Als amtierender Europameister in die WM-Qualifikation gegangen, hatte Portugal am Ende größte Mühe, sich in Gruppe B gegen die Schweiz durchzusetzen.

Letztlich reichte aber doch für die direkte Qualifikation für die WM 2018. Beim Turnier in Russland wollen Ronaldo und Co. nicht zuletzt für das Vorrunden-Aus bei der WM 2014 in Brasilien Wiedergutmachung betreiben und den starken Eindruck von der EURO 2016 bestätigen.

 

➜ Brasilien wird Weltmeister – zur besten Quote 5,00 bei Bet3000!

 

Sonderlich glücklich über die WM-Auslosung dürfte Trainer Fernando Santos allerdings bis zum heutigen Tage nicht sein. Schließlich trifft sein Team neben Marokko und dem Iran bereits in der Vorrunde auf Spanien und damit auf einen ausgemachten Titelfavoriten.

Dementsprechend sehen die großen Wettanbieter einen Zweikampf um den Gruppensieg zwischen den beiden Teams von der iberischen Halbinsel. Dabei gehen die Spanier allerdings als leichter Favorit in die Gruppenphase.

 

Wie weit kommt Portugal bei der WM 2018?

 

Bet365 LogoInterwetten LogoTipico LogoBet3000 LogoBwin LogoBetway LogoUnibet LogoComeOn Logo
Icon Pfeil rechtszum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Weltmeister26,015,025,025,021,026,024,023,0
Finale12,08,0011,010,011,012,011,011,0
Halbfinale4,503,754,504,504,504,504,75
Viertelfinale1,901,901,951,901,901,951,90
Achtelfinale
Vorrunde

* Quoten: Stand 30.06.2018, 11:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Text: Vor Turnierbeginn.
 

Ein Top-Spiel zum Einstieg

Zeit, sich für das große Nachbarschaftsduell einzuspielen, erhalten die Portugiesen allerdings nicht. Schließlich kommt es gleich am ersten Vorrundenspieltag zur vielleicht interessantesten Begegnung der gesamten Gruppenphase.

Dabei dürfte der Sieger wohl bereits für den Gruppensieg planen, während der Verlierer mit erfolgreichen Auftritten gegen Marokko und den Iran zumindest den zweiten Platz sichern könnte. Einen schwierigeren Einstieg in die WM 2018 hätte es für Portugal demnach kaum geben können → Zum WM-Spielplan

 

Vorrunde WM 2018: Portugal Spiele mit Wettquoten

DatumAnstoßDuellQuoten1x2Erg.
15.06.20:00Portugal – SpanienBet365 Logo4,203,202,103:3
20.06.14:00Portugal – MarokkoInterwetten Logo1,603,806,201:0
25.06.20:00Iran – PortugalTipico Logo6,003,701,63

* Quoten: Stand 25.06.2018, 10:43 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Trotz des Gewinns der Europameisterschaft 2016 zählen die Wettanbieter die Portugiesen bei der WM in Russland nicht zum Kreis der absoluten Top-Favoriten.

So müssen sich die Iberer im Quoten-Ranking noch hinter Belgien und England einreihen und befinden sich damit in dieser Hinsicht nur in Lauerstellung. Dabei scheint zumindest der Einzug ins Viertelfinale für Portugal keine außerordentliche Leistung vorauszusetzen → zu den Weltmeister Quoten

 

WM 2018 Gruppen: Wetten, Quoten Gruppensieger & Spielplan

 

Schließlich käme es im Achtelfinale zum Duell mit einem Team aus Überkreuzgruppe A. Dort wartet mit Russland zwar der WM-Gastgeber. Mit Uruguay, Ägypten und Saudi-Arabien gehört die Gruppe allerdings nicht zu den allerstärksten Vorrundengruppen.

 

Inkonstante Portugiesen

Obwohl Portugal 1966 und 2006 jeweils ins WM-Halbfinale vordringen konnte, stehen insgesamt doch eher wechselhafte Ergebnisse bei Weltmeisterschaften für die Europäer zu Buche.

So mussten sich die Portugiesen bei sechs WM-Teilnahmen drei Mal bereits in der Vorrunde verabschieden und haben sich erst seit der WM 2002 als zuverlässiger WM-Starter etabliert.

Eine 0:4-Klatsche wie beim Auftaktmatch der WM 2014 in Brasilien gegen Deutschland wollen die Portugiesen zu Anfang der WM 2018 allerdings in jedem Falle vermeiden.

Wie gehabt ruhen dabei die größten Hoffnungen auf Cristiano Ronaldo. Der Superstar von Real Madrid kann nach seinem insgesamt fünften Champions-League-Triumph mit großem Selbstvertrauen ins Turnier gehen und den portugiesischen Kader als Kapitän in die Partien führen.

 

WM 2018 Torschützenkönig: Wetten, Quoten, Favoriten & Historie

 

Neben Ronaldo dürfte fraglos Routinier João Moutinho (AS Monaco) als Taktgeber im Mittelfeld im Fokus stehen. Spieler wie Ricardo Quaresma (Beşiktaş Istanbul) sollen zudem für die nötige Unberechenbarkeit in der Offensive sorgen.

Gehörte Portugal lange Zeit zu jenen Teams, die zwar ansehnlichen Fußball, jedoch keine nennenswerten Erfolge bieten konnten, hat sich das Bild mit dem Titel bei der EM 2016 grundlegend verändert.

 

 

Schließlich gehörten die Portugiesen beim Turnier in Frankreich keinesfalls zu den spielstärksten Teams, überzeugten jedoch durch taktische Disziplin.

Sollten die Portugiesen nun ähnlich effizient bei der WM 2018 auftreten, ist mit dem amtierenden Europameister beim Turnier in Russland durchaus zu rechnen.

 

alle WM 2018 Quoten im Überblick