Als zweitbeste Mannschaft der Südamerika-Qualifikation schnappte sich Uruguay relativ sicher eine Eintrittskarten zur WM 2018 in Russland.

Dort will „La Celeste“ (dt.: Die Himmelblaue) an die glorreichen Zeiten aus den Anfangsjahren der WM-Historie anschließen.

➜ Brasilien wird Weltmeister – zur besten Quote 4,20 bei Bet3000!

Uruguay ist zweimaliger Weltmeister – nach dem Triumph bei der interkontinentalen Premieren-Ausgabe 1930 siegten die Urus auch 1950.

Seit damals muss auf WM-Titel Nummer 3 gewartet werden. Darf man den Buchmachern Glauben schenken, wird die Durststrecke wohl anhalten – denn Uruguay startet bestenfalls als Geheimfavorit in dieses WM-Turnier → zu den Weltmeister Quoten

Wie weit kommt Uruguay bei der WM 2018?

Bet365 LogoInterwetten LogoTipico LogoBet3000 LogoBwin LogoBetway LogoUnibet LogoComeOn Logo
Icon Pfeil rechtszum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Weltmeister17,015,015,015,017,015,017,017,0
Finale7,006,507,508,007,008,009,007,50
Halbfinale2,752,752,702,702,752,752,802,75
Viertelfinale
Achtelfinale
Vorrunde

* Quoten: Stand 06.07.2018, 11:10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Text: Vor Turnierbeginn.

Uruguay als Favorit für den Gruppensieg

Dabei wurde den Südamerikaner bei der Gruppenauslosung ein auf den ersten Blick recht gemütlicher WM-Beginn beschert – in der Gruppe A geht es gegen Russland, Ägypten und Saudi-Arabien.

Gemäß der Weltranglisten-Platzierungen der drei Gruppengegner ist dies wohl die leichteste Vorrunden-Gruppe dieser Weltmeisterschaft.

Icon Euro MünzeSomit gelten die Urus laut Meinung der Wettanbieter auch als Favorit auf den Gruppensieg, wie die Wettquoten zeigen → zu den Gruppensieger-Quoten
Der erste Platz nach den drei Spielen der Gruppenphase ist auch das Ziel der „Celeste“. Damit würde man wohl einem Achtelfinal-Duell gegen Spanien – sollten die Iberer Gruppensieger der Gruppe B werden – aus dem Weg gehen. → Zum WM-Spielplan

Vorrunde WM 2018: Uruguay Spiele mit Wettquoten

DatumAnstoßDuellQuoten1x2Erg.
15.06.14:00Ägypten – UruguayBet365 Logo8,004,001,530:1
20.06.17:00Uruguay – Saudi-ArabienInterwetten Logo1,177,3016,51:0
25.06.16:00Uruguay – RusslandTipico Logo2,803,002,803:0

* Quoten: Stand 25.06.2018, 18:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

Der erste Schritt dazu soll im Auftaktspiel gegen Ägypten gemacht werden. Das bislang einzige Aufeinandertreffen mit den „Pharaonen“, das im August 2006 stattgefunden hat, ging mit 2:0 an Uruguay.

Im zweiten Gruppenspiel bekommen es die Himmelblauen mit Saudi-Arabien zu tun. Das wohl schwächste Mitglied dieser Vorrunden-Gruppe. Sollte gegen die Ägypter schon ein „Dreier“ zu Buche stehen, könnte mit einem weiteren Sieg der Aufstieg ins Achtelfinale schon fixiert werden.

Die Online-Bookies haben keine Zweifel, das dies auch passieren wird. Die Wettquoten für einen Uruguay-Sieg gegen die „Wüstenfüchse“ sind schon vor Turnierbeginn ziemlich eindeutig.

WM 2018 Gruppen: Wetten, Quoten Gruppensieger & Spielplan

Allerdings sollten die Südamerikaner die „Scheich-Kicker“ nicht unterschätzen.

icon blitzDenn: In den bisherigen zwei Duellen blieben sie beide Male sieglos! 2002 gab es in einem Freundschaftsspiel gegen Saudi-Arabien eine 2:3-Niederlage, 2014 – abermals in einem Testspiel – trennte man sich mit einem 1:1-Unentschieden.
Sollte es auch diesmal nicht gelingen, gegen die Araber zu gewinnen, wäre dies nicht nur eine große Überraschung, sondern auch ein Rückschlag um den Gruppensieg.

Schließlich geht es am letzten Spieltag gegen das Veranstalter-Team Russland. Auch wenn die Russen aktuell nicht zur Creme de la Creme des Weltfußballs zählen, haben sie bei dieser WM zumindest den Heimvorteil auf ihrer Seite.

Bislang gab es zwischen Uruguay und Russland einen Vergleich – 2012 in einem Freundschaftsspiel. Dieser endete mit einem 1:1-Unentschieden.

Somit hat Uruguay gegen die drei Gruppengegner nur gegen Ägypten eine positive Bilanz. Gegen Russland ist sie ausgeglichen, gegen die Saudis überraschenderweise negativ.

Davon will man sich im Lager der „Celeste“ jedoch nicht beunruhigen lassen. Das erste Zwischen-Ziel bei dieser WM ist das Achtelfinale.

Cavani und Suarez sollen es richten

Uruguay vertraut auf seine stärkste Waffe: Den Angriff.

icon risikoMit Edinson Cavani und Luis Suarez verfügen die Urus wohl über das beste und gefährlichste Sturm-Duo bei dieser Weltmeisterschaft.
Cavani erzielte der WM-Qualifikation 9 Tore, Suarez kam auf 3. Damit gingen 12 der insgesamt 32-Uruguay-Tore in der südamerikanischen WM-Ausscheidung auf das Konto dieses Duetts.

Der Grund, warum Suarez nicht auf mehr Treffer kam, liegt daran, dass er in den ersten vier Quali-Spielen noch gesperrt war. Der Grund liegt vier Jahre zurück: Seine Beißattacke im Spiel gegen Italien gegen Giorgio Chiellini. In Summe fasste Suarez damals 9 Spiele Sperre aus!


Video: Mit Edinson Cavani und Luis Suarez hat das Nationalteam von Uruguay das vielleicht torgefährlichste Angriffs-Duo aller 32 WM-Teilnehmer! (Quelle: YouTube/IbraAlliance)

Mittlerweile ist er aber geläutert und avancierte beim FC Barcelona neben Lionel Messi zum Weltstar. Ebenso Cavani, der bei seinem Klub Paris St. Germain in der Zwischenzeit zum erfolgsreichsten Torschützen der PSG-Klubgeschichte geworden ist.

Icon ZieleNicht verwunderlich, das beide auch Anwärter auf den WM 2018 Torschützenkönig sind. Sollte dies Cavani oder Suarez gelingen, würden sie zugleich WM-Geschichte schreiben – denn noch nie war ein Spieler aus Uruguay bester Torschütze einer WM-Endrunde!

WM 2018 Torschützenkönig: Wetten, Quoten, Favoriten & Historie

Ihre eigentlich Aufgabe bei diesem Titelkämpfen ist aber eine andere: Sie sollen dafür sorgen, dass Uruguay erstmals seit 68 Jahren wieder Weltmeister wird!

Doch seit dem WM-Triumph von 1950 hatte es Uruguay nicht einmal mehr in ein WM-Finale geschafft. Das Halbfinale 2010 und der anschließende vierte Platz waren das beste WM-Abschneiden der „Celeste“ seit 1970, als ebenfalls Rang 4 heraussprang.

Warum es diesmal zu mehr reichen sollte?

Abgesehen vom Super-Sturm um Cavani und Suarez verfügen die Himmelblauen auch noch ein kampfstarkes Mittelfeld und in der Verteidigung ebenfalls Weltklasse-Format.


Bet3000 Uruguay WM 2018 Wette
Screenshot: Wie viele Punkte macht Uruguay in der Gruppenphase bei der WM 2018?
Bei Bet3000 kann vor Turnierbeginn darauf getippt werden.

➜ Zu den WM 2018 Wetten von Bet3000!


Die beiden Innenverteidiger Diego Godin und Jose Gimenez, die zusammen bei Atletico Madrid Woche für Woche ein fast unüberwindbares Abwehr-Bollwerk dirigieren, sind es zudem gewohnt gegen Alleskönner wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi zu spielen.

Wozu die Urus in der Lage sein können, zeigte sich mehrmals in der Südamerika-Qualifikation. Dort wurden unter anderem Kolumbien und Chile jeweils mit 3:0 abgefertigt, sowie Argentinien ein 0:0 abgetrotzt.

Dennoch will Uruguay-Nationaltrainer Oscar Taberez, der dieses Amt seit 2006 inne hat, den Ball flach halten: „Wir sind kein Superteam.“ Damit will der 71-Jährige, der der älteste Trainer dieser WM-Endrunde ist, bewusst die Erwartungshaltung von seiner Mannschaft nehmen.

Uruguays WM-Ergebnisse seit 1966:

  • 2014: Achtelfinale
  • 2010: Halbfinale (Vierter)
  • 2002: Vorrunde
  • 1990: Achtelfinale
  • 1986: Achtelfinale
  • 1974: Vorrunde
  • 1970: Halbfinale (Vierter)
  • 1966: Viertelfinale

Gibt es mehr als ein Achtelfinale?

Wohl auch deshalb weil er genau weiß, dass der vierte Endrang von 2010 eher die Ausnahme als die Regel in der WM-Historie Uruguays ist.

icon fazitBei den letzten sechs Weltmeisterschaften, an denen die „Celeste“ vertreten war, gab es nur einmal eine bessere Platzierung als das Achtelfinale – eben 2010. 2014 kam ebenso wie 1990 und 1986 in der Runde der letzten 16 das aus, 2002 sogar schon in der Vorrunde.
Von einem Aus in der Vorrunde gehen diesmal jedoch die wenigsten aus, wie auch die Wettquoten belegen. Vielmehr ist anzunehmen, dass es Uruguay wieder einmal ins Achtelfinale schaffen wird.

Ob die WM-Reise dann aber zu Ende ist, oder es weiter ins Viertelfinale. geht, hängt wohl auch vom Gruppensieg und von den Resultaten in der Gruppe B zusammen, aus der der Achtelfinal-Gegner kommt.

Aber mit einem ähnlichen Flow wie 2010, als Diego Forlan die „Celeste“ bis in die Vorschlussrunde führte, könnte ein Halbfinale. möglicherweise auch diesmal gelingen – vor allem wenn vorne die zwei Scharfschützen das machen, was sie am besten können: Tore schießen.

alle WM 2018 Quoten im Überblick