Wettlexikon für Sportwetten – Erklärung der Wettbegriffe

Das Wettlexikon von sportwettentest.net – alle relevanten Wettbegriffe rund um das Thema Sportwetten erklärt und mit Beispielen versehen. Diese Rubrik wird laufend erweitert und soll nach und nach alle Fragen aus der Welt der Sportwetten beantworten:

 

 

Alle Wettbegriffe im kompakten Überblick:

Antepost-Wetten werden auch als Synonym für Langzeitwetten verwendet, weil dabei bereits einige Zeit vor dem jeweiligen Event auf den Sieger der Veranstaltung gewettet wird. Der Begriff stammt aus dem Gebiet der Pferdewetten und bezeichnet alle Arten von Wetten, die bereits getätigt wurden bevor das endgültige Teilnehmerfeld nominiert war.

Als Buchmacher bezeichnet man Personen oder Unternehmen, die Wetten zu festen Gewinnquoten auf den Ausgang von künftigen Ereignissen anbietet.

Mit einer Cashback Wette kann ohne Risiko gewettet werden – geht die Wette verloren so wirkt eine Art „Geld zurück Garantie“ und der Wetteinsatz oder zumindest ein Teil davon wird dem Wettkonto ohne Gegenleistung wieder gutgeschrieben.

 
Betvictor Cashback Bonus

Abbildung oben: Cashout bei Betvictor Sportwetten. Der britische Buchmacher bietet diese beliebte Funktion bei allen Sportwetten an, nicht nur bei den hier beworbenen Tenniswetten

 
Eine ähnliche Bezeichnung wie bei Cashback, aber mit ganz anderer Bedeutung findet man bei der sogenannten Cash Out Funktion. Mit diesem sehr beliebten Sportwetten Feature kann man eine Wette vom Buchmacher vorzeitig auszahlen lassen – entweder um einen Gewinn abzusichern oder aber einen Verlust möglichst gering zu halten.

 

Einige Wettarten abseits der Sportwetten

Fantasy-Wetten sind eine spezielle Wettform, die bei manchen Buchmachern vor allem im Fußballwettangebot anzutreffen ist. Es handelt sich dabei um Wetten zu einer Spielpaarung, die sich zwar aus zwei realen Mannschaften zusammensetzt, deren Begegnung aber in dieser Form in der Realität so nicht stattfindet.
 

bonusBei Finanzwetten oder Börsewetten kann man auf alle Arten von Bewegungen an den Finanzmärkten und Börsen setzen. Aktien, Währungen und Rohstoffe stehen hier meist im Blickpunkt der Wettanbieter.

 
Gesellschaftswetten bzw. Unterhaltungswetten haben keine Sportereignisse als Wettgegenstand, sondern höchst unterschiedliche Themen aus dem sozialen Umfeld und aus dem gesellschaftlichen Alltag. Politische Themen, Naturereignisse oder Unterhaltungsthemen aus den Medien stehen hier oft im Mittelpunkt.

Gratiswetten vergeben die Wettanbieter meist dann, wenn sportliche Großereignisse wie Fußball Weltmeisterschaften auf dem Programm stehen. Hintergrund dafür ist, dass der Wettanbieter mit geschenktem Wettguthaben möglichst viele Interessenten auf seine Wettseite bringen will und damit im Endeffekt neue Kunden gewinnen möchte.

 

Video: der Wettanbieter ComeOn vergibt Gratiswetten in der Höhe von 7 Euro an alle neuen Kunden. Um die Gratiswetten zu erhalten, ist lediglich die Registrierung beim Buchmacher notwendig – in unserer Videoanleitung zeigen wir, wie mit wenigen Schritten ein Wettkonto bei ComeOn eröffnet werden kann!

 
Die Nullstandswette oder Restzeitwette ist eine beliebte Wettform, die ausschließlich bei Live Wetten bzw. Echtzeitwetten angeboten wird. Bei dieser Wettart wird der Spielstand zum Zeitpunkt der Wettabgabe auf 0:0 gestellt und nur die Tore, die in der verbleibenden Zeit noch fallen, kommen in die Wertung.

 

Oddset Quoten und Quotenschlüssel

Bei Oddset Wetten wird ausschließlich mit festen Wettquoten gearbeitet, die jeweilige Quote steht bereits bei der Wettabgabe fest und kann nicht mehr verändert werden. Im Gegensatz dazu stehen die Totalisatorwetten, bei denen die Quoten vom Wettverhalten aller Teilnehmer abhängig sind und erst nach Ende des Wettereignisses definitiv feststehen.

Der Quotenschlüssel gibt Auskunft darüber, wie hoch die Auszahlungsquote der jeweiligen Buchmacher ist. Je höher der Quotenschlüssel, desto geringer die Gewinnspanne des Wettanbieters und desto besser die langfristigen Gewinnchancen mit Sportwetten.

 
Bet3000 Wettquoten

Abbildung oben: Screenshot aus dem Wettangebot von Bet3000 Sportwetten. Der deutsche Buchmacher ist für seinen extrem hohen Quotenschlüssel bekannt, Bestquoten bei Spielen der deutschen Bundesliga sind sehr oft bei Bet3000 zu finden!

 
Fußball ist die Wettsportart Nummer eins bei den europäischen Wettanbietern, es ist also nicht weiter erstaunlich, dass im Bereich Fußball das Angebot an Spezialwetten besonders groß ist. Hier sind der Kreativität der einzelnen Buchmacher keinerlei Grenzen gesetzt, die Wettauswahl ist bei vielen Anbietern enorm.

Beim Wettanbieter Bonus für Neukunden können verschiedene Varianten am Sportwetten Markt beobachtet werden: die am meisten verbreitete Bonusart ist der sogenannte Einzahlungsbonus, bei dem die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto als Bemessungsgrundlage für den Bonus gilt.

 

Wettbörsen und Wettbüros

Eine Wettbörse ist eine Plattform für Sportwetten, bei der man nicht gegen einen Buchmacher oder Wettanbieter wettet, sondern gegen eine andere Privatperson. Die Wettbörse nimmt die Rolle des Vermittlers ein und wickelt die Wetten zwischen zwei Privatpersonen ab. Mit der Back-Wette sowie dem Gegenstück der Lay-Wette stehen bei Wettbörsen zwei verschiedene Wettoptionen zur Auswahl.
 

icon hilfeWelche Wettbüros bzw. stationäre Wettannahmestellen gibt es in Deutschland, welcher Anbieter verfügt neben seinem Online Wettangebot über die meisten Wettläden im Bundesgebiet?

 

Begriffe rund um Einzahlung, Wettguthaben und Wetteinsatz

Unter einem Wetteinsatz versteht man naturgemäß einen bestimmten finanziellen Einsatz, aus welchem sich im Idealfall und abhängig von der gewählten Wettquote der jeweilige Wettgewinn ergibt. Zu beachten gilt es dabei einerseits den Mindesteinsatz, den die verschiedenen Wettanbieter als unterstes Einsatzlimit angeben, als auch den Höchsteinsatz bzw. Maximaleinsatz, der auch von verschiedenen anderen Faktoren wie z.B. der gewählten Sportart, Liga, Spiel oder Wettart abhängig ist.

 

Infografik: so kann man ein Wettkonto bei Tipico Sportwetten aufladen

Tipico Wettkonto Einzahlungen

Infografik: die verschiedenen Möglichkeiten, mit denen man ein Wettkonto bei Tipico Sportwetten aufladen kann. Die Übersicht zeigt alle Zahlungsmethoden für die Einzahlung auf ein Konto beim deutschen Marktführer in Sachen Sportwetten. Besonders erfreulich aus Kundensicht: alle Einzahlungsarten sind bei Tipico absolut frei von Spesen oder Gebühren!

 
Um eine Wette online platzieren zu können, muss der gewünschte Wetteinsatz durch ein entsprechendes Wettguthaben auf dem Wettkonto gedeckt sein. Dieses Wettguthaben kann entweder durch eine Einzahlung auf das Wettkonto generiert werden, oder aber durch die Gutschriften bei Gewinnauszahlungen für gewonnene Sportwetten.

Neben dem Mindesteinsatz für Sportwetten gibt es auch noch den Begriff der Mindesteinzahlung – diese legt fest, welcher Betrag beim Aufladen des Wettkontos mindestens eingezahlt werden muss. Die Mindesteinzahlung kann je nach Wettanbieter und gewählter Zahlungsart stark variieren.

 

Die verschiedenen Wettquoten Formate

Grundsätzlich gibt es bei der Quotendarstellung drei verschiedene Wettquoten Formate – die hierzulande und im restlichen Europa üblichen europäischen Dezimalquoten, die fast ausschließlich in Großbritannien beheimateten und wesentlich schwieriger zu handhabenden englischen Bruchquoten sowie die bei US-Sportarten bei den Buchmachern in Las Vegas üblichen und gebräuchlichen amerikanischen Wettquoten.

 
rufzeichendie besten Wettanbieter im Vergleich
 
 

Alle Begriffe aus dem Wettlexikon im Überblick

Antepost WetteAuszahlungslimitAmerikanische Wettquoten
BuchmacherCashback WetteEinzahlungsbonus
Englische WettquotenEuropäische WettquotenFantasy Wette
Finanzwetten/BörsewettenFußballtoto/BuchmacherwetteGesellschaftswette
Gewinnspanne der BuchmacherGratiswetteLast Minute Wetten
Lay-Wette (Wettbörse)MaximalgewinnMaximaleinsatz
MindesteinsatzMindesteinzahlungNullstandswette/Restzeitwette
Oddset Wetten & QuotenQuotenschlüsselSpezialwetten Fussball
TendenzwetteTotalisator WettenVirtuelle Sportwetten
Wettanbieter BonusWettbörseWettbüros in Deutschland
Wettanbieter ÖsterreichWettanbieter SchweizWettanbieter England
WettguthabenWettkontoWettquoten Formate
WettscheinBack-Wette (Wettbörse)Wetteinsatz
Cash Out FunktionHighroller

 

Das Wettlexikon wurde von Heinz zusammengestellt

HeinzHeinz ist seit mehr als 25 Jahren im Geschäft mit Sportwetten tätig. Vom einfachen Kassenpersonal im Wettshop bis zum CEO eines großen internationalen Wettanbieters hat er dabei alle Stationen in diesem Business durchlaufen. Seit 2008 ist Heinz als Berater in der Wettbranche aktiv und widmet sich in erster Linie dem Testen und Vergleichen der verschiedenen Wettanbieter im Internet.

Top