Die Nullstand Wette oder auch Restzeit Wette ist ausschließlich im Bereich der Livewetten bzw. Echtzeitwetten zu finden, da hier während eines Spiels live auf die Tore in der verbleibenden Spielzeit getippt wird.

Dazu wird der Spielstand zum Zeitpunkt der Tippabgabe stets auf Null gestellt und nur die Tore, die in der verbleibenden Zeit noch fallen, kommen in die Wertung.

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine Restzeit Wette?

Vom Typus her entspricht die Nullstandswette bzw. Restzeitwette einer einfachen Dreiwegwette: es wird auf den Sieg einer der beiden Mannschaften oder auch auf ein Remis getippt.

Der Unterschied liegt jedoch darin, dass der Zeitpunkt der Tippabgabe stattfindet, während das Spiel bereits läuft und der Spielstand – fiktiv und unabhängig vom tatsächlichen Geschehen auf dem Rasen – 0:0 ist.

Es zählen somit nur noch die Treffer die ab dem Zeitpunkt der Bestätigung des Wettscheins fallen. Was davor auf dem Spielfeld passiert ist, ist unerheblich für die Wette und deren Ausgang, denn gestartet wird bei einem torlosen Remis.

Beispiele für Restzeit Wetten

Spielstand bei Tippabgabe:Tatsächliches Endergebnis:Ergebnis der Restzeitwette:
1:1
2:1
Endergebnis der Wette ist 1:0 → Tipp 1 gewinnt, Tipp 2 und X verlieren
1:1
3:3
Endergebnis der Wette ist 2:2 → Tipp X gewinnt, Tipp 1 und 2 verlieren
1:1
2:3
Endergebnis der Wette ist 1:2 → Tipp 2 gewinnt, Tipp 1 und X verlieren

Diese Wettart ist dann von Interesse, wenn ein Team bereits deutlich vorne liegt.

Denn in einem Fall von einer Führung von 2 oder mehr Toren und einer verbleibenden Spielzeit beispielsweise 10 bis 15 Minuten wäre ein Dreiwegtipp auf die Livewette nicht mehr von Interesse.

Die Wettquoten auf die führende Mannschaft würden keinerlei Attraktivität mehr besitzen bzw. gar nicht mehr angeboten werden, während für Tipps auf die anderen beiden Ergebnismöglichkeiten die Wahrscheinlichkeit verschwindend gering ist.

Bet3000

Sehr empfehlenswert
85/100
Der deutsche Traditions-Bookie (seit 1976) sticht immer wieder mit Best-Quoten hervor, verlangt keinerlei Einzahlungsgebühren und überzeugt mit einer intuitiven Webseite, auf der sich auch Neulinge rasch zurechtfinden werden.

Nicht so bei der Nullstandswette: denn da diese bei der Tippabgabe von einem 0:0 ausgeht und nur noch die Tore zählen, die danach erzielt werden, können attraktivere Quoten für den Favoriten angeboten werden.

Und auch ein Tipp auf den Außenseiter kann in diesem Fall wieder eine Überlegung in der Wettstrategie spielen.

Restzeitwette sorgt für Spannung bei jedem beliebigen Spielstand

Mit dieser Wettart kann daher auch bei Spielen, die bereits entschieden scheinen der Wettspaß für Fans von Livewetten aufrechterhalten werden.

Denn auch bei einer Führung mit mehreren Toren Vorsprung durch den Favoriten kann ein Tipp die verbleibende Spielzeit mit Spannung erfüllen und im erfolgreichen Fall gute Gewinne einbringen.

Zu finden ist die Restzeitwette, wie bereits erwähnt, im Bereich der Livewetten, wobei hier je nach Wettanbieter neben den Begriffen Restzeitwette oder Nullstandswette auch die englische Bezeichnung „Rest of game“ verwendet wird.

Wettmöglichkeiten und beliebtes Anwendegebiet sind vor allem Fussball Wetten.

Wird ein Tipp dieser Art gewählt, heißt es schließlich genau schauen bzw. sich nicht durch den Aufdruck auf dem Wettschein verwirren zu lassen:

Obwohl zum Zeitpunkt der Wettabgabe der Spielstand als 0:0 angenommen wird, steht im Normalfall der aktuelle Spielstand auf den Wettschein gedruckt.

Diese Tore sind dann in Summe vom endgültigen Spielergebnis abzuziehen, um den Erfolg oder auch Misserfolg des Tipps zu ermitteln!

Die 4 besten Wettanbieter für Restzeitwetten



Alle Begriffe aus dem Wettlexikon im Überblick