Energybet

Empfehlenswert
83/100
2018 hat sich mit Energybet ein weiterer Bookie aus Großbritannien in der Welt der Sportwetten etabliert. Dabei kann der jugendliche Buchmacher vor allem mit attraktiven Wettquoten, einem guten Wettangebot und hohem Kundenservice punkten.

Obwohl Energybet im deutschsprachigen Bereich noch nicht ganz so bekannt ist, blickt der online Wettanbieter auf einen großen Erfahrungsschatz. Immerhin datiert die Lizenz aus Großbritannien bereits auf das Jahr 2014 zurück.

Seit August 2018 verfügt Energybet darüber hinaus über eine maltesische Lizenz. Somit wird die Probe Investment Limited, das Unternehmen, das als Betreiber von Energybet fungiert, nach gültigem EU-Recht reguliert.

Die Energybet Auszahlungen im Test

Obwohl Energybet noch ein recht junger Wettanbieter im Vergleich zu manch einem alten Hasen ist, macht er durchaus im Bereich der Auszahlungen eine gute Figur und kann somit überzeugen.

Um gegen die zahlreiche Konkurrenz bestehen zu können, reichen ein sehr gutes Wettangebot, Benutzerfreundlichkeit sowie Sicherheit und Seriosität alleine nicht mehr aus.

In erster Linie spielt für den Tippfreund ein Aspekt eine sehr wichtige Rolle. Alles dreht sich nämlich um die Abhebung der Gewinne.

Letztendlich ist nämlich niemanden geholfen, wenn die Quoten bzw. Gewinne hoch ausfallen aber letztere nicht vom Wettkonto abgehoben werden können.

Aus diesem Grund spielt der Zahlungsverkehr vor allen in Bezug auf Auszahlungen eine sehr wichtige Rolle. Grundsätzlich gibt es bei diesem Punkt keinerlei Bedenken bei Energybet.

Sämtliche Gewinne können ohne Probleme abgehoben werden.

Anhand der folgenden Tabelle wird die Möglichkeit geboten, sich einen Überblick in Bezug auf alle verfügbaren Auszahlungsmethoden bei Energybet zu verschaffen.

Alle Energybet Auszahlungsmöglichkeiten im Überblick

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Auszahlung Visa
Visakeine*3-5 Werktage205.000
Energybet Auszahlung Master Card
Master Cardkeine*3-5 Werktage205.000
Energbyet Auszahlung Trustly
Trustlykeine*sofort205.000
Energybet Auszahlung Skrill
Skrillkeine*sofort205.000
Energybet Auszahlung Neteller
Netellerkeine*sofort205.000
Energybet Auszahlung Banküberweisung
Überweisungkeine*3-7 Werktage205.000

Grundsätzlich können Gelder jederzeit vom Energybet Konto abgehoben werden, solange die getätigte Einzahlung mindestens einmal umgesetzt wurde.

Darüber hinaus ist der Wettanbieter gezwungen das Anti-Geldwäsche-Gesetz einzuhalten und die Sicherheit aller Transaktionen zu gewähren. Aus diesem Grund werden alle Auszahlungen nur über dieselbe Methode erfolgen, die zuvor für Einzahlungen genutzt wurde.

Bevor die erste Auszahlung vorgenommen werden kann, verlangt der online Wettanbieter nach einem Identitätsnachweis.

Hierbei handelt es sich jedoch um laufende Verpflichtungen Energybets, um die Sicherheit des Umgangs mit dem Geld eines jeden Kunden zu garantieren. Darüber hinaus gilt der Identitätsnachweis im Sportwetten Bereich als ein gängiges Prozedere.

Der Identitätsnachweis kann aber bereits vor der ersten Auszahlung erbracht werden. Dies bringt den Vorteil mit sich keine längeren Wartezeiten bei der ersten Abhebung in Kauf nehmen zu müssen, da das Wettkonto zu diesem Zeitpunkt schon verifiziert ist.

Auszahlungen sind im Regelfall kostenlos. Wobei es hier zu differenzieren gilt. Nur die erste Auszahlung der Woche ist nämlich gratis.

Für die zweite und jede weitere Abhebung in derselben Woche wird eine Fixgebühr von 5€ berechnet. Die Gebühr ist unabhängig von der Zahlungsmethode.

Insofern Gelder abgehoben werden, die nicht mindestens einmal umgesetzt wurden, wird dem Wettinteressieren eine Verwaltungsgebühr von 5 Prozent (mindestens 10€) in Rechnung gestellt.

Gerade für Kunden aus Deutschland gibt es wie schon bei den Einzahlungsmöglichkeiten einen Abstrich zu vollziehen. PayPal ist nämlich im Portfolio nicht enthalten. Es sollte aber für genügend Alternativen gesorgt sein.

Nachfolgend werden einige Auszahlungsmöglichkeiten, die sich als sehr beliebt herausstellten, genauer unter die Lupe genommen.

Auszahlungen auf Kreditkarten

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Auszahlung Visa
Visa3-5 Werktage205.000
Energybet Auszahlung Master Card
Master Card3-5 Werktage205.000

Kreditkarten sind im Sportwetten Bereich sehr beliebt und werden bevorzugt genutzt. Dies ist in erster Linie auf einen schnellen Zahlungsverkehr zurückzuführen.

Die beiden bekanntesten tragen die Namen Visa und Master Card. Beide sind natürlich bei Energybet vertreten. Weiterhin werden Royal Pay und die russische MIR Card geboten.

Als Mindestauszahlungsbetrag sind 20€ angesetzt. Maximal können mittels Kreditkarte 5.000€ mit einem Mal abgehoben werden. Bei Royal Pay sind keine Angaben zu den Limits getätigt.

Auszahlungen auf E-Wallets

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Auszahlung Skrill
Skrillkeinesofort205.000
Energybet Auszahlung Neteller
Netellerkeine3-5 Werktage205.000

E-Wallets sind gerade im Sportwetten Bereich weit verbreitet und erfreuen sich bei den zahlreichen Tippfreunden einer großen Beliebtheit.

Dieser Aspekt ist auch absolut nachvollziehbar. Schließlich handelt es sich hierbei um eine sehr sichere und vor allem unkomplizierte Methode, um Gelder vom Wettkonto zu transferieren.

Diese landen im Regelfall sehr zügig auf dem jeweiligen E-Wallet.

Vorweg muss erwähnt werden, dass die jeweiligen E-Wallets nur für eine Auszahlung in Frage kommen, insofern sie bereits vorzeitig für eine Einzahlung genutzt wurden.

Bei Skrill handelt es sich um das wohl im deutschsprachigen Raum, neben dem bei Energybet leider nicht vorhandenen PayPal, beliebteste E-Wallet. Energybet bietet mit Skrill und Skrill 1-Tap gleich zwei Optionen, um Gewinne schnell vom Wettkonto abzuheben.

Neben Skrill ist ebenfalls Neteller sehr verbreitet und eine weitere Möglichkeit Gelder auf ein E-Wallet zu transferieren. Weitere im deutschen Raum weniger vertretene Varianten werden durch EcoPay, Webmoney und Yandex wiedergespiegelt.

Bei allen Drei handelt es sich ebenfalls um E-Wallets, die genau wie Skrill und Neteller vor der Nutzung eine Registrierung erfordern.

Der Mindestauszahlungsbetrag ist bei sämtlichen E-Wallets auf 20€ festgesetzt. Weiterhin sind als Maximalbetrag 5.000€ pro Auszahlung dotiert.

Auszahlungen per Rapid Bank Transfer

Hierbei handelt es sich um eine online Zahlungsmethode. Hinter dieser steht der Anbieter Skrill. Grundsätzlich können anhand von Rapid Bank Transfer sowohl Ein- als auch Auszahlungen vollzogen werden.

Da Rapid Bank Transfer direkt an das Bankkonto gekoppelt ist, sind Auszahlungen auf diesem Weg keinerlei Problem.

Der Mindestbetrag für eine Auszahlung bemisst 20€. Maximal werden 5.000€ pro Transaktion gewährt.

Auszahlungen via Trustly

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Auszahlung Trustly
Trustlykeine0-3 Werktage205.000

Da sich Trustly in der Riege der Einzahlungsanbieter einreiht, ist diese Zahlungsmethode selbstverständlich auch bei den Auszahlungen verfügbar.

Einzahlungen mit Trustly werden direkt vom Bankkonto gebucht. Aus diesem Grund ist es auch möglich dies genau in die andere Richtung zu vollziehen und somit Geld direkt vom Wettkonto auf das Bankkonto zu buchen.

Der Mindestauszahlungsbetrag bemisst 20€ und maximal dürfen 5.000€ mit einer Auszahlung abgehoben werden.

Auszahlungen auf mobilem Wege

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Einzahlung Muchbetter
MuchBetterkeinesofort205.000

Um Auszahlungen über eine mobile App zu tätigen, hält Energybet Muchbetter als Service bereit.

Dieser Auszahlungsservice kann jedoch nur verwendet werden, insofern zuvor die App heruntergeladen wurde und die Registrierung in dieser erfolgt ist.

Auch hier liegen die Limits wie bei allen anderen Auszahlungsmethoden zwischen 20€ und 5.000€ pro Transaktion.

Auszahlungen mit Banküberweisung

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Auszahlung Banküberweisung
Bank Überweisungkeine3-7 Werktage205.000

Hierbei handelt es sich um die wohl traditionellste Variante, die zwar sehr viel Zeit in Anspruch nimmt bis das Geld auf dem Bankkonto eingegangen ist, aber dennoch von vielen Sportwetten Fans bevorzugt genutzt wird.

Ähnlich wie bei den anderen Zahlungsmethoden bemisst auch hier der Mindestauszahlungsbetrag 20€. Maximal obliegt es beim Kunden bis zu 5.000€ mit einer Transaktion abzuheben.

Die erste Auszahlung ist wöchentlich bei Energybet kostenlos. Im Rahmen von Überweisungen gilt es jedoch darauf zu achten, dass das Geldinstitut vom Tippfreund vielleicht für die Überweisung eine Gebühr erhebt.

Energybet Auszahlungen – Fazit

Abschließend gibt es kaum etwas Negatives in Bezug auf die Auszahlungsmöglichkeiten bei Energybet zu berichten. Lediglich das Fehlen von PayPal könnte bei dem einen oder anderen etwas aufstoßen.

Das Portfolio ist aber prall gefüllt und bietet in jedem Fall genügend Alternativen. Eine Auszahlung egal mit welcher Zahlungsmethode ist wöchentlich kostenlos.

Dies sollte für jeden Spieler ausreichen, um seine Gewinne abzuheben. Darüber hinaus sind auch die Limits zwischen 20€ und 5.000€ als durchaus fair zu erachten.

Weiterhin gilt es zu beachten, dass ein Großteil der Auszahlungsmethoden erst verwendet werden kann, insofern auf diesem Weg eine Einzahlung getätigt wurde. Selbst dies stellt im Sportwetten Bereich keine Besonderheit dar und ist als Gang und Gebe zu betiteln.

Zu guter Letzt heißt es zu berücksichtigen, dass sich die Dauer bis das Geld auf dem Bankkonto eingetroffen ist nach dem selektierten Zahlungsverfahren richtet und somit großen Schwankungen unterliegen kann.

Darüber hinaus sind die angebotenen Auszahlungsvarianten länderabhängig und sind nicht immer identisch.

Alle Testergebnisse von Energybet im Überblick