 11:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

In der Tat ist Brasiliens Defensive eine Art Erfolgsgarant. Im laufenden Turnier musste die Selecao erst ein Gegentor hinnehmen – und das im Auftaktspiel gegen die Schweiz.

 
Icon PlusGegen Costa Rica, Serbien und nun Mexiko gewannen sie jeweils zu Null – und alle drei Spiele noch dazu mit zwei geschossenen Toren.
 

Diese drei Kontrahenten in Ehren, aber nun wartet eine weitaus schwierigere Aufgabe – nämlich Belgien. Das weiß auch Tite: „Das wird ein ganz schweres Spiel. Wir werden uns sehr gut darauf vorbereiten.“

Erschwerend kommt dazu, dass Tite dabei auf Defensivmann Casemiro verzichten muss, der eine Gelb-Sperre absitzt.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Aktuelle Wetten zur WM 2018
Der Spielplan zur WM 2018
Alle WM 2018 Gruppen
WM 2018 Torschützenkönig – Wettquoten & Favoriten
Welches Team schießt bei der WM 2018 die meisten Tore?
Wer gewinnt den „Goldenen Ball“?

WM 2018 Viertelfinale
WM 2018 Halbfinale
WM 2018 Finale