Mobilebet

Empfehlenswert
83/100
Wie sich schon vom Namen ableiten lässt, legt Mobilebet den Fokus auf das Wetten von unterwegs. Garniert wird das mit einem äußerst attraktiven Quotenschlüssel

Da Mobilebet mit einem vergleichsweise hohen Quotenschlüssel arbeitet, fallen die Gewinne im Erfolgsfall oftmals ein bisschen größer aus:

Um dieses Guthaben zur Auszahlung zu bringen, stellt der Buchmacher eine kleine, feine Auswahl an verschiedenen Zahlungsvarianten zur Verfügung.

Die Mobilebet Auszahlung im Test

Dabei gilt es erfreulicherweise zu vermelden, dass der Wettanbieter Zahlungsmethoden der verschiedenen Varianten, also Kreditkarte, E-Wallet, Prepaid-Karte und Überweisung, anbietet.

Dennoch sind wir zu der Überzeugung gekommen, dass die Auswahl erhebliche Schwächen aufweist.

So werden beispielsweise User, die sich auf die Suche der klassischen Banküberweisung machen, herbe enttäuscht.

Als Alternative kann ein Schnellüberweisungsverfahren, Trustly, eingesetzt werden.

Auch der im deutschsprachigen Raum bei Sportwetten so beliebte Zahlungsdienstleister PayPal ist in der Liste von Mobilebet nicht vertreten.

Lobenswert gilt es zu erwähnen, dass grundsätzlich alle Zahlungsoptionen ohne Verrechnung von Gebühren auskommen – so lange man die Auszahlungsanträge mit ein wenig Köpfchen anlegt.


Alle Mobilebet Auszahlungsmöglichkeiten im Überblick

Anbieter Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Mobilbet Auszahlung Visa
Visa4 frei/30 Tagen2-7 Werktage204.000
Mobilbet Auszahlung Master Card
Master Card4 frei/30 Tagen2-7 Werktage204.000
Mobilbet Auszahlung Entropay
Entropay4 frei/30 Tagen2-7 Werktage204.000
Mobilbet Auszahlung Skrill
Skrill4 frei/30 Tagen24 Stunden2010.000
Mobilbet Auszahlung Neteller
Neteller4 frei/30 Tagen24 Stunden201.500
Mobilbet Auszahlung Trustly
Trustly4 frei/30 Tagen2-7 Werktage204.000

Die Daten in der Tabelle entsprechen immer dem aktuellen Stand der Dinge, werden von uns sorgfältig geprüft und in der Praxis getestet. Sollten sich Änderungen bei den Mobilebet Auszahlungen ergeben werden wir das selbstverständlich zeitnah in der Übersicht aktualisieren.

Icon Info

Vier Auszahlungen innerhalb von 30 Kalendertagen werden vom Buchmacher Mobilbet ohne Spesen ausgeführt.

Dabei ist es unerheblich welche Zahlungsmethode ausgewählt wurde. Ab der fünften Beantragung gilt es für jede weitere Auszahlung eine Gebühr von 5€ zu berappen.

Diese wird direkt beim Auszahlungsprozess vom abgebuchten Betrag abgezogen. Dass dies auch möglich ist, stellt Mobilebet durch die Festsetzung der Limits für Auszahlungen fest:

Grundsätzlich kann bei Mobilebet erst ab einem frei verfügbaren Betrag von 20 Euro an eine Auszahlung gedacht werden.

18+ | AGB gelten

Im folgenden Abschnitt finden Sie nun alle Details sowie unsere persönlichen Erfahrungen zu den einzelnen Auszahlungsmethoden von Mobilebet.

 
Video von https://www.sportwettentest.net: Einzahlungen und Auszahlungen sind beim Wettanbieter auch auf der mobilen Plattform problemlos möglich, unser Erklärvideo zeigt wie die mobile Sportwetten-App von Mobilbet im Detail funktioniert.
 


 

Auszahlung auf Kreditkarten

Anbieter Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Mobilbet Auszahlung Visa
Visa4 frei/30 Tagen2-7 Werktage204.000
Mobilbet Auszahlung Master Card
Master Card4 frei/30 Tagen2-7 Werktage204.000

Der Buchmacher Mobilebet zeigt sich stets bemüht, Auszahlungsvorgänge rasch abzuwickeln. Sind alle Daten vorhanden so verspricht Mobilebet binnen 24 Stunden die Bearbeitung in Angriff zu nehmen.

Kreditkarten

Da allerdings die Mühlen des Internets durchaus ein wenig langsamer laufen, als die Arbeitsvorgänge des Buchmachers, muss sich der Gewinner in seiner freudigen Erwartung auf die Auszahlung bis zu 7 Tage gedulden.

Grundsätzlich ermöglicht es Mobilbet all jenen Usern, die im Besitz einer Kreditkarte aus dem Hause Visa oder MasterCard sind, diese für eine Auszahlung zum Einsatz zu bringen.

Dafür muss lediglich ein Betrag zwischen 20 und 4.000 Euro als frei verfügbar auf dem Wettkonto aufscheinen.

 


 

Auszahlung auf ein Entropay-Konto

Anbieter Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Mobilbet Auszahlung Entropay
Entropay4 frei/30 Tagen2-7 Werktage204.000

Entropay zählt zur Kategorie der Prepaidkarten. Nur dass diese Karte die Besonderheit hat, dass sie real nicht existiert.

Denn bei Entropay handelt es sich um eine virtuelle Prepaidkarte, die allerdings alle Vorzüge der klassischen Variante mit sich bringt.

Ist eine derartige Karte im Internet bzw. ein Account bei dem Zahlungsdienstleister vorhanden, so besteht die Möglichkeit diesen für eine Auszahlung bei Mobilbet einzusetzen.

Die Umsetzung durch den Wettanbieter in Zusammenarbeit mit dem Zahlungsdienstleister erfolgt in einem angegebenen Zeitraum von 2 Tagen bis hin zu einer Woche.

icon money

Da – wie bei der Kreditkarte – im Maximalfall 4.000 Euro auf einen Schlag dem Wettkonto abgebucht werden können, zählt diese Zahlungsoption nicht unbedingt zum Kreis der Top-Favoriten für hohe Maximaleinsätze bei Sportwetten, stellt allerdings für kleinere Beträge eine sichere Alternative dar.

 


 

Auszahlung mit Skrill

Anbieter Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Mobilbet Auszahlung Skrill
Skrill4 frei/30 Tagen24 Stunden2010.000
icon time

Ist es von Bedeutung den bei Mobilbet erwirtschafteten Gewinn möglichst rasch in Händen zu halten, so bietet sich die Auswahl eines E-Wallet-Zahlungsdienstleisters an.

Ist beispielsweise ein Account bei Skrill vorhanden, so wird angegeben, dass der User den angeforderten Geldbetrag binnen 24 Stunden auf dem dafür vorgesehenen Internet-Konto vorfindet.

Diese Vorausetzung sollte allerdings in jedem Fall gegeben sein, da Mobilbet grundsätzlich Auszahlungen nur dann ermöglicht, wenn die gleiche Zahlungsmethode bereits für die Einzahlung auf das Wettkonto verwendet wurde.

Das „besondere“ an einer Auszahlung via Skrill ist, dass hier das Limit durch Mobilbet ganz ordentlich nach oben geschraubt wurde.

Somit ist es möglich bei einer Auszahlung bis zu 10.000 Euro vom Wettkonto abzubuchen.

 


 

Auszahlung mit Neteller

Anbieter Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Mobilbet Auszahlung Neteller
Neteller4 frei/30 Tagen24 Stunden201.500

Neben Skrill der zweite E-Wallet im Bunde von Mobilebet, ist der etwas weniger bekannte Anbieter Neteller.

Das Prinzip ist allerdings exakt das gleiche, wie beim vermeintlich großen Bruder:

icon_find_next

Ist ein Account bei Neteller vorhanden und wurde dieser bereits für eine Einzahlung verwendet, so kann dieser auch für eine Abbuchung vom Wettkonto genützt werden.

Dies ist – wie bei allen Zahlungsoptionen von Mobilbet – ab einem Betrag von 20 Euro möglich.

Im Maximalfall können 1.500 Euro als Auszahlung vom Sportwetten Konto angefordert werden.

Unabhängig von der Höhe des gewünschten Betrages verspricht Neteller, dass dieser in jedem Fall binnen 24 Stunden am Ziel eingelangt ist.

Stichproben haben allerdings gezeigt, dass man durchaus das eine oder andere Mal schneller den Gewinn in Händen halten konnte.

 


 

Auszahlung mit Trustly

Anbieter Methode Spesen Dauer Min. € Max. €
Mobilbet Auszahlung Trustly
Trustly4 frei/30 Tagen2-7 Werktage204.000

Hinter der Zahlungsmethode Trustly versteckt sich ein in Schweden gegründeter Zahlungsdienstleister, der schnelle Banküberweisungen anbietet.

Dieser Service wird in 21 verschiedenen Ländern Europas angeboten und bietet sich daher auch für den einen oder anderen Wettanbieter an, um die Palette der Zahlungsmöglichkeiten zu erweitern.


Icon Info

Im Fall von Mobilebet ist es gar so, dass Trustly die klassische Banküberweisung komplett ersetzt und auch immer dann zum Einsatz kommt, wenn eine Zahlungsmethode für die Einzahlung auf ein Mobilebet Wettkonto verwendet wurde, die für die Abbuchung nicht zur Verfügung steht.


Wird eine Auszahlung durch den Zahlungsdienstleister Trustly angefordert, so ist dies für einen Betrag ab 20 Euro möglich.

Das vom Wettkonto abzubuchende Guthaben sollte dann binnen wenigen Tagen beim User landen.

Dafür ist es erforderlich, dass die persönlichen Kontodaten bei Mobilbet hinterlegt und verifiziert wurden.

Mobilbet Wettkonto Verwaltung
Screenshot: die Wettkonto-Verwaltung auf der Mobilebet Webseite. Von hier aus kann das Wettkonto aufgeladen oder die Gewinne mit Sportwetten zur Auszahlung gebracht werden.

Was es über die Auszahlung bei Mobilebet noch zu wissen gibt…

Der Buchmacher Mobilebet definiert Sicherheit und Seriosität als höchste Geschäftsmaxime.

Es ist daher unumgänglich, dass vor der erstmaligen Auszahlung ein Nachweis über die Person zu erbringen ist.

Dabei wird kontrolliert, dass die Person, die die Auszahlung beantragt, auch wirklich mit dem User übereinstimmt, der den Gewinn auf der Online Plattform erwirtschaftet hat.

Im Rahmen dieser Kontrolle gilt es die Kopie eines Lichtbildausweises, sowie ein Duplikat einer Nebenkostenabrechnung (beispielsweise Stromrechnung, Handyabrechnung,…) an den Buchmacher zu übermitteln.

Je nach gewünschter Zahlungsvariante kann es zudem vorkommen, dass individuell weitere Nachweise erbracht werden müssen, bevor die Auszahlung abgewickelt werden kann.

Mobilebet
Empfehlenswert
83
/100

Alle Testergebnisse von Mobilebet im Überblick

18+ | AGB gelten