Mindesteinzahlung bei Sportwetten – Erklärung und Vergleich

Wer seinen Sachverstand bei einem Sportwetten-Anbieter in klingende Münze umwandeln möchte, muss hierfür natürlich über ein Guthaben auf dem persönlichen Wettkonto verfügen: Nach der Eröffnung eines Wettkontos macht sich somit zunächst einmal die Einzahlung eines Startbetrages erforderlich.

Gerade für absolute Neulinge sind dabei unter Umständen die Mindesteinzahlungsbeträge der diversen Online-Buchmacher interessant: Immerhin gestatten es diese, sich mit einem sehr geringen Einsatz – oftmals schon ab einem Euro – zunächst einmal nahezu risikolos in aller Ruhe mit den Vorzügen des jeweiligen Anbieters zu befassen.

 
rufzeichenWettkonto Einzahlungen – Test und Vergleich
 

Auch wenn eine gewisse finanzielle Vorsicht insbesondere auch im Bereich der Sportwetten stets zu begrüßen ist, wollen wir an dieser Stelle allerdings zu bedenken geben, dass vor allem bei der erstmaligen Einzahlung häufig eine Überschreitung des Mindestbetrages sinnvoll erscheint:

Immerhin sind fast alle attraktiven Bonus-Programme für Neukunden an die Höhe der ersten Aufladung des Wettkontos gekoppelt. Von etlichen Wettanbietern werden dabei sogar Beträge bis zu einer Höhe von 100 Euro kurzerhand verdoppelt: Wer hier also allzu vorsichtig agiert, hat unter Umständen schnell am falschen Ende gespart.

 

 

Bei zahlreichen Wettanbietern ist festzustellen, dass der Mindesteinzahlungsbetrag von der jeweiligen Einzahlungsmethode abhängig ist; obendrein fallen bei einigen Bookies für bestimmte Zahlungsvarianten mehr oder weniger hohe Gebühren an.

Als besonderen Service haben wie im Folgenden deshalb nicht nur die gängigsten Mindesteinzahlungsbeträge der bekanntesten Anbieter zusammengetragen, sondern weisen gegebenenfalls auch auf die gegebenenfalls anfallenden Gebühren hin.

 

Wettanbieter Mindesteinzahlung im Überblick:

 

Anbieter Einzahlungsart Mindesteinz. Gebühren Mehr Info
Paysafecard keine 3 % hier
alle weiteren akzept. Methoden 10 € 2 % bei Kreditkarte + Skrill, 4,9 bei PayPal
Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Paysafecard 10 € keine hier
Kreditkarte, Entropay 15 € 2,5 % bei Kreditkartenzahlung
Skrill, Paysafecard, NETeller 1 € hier
Kreditkarten, PayPal, Sofortüberweisung 10 €
Online Banking 25 €
alle gängigen Methoden 10 € hier
Online Banking keine hier
Paysafecard 5 €
Kreditkarten, Skrill, Sofortüberweisungen etc. 10 € 2 % bei Kreditkartenzahlung
Online Banking 20 € hier
Kreditkarte, Entropay 5 €
alle übrigen gängigen Einzahlungsmethoden 10 €
alle gängigen Methoden 10 € keine hier
Kreditkarten, Überweisung 5 € hier
alle weiteren Einzahlungsmethoden 10 €
alle gängigen Methoden 10 € hier
alle gängigen Methoden 10 € hier
alle gängigen Methoden 10 € 2 % bei Kreditkarten und Entropay hier

 

zum Wettlexikon für Sportwetten

 
 

Alle Begriffe aus dem Wettlexikon im Überblick

Antepost WetteAuszahlungslimitAmerikanische Wettquoten
BuchmacherCashback WetteEinzahlungsbonus
Englische WettquotenEuropäische WettquotenFantasy Wette
Finanzwetten/BörsewettenFußballtoto/BuchmacherwetteGesellschaftswette
Gewinnspanne der BuchmacherGratiswetteLast Minute Wetten
Lay-Wette (Wettbörse)MaximalgewinnMaximaleinsatz
MindesteinsatzMindesteinzahlungNullstandswette/Restzeitwette
Oddset Wetten & QuotenQuotenschlüsselSpezialwetten Fussball
TendenzwetteTotalisator WettenVirtuelle Sportwetten
Wettanbieter BonusWettbörseWettbüros in Deutschland
Wettanbieter ÖsterreichWettanbieter SchweizWettanbieter England
WettguthabenWettkontoWettquoten Formate
WettscheinBack-Wette (Wettbörse)Wetteinsatz
Cash Out FunktionHighroller

 

Birgit hat die Infos zur Mindesteinzahlung bei Sportwetten zusammengestellt

Birgit

Birgit hat ihr Leben dem Sport verschrieben. Ihr Weg führte die ehemalige Leistungssportlerin über den Sportjournalismus schließlich zum Thema Wetten. Nachdem sie einen bekannten Sportwettenanbieter mehrere Jahre im Bereich PR & Sponsoring betreute, wechselte sie 2010 die Seiten und testet seither das Angebot der diversen Online Buchmacher mit ihrem strengen Blick auf Qualität und Zuverlässigkeit.