Europäische Wettquoten bei Sportwetten – Erklärung & Beispiel

In Kontinentaleuropa hat sich bei so gut wie jedem Buchmacher die Dezimalquote als standardmäßige Darstellungsform von Wettquoten durchgesetzt. Die Dezimalquote (auch “europäische Quote” genannt) gibt das Verhältnis von Auszahlungsbetrag zu Wetteinsatz an.

Im Gegensatz zu den amerikanischen Quoten und der Bruchwettquote stellt die Dezimalquote den Gesamtgewinn (Bruttogewinn) dar. Die beiden anderen Darstellungsformen geben den Reingewinn an, der mit dem Einsatz noch addiert werden muss, um auf den Gesamt-Auszahlungsbetrag zu kommen.

 
rufzeichendie besten Wettquoten im Vergleich
 

Die Berechnung des zu erwarteten Gewinns ist bei dezimalen Wettquoten denkbar einfach: ein Einsatz X wird mit der Quote y multipliziert. Setzt ein Sporttipper also zum Beispiel 100 Euro auf ein Ereignis, dass von den Wettanbietern mit 3,5 quotiert wird, dann erhält er einen Bruttogewinn von 350 Euro.

Um zum Nettogewinn zu gelangen muss der Einsatz natürlich abgezogen werden. Das bedeutet, dass als Profit am Ende 250 Euro herausschauen.

 

 

Die Darstellung der Wettquoten nach dem europäischen System in Form von Dezimalquoten ist von allen Varianten sicherlich die einfachste und unkomplizierteste. Während man für die Berechnung der Wettgewinne mit den englischen Bruchquoten oder den amerikanischen “Money-Lines” in der Regel – vor allem bei Kombiwetten – einen Taschenrechner benötigt, können mit dem europäischen System der Dezimalquoten die Auszahlungsbeträge meist ohne technische Hilfsmittel berechnet werden.

 

Dezimalquoten in unseren Breiten am häufigsten verwendet

In unseren Breiten ist die Dezimalquote die bei weiten am häufigsten vorkommende Darstellungsform. Die Wettanbieter, auch die britischen, die in zahlreichen euroäischen Ländern tätig sind, haben darauf reagiert und bieten auf ihren Homepages längst auch die Dezimaldarstellung von Wettquoten an.

Entweder befindet sich direkt auf der Webpräsenz eine Funktion zur Umstellung der Wettquoten-Darstellung oder der Kunde kann in seinem Profil die gewünschte Darstellungsart auswählen.

 
zum Wettlexikon für Sportwetten
 
 

Alle Begriffe aus dem Wettlexikon im Überblick

Antepost WetteAuszahlungslimitAmerikanische Wettquoten
BuchmacherCashback WetteEinzahlungsbonus
Englische WettquotenEuropäische WettquotenFantasy Wette
Finanzwetten/BörsewettenFußballtoto/BuchmacherwetteGesellschaftswette
Gewinnspanne der BuchmacherGratiswetteLast Minute Wetten
Lay-Wette (Wettbörse)MaximalgewinnMaximaleinsatz
MindesteinsatzMindesteinzahlungNullstandswette/Restzeitwette
Oddset Wetten & QuotenQuotenschlüsselSpezialwetten Fussball
TendenzwetteTotalisator WettenVirtuelle Sportwetten
Wettanbieter BonusWettbörseWettbüros in Deutschland
Wettanbieter ÖsterreichWettanbieter SchweizWettanbieter England
WettguthabenWettkontoWettquoten Formate
WettscheinBack-Wette (Wettbörse)Wetteinsatz
Cash Out FunktionHighroller
Top