Betway

Sehr empfehlenswert
86/100
Bekannt aus der Werbung und als Sponsor namhafter Sportteams, genießt Betway bei vielen Neu-Tippern einen hohen Vertrauensvorschuss. Dazu kommen bis zu 150 Euro Bonus, eine deutsche Wettlizenz und Spezialwetten soweit das Auge reicht.

Der englische Wettanbieter Betway mit Lizenz in Malta hat sich im ersten Jahrzehnt seines Bestehens einen guten Ruf in der internationalen Wettbrache erworben.

Vor allem mit einem umfangreichen Wettangebot, einer gut strukturierten Website und einem kompetenten Kundendienst konnte der Buchmacher bislang überzeugen.

Die Betway Auszahlung im Test

Besonders gut wurde Betway in unserem Test jedoch beim Zahlungsverkehr bewertet. Genauer gesagt bei den Einzahlungen, wo der Wettanbieter am Ende sogar mit dem Prädikat „hervorragend“ bewertet wurde.

Da können die Auszahlungen allerdings nicht ganz mithalten, da in diesem Bereich gegenüber den Einzahlungen doch gewisse Abstriche gemacht werden müssen, was im Endresultat unseres Tests die Note „gut“ einbringt.


 

Dafür sind verschiedene Faktoren ausschlaggebend.

So bleiben von den mehr als zehn Möglichkeiten, mit denen bei Betway eingezahlt werden kann, bei der Auszahlung nur noch etwas mehr als die Hälfte übrig.

Zwar ist es verständlich, dass keine Auszahlungen über die Prepaid-Karte Paysafecard vorgenommen werden, aber dass auch Kreditkarten oder die Online-Zahlanbieter Giropay und Sofortüberweisung davon ausgeschlossen sind, erscheint etwas verwunderlich.

Bedauerlich ist auch der Entschluss von Betway, ab Januar 2019 PayPal als Zahlungsmöglichkeit aus dem Programm zu nehmen.

Alle Betway Auszahlungsmöglichkeiten im Überblick

Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Visakeine1-3 Werktage10
MasterCardkeine1-3 Werktage10
Paysafecardkeine2-24 h10
Skrillkeine2-24 h10
Netellerkeine2-24 h10
Überweisungkeine1-3 Werktage10
MuchBetterkeine2-24 h10
Ecokeine2-24 h10

Alle Angaben werden regelmäßig überprüft, sind allerdings ohne Gewähr, da es beim Zahlungsverkehr immer wieder zu Änderungen kommen kann und die verfügbaren Methoden von Land zu Land variieren können.

Eine Ausnahme gibt es dabei für Kreditkarten von VISA.

Diese können dann für Auszahlungen herangezogen werden, wenn auch bereit die davor erfolgte Einzahlung auf diesem Weg erfolgt ist.

Das ist auch die generelle Vorgangsweise, wie Betway in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verlautbart: „[…]Weiterhin werden alle Auszahlungen mit der gleichen Zahlungsmethode vorgenommen, wie die Einzahlung auf das Konto.“

Somit kann Betway neben VISA-Karten und Banküberweisungen mit Neteller, Skrill und Entropay doch eine durchaus ansehnliche Auswahl an Auszahlungsmöglichkeiten anbieten.

Immerhin gibt es auch Sportwetten Anbieter, die zum Teil nur eine einzige Art der Auszahlung, etwa die Banküberweisung, anbieten.

Die Informationen, welche Zahlungsvarianten angegeben werden, sind auf der Website des Wettanbieters zu finden. Allerdings nicht gleich auf Anhieb.

Erst unter dem Menüpunkt „Hilfe“ kann der Bereich „Banking“ aufgerufen werden bzw. auch mit einem Klick auf eine der angeführten Zahlmethoden am unteren Bildschirmrand.

Dafür wird dort mit entsprechenden Symbolen angegeben, ob eine Zahlungsmethode für Ein- oder Auszahlungen herangezogen werden kann, oder nicht.

Sinnvoll wäre es an dieser Stelle auch gewesen, allfällige Limits oder Gebühren sowie Dauer der Überweisungen anzugeben, wie das einige Wettanbieter bereits vorgezeigt haben.


Geld

Allerdings fallen bei Betway bis auf eine bedingte Ausnahme ohnehin keine Gebühren an und auch die Limits sind sehr allgemein gehalten.

Bezüglich der Dauer von Auszahlungen gibt Betway an, dass es aufgrund des „Prozesses der Überprüfung der Identität“, zu denen der Wettanbieter verpflichtet ist, zu leichten Verzögerungen kommen kann.


 
In früheren Zeiten wurde dafür eine Mindestdauer von 48 Stunden angegeben, diese dürfte aber mittlerweile der Vergangenheit angehören.

Vor allem bei der Nutzung von einer der elektronischen Geldbörsen („e-Wallets“) sollte das Guthaben deutlich rascher verfügbar sein.

Im folgenden Abschnitt finden sich nun alle Details sowie unsere persönlichen Erfahrungen zu den einzelnen Auszahlungsmethoden von Betway:

Auszahlung auf Kreditkarten

Anbieter Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Betway Auszahlung Visa
Visa, MasterCardkeine1-3 Werktage10

Im Online Zahlungsverkehr hat sich die Kreditkarte in der Vergangenheit neben der klassischen Banküberweisung als die am meisten verbreitete Variante etabliert.

Betway ermöglicht Auszahlungen sowohl mit VISA als auch mit MasterCard.

Auf Kreditkarte ausgezahlt wird allerdings nur unter der Voraussetzung, dass auch die Einzahlung damit getätigt wurde.

Die Dauer der Auszahlung kann auch von der jeweiligen Höhe abhängen.

Bei Kunden, die nicht aus Großbritannien stammen, erfolgt ab einer Auszahlung von 2.000 Euro eine eingehende Identitätsprüfung, die die Bearbeitung verzögern kann.



 


 

Auszahlung mit Skrill

Anbieter Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Betway Auszahlung Skrill
Skrillkeine2-24 h10

Mit Skrill und Neteller haben sich zwei e-Wallets bereits jahrelang bewährt.

Skrill wurde bereits im Jahr 2001 unter dem Namen „Moneybookers“ gegründet und zählt bis heute zu den beliebtesten Zahlungsmethoden im World Wide Web.

Die Funktionsweise von Skrill gewährleistet eine rasche und sichere Abwicklung der Zahlungstätigkeit.

Gebühren fallen bei dieser Variante seitens Betway ebenfalls keine an.



 

Auszahlung mit Neteller

Anbieter Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Betway Auszahlung Neteller
Netellerkeine2-24 h532.000

Wie Skrill zählt auch Neteller zu jenen Unternehmen, die sich auf den Zahlungsverkehr im Internet spezialisiert haben.

Neteller wurde bereits in den späten 1990er-Jahren gegründet, ist aber in Deutschland im Gegensatz zu Großbritannien nicht so weit verbreitet wie Skrill oder PayPal (das von Betway aber ab Januar 2019 nicht mehr angeboten wird).

Betway bietet diese Zahlungsmethode mit den gleichen Limits wie alle anderen und ebenfalls gebührenfrei an.



 

Auszahlung mit Banküberweisung

Anbieter Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Betway Auszahlung Banküberweisung
Bank Überweisungkeine1-3 Werktage10

Die Online-Banküberweisung hat sich trotz einiger Nachteile und einer Reihe von angebotenen Alternativen bisher behaupten können und ist weiterhin sehr weit verbreitet.

Icon Pfeil rechts

Die Nachteile betreffen vor allem die durch die Bearbeitungszeit durch die jeweilige Bank hervorgerufene längere Dauer der Transaktion.

Während Auszahlungen bei anderen Zahlungsmethoden häufig innerhalb eines Tages abgewickelt sind, kann dieser Vorgang bei Banküberweisungen mehrere Tage beanspruchen.
 

Dazu kommt, dass die Banküberweisung die einzige Zahlungsmethode ist, bei der von Betway fallweise Gebühren eingehoben werden.

Das tritt dann ein, wenn eine Auszahlung mit einem Betrag von unter 1.000 Euro beantragt wird.

In diesem Fall verrechnet Betway eine Bearbeitungsgebühr in der Höhe von 10 Euro.


Fazit: Betway hat sich in diesem Testbereich stark verbessert und anfängliche Schwächen wie das Fehlen einer Kreditkartenauszahlung via MasterCard ausgemerzt. Die Anzahl an Auszahlungsmethoden ist damit sehr solide, wenngleich es hier Bookies mit noch mehr Varianten gibt.

Betway bietet auch die beliebten e-Wallets Skrill und Neteller für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs an. Diese Varianten sind nicht nur gebührenfrei, sondern funktionieren meist auch deutlich schneller als Kreditkarten oder Banküberweisungen.

Darüber hinaus gibt es seit Neuestem auch die Auszahlung via MuchBetter. Und auch die PaysafeCard ist für deutsche Tipper wieder verfügbar


Betway
Sehr empfehlenswert
86
/100


Alle Testergebnisse von Betway im Überblick