Bei der Europameisterschaft heimsten die Spanier den dritten großen Titel in Serie ein – doch lange ist es den Iberern nicht vergönnt, sich auf der errungenen Lorbeeren auszuruhen: Auf dem Weg zur kommenden Weltmeisterschaft stellen sich der ‚roten Furie‘ schließlich unter anderem die Franzosen in den Weg.

Für andere Fußball-Nationen dürfte das WM-Ticket da schon deutlich einfacher einzuheimsen sein: So bekommt es etwa die deutsche Nationalelf zunächst mit den Fußball-Zwergen von den Färöer-Inseln zu tun.

 
Rufzeichenzu den WM Quali Wetten bei Bet365 Sportwetten
 

Dank eines Doppelspieltages (07.09./11.09.) gewinnt die in den Startlöchern befindliche WM-Qualifikation in den kommenden Wochen für alle hoffnungsvollen Teilnehmer schnell an Fahrt: Der Sportwettentest wirft deshalb einen Blick in die europäischen Stadien und prüft, bei welchem Online-Wettanbieter es die besten Quoten zu holen gibt.

Angesichts des eher harmlos daherkommenden Gegners kann sich die deutsche Auftaktpartie dabei nicht gerade als Quoten-Knüller präsentieren: Für die klassische Dreiweg-Wette bieten die Wettanbieter eine bemerkenswerte Siegquote von 1,01 an.

Greifen Tipper hier nach einer Handicapwette, müssen sie sich gewiss nicht den Vorwurf der Tollkühnheit gefallen lassen: Nach den beiden Pleiten gegen Italien und Argentinien versprechen die Färinger schließlich ein dankbarer Aufbaugegner zur passenden Zeit zu sein.

WM 2014 Qualifikation Auftakt – 1. Spieltag von 7. bis 8. September 2012 (AUSWAHL) 
DatumDuell Quoten102Wettanbieter
7.9.Deutschland – FäröerLogo Unibet1,0120,060,0 Wetten bei Unibet
7.9.Kasachstan – IrlandLogo Sportingbet4,003,401,90 Wetten bei Sportingbet
7.9.Bulgarien – ItalienLogo Mybet5,503,401,65 Wetten bei Mybet
7.9.Holland – Türkei Logo Unibet1,454,506,40 Wetten bei Unibet
7.9.Finnland – Frankreich Logo Tipico6,703,901,55 Wetten bei Tipico
7.9.Slowenien – SchweizLogo Bet3652,803,252,50 Wetten bei Bet365
7.9.Moldawien – EnglandLogo Interwetten7,804,601,33 Wetten bei Interwetten
8.9.Dänemark – TschechienLogo Bet-at-home1,903,303,65 Wetten bei Bet-at-home
8.9.Schottland – SerbienLogo Unibet2,403,202,80 Wetten bei Unibet

Nur unwesentlich kniffliger droht auch das zweite Gruppenspiel der DFB-Auswahl zu werden; am Dienstagabend steht für Jogis Truppe die Pflichtaufgabe in Österreich auf dem Programm. Auch wenn die Gastgeber auf eine Revanche für das 2:6-Debakel beim jüngsten Aufeinandertreffen brennen, gehen die Wettanbieter nicht von einem deutschen Stolperer aus: Für einen Auswärtssieg werden deshalb noch nicht einmal Höchstquoten von 1,5 ausgezahlt.

Knüpft die ÖFB-Auswahl allerdings an den souveränen Testspielerfolg gegen die Türken an, könnte unter Umständen doch ein Hauch von Cordoba durch das Ernst-Happel-Stadion wehen: Sowohl für einen Heimsieg (Quoten um 7,0) als auch für ein Remis (Quoten von über 5,0!) zahlen die Buchmacher unseres Vertrauens absolute Top-Quoten aus.

Die Eidgenossen haben den EM-Sommer unfreiwillig auf dem Sofa verbracht – nun ist die Schweizer Nationalelf heiß darauf, sich in den kommenden Monaten für die verpatzte EM-Quali zu rehabilitieren. In der Gruppe E bekommt die Elf von Ottmar Hitzfeld durchweg lösbare Aufgaben vor die Brust: Da stellt bereits die Auswärtsfahrt nach Slowenien zum Auftakt eine der schwierigeren Aufgaben dar.

Siegquoten von 2,2 weisen den Schweizern aber auch bei dem WM-Teilnehmer von 2010 aussichtsreiche Chancen aus – schon vier Tage später könnte dann ein Heimsieg gegen Albanien den Traumstart komplettieren. Ein Erfolg gegen den 84. der FIFA-Weltrangliste sollte dabei nicht mehr als eine Formsache sein: Mit Siegquoten um 1,4 halten sich die Wettanbieter hier entsprechend bedeckt.

Screenshot Interwetten

Rufzeichenjetzt 100 € Bonus bei Interwetten sichern

Jenseits des deutschsprachigen Raums werden die Augen der Fußballfans vor allem auf das samstägliche Duell zwischen den beiden WM-Fahren aus Dänemark und Tschechien gerichtet sein; nach dem erwarteten Scheitern in der Todesgruppe sind die Gastgeber nun in einer heftigen Gruppe auf ein achtbares Abschneiden in der WM-Qualifikation bedacht: Gelingt den Skandinaviern ein Auftakt nach Maß, ist dies den 2-fachen Wetteinsatz wert.

Bereits am Freitag greifen die Italiener in der dänischen Gruppe B in das Geschehen ein; für den frischgebackenen Finalteilnehmer steht zunächst eine Pflichtaufgabe in Bulgarien an. Die Buchmacher erwarten, dass auch in Osteuropa wieder Balotelli seine Muskeln spielen lässt: Ein Sieg der Squadra Azzurra wird mit einer dennoch achtbaren Quoten von knapp unter 1,7 honoriert.

Um Wiedergutmachung muss es dagegen den Holländern gehen; nach dem EM-Debakel meldeten sich die Oranjes mit einer bitteren Pleite beim Prestigeduell in Belgien zurück. Die Geduld der Anhänger ist verständlicherweise längst überstrapaziert: Leitet nun ein Heimsieg gegen die Türkei die Wende zum Guten ein, kann mit Quoten um 1,35 gerechnet werden.

die besten Fussball Wettanbieter im Vergleich