Wetten.com Sportwetten Test und Bewertung

Zuletzt aktualisiert: 2018-09-17

Mit Wetten.com hat sich seit Anfang des Jahres 2017 ein weiterer aus Deutschland stammender Anbieter der faszinierenden Welt des Sportwettens verschrieben.

Zwar ist auch das „bereits“ 2016 gegründete Unternehmen auf Malta lizenziert und sesshaft; die Macher legen dennoch größten Wert darauf, dass unter der Haube Qualität aus deutschen Landen steckt.

So hatte die Website in den Anfangstagen stolz verkündet, hierzulande „konzipiert und entwickelt“ worden zu sein. Darüber hinaus wird auch vom Slogan „Hier wettet Deutschland“ Lokalkolorit im Übermaß versprüht.

Für die versprochene Qualität stehen dabei ein paar alten Branchen-Hasen gerade, die das 1×1 des Wettens unter anderem bei Bwin und Betsson von der Pike auf erlernten.

Die in das Unternehmen eingebrachte Erfahrung bringt dem Wettanbieter einen gehörigen Vertrauensvorschuss ein, den nicht viele Neugründungen für sich geltend machen können.

 

120€* Neukundenbonus
plus 10€ Gratisguthaben

Bei Wetten.com

* Bitte AGB beachten! | 18+
 

Bezüglich der weiteren harten Fakten muss aber natürlich auch Wetten.com erst einmal liefern: Und tatsächlich beförderte unser ausgiebiger Test so manchen kleinen Schatz zu Tage.

Neben dem Wettprogramm und dem Neukundenbonus weiß nicht zuletzt auch die durchdachte Gestaltung des Web-Auftritts auf Anhieb zu gefallen.

Für einen vergleichsweise jungen Wettanbieter nicht ungewöhnlich, läuft gleichwohl noch nicht alles wie am Schnürchen: So haben wir etwa bei den Zahlungsmodalitäten und dem Kundenservice Luft nach oben ausgemacht.

 

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:83 %gutWetten.com Erfahrungen
Wettquoten:91 %hervorragendWetten.com Wettquoten
Wettangebot:90 %hervorragendWetten.com Wettangebot
Livewetten Angebot:82 %gutWetten.com Live Wetten (folgt)
Einzahlung:80 %gutWetten.com Einzahlung (folgt)
Auszahlung:78 %guter DurchschnittWetten.com Auszahlung
Kundenservice:79 %guter DurchschnittWetten.com Kundenservice
Website Bedienung:86 %sehr gutWetten.com Website (folgt)
Performance/Ladezeit:84 %gutWetten.com Ladezeiten (folgt)
Neukundenbonus:85 %sehr gutWetten.com Bonus (folgt)
Sicherheit:88 %sehr gutWetten.com Fakten & Infos (folgt)
 

 

Wichtige DatenBesondere StärkenAuffallende Schwächen
Lizenz: Maltariesiges Wettprogrammkein PayPal Zahlungsverkehr
Gründungsjahr: 2016attraktiver Quotenschlüsselkeine Streams/Statistiken im Livewetten-Center
Online seit: 2017benutzerfreundliches SportsbookKundenservice nicht 24/7 erreichbar
Kunden: steigendstarker Neukundenbonus
Neukundenbonus: 120 Euro

 

 

Ausführlicher Wetten.com Test

In diesem Testbericht finden Sie nun eine ausführliche Beschreibung der Erfahrungen, die unsere Test-Redaktion in den einzelnen Testkategorien mit dem Buchmacher Wetten.com seit der Gründung des Anbieters gesammelt hat.

Die Bewertung in den zehn Testkategorien sind für den Gesamtscore maßgeblich, mit dem sich Wetten.com dank zahlreicher guter Ansätze zunächst einmal im Mittelfeld sämtlicher getesteten Wettanbieter einsortiert.

 

 

1.) Die Wetten.com Wettquoten (91/100 Punkte)

Bei der Bewertung eines Wettanbieters wird von uns auf den Quotenschlüssel stets ganz besonderes Augenmerk gelegt – immerhin stellt hier nur eine möglichst hohe Prozentzahl sicher, dass sich das Wetten auch tatsächlich lohnt.

Schließlich gibt der entsprechende Schlüssel über jenen prozentualen Wert Auskunft, der von allen getätigten Einsätzen wieder in die Taschen der erfolgreichen Tipper fließt.

Für Wetten.com haben wir als Querschnitt sämtlicher Wettquoten einen Quotenschlüssel von knapp über 94% ermittelt, was im Vergleich aller getesteter Buchmacher einem überdurchschnittlichen Wert entspricht.

 
Icon PlusDer dennoch festzuhaltende Rückstand auf die Quoten-Könige der Branche wird insbesondere bei den Top-Events nochmals verringert, bei denen sich Wetten.com von seiner ganz besonders spendablen Seite zeigt.
 

So werden etwa bei Spielen der englischen Premiere League bis zu 96% aller Einsätze wieder unter das Volk gebracht. Ähnlich hohe Werte haben wir zudem auch bei den besonders prominenten Ansetzungen der europäischen Cup-Wettbewerbe ermittelt.

Auch die Partien der anderen nationalen Top-Ligen kommen mit minimalen Abstrichen davon; so wird etwa von den Bundesliga Wetten regelmäßig an der 95%- Marke gekratzt.

 

Der Auszahlungsschlüssel der Wetten.com Fußball Wetten im Überblick

LAND LIGA Ø QUOTENSCHLÜSSEL
Deutschland Deutschland Bundesliga 94-95 %
Deutschland Deutschland 2. Liga 93-94 %
England England Premier League 95-96 %
Spanien Spanien Primera Division 94-95 %
Österreich Österreich Bundesliga 92-93 %

* Der Auszahlungsschlüssel basiert auf Stichprobentests verschiedener Wettbewerbe über einen Zeitraum von mehreren Wochen.
 

Um zu dem eingangs erwähnten durchschnittlichen Quotenschlüssel zu gelangen, erklärt es sich von selbst, dass Wetten.com zur Refinanzierung dieser Highlights anderorts Kürzungen vornehmen muss.

Diese halten sich jedoch durch die Bank in einem verträglichen Rahmen; dank des beispielsweise in der österreichischen Bundesliga angelegten Schlüssels von rund 92,5% ist in der Alpen-Republik ein ums andere Mal sogar eine Top-Quote dabei.

 
Icon Euro MünzeÜberhaupt zeichnet die Quoten-Politik von Wetten.com eine eher geringe Schwankungsbreite aus, wovon erfahrungsgemäß in erster Linie die etwas kleineren Sportereignisse profitieren.
 

Da der Anbieter bei den Top-Ansetzungen der Verlockung unschlagbarer Lockangebote widersteht, verbleibt offenbar genug Kapital in der Hinterhand, um auch die anderen Sportarten mit attraktiven Quoten zu versehen.

War bei unserem Test somit so gut wie nie ein Absenken der Quote unter die Marke von 90% zu konstatieren, fallen auch die unvermeidlichen Abschläge bei den arbeitsintensiven Livewetten durchweg akzeptabel aus.


 

2.) Das Wetten.com Wettangebot (89/100 Punkte)

Das Sportsbook ist unzweifelhaft zu den großen Stärken von Wetten.com zu zählen. Regulär wartet der Wettanbieter mit Wetten zu 30 verschiedenen Sportarten auf.

Da wir in Spitzenzeiten sogar schon 35 Disziplinen zählten, kann es sicherlich nicht überraschen, dass sich in dem Wettprogramm auch so manches Nischen-Angebot versteckt.

Neben Tipper-Magneten wie Fußball, Tennis, Basketball, Eishockey oder dem Wintersport kommt hier somit auch der berühmte „Long Tail“ in lobenswerter Ausführlichkeit zu seinem Recht.

Nicht einmal Anhänger des Pesäpallo schauen hier bedröppelt in die Röhre – eine Nischensportart, die sich bei zahlreichen Buchmachern einer reichlich rätselhaften Popularität erfreut.

 

Video oben: Das Sportsbook von Wetten.con erweitert sogar den eigenen Horizont.
(Quelle: YouTube)


 

Etwas mehr dürften potentielle Neukunden da möglicherweise schon mit den amerikanischen Nationalsportarten anzufangen wissen, die Wetten.com natürlich ebenfalls in petto hat.

Dabei gehen die Angebote in Sachen NBA, NHL und NFL weit über das vorauszusetzende Standard-Repertoire hinaus – was sich so bemerkenswerterweise auch über die Wetten zum Rugby sagen lässt.

Überdies stellen zahlreiche Kampfsportarten und vereinzelte Angebote zu Snooker, Wasserball oder Unihockey sicher, dass bei diesem Anbieter jedes Tierchen unter Garantie an sein Pläsierchen kommt.

 
Icon FußballCirca 90% sämtlicher offerierten Wetten fühlen sich aber freilich dem runden Leder verpflichtet, womit sich auch Wetten.com erwartungsgemäß als Experte in Sachen Fußball inszeniert.
 

Versteht es sich damit von selbst, dass alle über den Globus verstreuten maßgeblichen Ligen im Portfolio vorrätig sind, wird der hauptsächliche Fokus aber doch streng auf das europäische Geschehen gerichtet.

Hier können Tipper entsprechend von einer beeindruckenden Tiefe profitieren, so haben es etwa hierzulande auch die viertklassigen Regionalligen ganz selbstverständlich in das Wettprogramm geschafft.

 

 

Im Vergleich zur Konkurrenz weiß Wetten.com jedoch noch stärker in Österreich zu punkten: Die hier gleichfalls verfügbaren Regionalligen sind beileibe nicht bei jedem Buchmacher zu finden.

Sogar noch etwas weiter lässt sich der Wettanbieter im Mutterland des Fußballs aus der Reserve, wo das Angebot – neben den Pokal-Wettbewerben – auch sämtliche fünf Profi-Ligen umfasst.

 

Icon VorteileFast ebenso erschöpfend werden zudem natürlich auch alle wichtigen und weniger wichtigen Termine in Spanien, Italien und Frankreich abgedeckt.

 

Ist das Wettprogramm in der Breite somit überzeugend, stößt der Wettanbieter bezüglich der gebotenen Vielfalt hingegen weit weniger entschlossen in die Tiefe vor.

Wird bereits bei Spielen der Bundesliga die Marke von 100 Wettmärkten nicht ganz geknackt, ist bei den Partien der untersten Klassen bisweilen sogar eine regelrechte Ebbe zu konstatieren.

Mit dem Angebot von Wetten.com wird somit zwar zweifelsohne der Massengeschmack abgedeckt; nichtsdestotrotz fällt die Auswahl einiger konkurrierender Buchmacher bis zu fünf Mal größer aus.

 
icon trend downAls weiterer Kritikpunkt rückt zudem das Fehlen jeglicher Gesellschaftswetten in den Blick – politisch und gesellschaftlich interessierte Tipper müssen ihre begründeten Vermutungen also auch weiterhin andernorts vergolden.
 

Auch um die gleichfalls permanent an Bedeutung gewinnenden Wetten zum eSports ist es hier noch nicht sonderlich gut bestellt; selbige tauchen allenfalls sporadisch im ansonsten so umfassenden Sportsbook von Wetten.com auf.


 

3.) Die Wetten.com Live Wetten (82/100 Punkte)

Die im klassischen Wettprogramm gesammelten Erfahrungen lassen sich zu großen Teilen auch auf die Livewetten übertragen. So fällt die Vielfalt dank der monatlich bis zu 6.000 gebotenen Events angemessen üppig aus.

Somit sollten nicht nur Fußball-Tipper bei der Suche nach „ihrem“ Match verlässlich fündig werden, auch bei Tennisturnieren schaut Wetten.com in aller Regel sogar auf dem entlegensten Nebenplatz vorbei.

Ähnliches können wir zudem auch von sämtlichen weiteren populären Sportarten berichten – und selbst Anhänger ziemlich abseitig anmutender Disziplinen sollten bei den Livewetten öfter als vielleicht erwartet fündig werden.

 

Wetten com Livewetten

Abbildung oben: Im Livewetten-Center von Wetten.com scheinen sich die Informationen nur so zu überschlagen. Die Übersichtlichkeit bleibt dennoch jederzeit gewahrt.

 

Dafür fallen auch im Livecenter die jeweils offerierten Spezialwetten in quantitativer Hinsicht etwas ab: Ein Problem, das gelegentlich selbst bei unterklassigen Fußballspielen störend zum Tragen kommt.

Sollte das Angebot etwa bei Partien der Bundesliga noch den Ansprüchen der allermeisten Kunden entsprechen, bleibt die Auswahl in den untersten Ligen bisweilen auf das absolute Minimum beschränkt.

Große Liebe zum Detail lässt hingegen die Gestaltung des Livewetten-Centers erkennen, dass sich mit gleich vier Spalten jedoch mit einem leichten Hang zum optischen Overkill präsentiert.

 

 

Dass die zusätzliche vierte Spalte dabei jedoch statistischen Zusatzinformationen zugutekommt, stellt gleichwohl einen Service dar, der mit Sicherheit den Beifall vieler Tipper finden wird.

Andererseits tröstet die große Fülle an statistischen Daten nur ungenügend darüber hinweg, dass Wetten.com derzeit noch keine Live Streams auf den Bildschirm bringt.

Wie nahezu sämtliche erst kürzlich gegründeten Wettanbieter hat auch unserer aktuelles Testobjekt vorerst keine bewegten Bilder zu bieten, was die Livewetten schon um einen gewichtigen Teil ihres Charmes beraubt.
 

Icon PlusAn anderer Stelle hat Wetten.com jedoch auf einen offenbar vielfach vorgetragenen Kundenwunsch reagiert – und das Angebot um die populäre Cash-Out-Funktion ergänzt.

 
Mit der Möglichkeit der vorzeitigen Abrechnung ihres Wettscheins wird Tippern somit nunmehr auch schon während der laufenden Sportereignisse die volle Kontrolle über ihre Wette eingeräumt.

Noch steht die Cash-Out-Funktion zwar nicht für alle Live-Events zur Verfügung; nach unserem Eindruck wird das entsprechende Angebot aber sukzessive ausgebaut.

Insbesondere für Neukunden ist es dabei jedoch von Interesse, dass Cash Out nur mit Echtgeld funktioniert, weshalb etwa mit Bonusgeldern abgeschlossene Wetten derzeit von diesem Service ausgeschlossen sind.


 

4.) Einzahlungen auf ein Wetten.com Wettkonto (80/100 Punkte)

Bei den Einzahlungen beweist Wetten.com Mut zur Lücke, ohne seine Kunden damit jedoch eines der gängigsten Zahlungsverfahren vorzuenthalten.

 

Die Einzahlunsoptionen bei Wetten.com

  • Visa
  • Mastercard
  • Sofortüberweisung (Klarna)
  • Banküberweisung
  • Skrill
  • Neteller
  • Paysafecard

 

Mit sieben zur Wahl gestellten Alternativen steht die Vielfalt somit zwar auf den ersten Blick hinter den Angeboten der etablierten Konkurrenz zurück:

Der ermöglichte Zugriff auf diverse Kreditkarten, E-Wallets, das Girokonto sowie einen Prepaid-Anbieter sollte nach unserer Einschätzung letztlich dennoch den Vorlieben der meisten Kunden entsprechen.

 
Icon ZahlungDabei werden mittlerweile sämtliche Zahlungen komplett spesenfrei abgewickelt; die anfangs teilweise erhobenen Gebühren gehören somit erfreulicherweise der Geschichte an.
 

Eine Besserstellung der Kreditkarten und der Paysafecard ist dementsprechend nur noch hinsichtlich der Limits auszumachen; mit diesen drei Zahlungsmethoden sind Tipper schon ab einem schmalen Betrag von 10 Euro dabei.

Bei einem Zugriff auf das Girokonto und die beiden E-Wallets wird die Zahlungsmaschinerie hingegen erst von einem Mindestbetrag von 20 Euro in Bewegung gesetzt.

 

 

Für noch größeren Unmut könnte bei einigen Kunden derweil das vorerst zu beklagende Fehlen von PayPal sorgen, das bekanntlich zu den beliebtesten Zahlungsanbietern im Internet zu zählen ist.

Der hieraus resultierende Mangel dürfte aber wohl auf PayPal selbst zurückzuführen sein, das es meist nicht sonderlich eilig hat, mit neu gegründeten Wettanbietern in einen Geschäftskontakt zu treten.


 

5.) Auszahlung der Wettgewinne bei Wetten.com (78/100 Punkte)

Die Auszahlungen stellen das beliebteste Testobjekt unserer Redaktion dar: Bei allem Spaß geht es schließlich auch bei Wetten.com letztlich darum, mit den getätigten Einsätzen einen möglichst guten Schnitt zu machen.

Ist dieses Vorhaben geglückt, stellt der Anbieter nach und nach fünf verschiedene Varianten zur Verfügung, mittels derer sich der eingefahrene Gewinn komplett spesenfrei auf ein externes Konto überweisen lässt.

 

icon coinsAuszahlungen können demnach per Banküberweisung auf das Girokonto, Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder auf ein E-Wallet-Konto (Skrill, Neteller) vorgenommen werden.

 

Dass nach der Anmeldung im Auszahlungsmenü zunächst einmal nur die Banküberweisung erscheint, ist dabei dem üblichen Umstand geschuldet, dass auch Wetten.com für seine Transaktionen bevorzugt die bereits zur Einzahlung genutzte Zahlungskanäle nutzt.

Wird also etwa der Ersteinzahlungsbetrag per Visa auf das Kundenkonto überwiesen, schaltet der Buchmacher dieses Verfahren dann auch als Auszahlungsoption frei.

Bei allen verfügbaren Kanälen setzt Wetten.com eine Mindestauszahlungssumme von 20 Euro voraus, während dank des zwischen 15.000 Euro und 25.000 Euro angesetzten Höchstbetrages bei sämtlichen Optionen reichlich Luft nach oben bleibt.

 

icon timeBesonders eiligen Tippern ist dabei eine Geldanforderung per Skrill zu empfehlen, welches mit dem sofortigen Geldempfang sogar seine Konzern-„Schwester“ Neteller um ein paar Stunden überflügelt.

 

Prinzipiell werden die Auszahlungen aber bei sämtlichen Verfahren in angenehmer Schnelle ausgeführt; selbst auf dem Bankkonto ist in aller Regel schon nach zwei Werktagen der Eingang des angeforderten Geldes festzustellen.

Der Vollständigkeit halber möchten wir an dieser Stelle aber noch einmal daran erinnern, dass sich auch bei Wetten.com vor der erstmaligen Auszahlung eines Gewinns eine nochmalige Verifikation erforderlich macht.

Diese den Wettanbietern vom Geldwäschegesetz aufgebrummte Pflicht hat notwendigerweise zur Folge, dass sich das Prozedere – wenn auch in einem absolut erträglichen Rahmen – bei der „Auszahlungs-Premiere“ ein wenig in die Länge zieht.


 

6.) Der Kundenservice von Wetten.com (79/100 Punkte)

Die Bedeutung des Kundenservice wird von Tippern erfahrungsgemäß gern unterschätzt – was sich jedoch regelmäßig ändert, wenn es irgendwann doch einmal eine kleine Hilfestellung braucht.

Entsprechend ist den bei Wetten.com registrierten Sportfans nur zu wünschen, dass sich nicht ausgerechnet in den Nachtstunden ein drängendes Problem ergibt.

 
icon trend downMit Rat und Tat steht das Service-Team hier tagtäglich nämlich nur zwischen 10 und 22 Uhr bereit, was somit zwar einer soliden, aber sicherlich keiner beispielgebenden Anwesenheit entspricht.
 

Immerhin trägt dann aber ein Live Chat dafür Sorge, dass es zumindest im Verlauf der Öffnungszeiten ziemlich hurtig geht: Der gewünschte Kontakt kommt in aller Regel ohne jeglichen Zeitverzug zustande.
 
Wetten com KundenserviceMit Verweis auf die Herkunft von Wetten.com ist es dabei natürlich selbstverständlich, dass sich mögliche Probleme ohne Sprachbarrieren lösen lassen – dagegen ist es schon hervorzuheben, dass das Service-Team ausgesprochen kompetent und freundlich in Erscheinung tritt.

Gern hätten wir an dieser Stelle auch noch über die stimmlichen Qualitäten der Mitarbeiter berichtet: Eine Kontaktmöglichkeit per Telefon wird bei diesem Wettanbieter bis auf weiteres aber noch vermisst.

Dafür können Kunden jedoch natürlich per E-Mail mit Wetten.com in Verbindung treten. Alternativ bietet der umfangreiche FAQ-Bereich die Möglichkeit, auftretende Fragestellungen im Selbststudium zu klären.


 

7.) Die Website von Wetten.com (86/100 Punkte)

Die Website von Wetten.com hat eine durchaus erfrischende Farben-Vielfalt zu bieten; die diversen Grautöne werden hier mit zahlreichen grünen, orangenen und schwarzen Sprenkeln aufgepeppt.

Somit ist es schon eine beachtliche Leistung der Entwickler, dass die Darstellung alles andere als grell erscheint, sondern tatsächlich einen angenehmen und übersichtlichen Eindruck hinterlässt.

Zur Orientierung trägt auch die in Wett-Kreisen zum Standard gehörende Dreiteilung der Website bei. Bleiben die Ränder dabei den Sportarten bzw. dem Wettschein vorbehalten, findet das eigentliche Geschehen erwartungsgemäß im Zentrum statt.

 
Wetten com WettstatistikÜber das grundsätzlich Erwartete geht dafür das eine oder andere Zusatzangebot heraus. So teilt Wetten.com etwa zu ausgewählten Events das Wettverhalten sämtlicher bereits zur Tat geschrittenen Tipper mit.

Mit der prozentualen Angabe der erwarteten Spielausgänge wird für Transparenz gesorgt, die Kunden sogar dabei helfen kann, eine vielversprechende Wette zu platzieren.
 

Darüber hinaus werden zu ausgewählten Spielen kurze Vorschauen mit Statistiken und Empfehlungen angeboten. Ein Service, der ob des oftmals geringen Tiefgangs der Texte nach unserem Eindruck allerdings noch einer kleinen konzeptuellen Überarbeitung bedarf.

 
icon monitorDennoch lassen auch diese Previews wissen, dass sich Wetten.com in vielfältiger Hinsicht darum bemüht, mit der eigenen Website das Wettanbieter-Einerlei um eine individuelle Note zu ergänzen.
 

Zum stimmigen Gesamteindruck tragen zudem auch die insgesamt akzeptablen Ladezeiten bei – sowie der Umstand, dass die Navigation von der Wettsuche bis zur Abgabe des Betslips gänzlich selbsterklärenden Mustern folgt.


 

8.) Der Neukundenbonus von Wetten.com (85/100 Punkte)

Junge Wettanbieter stellen oftmals einen besonders beachtlichen Neukundenbonus zur Verfügung, um mit größtmöglichem Nachdruck auf sich aufmerksam zu machen.

Da auch Wetten.com weiß, dass man mit Speck Mäuse fängt, wurde mit einem maximalen Bonus von 120 Euro auch hier ein äußerst interessantes Paket geschnürt.

Stellt der Anbieter einerseits einen klassischen 100%-Bonus bis zu 100 Euro zu Verfügung, werden Neukunden darüber hinaus auch noch mit zwei Wettgutscheinen („risikofreie Wette“) im Wert von jeweils 10 Euro angelockt.

 
 

120€* Neukundenbonus
plus 10€ Gratisguthaben

Bei Wetten.com

* Bitte AGB beachten! | 18+
 
 

Diese Gutscheine schaltet Wetten.com allerdings erst mit einigem Verzug zum Anfang der auf die Anmeldung folgenden zwei Monate frei – zu einem Zeitpunkt also, zu dem der ursprüngliche „Hauptbonus“ möglicherweise schon verbraten worden ist.

Um in den Genuss der beiden Wettgutscheine zu kommen, macht sich bei der erstmaligen Aufladung des Wettkontos allerdings eine Mindesteinzahlung von 50 Euro erforderlich.

Ebenso große Beachtung sollten Neukunden der Tatsache schenken, dass Transaktionen per Skrill und Neteller von der Inanspruchnahme sämtlicher Bonuszahlungen ausgeschlossen sind.

 

icon fazitZum endgültigen Freispielen dieses Startbetrages sehen die Bonusbedingungen darüber hinaus den fünffachen Umsatz des Gesamtbetrages (Einzahlungsbetrag + Bonus) zu einer Mindestquote von 2,0 vor.

 

Entsprechend scheint uns das hierfür festgelegte Zeitfenster von 30 Tage doch etwas knapp bemessen zu sein, wohingegen sich die beiden risikofreien Wetten relativ mühelos innerhalb der zur Verfügung stehenden 15 Tage platzieren lassen sollten.

Als besonders Schmankerl haben für die Besucher von Sportwettentest noch ein zusätzliches Startguthaben von 10 Euro ausgehandelt: Tipper, die sich über unseren Link bei Wetten.com registrieren, starten deshalb mit einem üppigen Neukundenbonus von 130 Euro durch.


 

9.) Sicherheit: wie seriös ist Wetten.com? (80/100 Punkte)

Trotz der naturgemäß noch geringen Erfahrungswerte haben wir hinsichtlich der Sicherheit bei Wetten.com keinerlei Bedenken anzumelden: Immerhin ist der Anbieter auf Malta lizenziert.

Dass diese Lizenz einem tragfähigen Sicherheitsnetz entspricht, hatte sich etwa beim Konkurs von Mybet gezeigt, als die ortsansässige „Gaming Protection Regulation“ für das Guthaben sämtlicher Kunden geradestand.

Darüber hinaus weist auch die Mitgliedschaft im Deutschen Sportwettenverband Wetten.com als einen von Beginn an absolut seriös arbeitenden Player aus, der sich den Zeichen der Zeit entsprechend selbstverständlich auch gegen die Spielsucht engagiert.

Möglicherweise dennoch vorhandene Rest-Zweifel werden zu guter Letzt von einem TÜV-Zertifikat zerstreut, welches die Sicherheit sowie das „datenschutzkonforme Verfahren“ sämtlicher per SSL verschlüsselter Zahlungsvorgänge bestätigt.


 

10.) Unsere Erfahrungen mit dem Buchmacher Wetten.com

Unter Wetten.com Erfahrungen erfahren Sie mehr über die Erkenntnisse, die unser umtriebiges Testteam im Laufe der vergangenen Monate auf Wetten.com im Bereich der Sportwetten gesammelt hat.

An dieser Stelle wollen wir zum Abschluss noch einen kurzen Überblick darüber geben, was uns bei Wetten.com besonders positiv aufgefallen ist und welche Vorteile für eine Registrierung bei dem vielversprechenden und im stetigen Wachstum begriffenen Online-Bookie sprechen:

 

Das gefällt uns bei Wetten.com besonders gut:

Das mit bis zu 35 Sportarten bestückte Wettprogramm droht bisweilen überzuquillen.
Attraktiver Quotenschlüssel, der sowohl bei großen als auch kleinen Events über dem Durchschnitt liegt.
Der üppige Bonus macht Wetten.com für Neukunden attraktiv.
Die Website ist farblich und inhaltlich ansprechend gestaltet.
Komplett spesenfreie Zahlungsabwicklung mit Blitz-Auszahlung via Skrill.
Die mittlerweile integrierte Cash-out-Funktion wertet das Livewetten-Center auf.

 

 

Oliver hat Wetten.com Sportwetten getestet und bewertet

Oliver

Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.