Fällt am 2. Spieltag der Gruppe C eine Vorentscheidung? Wenn am Donnerstag, den 16. Juni (18:00 Uhr) in Lyon es die Ukraine mit Nordirland zu tun bekommt, dann werden auf beiden Seiten die Nerven wie Drahtseile gespannt sein. Denn dieses Duell wird wahrscheinlich über Wohl und Wehe entscheiden.

Denn weder die Ukraine noch die Nordiren konnten bei ihren Auftaktspielen gegen Deutschland bzw. Polen punkten. Während die Gelb-Blauen trotz der Niederlage (0:2) mit einem überraschend forschen Auftritt im Duell mit der DFB-Elf aufzeigten, verschanzte sich die Green & White Army gegen Lewandowski & Co. (0:1) vor dem eigenen Strafraum und konnte praktisch keine Chancen herausspielen.

Icon Top Quote
aktuell beste Quote für die Ukraine bei Bet3000

Da die Ukrainer gegen den regierenden Weltmeister zum EM-Auftakt schlussendlich keinen Auftrag hatten, steht die Mannschaft von Nationalcoach Michail Fomenko im Duell mit dem EM-Debütanten von der grünen Insel unter Zugzwang. Eine Niederlage gegen die “Norn Iron” wäre ein herber Rückschlag.

 

Wettquoten Vergleich zu Ukraine vs. Nordirland:

Bet365 LogoInterwetten LogoBwin LogoTipico LogoExpekt LogoBet3000 LogoMybet LogoNetbet Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Sieg Ukraine1,651,601,651,631,621,701,601,64
Unentschieden3,754,003,703,603,603,803,703,65
Sieg Nordirland6,505,706,506,205,756,506,406,35

 

 

Schafft die Ukraine diesmal den Aufstieg?

Denn schließlich will die Ukraine bei ihrem zweiten Auftritt auf der Bühne der EURO diesmal den Aufstieg schaffen. Als Co-Gastgeber (gemeinsam mit Polen, Anm.) vor vier Jahren scheiterte die von Oleg Blochin gecoachte und von Superstar Andrij Schewtschenko angeführte Mannschaft am Aufstieg.

Der Sieg gegen Schweden zur EM-Premiere war zu wenig, um ins Viertelfinale aufzusteigen. Diesmal sollen nicht nach den drei Vorrundenspielen die Koffer gepackt werden müssen.

Aufgrund der Aufstockung von 16 auf 24 Teilnehmer ist die Chance, in die K.o.-Phase aufzusteigen für alle Beteiligten gestiegen. Erstmals findet bei einer EM-Endrunde ein Achtelfinale statt. Das Selbstvertrauen bei der Ukraine ist auch nach der Auftaktniederlage groß, zumal zuvor erstmals die sportliche Qualifikation gemeistert werden konnte.

Außerdem haben die “Schowto-blakytni” (auf Deutsch: die Gelb-Blauen) in ihren letzten Testspielen zu überzeugen gewusst. Die Ukrainer haben Siege gegen Zypern und die EM-Teilnehmer Wales, Rumänien und Albanien eingefahren und gehen überaus zuversichtlich in die EURO.

 

Nach Deutschland wartet leichtere Aufgabe

Diese Zuversicht dürfte aber nach der zu erwartenden Niederlage gegen Deutschland einen ersten Dämpfer erhalten haben. Verloren ist vor dem Duell mit Nordirland allerdings noch lange nichts, die Erhöhung der EM-Teilnehmer macht’s möglich.

 
em-2016-ukraine-nordirland
 

Da bekanntlich nicht nur die Erst- und Zweitplatzierten einer jeden Gruppe, sondern auch die vier besten Gruppendritten den Weg ins Achtelfinale beschreiten, könnte bereits ein einziger Sieg das Weiterkommen bedeuten. Leichter als gegen die Nordiren wird es für die Ukraine, zumindest wenn es nach der Papierform geht, nicht.

Die Ukraine befindet sich in der FIFA-Weltrangliste auf Platz 19, immerhin sechs Ränge vor den Nordiren, die allerdings mit dem 25. Rang die beste Platzierung seit der Einführung der Weltrangliste 1993 erreicht haben.

 

Nordiren werden kämpfen wie die Löwen

Auch wenn die Wettanbieter eindeutig Position zugunsten der Ukraine bezogen und die Gelb-Blauen in der Favoritenrolle besetzt haben, wird sich Nordirland nicht einfach so seinem Schicksal ergeben. Schließlich wurde nach 13 erfolglosen Versuchen endlich der Sprung zu einer EM-Endrunde geschafft.

Diese soll nach Möglichkeit über die Gruppenphase hinausgehen, doch dafür ist mindestens ein Sieg notwendig. Zwar muss sich die Elf von Micheal O’Neill auch am 2. Spieltag der Gruppe C mit der Rolle des Underdogs zufrieden geben, doch die Chancen auf eine Überraschung gegen die Ukrainer sind intakt.

 

Icon InfoModus: Neben dem Ersten und Zweiten der sechs Vorrundengruppen steigen auch die vier besten Gruppendritten ins Achtelfinale auf. Bei Punktegleichheit innerhalb einer Gruppe wird nach folgenden Kriterien in dieser Reihenfolge entschieden:

  1. direkter Vergleich
  2. Torverhältnis aus allen Gruppenspielen
  3. Erzielte Tore in allen Gruppenspielen
  4. UEFA-Fairplay-Wertung
  5. aktuelles UEFA-Ranking

Bei der Ermittlung der vier besten Gruppendritten kommen folgende Kriterien zum Tragen:

  1. höhere Punktzahl
  2. bessere Tordifferenz
  3. größere Anzahl erzielter Tore
  4. Platzierung in der UEFA-Koeffizientenrangliste für Nationalmannschaften
  5. aktuelles UEFA-Ranking

 

Weil Nordirland erwartungsgemäß gegen Robert Lewandowski und seine Teamkollegen den Kürzeren zog, wird das Duell mit der Ukraine von entscheidender Bedeutung sein. Es ist nicht zu erwarten, dass die O’Neill-Truppe ausgerechnet am letzten Spieltag gegen Weltmeister Deutschland die notwendigen Punkte für den Achtelfinaleinzug holen wird können.

 
statistic_id503840_marktwert-der-fussball-nationalspieler-der-ukraine-2016

 

Nordirland gegen die Ukraine noch ohne Sieg

Bereits gegen die Ukrainer hängen die Trauben für Kyle Lafferty und Konsorten hoch. Noch nie ist einer nordirischen Mannschaft ein Sieg gegen die Ukrainer gelungen. Allerdings gab es bisher lediglich vier Duelle.

Im letzten Jahrtausend in der WM-Quali für die Endrunde 1998 setzte es zwei Niederlagen und in den jüngsten Duellen, die im Rahmen der EM-Quali für 2004 stattgefunden haben, trennten sich die beiden Kontrahenten jeweils torlos.

 

Ukraine gegen Nordirland, die bisherigen Duelle:

DatumBewerbHeimAuswärtsErgebnis
06.09.2003EM-Quali 2004UkraineNordirland0:0
16.10.2002EM-Quali 2004NordirlandUkraine0:0
02.04.1997WM-Quali 1998UkraineNordirland2:1
31.08. 1996WM-Quali 1998NordirlandUkraine0:1

 

Die Nordiren werden mit ihrer bewährten Spielweise versuchen, den Ukrainern das Leben so schwer wie möglich zu machen. In der Qualifikation ließ O‘Neill seine Mannen noch ein 4-1-4-1-System praktizieren, zuletzt erfolgte die Umstellung auf ein 5-3-2.

 
statistic_id503835_marktwert-der-fussball-nationalspieler-nordirlands-2016
 

An der Charakteristik des nordirischen Auftretens ändert dies normalerweise nicht allzu viel: die Nordiren stehen extrem nahe am Gegner und lassen vor allem im Mittelfeld wenig Raum. Mit ihrer Zweikampfstärke versuchen sie, dem Gegner den Schneid abzukaufen und wollen mit schnellen Kontern zum Torerfolg kommen.

Mit Lafferty, der in der Quali mit seinen sieben Toren zu Nordirlands Topscorer avancierte, vertraut der Nationalcoach auf einen Stürmer klassischen britischen Zuschnitts, der sich besonders durch Kopfballstärke, körperliche Robustheit und unbändigen Einsatzwillen auszeichnet.

 

Ergebniswetten zu Ukraine vs. Nordirland:

ErgebnisBet365 LogoInterwetten LogoBwin LogoTipico Logobetway LogoBet3000 LogoComeOn LogoBetsafe Logo
1:0
5,006,005,005,004,755,005,755,50
0:0
8,009,007,008,007,508,006,858,75
0:1
13,012,012,013,013,013,012,515,0
1:1
7,507,007,506,707,007,507,758,75
2:0
6,006,505,755,505,756,006,357,00
2:1
9,008,009,007,508,5010,09,009,50
2:2
23,016,026,025,021,030,023,028,0
1:2
26,016,021,027,017,025,020,026,0

 

Doch wahrscheinlich wird ein Lafferty zu wenig sein, um die in der Regel gut sortierte ukrainische Defensive auf Dauer zu beschäftigen. Fomanenko hat seiner Elf ein 4-2-3-1-verordnet, das aufgrund der schnellen Außenstürmer Andrij Jarmolenko und Jewhen Konopljanka recht gut funktioniert.

Beide Mannschaften werden im “Stade des Lumières” unter großem Druck stehen, denn nur ein Sieg ebnet den Weg ins Achtelfinale. Durch diesen Umstand erhält das Duell zwischen der Ukraine und Nordirland, trotz der eindeutigen Favoritenstellung der Schowto-blakytni, seine große Brisanz.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Spiele der EM 2016 im Überblick
EM 2016 Wettquoten: alle Quoten zur EURO 2016
Quoten für die Gruppensieger der EM 2016