Was sind Finanzwetten, welcher Wettanbieter besitzt derzeit das beste Angebot für Wetten auf Börsenkurse und worauf muss bei Finanzwetten geachtet werden?

Der Abschluss von Wetten auf die Kursentwicklung von Finanzwerten ist noch ein recht neues Segment im Bereich des internationalen Wettmarktes.

Der beste Wettanbieter für Finanzwetten:

Unibet
Sehr empfehlenswert
* 18+ | nur Neukunden | AGB beachten | max. Bonushöhe 100€

Nichtsdestotrotz gewinnen sie immer mehr an Beliebtheit, vor allem unter Sporttippern die sich beruflich oder in ihrer Freizeit gerne mit Finanzthemen und Börsenkursen auseinandersetzen.

unibet bonus

*18+ | AGB gelten

Sie geben Prognosen darauf ab, ob beispielsweise eine Aktie, ein Aktienindex, ein Rohstoff oder eine Währung in ihrem Kurs steigen oder fallen wird und kassieren dafür im Erfolgsfall satte Gewinne.

Die Quoten für eine gewonnene Finanzwette kann nämlich ein Vielfaches des ursprünglichen Einsatzes betragen.

Jedoch greift der Wettkunde, anders als ein Börsianer, nicht direkt in den Börsenhandel ein, sondern platzierte seine Finanzwetten beim Wettanbieter und Buchmacher seiner Wahl.

Man agiert also nicht direkt auf dem Markt, sondern wettet lediglich auf die Kursentwicklung bestimmter Werte an der Börse und an den Finanzmärkten.

Finanzwetten – alles, was man wissen muss:

Wettanbieter mit Finanzwetten

Wo kann man Finanzwetten platzieren? Von den Buchmachern, die wir regelmäßig testen, bietet einer aktuell Finanzwetten an. Der bekannte skandinavische Sportwetten Anbieter Unibet ermöglicht es seinen Kunden, auf Finanzwetten Tipps abzugeben.

Unibet Finanzwetten
Unibet ist einer der wenigen Wettanbieter derzeit, die Finanzwetten offerieren.

Die Unibet Finanzwetten findet man unter „Gesellschaftswetten“. Unibet bietet Wetten zu verschiedenen Aktienindizes an, wie etwa zum Aktienindex FTSE 100 und zum Aktienindex Dow Jones an. Der FTSE 100 ist der wichtigste britische Aktienindex.

Dabei geht es darum, in Form einer Over/Under-Wette zu tippen, zu welchem Preis der jeweilige Index am Ende des Monats schließt.

Eine weitere Finanzwette von Unibet bezieht sich auf Währungen. Hier kann man auf eine Ja/Nein-Wette tippen, und zwar ob eine Währung zu einem bestimmten Zeitpunkt einen höheren Wert aufweist als eine andere.

Was sind Finanzwetten?

Bei Finanzwetten handelt es sich um Online Wetten, die auf den Finanzmarkt ausgelegt sind. Primär stehen dabei die Börse und der Börsenhandel im Fokus, sprich die Wetten beziehen sich auf verschiedenste Börsenindizes wie zum Beispiel die US-amerikanischen Dow Jones und Nasdaq, der Deutsche Aktienindex DAX oder der japanische Leitindex Nikkei 225.

Beispielsweise werden Wetten angeboten, wie sich der Dow Jones an der Wall Street in den nächsten fünf Minuten, der nächsten Stunde bzw. bis Börsenschluss entwickeln wird.

Diese am weitesten verbreitete Art der Finanzwette ist daher ähnlich einer Over/Under-Wette bei einem Fußballspiel.

Börsenkurse Sell Buy

Bild oben: Auch Sportwetter können nun endlich von den großen Verdienstchancen an den internationalen Finanzmärkten profitieren. Immer mehr Buchmacher bieten Wetten auf Börsenkurse an.

In diesem Sinne ist eine Finanzwette eine Börsenspekulation in der zweiten Reihe, bei der es für Mutige allerdings mitunter viel zu holen gibt.

Dafür ist ein gewisses Basiswissen über Aktien und andere Finanzwerte natürlich von Vorteil, wenn nicht sogar ein Muss.

Wie funktionieren Finanzwetten?

Bei den Finanzwetten tippt man in erster Linie auf fallende Aktienkurse oder auf steigende Aktienkurse. Man wettet entweder direkt auf einen Aktienindex oder auf bestimmte Aktienkurse oder Wechselkurse von Währungen.

Die Basis für den Abschluss eine Finanzwette ist, dass der jeweilige Aktienindex noch geöffnet ist. Der Zeitraum ist bei Angabe der Wette von Wettanbieter festgelegt.

Diese Art der Finanzwetten ist hauptsächlich eine Over/Under-Wette. Es gibt also zwei Optionen, von denen man sich für eine entscheidet. Der Buchmacher setzt einen Wert fest und der User wählt aus, ob der Wert überschritten oder unterschritten wird.

*18+ | AGB gelten

Über/Unter-Wetten bei Finanzwetten können zum Beispiel so aussehen:

  • Zum Beispiel kann eine Wette lauten, zu welchem Preis eine bestimmte Börse schließt. Der Preis wird vom Sportwetten Anbieter angegeben.
  • Oder es werden Wetten angeboten, wie sich der Dow Jones an der Wall Street in den nächsten fünf Minuten, der nächsten Stunde bzw. bis Börsenschluss entwickeln wird.
  • Ist der heutige Schlusskurs des Dow Jones über oder unter 13.250 Punkten? Liegt er zwischen 13.225 und 13.250 Punkten oder zwischen 13.251 und 13.275 Punkten?
  • Verliert der DAX heute mehr oder weniger als 50 Punkte? Gewinnt die Aktie XY heute mehr oder weniger als 1% an Wert?
  • Andere gängige Beispiele für Finanzwetten: wie sich ein Währungspaar zueinander entwickelt; ob der Euro gegenüber dem Dollar an Wert gewinnt oder verliert; ob Dow Jones, DAX oder Nikkei am heutigen Tage am meisten steigen bzw. fallen und ähnliches.

Finanzwetten können auch als Live Wetten angesehen werden. Denn der User muss bei bestimmten Wetten, die sich auf Aktienkursentwicklungen beziehen, die Aktienkurse in Echtzeit verfolgen.

Video: so funktionieren Börsenwetten und Finanzwetten


Sportwetten Test Erklärvideo: so funktionieren Wetten auf Finanzwerte. Unsere Videoanleitung zeigt die wichtigsten Punkte, die man bei Finanzwetten beachten sollte. (Anm.: Bet365 bietet derzeit keine Finanzwetten mehr an)

Welche Kenntnisse braucht man für Finanzwetten?

Wirtschaftliches Know-how sollte der User auf jeden Fall haben, wenn er es mit Finanzwetten versucht. Das beinhaltet auch ein Verständnis dafür, wie Aktienindizes aufgebaut sind und funktionieren.

Und man sollte natürlich auch immer beobachten, wie sich Kurse entwickeln und wie bestimmte Ereignisse in der Welt Auswirkungen auf Kurse haben.

Wieso gibt es Finanzwetten beim Buchmacher?

Der Wettmarkt ist ein riesiges Geschäft mit unzähligen Konkurrenten. Nur Fußball Wetten oder Sportwetten online zu haben, reicht einfach nicht. Finanzwetten sind ein originelles Angebot, um sich von anderen abzuheben.

Bei den Finanzwetten gibt es dazu auch nur zwei Optionen. Over/Under oder Ja/Nein. Diese sogenannten binären Wetten werden immer beliebter, u. a. weil es ein ganz einfaches Prinzip ist.

Und die Aussicht auf hohe Gewinne durch die richtige Intuition oder Vorahnung hat in der letzten Zeit einen richtigen Boom ausgelöst und hat diese relativ neue Wettform in einigen der gängigen Online Wettbüros Einzug gehalten.

Dazu sind derartige Online Wetten für Anfänger genau der richtige Einstieg in die Welt der Finanzmärkte. Denn damit kann man, sofern Interesse besteht, sich langsam ein Wissen aneignen.

Finanzwetten oder Broker?

Einen Vorteil gegenüber einem professionellen Broker hat der Wettanbieter mit Finanzwetten auch. Man kann geringe Beiträge einzahlen und einsetzen und es entstehen keine Gebühren.

So wurden die Finanzwetten getestet:

Nachdem Deutschland als das Land gilt in dem sich alles versichern lässt und England als jenes, wo man auf alles Wetten kann, ist es kein großes Wunder, dass der neue Trend der Wetten auf Börsenwerte vor allem von der Insel ausgegangen ist.

Pioniere waren dabei etwa die Buchmacher Bet365 und William Hill, die beide momentan aber keine Finanzwetten in ihrem Programm mehr anbieten.

Derzeit hat Wettanbieter Unibet nahezu ein Monopol auf diese Art von Wetten; bei Betsson und Betsafe könnten demnächst aber ebenfalls Finanzwetten auftauchen, finden sich hier doch immerhin, derzeit aber noch leere, Kategorien zu Finanzwetten.

Finanzwetten – meist gestellte Fragen & Antworten

Gibt es bei Bet3000 Finanzwetten?

Abseits der Sportwetten hat Bet3000 aktuell nur Entertainment-Wetten anzubieten. Finanzwetten scheinen bei Bet3000 nicht auf.

Wo kann man auf Finanzen wetten?

Aktuell bietet der Traditionsbuchmacher Unibet Finanzwetten an. Sportwettenanbieter, die schon einmal Finanzwetten in ihren Wettprogramm führten aber derzeit keine online haben, sind Bet365, William Hill und Ladbrokes.

Kann man einen Bonus für Finanzwetten bekommen?

Ein Bonus expliziert für Finanzwetten existiert nicht. Es ist möglich, dass Finanzwetten im Rahmen eines Neukundenbonus abgegeben werden können. Hier wirft man einen Blick in die jeweiligen AGBs oder fragt am besten beim jeweiligen Sportwettenanbieter nach.

Lohnen sich Finanzwetten?

Ein Verständnis und Hintergrundwissen in Sachen Finanzmärkte und Börsen sollte man schon haben, damit sich Finanzwetten lohnen. Bei einem richtigen Riecher ist da sicher viel möglich. Taucht man in die Materie erst ein, sollte man mit kleinen Beträgen beginnen. Denn wie bei Sportwetten kann man schnell auf der Verliererstraße landen.