Legolas

Empfehlenswert
80/100
Mit einem ausgezeichneten, sprich sehr umfangreichen, Wettangebot mischt Legolas.bet seit 2003 in der Welt der Sportwetten mit. Der Schwerpunkt des Bookies mit maltesischer Lizenz liegt bei den Livewetten.

Achtung Archivtext!
Der Wettanbieter Legolas wird aktuell nicht von der Redaktion getestet.

Wir empfehlen alternativ einen anderen Wettanbieter.

Legolasbet ist zwar hierzulande den wenigstens Tippfreunden ein geläufiger Begriff aber dennoch gilt es zu erwähnen, dass der Wettanbieter bereits seit 2003 am Markt vertreten ist und somit auf einen großen Erfahrungsschatz zurückblickt.

Der Einstieg wurde damals anhand von Pferdewetten bewerkstelligt. Daher stammt auch der Name des Wettanbieters.

Dieser ist nämlich nach einem bekannten Rennpferd namens Legolas benannt. Gleichzeitig schmückt ein Pferdekopf das Logo von Legolasbet.

Der Wettanbieter hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, den deutschsprachigen Sportwetten Markt nun zu erobern. Um dieses Ziel zu bewerkstelligen ist ein guter und vor allem kompetenter Kundendienst erforderlich.

Im nachfolgenden Beitrag gilt es den Kundenservice von Legolasbet auf Herz und Nieren zu prüfen.

Der Legolasbet Kundendienst im Test

Beim Besuch auf der Legolasbet Website ist nicht direkt ersichtlich, inwiefern der Kundendienst an Sprechzeiten oder Sonstiges gebunden ist. Genauere Angaben werden zu diesem Aspekt nicht getätigt.

Weiterhin muss an dieser Stelle auch erwähnt werden, dass der Legolasbet Kundensupport leider nicht in deutscher Sprache verfügbar ist.

Eine Kommunikation findet nur auf Englisch oder Finnisch statt. Doch dazu später mehr.

Es gilt jedoch bereits vorwegzunehmen, dass klare Abzüge in Bezug auf den Kundendienst bei Legolasbet vollzogen werden müssen. Insofern der deutschsprachige Markt erobert werden soll, ist ein deutscher Support unerlässlich.

Wie kann der Legolasbet Kundenservice erreicht werden?

Kontaktmöglichkeit
bei Legolasbet im Angebot?
Online Formular
Icon Checkmark
E-Mail
Icon Checkmark
Live Chat
Icon Checkmark
Service Hotline
Icon Rot Kreuz
Social Media
Icon Checkmark
Weitere Alternativen
Icon Checkmark

Wer gerne telefoniert, muss bei Legolasbet in den sauren Apfel beißen. Eine Telefonhotline wird dem Kunden nämlich nicht geboten. Dieser Aspekt muss jedoch nicht zwingend als negativ bewertet werden. Immerhin obliegt es dem Tippfreund via Live Chat oder E-Mail an den Support heranzutreten.

Es ist aber auch durchaus ratsam die gebotene FAQ zur Problembewältigung zu verwenden. Diese ist sehr übersichtlich und schafft bei fundamentalen Fragen Abhilfe. Jedoch ist auch diese nicht in deutscher Sprache verfügbar.

Sportwetten Fans, die jedoch Englisch und Finnisch sprechen bzw. lesen, werden mit dem FAQ Bereich gut zurechtkommen.

Legolasbet Live-Chat

Um überhaupt zum Live Chat zu gelangen, heißt es im ersten Schritt im oberen Seitenbereich auf den Button „Live-Chat“ zu klicken.

Dieser befindet sich direkt neben der Sprachauswahl für die Website und dem „Einzahlung“ – Button. Nachdem die Auswahl getroffen wurde, öffnet sich im unteren rechten Seitenbereich eine Eingabemaske.

legolasbet-kundenservice-livechat
Der Live-Chat von Legolas ist hilfsbereit und reagiert in den meisten Fällen schnell auf Fragen.

Dort besteht die Möglichkeit zwischen englischem- und finnischen Kundendienst zu selektieren. Es bleibt nur zu hoffen, dass Deutsch bald folgt. Weiterhin müssen Name, E-Mail und eine Message eingegeben werden.

Die Richtigkeit der eingegebenen Daten wird dabei von Legolasbet nicht überprüft. Somit ist kein Wettkonto erforderlich, um an den Legolasbet Support via Live Chat heranzutreten.

Die Antwortzeiten richteten sich nach der jeweiligen Tageszeit. Im Großen und Ganzen war aber deutlich spürbar, dass der Kundendienst bestrebt ist, möglichst schnell auf die gestellte Frage zu reagieren.

Abschließend muss jedoch festgehalten werden, dass das Fehlen eines deutschen Live Chats als sehr negativ zu bewerten ist. Andere online Wettanbieter offerieren deutlich bessere Möglichkeiten auch in der Landessprache Probleme zu klären.

Legolasbet E-Mail-Support

Als weitere Art, um sich mit den Legolasbet Kundenservice in Verbindung zu setzen, fungiert die altbekannte E-Mail.

Sicher ist die Kontaktaufnahme via E-Mail unpersönlicher und bringt obendrein längere Wartezeiten, als beim Live Chat oder einem Telefonat, mit sich.

Nichtsdestotrotz ist der E-Mail-Kontakt gerade aufgrund seiner Unpersönlichkeit und vor allem auch Anonymität durchaus weit verbreitet und hat somit seine Daseinsberechtigung.

Legolasbet-Benutzerfreundlichkeit
Die Benutzeroberfläche von Legolasbet ist auch auf dem Smartphone einfach zu bedienen.

Die Kontaktadresse ist nicht direkt auf der Website ersichtlich. Es bietet sich an die FAQ aufzurufen. Gleich im ersten Punkt „Contact“ ist die E-Mail unter der Frage „How may I contact you?“ gelistet. Im Folgenden soll sie aber natürlich nicht vorenthalten werden: [email protected].

Insofern der Tippfreund jedoch via E-Mail seine Fragen oder Probleme klären möchte, gilt es durchaus ein wenig Geduld aufzubringen. Der Kundensupport gehört in diesem Bereich nicht gerade zu den Schnellsten. Somit kann die eine oder andere Stunde verstreichen, bis eine Antwort gegeben wird.

Weiter ist es sehr empfehlenswert, das Problem sehr detailliert zu schildern. Auf diesem Weg wird ein vielmaliges hin und her zwischen dem Kunden und dem Legolasbet Kundensupport vermieden. Somit kann das Problem auf dem schnellsten Weg und vielleicht sogar bei nur einer E-Mail bewältigt werden.

Der FAQ Bereich als weitere Hilfestellung

Eine FAQ darf natürlich bei Legolasbet nicht fehlen. Anhand von dieser ist es dem Tippfreund möglich, Probleme und Fragen ohne eine Kontaktaufnahme zu klären.

Um die FAQ zu nutzen, gilt es im Footerbereich unter der Headline „Hilfe“ auf den weiterführenden Link „FAQs“ zu klicken. Prompt öffnet sich der gesamte FAQ Bereich. Leider nur in englischer bzw. finnischer Sprache.

Deutsch fehlt zum Bedauern der deutschen Sportwetten Fans komplett. Es bleibt aber abzuwarten, ob in diesem Bereich nachgebessert wird.

Ansonsten ist die FAQ aber sehr übersichtlich gestaltet und bringt eine ganze Reihe von interessanten Fragen rund um die Thematiken „Registrierung, Zahlungen, Verifikation, Selbstausschluss“ sowie dem allgemeinem Sportwetten Bereich mit sich.

Anhand der guten Struktur werden auch Neulinge im Geschehen sich schnell zurechtfinden.

Zusammenfassung zum Legolas Kundenservice

Insofern das Gesamtbild des Legolasbet Kundendienstes betrachtet wird, muss ohne jeden Zweifel festgestellt werden, dass Legolasbet noch deutlich Luft nach oben hat und sich bei weitem nicht mit den Platzhirschen der Branche messen kann.

Sehr bitter stößt das komplette Fehlen einer deutschen Kundenbetreuung auf. Sicher ist der eine oder andere Tippfreund auch der englischen Sprache mächtig aber oftmals ist es wesentlich einfacher und vor allem komfortabler Probleme in der Landesprache zu klären.

In jedem Fall werden wir berichten, sobald ein deutscher Kundendienst verfügbar ist.

Mit Live Chat und E-Mail Support wurden zwar zwei Möglichkeiten der Kontaktaufnahme geboten aber auf der anderen Seite vermisst der eine oder andere Legolasbet Kunde sicher eine Telefonhotline oder zumindest einen Rückrufservice beim Sportwetten Anbieter. Beides ist momentan nicht vorhanden.

Die FAQ besticht zwar durch eine gute Struktur und ein hohes Maß an Übersichtlichkeit kann aber auch nicht wirklich für deutsche Kunden punkten, da sie lediglich auf Englisch und Finnisch bereitgestellt wird.

Nichtsdestotrotz gilt es aber fairerweise auch zu erwähnen, dass der Legolasbet Kundendienst stets kompetent und vor allem professionell und hilfsbereit während des online Wettanbieter Erfahrungstests gewesen ist.

Somit zielt der Legolasbet Kundensupport in erster Linie darauf ab, Probleme und Anliegen schnell und sachlich zu klären.

Hierbei handelt es sich um einen dicken Pluspunkt.

*AGB gelten | 18+

Alle Testergebnisse von Legolas im Überblick

*AGB gelten | 18+