Bet-at-home

Empfehlenswert
84/100
Der österreichische Bookie, der in der Alpenrepublik sogar seinen Hauptsitz unterhält, ist besonders für seine ausführliches Spezial- und Langzeitwetten-Angebot bekannt. Die Notierung an der Londoner Börse sorgt zudem für ein Höchstmaß an Transparenz.

Lange mussten Bet-at-home-Kunden auf eine App beziehungsweise ein eigenes, für mobile Endgeräte optimiertes, online Wettportal warten: Erst 2013 launchte der im österreichischen Wels gegründete Bookie sein erstes mobiles Angebot.

Dieser späte Schritt ist umso bemerkenswerter, als Bet-at-home mit Gründungsjahr 1999 zu den ersten online Bookies überhaupt zählt – zumindest gemessen an der „Buchmacherschwemme“ der 2000er und 2010er Jahre.

Zudem bewies das Gründerduo Jochen Dickinger und Franz Ömer bereits zum Launch der Website im Jahr 2000 mit seiner Livewettenkonsole großes Innovationspotential. Die Möglichkeit, online Livewetten abzuschließen, war damals einzigartig.

Insofern verwundert es, dass Bet-at-home in den folgenden Jahren in eine Art Dornröschenschlaf verfiel. 2013 wurden schließlich in einem Aufwasch alle „Altlasten“ beseitigt:

Unmittelbar auf den Relaunch des längst überholten Wettportals im August folgte die mobile Webseite nur vier Monate später im Dezember desselben Jahres.

 


 

Im Sommer 2016 ließ Bet-at-home schließlich erstmals wieder mit einer originären Idee aufhorchen:

icon mobile

 
Der mobilen Webseite, die dem klassischen Aufbau eines Sportsbooks folgt (das Wettangebot ist nach Sportarten, Ligen und Wettbewerben sortiert), wurde die sogenannte „Sport Maps“ App zur Seite gestellt, die den User nach geografischen Gesichtspunkten an das Wettprogramm heranführt.

Alles in allem lässt sich folglich nun mit Fug und Recht behaupten, dass Bet-at-home ins neue Jahrtausend gefunden hat. Ob das nunmehr vielfältige mobile Angebot an Sportwetten aber auch dem Praxistest besteht, zeigt der nachfolgende Testbericht.

Verfügbarkeit & Kompatibilität der mobilen Wetten

Top: mobile Site & „Sport Maps“ App für Android und iPhone

User, die die Domain bet-at-home.com mit mobilen Devices wie Smartphone oder Tablet ansteuern, werden automatisch zu bet-at-home.com/mobile/ weiterverbunden. Dort ist das Bet-at-home Sportsbook nach derselben Systematik wie auch am Desktop für kleinere Bildschirme aufbereitet.

Folglich werden Tipper über ein Menü der Sportarten, und auf nächster Ebene über die Ligen und Wettbewerbe an ihr Ziel geführt. Als Alternative hat Bet-at-home, wie eingangs erwähnt, 2016 die Sport Maps App herausgebracht.

bet-at-home-mobile-website-werbebanner

 

 
Diese wird im iTunes Store und auch für Android betriebene Endgeräte bereitgestellt und macht eine Installation erforderlich. Außerdem zeichnet sie sich in der Aufbereitung der Inhalte durch eine neuartige Herangehensweise aus:

 
Tipper finden über eine Weltkarte, in welcher sportliche Events mit Stecknadelköpfen verortet sind, zur gewünschten Veranstaltung.
 

Selbstverständlich lässt sich die Ansicht auch einschränken, beispielsweise auf Events bestimmter Sportarten, sodass die Karte hinter all den Stecknadelköpfen, die für die unzähligen Bet-at-home Angebote stehen, nicht gänzlich verschwindet.


bet-at-home-sport-maps-app-info

Hintergedanke bei dieser Herangehensweise ist es, dem User die Distanz von Veranstaltungen zum eigenen geographischen Standort aufzuzeigen beziehungsweise, umgekehrt betrachtet, auf Events ganz in der Nähe aufmerksam zu machen.
 

Icon Pfeil rechts

Folglich sind die mobile Webseite und die App in ihrer Funktionalität und Struktur nicht ident, so wie es bei anderen Buchmachern der Fall ist, sondern richten sich an unterschiedliche Nutzergruppen.

 
Aufgrund dessen, dass die App nur für iPhones, iPads und Android-Endgeräte verfügbar ist, sind User, deren Devices mit Symbian, Blackberry und Windows operieren, von der Nutzung der Sport Maps App leider ausgeschlossen.

Sie können aber selbstverständlich über den mobilen Webbrowser auf die Bet-at-home-Wettangebote zugreifen.

Wettprogramm & Angebot der Bet-at-home Sportwetten App

Ok: volles Bet-at-home Wettprogramm, aber wenig Live-Infos

Bet-at-home ist unter anderem für sein vielfältiges und umfangreiches Wettprogramm bekannt. Eine Schande wäre es daher, müssten Tipper auf der mobilen Wettseite mit Abstrichen rechnen. Dies ist aber nicht der Fall.

Vom Fußball bis zu Gesellschaftsthemen und Virtuellem Sport, von der höchsten Spielklasse bis in den Regionalsport und von Wettklassikern bis zu Spezialwetten ist das komplette Bet-at-home Wettangebot auch über mobile Endgeräte abrufbar.

bet-at-home-wettangebot-mobil-teaser

 
Abbildung oben: Auf der Startseite des mobilen Bet-at-home Sportsbook werden die kommenden Highlights in einem Rotation-Banner beworben.
 

Dies gilt selbstverständlich gleichermaßen für das pre-match- und Langzeit-Wettangebot im Sportsbook wie für die In-Play-Angebote. In Umfang und Vielfalt fallen beide ziemlich üppig aus, der einzige Kritikpunkt ist bei den Wettquoten und dem Auszahlungsschlüssel zu verorten, die im Regelfall deutlich unter dem Branchenschnitt liegen.

icon smiley confused

 
Etwas mager präsentiert sich leider auch der Informationsservice im Livewettenbereich. Bei den meisten Events müssen sich Tipper mit einem schlichten Scoreboard begnügen, das außer dem Spielstand keine Information bereitstellt. Einen Querverweis auf das Bet-at-home Livescore- und Statistikcenter sucht man ebenfalls vergebens, lediglich das Ergebnisarchiv ist angebunden.

Video von sportwettentest.net: so funktionieren die mobilen Wetten beim Anbieter Bet-at-home. Unsere Videoanleitung zeigt die Funktionsweise der Sportwetten am Handy von Bet-at-home

Wettkonto & Sicherheit im mobilen Wettangebot

Top: alle Funktionen (fast) wie am Desktop & nützliche Querverweise

Das persönliche Bet-at-home Wettkonto kann über die Homepage für mobile Endgeräte nicht nur eröffnet werden, sondern ist auch in vollem Umfang nutzbar. Dies bedeutet, dass alle Verwaltungstätigkeiten erledigt werden können, ohne dass es notwendig wird, auf die Desktop-Version zu wechseln.

Einzahlung Bet-at-home Deutschland

Neben der Abwicklung von Ein- und Auszahlungen, können demnach auch Einstellungen und Änderungen, wie etwa des Login-Passwortes, vorgenommen werden.

Besonders positiv ins Gewicht fällt zudem, dass dem Zahlungsverkehr gegenüber der Vollversion der Webseite kaum Einschränkungen auferlegt wurden. So können Bet-at-home Kunden auch mobil fast auf die komplette Palette an Bezahloptionen zurückgreifen.

Dies ist insofern keine Selbstverständlichkeit, da viele Buchmacher beim mobilen Zahlungsverkehr rigoros den Stift ansetzen und bis auf einige wenige Klassiker (etwa Banküberweisung und/oder Kreditkarte) alle Bezahlverfahren rausstreichen.

Ebenso positiv zu vermerken ist, das mobile Bet-at-home Kunden ohne Einschränkung auf den Promotions-Bereich zugreifen können. Die aktuellen Aktionen und Bonusangebote sind sogar im Wettkonto-Menü separat aufgelistet.

Dort ist übrigens auch ein Verweis auf die Sport Maps App zu finden, über den Interessierte zum Download geführt werden.


icon key

Ist vom Wettkonto die Rede, wird selbstverständlich auch das Thema Sicherheit schlagend. Immerhin wird neben sensiblen, personenbezogenen Daten, auch das persönliche Wettbudget verwaltet. Diese gilt es, vor fremden Zugriffen zu schützen. Deshalb wird der gesamte Nutzungsverlauf der mobilen Bet-at-home Webseite durch https verschlüsselt.


Bet-at-home mobil: Funktionalität & Usability

Top: „Quick Betslip“, clevere Shortcuts & kompakte Übersicht

bet-at-home-mobile-website-startseite-shortcuts-menue
Bild: Die Startseite des mobilen Bet-at-home Sportsbook mit den unterschiedlichen Einstiegsmöglichkeiten (Suchfunktion, Sportarten, Quicklinks) ins Wettprogramm.

Wie bereits das bisher Gesagte vermuten lässt, verfügt die mobile Wettseite von Bet-at-home über eine hervorragende Usability.

So hat sich etwa die von Bet-at-home gewählte Umsetzung als praktikabel und sinnvoll erwiesen, zwischen einem Menü, welches das Wettangebot strukturiert und über den Punkt „Sport“ erreichbar ist, und einem Wettkonto-Menü, das alle Verwaltungsfunktionen sowie die offenen Promotions enthält, zu trennen.

Zudem ist auch die „Eintrittsseite“ in das Wettangebot – die Startseite im Sportsbook – gut strukturiert und aufgebaut. User können das gewünschte Wettangebot wahlweise über eine Suchfunktion, über die Liste der Sportarten oder über Quicklinks (Last-Minute-Wetten, Livewetten, Heutige Wetten, Morgige Wetten) ansteuern.

 
Dies ist aus Sicht der Testredaktion hervorragend und auf besonders übersichtliche Art und Weise gelöst!
 

icon-gluehbirne

Generell ist zu bemerken, dass sich die Macher der mobilen Bet-at-home Webseite offensichtlich viele Gedanken nicht nur zur Strukturierung der Inhalte, sondern auch zu einer möglichst kompakten Präsentation gemacht haben. Außerdem verblüfft die Wettseite mit vielen raffinierten Shortcuts.

 
Statt etwa den Wettschein, der bei allen Sportsbook-Lösungen in der Regel über den Header aufgerufen werden kann, zunächst „blind“ mit Tipps zu befüllen, wie es bei anderen mobilen Anwendungen der Fall ist, wird dieser, sobald ein Tipp ausgewählt ist, einfach unterhalb des angewählten Tipps eingeblendet.

Icon Thumb Up

 
Dort kann entweder gleich ein Wetteinsatz definiert und die Wettabgabe vollzogen werden, oder der Wettschein kann auch, wenn er noch weiter befüllt werden soll und zunächst am Bildschirm „stört“ über das „x“ wieder ausgeblendet werden.

bet-at-home-mobile-app-wettabgabe-wettkonto

 
Abbildung oben: Links zu sehen ist, wie sich der Wettschein nach Tippauswahl in die Seite einfügt. Im rechten Screen ist das eingeblendete Wettkonto-Menü abgebildet, das wie der Wettschein im Header seinen angestammten Platz hat.
 

Derart clevere, verkürzte Prozesse – statt den Wettschein erst aufrufen zu müssen, scheint er gleich mit all seinen Funktionen auf – sind an vielen Stellen zu bemerken.

Alles in allem ist also abschließend zu konstatieren, dass, Bet-at-home Kunden zwar lange auf eine mobile Lösung warten mussten, Bet-at-home aber dafür ein Start von „Null auf Hundert“ gelungen ist!

 


 

Alle Testergebnisse von Bet-at-home im Überblick

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:84 %gutBet-at-home Erfahrungen
Wettquoten:80 %gutBet-at-home Wettquoten
Wettangebot:89 %sehr gutBet-at-home Wettangebot
Livewetten Angebot:78 %guter DurchschnittBet-at-home Live Wetten
Einzahlung:76 %guter DurchschnittBet-at-home Einzahlung
Auszahlung:81 %gutBet-at-home Auszahlung
Kundenservice:87 %sehr gutBet-at-home Kundenservice
Website Bedienung:88 %sehr gut Bet-at-home Website
Performance/Ladezeit:87 %sehr gutBet-at-home Ladezeiten
Neukundenbonus:82 %gutBet-at-home Bonus
Sicherheit:87 %sehr gutBet-at-home Fakten & Infos
Fußballwetten:87 %sehr gutBet-at-home Fußballwetten
Tenniswetten:78 %guter DurchschnittBet-at-home Tennis Wetten
Eishockeywetten:83 %gutBet-at-home Eishockey Wetten
Mobile Wetten:86 %sehr gutBet-at-home Mobile Wetten

zum ausführlichen Bet-at-home Testbericht