Mit der Krönung in Brasilien hatte sich die DFB-Auswahl anno 2014 ihren vierten Stern verdient: Bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Russland wird sich nunmehr zeigen, ob der deutsche Fußball gegebenenfalls auch eine ganze Ära prägen kann.
 

Icon Top Quote
Wird Deutschland Weltmeister? beste Quote 6,00 bei Bet3000

 
Dass Derartiges selbst im ach so schnelllebigen Fußball-Geschäft noch immer möglich ist, hatte vor gar nicht so langer Zeit die spanische Nationalelf aufgezeigt: Zwischen 2008 und 2012 räumte La Roja drei große Titel in unmittelbarer Folge ab.

 

Wie weit kommt Deutschland bei der WM 2018?

 

Bet365 LogoInterwetten LogoTipico LogoBet3000 LogoBwin LogoBetway LogoUnibet LogoComeOn Logo
Icon Pfeil rechtszum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Weltmeister9,006,508,508,509,009,009,008,50
Finale4,503,604,504,504,504,254,25
Halbfinale2,502,802,503,002,002,00
Viertelfinale1,611,701,652,001,451,50
Achtelfinale1,331,271,301,401,351,35
Vorrunde3,253,303,203,002,75

* Quoten: Stand 18.06.2018, 17:32 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Text: Vor Turnierbeginn.
 

Die letzten Titelverteidiger hatten einen schweren Stand

Zugleich lieferten die Spanier kurz darauf jedoch auch ein trauriges Beispiel dafür ab, wie schnell sogar der größte Ruhm verblassen kann: Als Titelverteidiger und erneuter Top-Favorit an den Zuckerhut gereist, kam das Team nicht einmal über die Vorrunde heraus.

 
icon lawWie dünn die Luft gerade für amtierende Champions ist, hatten nur vier Jahre zuvor auch Italien zu spüren bekommen, für die es bei der WM 2010 gleichfalls schon nach drei enttäuschenden Auftritten in der Vorrunde wieder nach Hause ging.
 

Angesichts dieser irritierenden Parallelität der Ereignisse scheint ein Titelverteidiger allem Anschein nach sogar auf ganz besonders dünnem Eis zu wandeln – was dann natürlich auch für die Perspektiven von Jogis Jungs nichts sonderlich Gutes verheißen kann.

 

Icon Pokal - TrophySo schnitten die Weltmeister bei der nächsten WM ab:

  • Weltmeister (2x): Italien (1938), Brasilien (1962)
  • Vize-Weltmeister (2x): Argentinien (1990), Brasilien (1998)
  • Halbfinale (3x): Uruguay (1954), Deutschland (1958), Brasilien (1974)
  • Viertelfinale bzw. 2. Finalrunde (4x): England (1970), Deutschland (1978), Argentinien (1982), Deutschland (1994), Brasilien (2006)
  • Achtelfinale (1x): Italien (1986)
  • Vorrunde (5x) Italien (1950, 2010), Brasilien (1966), Frankreich (2002), Spanien (2014)

 

Die Wettanbieter schätzen ein solch peinlich frühes Scheitern aber dennoch als reichlich abwegig ein: Wenngleich die Wettquoten für den WM-Titel unlängst eine Winzigkeit nach oben gingen, werden bei den WM-Langzeitwetten lediglich die Brasilianer knapp vor den DFB-Kickern geführt.

Die sich hier widerspiegelnde hohe Meinung von der deutschen Auswahl dürfte sich nicht zuletzt auf die meist glorreiche Vergangenheit beziehen: Dank ihrer legendären Turnier-Qualitäten hat „Die Mannschaft“ bislang noch jede weltmeisterliche Vorrunde erfolgreich hinter sich gebracht.


LeoVegas: WM 2018 Gratiswetten bei Deutschland Spielen

Leo Vegas WM 2018 Wetten

Testimonial Lothar Matthäus und LeoVegas (➜ zum LeoVegas Testbericht) präsentieren während der WM ein großzügiges Add-on zum hauseigenen Neukundenbonus:

Wer bei Leo 5€ oder mehr auf ein Deutschland-Spiel setzt, erhält pro Partie obendrauf eine 5€-Freebet!(AGB)

 
➜ direkt zum Angebot von LeoVegas


 

Der Gruppensieg ist nicht verhandelbar

Ein weitgehend ungefährdeter Durchmarsch sollte deshalb nun auch in Russland vorauszusetzen sein – obwohl freilich auch die weiterhin der Vorrundengruppe F zugelosten Teams aus Mexiko, Schweden und Südkorea keineswegs von Pappe sind.

Dürften sich hier insbesondere die Skandinavier brennend für den Aufstieg in das Achtelfinale interessieren, haben es sich die noch als etwas stärker einzuschätzenden Mexikaner sogar auf die Fahnen geschrieben, mit dem Weltmeister um den Gruppensieg zu konkurrieren.

 

Vorrunde WM 2018: Deutschland Spiele mit Wettquoten

DatumAnstoßDuellQuoten1x2Erg.
17.06.17:00Deutschland – MexikoBet365 Logo1,444,008,000:1
23.06.20:00Deutschland – SchwedenInterwetten Logo1,454,607,002:1
27.06.16:00Südkorea – DeutschlandTipico Logo15,07,501,17

* Quoten: Stand 24.06.2018, 08:09 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Dass in der Gruppe somit nur das in der Quali schwächelnde Südkorea ein wenig abzufallen droht, muss den großen Plänen der deutschen Elf aber keineswegs im Wege sein – der spätere Champion hatte sich schon in der Vergangenheit oftmals zunächst durch eine anspruchsvolle Vorrunde gequält.

Erheblicher Druck wird in den ersten drei Partien allerdings aus den in den folgenden K.-o.-Runden denkbaren Eventualitäten resultieren: Reicht es nur zum zweiten Platz, findet das von den Buchmachern erwartete Traumfinale gegen die Selecao vermutlich bereits im Achtelfinale statt.

 
icon blitzUm ein derart frühes Aufeinandertreffen mit dem Rekordweltmeister zu vermeiden, wird gleich im Auftaktspiel gegen Mexiko ein Sieg gebraucht: Eben einen solchen hatte das DFB-Team gegen die „El Tri“ schon beim vorjährigen Confed Cup gefeiert (4:1).

 

WM 2018 Torschützenkönig: Wetten, Quoten, Favoriten & Historie

 

Freies Geleit bis ins Halbfinale?

In einer ähnlich überzeugenden Verfassung wie bei der WM-Generalprobe sollte der Gruppensieg also keine große Sache sein – den das Turnier dann nach aller Voraussicht mit einem weiteren machbaren Herausforderer im Achtelfinale belohnt.

Kommen hier unter anderem auch mögliche Duelle gegen Serbien und Costa Rica in Frage, ist in der ersten K.-o.-Runde ein Nachbarschaftsduell gegen die Schweiz sicherlich als die wahrscheinlichste aller Varianten anzusehen.

 


Video: Deutschlands Bundestrainer Jogi Löw spricht nach der WM-Auslosung über die drei Gruppengegner Schweden, Mexiko und Südkorea. (Quelle: YouTube/DFB-Team (Die Mannschaft))

 

Die sich vor vier Jahren erst mit einem Last-Minute-Treffer gegen die Nati durch das Achtelfinale zitternden Argentinier werden zwar gewiss behaupten, dass ein Duell gegen die Alpen-Kicker alles andere als ein Freilos ist.

Trotzdem kann es kaum zwei Meinungen darüber geben, welchem Team in einem Vergleich zwischen Deutschland und der Schweiz die haushohe Favoritenstellung gebührt.

 
Icon ZahnradSchon etwas stärker werden dann wohl im folgenden Viertelfinale die Daumenschrauben angezogen, wenngleich sich spätestens ab hier nur noch schwerlich abschätzen lässt, welcher Kontrahent mit dem DFB-Team die Klingen kreuzen wird.
 

Bleiben große Überraschungen in der Vorrunde aus, könnte in der Kosmos-Arena zu Samara gleich der nächste Nachbar warten; für den Showdown gegen den Titelverteidiger würde sich dann der Gewinner des zwischen Polen und England auszutragenden Achtelfinales qualifizieren.

 

 

Kommt es für die deutsche Mannschaft noch etwas dicker, könnte es hier theoretisch auch schon gegen die Geheimfavoriten aus Kolumbien oder Belgien zur Sache gehen – zwei fraglos mehr als mittelgroße Steine, die es auf dem Weg zum Gipfel nun aber eben einmal aus dem Weg zu rollen gilt.

Obwohl den hiesigen Hoffnungsträgern namentlich die polnische Auswahl bereits in der letzten EM-Quali erhebliche Probleme bereitete, kann sich das DFB-Team aber gänzlich gegnerunabhängig auch in der Runde der besten Acht wieder allerbester Aufstiegschancen sicher sein.

 

Am Ende droht ein südamerikanisches Doppel

Mit solchen gefühlten Gewissheiten ist es dann aber in der Vorschlussrunde ein für alle Mal vorbei: Traditionell werden schließlich selbst die großen Überraschungsmannschaften einer jeden Endrunde spätestens im Viertelfinale von der etablierteren Konkurrenz aussortiert.

Als wahrscheinlichste Widersacher bieten sich im Halbfinale die Titelaspiranten aus Spanien und Argentinien an.


Screenshot: Welche deutsche Spieler gibt bei der WM 2018 die meisten Assists – Mesut Özil, Toni Kroos, Leroy Sane, Julian Draxler oder Thomas Müller? Jetzt bei Betsafe darauf wetten! (Quoten: 24.5.)

➜ Zu den WM 2018 Wetten von Betsafe!


Mit einem von Beginn an starken Lauf könnte mit den Portugiesen zudem auch der amtierende Europameister zu den Halbfinalisten zu zählen sein.

 
icon statistikAus statistischer Sicht hätte „Die Mannschaft“ von diesem Trio die Roja am meisten zu fürchten, die zuletzt bereits bei der EM 2008 und bei der WM 2010 für das jeweilige Ende der schwarz-rot-goldenen Titelträume verantwortlich war.
 

Aus „aktuellem“ Anlass ließe sich eine Neuauflage des Endspiels von Rio de Janeiro eventuell aber sogar noch etwas tückischer an; nach der von der Albiceleste so knapp verpassten Krönung wäre bei einer Revanche gewiss nicht nur Lionel Messi konsequent auf Krawall geeicht.

 
Deutschland bei der WM seit 1978:

  • WM 2014: Weltmeister
  • WM 2010: Halbfinale (Dritter)
  • WM 2006: Halbfinale (Dritter)
  • WM 2002: Finale
  • WM 1998: Viertelfinale
  • WM 1994: Viertelfinale
  • WM 1990: Weltmeister
  • WM 1986: Finale
  • WM 1982: Finale
  • EM 1978: 2. Finalrunde

 

Für ein erfolgreiches Fortkommen muss die DFB-Auswahl bei der nicht nur von Optimisten vorausgesetzten Halbfinal-Teilnahme somit in jedem Falle sämtliche Reserven mobilisieren – und selbst bei einer entschlossenen Bündelung aller Kräfte ist der Ausgang eines solchen Duells ungewiss.

Ein paar Rest-Körner würden dann gegebenenfalls aber natürlich auch noch im Endspiel gebraucht, in dem es tatsächlich zu dem von den Wettanbietern offensichtlich sehnsüchtig „herbeiquotierten“ Wiedersehen mit den Brasilianern kommen kann.

Nach der 7:1-Demütigung im Halbfinale 2014 dürfte mit der Selecao in Moskau kaum zu spaßen sein.

 

 

Der in der Vorbereitung von den Südamerikanern gefeierte Testspielsieg hat die Rachegelüste der Südamerikaner natürlich noch lange nicht gestillt.

Mit dem vor vier Jahren von der deutschen Elf gestarteten Vernichtungsfeldzug hätte eine solche Neuauflage nach allen Regeln der Wahrscheinlichkeit kaum etwas zu tun – die Buchmacher machen sich stattdessen sogar auf ähnliche Entwicklungen wie beim 2002 von den Brasilianern gewonnenen Finale gefasst.

 

alle WM 2018 Quoten im Überblick