pwr.bet

Empfehlenswert
75/100
Einen schlichten Webauftritt findet man bei Pwr.bet. Aufbau, Struktur und Design sind einfach. Wenn man eine Liga sucht, sind jedoch einige Klicks und Scrolls nötig.

Bei PWR.bet ist der Name Programm. Ausgeschrieben bedeutet PWR nämlich Play Win Reward oder anders ausgedrückt: Spielen Gewinnen Belohnen.

Der Slogan dürfte in jedem Fall das Grundziel eines jeden Tippfreunds sein. Um ein gutes Wetterlebnis zu offenbarten, spielt die Benutzerfreundlichkeit der Wettplattform eine sehr wichtige Rolle.

In erster Linie gilt es den Wettabschluss schnell und einfach zu bewerkstelligen.

PWR bet Website im Test

Gerade im Live Wetten Bereich ist ein schnelles Handeln und somit eine hohe Benutzerfreundlichkeit erforderlich.

Ob dieser Aspekt bei PWR.bet gegeben und wie die Website grundlegend aufgebaut ist, gilt es im Rahmen dieses PWR.bet Wettanbieter Testberichts genauer zu analysieren.

PWR.bet: Grundstruktur & Seitenaufbau

Nachdem die PWR.bet Internetpräsenz im Browser aufgerufen wurde, ist auf den ersten Blick keine Besonderheit am Aufbau bzw. der Grundstruktur von PWR.bet zu vernehmen.

Somit hebt sich der Wettanbieter keineswegs durch Optik und Struktur von der breiten Masse ab.

Grundlegend gibt es im oberen PWR.bet Website-Bereich auf der rechten Seite die Login-Maske. In dieser gilt es die hinterlegten Daten einzugeben und auf den „Anmeldung“ – Button zu klicken.

Unter dem Login-Segment befindet sich die Headernavigation. Anhand von dieser besteht die Option zwischen den einzelnen Bereichen, wie z. B. Sportwetten, Sonderangebote, Kasino und Co zu differenzieren.

PWR bet Website Design: Drei-Spalten-Architektur

Ähnlich wie die zahlreiche Konkurrenz setzt PWR.bet im Sportwetten Bereich auf die Verwendung einer Drei-Spalten-Architektur.

Dabei inkludiert die erste Spalte sämtliche Sportarten. Diese sind jedoch im unteren Bereich zu finden.

Dies liegt darin begründet, dass darüber eine Vielzahl von Menüs, wie z. B. Links (nächste Spiele, populäre Spiele, Live Sport), Jetzt Live (Fußball, Tennis, Basketball usw.) und Top Ligen (z. B. Bundesliga, La Liga, Serie A, Premier League), aufgezeigt werden.

Aus diesem Grund muss erst ein stückweit gescrollt werden, um zu sämtlichen Sportarten zu gelangen.

Auf der anderen Seite bringen die zusätzlichen Menüs den Vorteil mit sich, direkt zur gewünschten Live Wetten Sportart oder aber dem gewünschten Wettbewerb zu navigieren.

Im Übrigen befinden sich alle Sportarten auch noch einmal im Headerbereich des zweiten Segments. Auch hier ist ein Scrollen von rechts nach links erforderlich, um einen Gesamtüberblick zu erhalten. 

pwrbet app
PWR.bet hat für Freunde des mobilen Wetten eine Sportwetten App entworfen.

Sämtlicher Content des ausgesuchten Wettbewerbs wird in der zweiten Spalte offenbart. Insofern die Bundesliga als Wettbewerb selektiert wird, werden alle Bundesliga Paarungen aufgezeigt.

Zu jeder Paarung sind drei Märkte (1, X, 2; Über/Unter; Beide Teams treffen) mit den dazugehörigen Quoten gelistet. Zudem besteht die Möglichkeit anhand einer übergeordneten Navigation zwischen den Reitern „Live, Bevorstehend und Langzeitwetten“ zu differenzieren. 

Um das gesamte PWR.bet Wettangebot zu einem Bundesliga Match zu listen, gilt es einfach auf die Paarung zu klicken. Diese ist dann in Gelb „highlighted“ und fällt direkt ins Auge. Das Wettangebot ist sehr übersichtlich und strukturiert aufbereitet.

Mittels einer Headernavigation wird die Option geboten, zwischen Überkategorien wie „Alle, Haupt, Handicap, Tore, Halbzeiten, Ecken, Spieler, Schnell und Verwarnungen“ zu differenzieren.

Sobald der passende Markt bzw. die dazugehörige Quote ausgewählt wird, erscheint diese bzw. die Wette im Wettschein.

Alle Infos zum Wettschein

Der Wettschein ist im letzten und somit dritten Segment inkludiert und ist sehr übersichtlich gestaltet.

Die Quote ist in Gelb hervorgehoben und die Wette sticht ebenfalls sofort ins Auge. Zu guter Letzt gilt es den Wetteinsatz zu bestimmen und finalisierend auf den grünen „Wette abgeben“ – Button zu klicken.

Insofern mehreren Auswahlen für eine Wette bestimmt wurden, wird im Wettschein automatisch von Einzel auf Kombi geswitcht. Als weitere Option steht System (Systemwette) bereit. 

pwr.bet
Empfehlenswert
81/100

Weiterhin beinhaltet die letzte Spalte die „Meine Wetten“ Rubrik. Hier werden relevante Wetten gelistet. Diese ist natürlich nur nach dem Login verfügbar.

Abschließend gibt es in Bezug auf den Aufbau der PWR.bet Website bzw. die Struktur kaum etwas Negatives zu erwähnen.

Alles wirkt in sich stimmig, wenngleich an der einen oder anderen Stelle ein wenig mehr Struktur erstrebenswert gewesen wäre.

Vor allem bei der Auswahl der passenden Wettbewerbe ist an mancher Stelle etwas Unübersichtlichkeit gegeben. Doch dazu im folgenden Punkt nähere Angaben.

PWR bet der Weg zum Wettabschluss

Bereits im vorherigen Punkt wurde die Thematik des Wettabschlusses kurz angerissen. Nun gilt es jedoch fundierte Ausführungen dazu zu tätigen.

Im ersten Schritt besteht die Aufgabe darin, die passende Sportart zu selektieren oder alternativ über eine Link im Top-Ligen Menü direkt zum Wettbewerb zu gelangen. Dort sind jedoch nur, wie der Namen bereits erahnen lässt, die Top-Ligen gelistet.

pwrbet website mobil
In der mobilen Ansicht sind die Sportarten nach Beliebtheit aufgelistet.

Der übliche Weg geht über die verschiedenen Sportarten. Diese sind in der linken Spalte recht weit unten gelistet oder aber in der Headernavigation, die im zweiten Segment der Website inkludiert ist.

Auswahl der Wettbewerbe

Einfach die passende Sportart selektieren. Direkt im Anschluss offenbart sich eine zweite Navigationsleiste, welche die verschiedenen Länder beinhaltet. Sollte eine Wette auf die Schweizer Super League abgeschlossen werden, muss die Schweiz gewählt werden. 

Nun werden natürlich alle Begegnungen, die PWR.bet in der Schweiz zur Verfügung stellt, gelistet. Da die Challenge League Duelle mit sich bringt, die vor der Super League starten, sind diese als Erstes zu finden.

Ganz unten ist jedoch die Rubrik „Schweiz Turniere“ mit der Super League und der Challenge League zu finden.

Sinnvoll wäre es gewesen, diese Rubrik direkt unter der Navigationsleiste mit der Länderauswahl zu schustern.

Auf diesem Weg wäre ein Scrollen nämlich überflüssig gewesen.

Um die gesamte Anzahl der Wettmöglichkeiten, eingeteilt in verschiedene Kategorien, zu erhalten, gilt es auf die Begegnung der Wahl zu klicken. Nun einfach die gewünschte Quote auswählen und prompt erscheint diese im Wettschein.

Bei mehreren Auswahlen wird automatisch eine Kombiwette angezeigt. Abschließend den Wetteinsatz bestimmen und auf den „Wette abgeben“ Button klicken. Im Wettschein wird leider bei Kunden aus Deutschland keine Angabe zur Wettsteuer getätigt.

Abschließend lässt sich festhalten, dass der Wettabschluss leicht von der Hand geht und binnen weniger Schritte abgewickelt werden kann. Einziges Manko stellt die Länderauswahl, in der die unterschiedlichen Wettbewerbe stattfinden, dar.

Diese ist oftmals mit einem längeren Scrollen verbunden. Dies ist aber auch bei einer Vielzahl von anderen Wettanbietern der Fall. Zu dem stellt die Top-Ligen Rubrik für die angesagtesten Wettbewerbe eine Direkt-Verlinkung zur Verfügung.

PWR bet: Design/Optik

Da das Design bzw. die Optik immer im Auge des Betrachters liegen, fällt es nicht ganz einfach ein allgemeines Urteil zu fällen. Alles in allem ist die PWR.bet Website recht dunkel gestaltet. Verschiedene Grauabstufungen bis hin zum Schwarz kommen zum Einsatz. 

Wichtige Aspekte sind entweder in heller Schrift oder auf hellem Hintergrund hervorgehoben. So werden die Wettquoten z. B. auf einem weißen Hintergrund mit schwarzer Schrift abgebildet und fallen dem Besucher sofort auf. 

Aktuelle aufgerufene Links sind z. B. mit einem hellen Grün-Ton hinterlegt. Die Wettquoten werden im Wettschein Gelb gekennzeichnet und fallen dementsprechend gut auf.

Die farblichen Akzente wurden von PWR.bet bewusst genutzt, um wichtige Informationen auf der PWR.bet Website hervorzuheben. 

Designtechnisch muss jedoch erwähnt werden, dass PWR.bet sich durch keinerlei Besonderheiten von der Konkurrenz abhebt, sondern vielmehr von der farblichen Gestaltung her an Bwin erinnert. 

Nichtsdestotrotz wirkt die gesamte PWR.bet Plattform vom Design und auch der Navigation in sich schlüssig und bietet auch Neulingen im Sportwetten Geschehen einen problemlosen Einstieg.

PWR.bet: Ladezeit/Performance

Um schnell zum Ziel, dem sogenannten Wettabschluss zu gelangen, spielt natürlich die Performance des gesamten Internetauftritts eine entscheidende Rolle. 

Lange Wartezeiten sorgen für Unbehagen beim Sportwetten Fan und sind sehr unbeliebt. Vor allem aber bringen Sie im Live Wetten Bereich einige Probleme mit sich.

Pwr bet ladezeiten
Lange Ladezeiten gibt es bei PWR bet nicht!

Der Tippfreund muss in Play nämlich möglichst schnell auf Veränderungen im Spiel reagieren können, ansonsten geht ihm höchstwahrscheinlich eine gewinnbringende Wette durch die Lappen.

Bei PWR.bet wird dies jedoch nicht passieren. Der Wettanbieter zeigte sich sowohl im Pre Match als auch im Live Wetten Bereich sehr performant. Gerade in Play gab es keine längeren Wartezeiten zu verzeichnen.

Livewetten Plattform integriert

Einen direkten Link, um gezielt zur Live Wetten Plattform mit dem Namen „Livewetten“ oder sonstiges gibt es bei PWR.bet nicht.

Anhand der Headernavigation, die sich rund um die verschiedenen Sportarten dreht, wird dem Nutzer mittels einer kleinen Ziffer hinter jeder Disziplin aufgezeigt in welcher Kategorie es Live Wetten gibt. 

Dies mag gerade für Neulinge auf den ersten Blick ein wenig verwirrend wirken, da es keine direkte Unterscheidung zwischen Live- und Pre Play Wetten gibt. Auch optisch gibt es nur marginale Unterschiede.

Nur die jeweiligen Spielstände, die in grün hinter jeder Ansetzung stehen, deuten an, dass es sich um ein Live-Event handelt. 

Andere online Wettanbieter grenzen diese beiden Bereiche klarer voneinander ab.

Fazit zur PWR bet Website Bedienung 

Im Großen und Ganzen wirkt der Internetauftritt von PWR.bet gut durchdacht und ermöglicht einen schnellen Einstieg ins Sportwetten Geschäft. Der Wettabschluss wird somit schnell und einfach gewährleistet.

Insofern keine Top-Liga bzw. kein Spitzenwettbewerb gewettet werden soll, bedarf es schon ein wenig Geduld bis dieser im Rahmen der Navigation gefunden wird. Hierbei handelt es sich aber um Meckern auf hohem Niveau.

Performance technisch zeigte sich PWR.bet im Rahmen des Wettanbieter Tests in einem sehr guten Licht und brachte somit sowohl bei der Nutzung der Desktop Version als auch der mobilen Variante keine langen Wartezeiten mit sich.

Alles läuft im Allgemeinen flüssig. Dies spielt gerade für den Abschluss von Live Wetten eine sehr wichtige Rolle.

Selbst am PWR.bet Design gibt es grundsätzlich nichts auszusetzen. Bei der Gestaltung der Internetpräsenz haben die Verantwortlichen auf ein dunkles Erscheinungsbild gesetzt.

Dieses könnte dem einen oder anderen Sportwetten Fans etwas zu düster erscheinen. Optische Eindrücke sind aber immer als relativ zu betrachten, da diese von jedem anders wahrgenommen werden.

Finalisierend gibt es keine wirklichen Gründe, die sich für eine schlechte Benutzerfreundlichkeit oder Bedienbarkeit der Internetplattform von PWR.bet aussprechen.

pwr.bet
Empfehlenswert
81/100

Alle Testergebnisse von PWR.bet im Überblick