Kombi Wetten: Zweiweg- und Dreiweg Strategien im Vergleich

Die Kombiwette zählt unter Sporttippern noch immer zu den beliebtesten und traditionellsten Wettarten. Sie vereint auf ihrem Wettschein mehrere Tipps zu verschiedenen Spielen oder Sportveranstaltungen.

Generell spricht man ab zwei auf einem einzigen Wettschein kombinierten Tipps von einer Kombiwette. Gewonnen ist die Wette dabei nur dann, wenn alle auf dem Schein platzierten Tipps aufgegangen sind. Liegt auch nur ein Tipp daneben, so ist die Wette bereits verloren.

 
rufzeichendie besten Wettanbieter im Vergleich
 

Die Kombiwette birgt deshalb in der Regel und je nach Anzahl der gewählten Tipps ein weitaus höheres Risiko als die klassische Einzelwette. Dadurch dass sich der Bruttogewinn aus dem Faktor aller einzelnen Tippquoten und des Wetteinsatzes errechnet, sind aber bereits bei geringem Wetteinsatz hohe Gewinne möglich.

 

Formel für die Errechnung des Bruttogewinns bei Kombiwetten:

Rechnung: Bruttogewinn = Einsatz x Wettquote Tipp1 x Wettquote Tipp2 x Wettquote Tipp…usw

Hat sich der Sportwetten-Fan für eine kombinierte Wette entschieden, so stellt sich nun die Frage ob Zwei- bzw. Dreiweg-Wettereignisse miteinander kombiniert werden sollen. Während die Zweiwegwette (z.B. Tennismatch; Aufstieg bei K.O.-Spielen im Fußball) nur zwei Tippmöglichkeiten – also Tipp 1 und Tipp 2 – beinhaltet, sind bei der Dreiwegwette (z.B. bei Fußballspielen) drei Tipps möglich. Neben Tipp 1 und Tipp 2 existiert hier auch der Tipp X, welcher ein Remis zwischen zwei Teams beschreibt.

 

 

Weil Dreiwegwetten somit einen zusätzlich möglichen Spielausgang mehr beinhalten und daher wesentlich riskanter als Zweiwegwetten sind, versehen die Buchmacher diese grundsätzlich auch mit attraktiveren Quoten.

Nun stellt sich die Frage welche dieser beiden Tipparten für eine Kombiwette besser geeignet ist. Hierzu sollten zu allererst die in folgenden Tabellen veranschaulichten theoretisch-mathematischen Wahrscheinlichkeiten eines Wetterfolges berücksichtigt werden:
 
Zweiwegwette:

Anzahl der Tipps  Wahrscheinlichkeit  Wahrscheinlichkeit in % 
2 Tipps

1:4

25,0
3 Tipps

1:8

12,5
4 Tipps 

1:16

6,25
5 Tipps

1:32

3,13

 
Dreiwegwette:

Anzahl der Tipps Wahrscheinlichkeit Wahrscheinlichkeit in %
2 Tipps

1:9

11,1
3 Tipps

1:27

3,7
4 Tipps

1:81

1,23

Angesichts der oben genannten Wahrscheinlichkeitswerte liegt es also auf der Hand, dass Zweiwegwetten wesentlich erfolgsversprechender als Dreiwegwetten sind. Selbstverständlich sind bei dieser grundlegenden Betrachtung weder sportliche Leistungsstärke der Kontrahenten, noch sonstige äußere Einflüsse berücksichtigt, die die Wahrscheinlichkeit eines korrekten Tipps beeinflussen könnten.

Besonders für unerfahrene Neueinsteiger und Wettanfänger scheinen deshalb Zweiweg–Kombiwetten mehr Sinn zu machen. Auch diejenigen die über ein wenig ausgefeiltes Background–Wissen (Statistiken; Teaminterna; Leistungstendenzen; verletzte Spieler) zum anvisierten Sportevent verfügen, sollten eher auf eine Zweiweg-Kombi setzen.

 

Vorteile für die Zweiweg-Kombiwette

Schlechtere Chancen durch mangelnde Vorinformationen werden so durch die mathematisch höhere Wahrscheinlichkeit eines Wetterfolges ausgeglichen. Schließlich spricht auch jener Fakt für die Zweiwegwette, dass die geringere Gesamtquote im Gegensatz zu Dreier-Kombis, mit etwas Mut durch Erhöhung des Einsatzes auf ein ähnlich hohes Niveau aufgestockt werden kann.

Für Wettfreunde, die jedoch mit wenig Wetteinsatz möglichst hohe Gewinne erzielen wollen ist die Dreiweg – Kombiwette aber nach wie vor ein verlockendes Modell. Obwohl die theoretische Gewinnchance kleiner-gleich 11,1% Prozent ist, können mit ihr nach akribischem Studium der Statistiken und weitläufig eingeholten Hintergrundinfos durchaus auch beachtliche Wetterfolge eingefahren werden.

 

zu den Wettstrategien

 

Alle Wettstrategien im Überblick:

Strategie für SportwettenStrategie für Fußball WettenStrategie für Live Wetten
Strategie für Tennis WettenStrategie für Eishockey WettenStrategie für Handball Wetten
Strategie für Basketball WettenStrategie für Formel 1 WettenStrategie für Einzelwetten
Strategie für KombiwettenStrategie für LangzeitwettenBuchmacher oder Wettbörse?
Value Bets bei SportwettenGewinn- und VerlustprogressionWetteinsatz - Money Management
Bank Tipp bei SystemwettenSportwetten StatistikStatistiken für Fußballwetten
Richtig Wetten - beste StrategienTipps für erfolgreiche Live WettenWetten auf Favoriten
Wetten auf AußenseiterWetten auf UnentschiedenFavoritensiege bei Live Wetten
Wetten auf die Anzahl der ToreWetten auf unterklassige LigenSportwetten Mathematik
Sportwetten WahrscheinlichkeitenZweiweg/Dreiweg StrategienWettquoten berechnen
Wettquoten StrategieNiedrige oder hohe WettquotenStrategie für Arbitrage Wetten
Strategie nach der Kelly FormelDurchschnittswerte StrategieUnentschieden keine Wette
Auswirkungen Belag bei TenniswettenTipps für höhere WettgewinneWetten auf Torschützen

About the Author

Martin
Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf diesem Wege gelangte Martin zu sportwettentest.net, wo er schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwette berichtet.

Post a Reply