Kommt Deutschland weiter?
Leroy Sané kämpft mit Deutschland um den Einzug ins EM Achtelfinale. (© IMAGO / MIS)

Nach der Niederlage am 1. Spieltag der EM 2021 gegen Frankreich muss Deutschland nun gegen Portugal punkten. Das EURO 2020 Achtelfinale rückt für die DFB-Elf sonst in immer weitere Ferne.

Doch wie sehen die Wettquoten zum deutschen Weiterkommen aus? Wir blicken auf die Buchmacher Prognosen rund um die deutsche EM Gruppe F.

Buchmacher Prognose: Erreicht Deutschland das EM Achtelfinale?

Erstmals seit dem Vorrundenaus 2004 muss sich Deutschland Gedanken um den Einzug in das Achtelfinale einer Europameisterschaft machen. Die Mannschaft von Joachim Löw verlor ihr Auftaktspiel gegen Frankreich mit 0:1 und steht nun erst einmal punktlos dar.

Schon vor der Partie gegen Portugal am Samstag (18 Uhr) in München haben die ersten bereits ihren Rechenschieber herausgeholt. Wie kommt Deutschland noch weiter in die K.o.-Runde?

Nach wie vor grundsätzlich positiv schätzen die Buchmacher ein deutsches Weiterkommen in ihren Prognosen ein. Die Achtelfinale Wettquoten liegen nur marginal über jenen von Frankreich und Portugal.

EM 2021 Gruppe F - Wer kommt weiter?
Interwetten
1.02
Portugal
Interwetten besuchen
Interwetten
1.15
Deutschland
Interwetten besuchen
Interwetten
20.0
Ungarn
Interwetten besuchen

* Wettquoten Stand vom 18.06.2021, 11.59 Uhr | 18+ | AGB gelten

Was spricht für Deutschland im EM Achtelfinale?

Wetten auf das EM Achtelfinale für Deutschland sollten sich am Ende trotz aller Kritik am ersten Auftritt durchaus lohnen. Die DFB-Elf profitiert von der Änderung des EM Modus vor fünf Jahren.

Die Aufstockung auf 24 Nationalteams in der EM Gruppenphase führte schließlich dazu, dass aus vier der sechs Gruppen gleich drei Nationen die K.o.-Runde erreichen.

2016 waren es zwei Mannschaften mit 4 und zwei Teams mit 3 Punkten, die das EM Achtelfinale erreichten. Da zumindest gegen Ungarn ein Sieg für Deutschland fest eingeplant ist, sollte der Einzug ins Achtelfinale allemal gelingen.

Entsprechend gering sind die Quoten auf ein Weiterkommen etwa bei Interwetten. Die Buchmacher erwarten derzeit, dass alle drei – Frankreich, Portugal und Deutschland – in die nächste EM Runde einziehen.

Die folgenden EM Szenarien beschreiben was geschehen muss, damit Deutschland in den EM Achtelfinale Wetten auftaucht.

Kommt Deutschland weiter? So gelingt der Sprung ins Achtelfinale:

  • Mit zwei eigenen Siegen gegen Portugal und Ungarn.
  • Mit einem Sieg gegen Portugal und einem Unentschieden gegen Ungarn, wenn Portugal nicht Frankreich schlägt.
  • Mit einem Unentschieden gegen Portugal und einem Sieg gegen Ungarn, wenn Portugal gegen Frankreich verliert und Deutschland das schlechtere Torverhältnis wettmacht.
  • Oder mit den gleichen Resultaten, wenn Deutschland zu den besten EM Dritten gehört.
  • Mit einem Sieg und einer Niederlage, solange am Ende Platz 3 herauskommt und das Torverhältnis gut genug ist, um einer der vier besten EM Dritten zu sein.

Am einfachsten ist es für die deutsche Nationalmannschaft zweifelsohne, wenn sie selbst ihre beiden verbleibenden Spiele für sich entscheidet. In diesem Fall kann weder Portugal noch Ungarn der DFB-Elf den 2. Platz streitig machen.

Sicherlich war die deutsche Leistung im Auftaktspiel noch nicht ausreichend für große Spiele. Allerdings war der Gegner mit Frankreich auch der absolute EM Topfavorit.

Portugal enttäuschte derweil lange Zeit gegen Ungarn und wird sich nun gegen Deutschland ebenfalls steigern müssen, um zu punkten. Bei den Buchmachern ist Deutschland der Favorit gegen den Titelverteidiger.

Wettquoten EM 2. Spieltag: Deutschland – Portugal

Portugal - Deutschland: Wer gewinnt?
Betway
3.20
Portugal
Betway besuchen
Betway
3.30
Unentschieden
Betway besuchen
Betway
2.30
Deutschland
Betway besuchen

* Wettquoten Stand vom 18.06.2021, 11.57 Uhr | 18+ | AGB gelten

Anbieter: Betway | 18+ | AGB gelten

Das spricht gegen das deutsche Weiterkommen

Gegen deutsche Wetten im Achtelfinale spricht vor allem die akute Ideenlosigkeit, die sich gegen Frankreich durch das gesamte Spiel zog. Im offensiven Drittel hatte Deutschland keinen Plan parat, um seinen Gegner zu knacken.

Die Stärke von Portugal ist darüber hinaus noch schwer einzuschätzen. Allerdings hat der Titelverteidiger in den letzten Jahren nur wenige Partien verloren und machte selbst ohne Cristiano Ronaldo immer wieder einen guten Eindruck.

Entsprechend kann man der abgeklärten und erfahrenen Mannschaft auch gegen Deutschland im Kampf um das Weiterkommen einiges zutrauen. Verliert Deutschland auch hier, wird es richtig eng. Dann muss gegen Ungarn ein deutlicher Sieg her, während die anderen Gruppendritten nicht allesamt besser abschneiden.

So verpasst Deutschland die K.o.-Runde:

  • Hohe Mindestquote von 2,00

Kommt Deutschland bei der EM weiter? Insbesondere die Historie spricht ebenfalls nicht unbedingt für die DFB-Elf. Vor allem das zweite Vorrundenspiel stellte Deutschland immer wieder vor Probleme.

Deutschland selbst verlor bei einer Europameisterschaft noch nie ein Eröffnungsspiel. Entsprechend fehlen hier die Daten zum möglichen deutschen Achtelfinaleinzug.

Immerhin: Die Wettquoten am 3. Spieltag fallen bei bet365 grundsätzlich positiv aus. Ein Ungarn-Sieg wird mit einer sehr hohen Wettquote bedacht.

EM Quoten 3. Spieltag: Deutschland – Ungarn

Deutschland - Ungarn: Wer gewinnt?
Bet365
1.20
Deutschland
Bet365 besuchen
Bet365
7.00
Unentschieden
Bet365 besuchen
Bet365
13.0
Ungarn
Bet365 besuchen

* Wettquoten Stand vom 18.06.2021, 11.58 Uhr | 18+ | AGB gelten

Kommt Deutschland weiter? So funktioniert der EM Modus

Wer kommt überhaupt in das EM Achtelfinale 2021? Der Modus ist recht klar verständlich. So erreichen die besten zwei Mannschaften einer jeden Gruppe die Runde der letzten 16.

Da dies bei sechs Gruppen nur 12 Nationen ausmacht, müssen vier weitere Plätze gefüllt werden. Somit erreichen auch die vier besten Gruppendritten noch die K.o.-Runde.

Im kuriosesten Fall könnten sogar sechs Punkte nicht ausreichen. Das wäre dann der Fall, wenn in mindestens fünf Gruppen jeweils drei Teams 6 Punkte eingefahren haben. In diesem Fall würde das 6-Punkte-Team mit dem schlechtesten Torverhältnis nach Hause fahren.

In der Realität wird dies vermutlich nicht geschehen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass vier Punkte garantiert ausreichen und selbst drei vermutlich genug sind. Das zeigte sich erst 2016, als Portugal mit drei Unentschieden ins EM Achtelfinale einzog.


Das könnte Dich auch interessieren: