Expekt

Empfehlenswert
82/100
Expekt trumpft mit einer überaus leicht zu bedienenden Webseite auf. Auch das Wettangebot kann sich sehen lassen.

Der britisch-schwedische Wettanbieter Expekt hat, wenn auch keine allzu lange, so immerhin eine bewegte Geschichte hinter sich.

Wie so viele andere online Buchmacher, die Ende der 90er quasi als Garagenfirmen aus der Taufe gehoben wurden, um das damals – hinsichtlich einer kommerziellen Nutzung – noch junge Medium „Internet“ zu erobern, ist das Unternehmen längst in einem großen Konzern aufgegangen.

Seit 2009 ist Expekt Teil der 2007 als Mangas Gaming gegründeten französischen Betclic Everest Group, der auch der Buchmacher Betclic angehört.

Zudem hält der Konzern die Mehrheitsanteile (knapp 67 Prozent) am börsennotierten Wettanbieter Bet-at-home aus Österreich.

zum Wettanbieter Expekt

Expekt findet sich folglich mit seinen Schwestermarken heute in bester Gesellschaft.

In den Anfangstagen des Buchmachers machten hingegen das Engagement der beiden Gründer, der schwedischen Freunde Hans Christian Haupt und Conny Mikael Gesar, die vorerst fehlenden professionellen Strukturen wett.

Dabei war Expekt – namentlich die Entscheidung, einen Buchmacher zu gründen – mehr ein Zufallsprodukt. Denn zu Beginn stand lediglich die Idee, mit einem eigenen Projekt das Internet „aufzumischen“.

Sportwetten sicher und seriös bei Expekt

Das Expekt Gründer-Duo Haupt und Gesar lernte einander Anfang der 90er Jahre an der Universität in Linköping kennen. Das Studium Industrial Engineering sowie die ersten Berufserfahrungen in der IT-Branche prägten damals die Vision, ein eigenes Webprojekt zu starten.
 

icon history

Es ist die Zeit der New Economy, in der junge Startups mit einem Geschäftsmodell, das rein auf webbasierten Diensten fußt, nur so aus dem Boden schießen – ein neuer Wirtschaftszweig, von dem sich viele materiellen Erfolg versprechen.

 
Haupt und Gesar schwankten zwischen mehreren Ideen, unter anderem einer Datingplatform und einem online Wett-Service. Schließlich entschieden sie sich für letzteres.

Zu der Zeit sprangen auch viele Investoren auf den vielversprechenden Zug der „digitalen Revolution“ auf und strebten nach Beteiligungen in Unternehmen der IT-Branche.

Doch die Freunde beschlossen, unabhängig zu bleiben und das Startkapital selbst aufzustellen. Zu diesem Zweck verpfänden beide im Jahr 1998 ihre Wohnungen.
 


home-icon

1999 zogen die Unternehmer nach London, das sie aufgrund des schwedischen Glücksspielmonopols als Firmenstandort erwählten. Die Expekt.com Ltd. wurde als britische Firma eingerichtet und noch im selben Jahr lancierten Haupt und Gesar unter der Domain expekt.com ein erstes Wettangebot auf Schwedisch und auf Englisch.


Ende 2000, nachdem die Aufbruchswelle der Branche bereits viele Buchmacher in den Süden gezogen hatte, verlegten Haupt und Gesar den Firmenstandort von Expekt auf den Inselstaat Malta, um die Angebote fortan unter maltesischer Lizenz zu führen.

In den ersten Jahren entwickelte sich das Unternehmen rasant und wurde zu einem der größten Sportwettenanbieter in Nordeuropa, insbesondere in Skandinavien.

Dies hatte unter anderem mit der Marketingstrategie zu tun, die auf Markenbotschafter setzte, von deren Bekanntheit Expekt profitieren konnte.

Bis heute sind namhafte Aushängeschilder zentraler Bestandteil der gesamten Gruppenstrategie.

Markenbotschafter* der Betclic Everest Group:

expekt_69x25
EXPEKT Markenbotschafter
Zbigniew Boniekehemaliger Fußballprofi, spielte zuletzt für den AS Rom und stand im polnischen WM Aufgebot von 1978
Fredi Bobicehemaliger Fußballprofi, Trainer und heutiger Bundesliga-Manager
Mats Wilanderehemaliger schwedischer Tennisprofi und heutiger Fernsehmoderator
Scotty Nguyenprofessioneller Pokerspieler
Pontus Kåmarkehemaliger Fußballprofi, spielte für die schwedische Nationalmannschaft und Leicester City
betclic-logo-69x25
BETCLIC Markenbotschafter
Mateusz Borekpolnischer Sportjournalist und TV-Sportkommentator
Benjamin Pollakprofessioneller Pokerspieler
Marcel Desaillyehemaliger Fußballprofi, gewann unter anderem die WM, EM und die Champions League
Sonny Andersonehemaliger Fußballprofi, spielte für die Selecao und in der Ligue 1
José CovèsSportjournalist für Pferderennsport

* Liste umfasst ehemalige und aktuelle Markenbotschafter.

icon chip

 
Neben der geographischen Expansion wurde auch die Ausweitung des Angebots in den ersten Jahren vorangetrieben: Seit 2002 wurden Livewetten angeboten, 2003 erfolgte der Launch von Poker- und Casinoangeboten*.

Bereits zwei Jahre später, im Jahr 2005, betrieb Expekt einen der größten Pokerräume in Skandinavien.
 

Im selben Jahr reihte das schwedische Wirtschaftsmagazin „Affärsvärlden“ (Business World) Conny Gesar und Christian Haupt auf den neunten Platz in der Liste der 100 mächtigsten schwedischen Unternehmer unter 40 Jahren.

Mit einer halben Million Kunden und einem jährlichen Umsatz von über 20 Milliarden Kronen (ca. 2,3 Mrd. Euro) hatten es die Freunde innerhalb weniger Jahre zum Erfolg gebracht.

Video: Expekt Testimonial Mats Wilander bewirbt im schwedischen Fernsehen das mobile Wettangebot. Quelle: youtube.com/expektlive

Hauseigene Pokersoftware sorgt für den ersten Rückschlag

2005 wartete aber auch der erste Rückschlag. Expekt beendete im Oktober die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Poker Software Provider zugunsten der Software, die die schwedische Software Firma der Expekt-Gründer, Tain AB, inzwischen hervorgebracht hatte. Tain zeichnete bereits seit den Anfangsjahren von Expekt für das Sportsbook verantwortlich.

icon smiley confused

 
Doch das neue Programm lief instabil und die Pokerseite brach zusammen, wodurch Expekt viele Kunden verlor. Die Probleme legten sich, als sich Tain im Frühjahr 2006 mit iPoker und Tribeca unter dem Namen iPoker zum größten europäischen Poker Network zusammenschloß.

Tain blieb als Unternehmen unabhängig, profitierte aber von der ausgeklügelteren Software des neuen Partners iPoker.
 

Damit war der Ruf von Expekt wieder hergestellt. 2008 markierte sogar eines der erfolgreichsten Jahre in der bisherigen Geschichte des Unternehmens. Dies verriet im März 2009 Expekt-CEO Per Widerström im Interview mit dem schwedischen Magazin „Aftonbladet“ (vgl. aftonbladet.se: Furstendömet Monaco köper svenska Expekt, 06.03.2009).

2008 var Expekts bästa år någonsin. [Übersetzung: 2008 war Expekts bestes Jahr überhaupt.]Expekt CEO Per Widerström im März 2009

Infografik: interessante Fakten & Zahlen zum Wettanbieter Expekt

Infografik: Key Facts zum Wettangebot von Expekt im großen Sportwetten Test

 

 
Abbildung oben: die aktuelle Infografik von Sportwetten Test zeigt interessante Daten und Fakten zum Wettprogramm von Expekt

Die Zukunft liegt unter dem Dach der Betclic Everest Gruppe

2009 trennten sich Haupt und Gesar schließlich von Expekt und verkaufen das Unternehmen an den französischen Glücksspielkonzern Mangas Gaming SAS. Im selben Jahr hatte die Gruppe bereits Hauptanteile an Bet-at-home und zwei Jahre zuvor BetClic akquiriert. Im April 2010 wurde Everest Poker in die Gruppe eingegliedert.


betclic-everest-group-marken

Abbildung oben: Das Markenportfolio des Glücksspielkonzerns Betclic Everest, das neben bekannten Buchmachern auch erfolgreiche Pokeranbieter umfasst.


icon zoom

 
Im Dezember desselben Jahres erhielt die Gruppe mit „Betclic Everest“ schließlich den aktuellen Namen, der die zwei stärksten Marken in den Geschäftsfeldern Poker und Sportwetten in den Mittelpunkt stellt.
 

Zur selben Zeit wurde dem Konzern von den Behörden auf Gibraltar eine Glücksspiellizenz zugesprochen, unter der seither die Sportwetten auf der englischen Seite angeboten werden.
 

icon fazit
Einige Kennzahlen der Betclic Everest Group:

Jährlicher Bruttoumsatz: 280 Millionen Euro
Aktive Kunden: 500.000
Angestellte: 850
Standorte: Paris (Frankreich), Sliema (Malta), Rom (Italien), London (UK)

 
Die Angebote der Marke Expekt sind heute nach wie vor stark in Nord- und Osteuropa verwurzelt. Mit rund 2 Millionen Kunden aus 21 Sprachgruppen ist Expekt nicht das Zugpferd der Gruppe, die mit ihrem Portfolio insgesamt 12 Millionen Kunden in 100 Ländern weltweit erreicht.

zum Wettanbieter Expekt

Alle Testergebnisse von Expekt im Überblick

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:82 %gutExpekt Erfahrungen
Wettquoten:86 %sehr gutExpekt Wettquoten
Wettangebot:88 %sehr gutExpekt Wettangebot
Livewetten Angebot:69 %durchschnittlichExpekt Live Wetten
Einzahlung:74 %durchschnittlichExpekt Einzahlung
Auszahlung:83 %gutExpekt Auszahlung
Kundenservice:81 %gutExpekt Kundenservice
Website Bedienung:92 %hervorragend Expekt Website
Performance/Ladezeit:81 %gutExpekt Ladezeiten
Neukundenbonus:80 %gutExpekt Bonus
Sicherheit:81 %gutExpekt Fakten & Infos
Fußballwetten:85 %sehr gutExpekt Fußball Wetten
Tenniswetten:80 %gutExpekt Tennis Wetten
Eishockeywetten:79 %guter DurchschnittExpekt Eishockey Wetten
Mobile Wetten:82 %gutExpekt Mobile Wetten

zum ausführlichen Expekt Testbericht


*Hinweis: Für Spieler mit Wohnsitz in bestimmten Bundesländern Deutschlands kann Casino (Poker) aufgrund der gesetzlichen Lage verboten sein.