Vom 10. bis 21. Mai findet mit dem Rom Masters 2023 das fünfte Masters1000-Turnier in dieser Saison statt. Nach Monte Carlo und Madrid ist es das zugleich das dritte und letzte auf Sand.

Wer gewinnt das Rom Masters 2023?

18+ | AGB gelten

Bei den Rom Masters 2023 Wetten und Quoten der besten Tennis-Wettanbieter in Deutschland gibt für den Turniersieg eigentlich nur einen großen Favoriten: Sandplatz-Dominator Carlos Alcaraz.

Wettquoten: Wer gewinnt das Rom Masters 2023?

Rom Masters Wetten
Rom Masters Wettquoten
Rom Masters Quoten bei Bet-at-home
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Holger Rune 1.72 1.75 1.72
Daniil Medvedev 2.10 2.15 2.14
Quoten Stand vom 21.5.2023, 8:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten! Text: Vor Turnier-Beginn.

Rom Masters 2023: Wetten, Favoriten & beste Anbieter

Turnierinfos zum Rom Masters 2023

  • Event: Rom Masters
  • Datum: 10. bis 21. Mai 2022
  • Ort: Foro Italica
  • Kategorie: Masters1000
  • Belag: Sandplatz
  • Preisgeld gesamt: 7,7 Mio. Euro
  • Vorjahressieger: Novak Djokovic (SRB)
rom masters wetten
Anbieter: Betano 18+ | AGB gelten

Die Favoriten des Rom Masters 2023

Wer gewinnt das Rom Masters 2023?

Die Liste der Rom Masters Favoriten ist vor Turnierbeginn im Grunde recht kurz. Einer steht nämlich über allen anderen: Carlos Alcaraz.

Der 20-jährige Spanier hat in der vergangenen Woche das Masters1000-Turnier in Madrid gewonnen und damit nach seinem Triumph in Barcelona zwei (Sandplatz-)Titel in Folge geholt. Damit hält er in dieser Saison mit Bunes Aires und Indian Wells bei vier Turnierseigen.

Der Weltranglisten-Zweite ist deshalb bei den Rom Masters Wetten der große Favorit auf den Turniersieg. Es wäre sein erster in Rom.

Wer könnte Alcaraz in der ewigen Stadt gefährlich werden?

Bei den Rom Masters Sieger Wettquoten der Buchmacher wird Novak Djokovic als größter Alcaraz-Rivale gesehen. Der Weltranglisten-Erste musste das Madrid-Turnier zwar verletzungsbedingt absagen, in Rom ist der 35-jährige Serbe aber wieder mit dabei.

Im Foro Italico fühlt sich der “Djoker” sehr wohl, hier hat er bereits sechs Mal triumphiert – unter anderem im Vorjahr.

Mit Andrey Rublew zählt in Rom einer zum Kreis der Favoriten, der in dieser Saison auf Sand bereits sehr stark gespielt hat. Der Weltranglisten-Sechste gewann im April das Masters1000-Turnier von Monte Carlo und kam beim ATP250-Turnier in Banja Luka ins Endspiel. Das macht ihn vor Turnierstart für viele zu einem interessanten Geheimtipp.

Ein weiterer Name, der bei den Rom Masters Wettquoten für den Turniersieg in Betracht kommen könnte, ist Holger Rune. Der Däne, Nummer 7 der Weltrangliste, stand heuer in Monte Carlo im Finale und gewann die BMW Open in München.

Rom Masters Wettquoten: Weitere Titelkandidaten

Mit Stefanos Tsitsipas gibt es bei den Rom Masters Turniersieger Wetten einen weiteren Mitfavoriten.

Der Grieche fühlt sich auf der roten Asche sehr wohl, wie bereits mehrere Turniersiege zeigen (u.a. Monte Carlo 2021 und 2022) und er hat auch heuer schon gute Ergebnisse vorzuweisen – wie das Finale in Barcelona. Allerdings ist seine Form auch schwankend, in Madrid war im Viertelfinale Schluss.

Unter den Rom Masters Favoriten 2023 sind auch noch der Norweger Casper Ruud (Nr. 3 der Welt und z.B.: French Open Finalist 2022) und Italiens Jungstar Jannik Sinner (#8, Halbfinale Monte Carlo 2023) zu finden.

Ein Fragezeichen steht hingegen hinter Alexander Zverev. Der Hamburger ist nach seiner langen Verletzungspause aus dem Vorjahr noch immer nicht in Topform, wie unter anderem das enttäuschende Achtelfinalspiel gegen Alcaraz in Madrid zeigt, aber bei entsprechender Auslosung könnte er jederzeit einen Erfolgslauf hinlegen.

18+ | AGB gelten

Rom Masters Wetten: Wer gewinnt bei den Frauen?

Die Italien Open umfassen nicht nur das Herren-Masters, sondern zugleich auch ein Frauen-Turnier. Damit gibt es mit Indian Wells, Miami und Madrid neben den vier Grand Slam-Turnieren nur diese vier Turniere, an denen Damen und Herren zusammen spielen.

Wer gewinnt bei den Damen die Italian Open 2023?

Laut Rom Masters Wetten für den Turniersieg gibt es eine große Anzahl an Anwärterinnen. Bei den Wettquoten für den Titelgewinn ist Iga Swiatek auf der Favoriten-Liste ganz vorne zu finden.

Die Polin ist die Nummer 1 der WTA-Weltrangliste und gehört auch auf dem Sandbelag zu den besten der Welt, wie ihre Turniersiege aus 2022 in Stuttgart, Rom und bei den French Open zeigen. Zudem stand sie in der Vorwoche in Madrid im Endspiel.

Bei den Rom Masters Turniersieg Wettquoten sind aber auch Aryna Sabalenka (Weltranglisten-Zweite, Madrid-Siegerin) und Ons Jabeur (u.a. Madrid-Siegerin 2022, Rom-Finalistin 2022) oder auch Maria Sakkari (Halbfinale Madrid 2023) dabei.

Wer gewinnt das Damen-Turnier?

Wer gewinnt die Italian Open 2023?

bwin
-
Iga Swiatek
bwin besuchen
bwin
-
Aryna Sabalenka
bwin besuchen
bwin
-
Elena Rybakina
bwin besuchen
bwin
-
Jessica Pegula
bwin besuchen
bwin
-
Ons Jabeur
bwin besuchen
Quoten Stand vom 9.5.2023, 8:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten! Dies ist nur eine Aufzählung, die vollständige Liste gibt es direkt beim Wettanbieter. Text: Vor Turnier-Beginn

Die besten Wetten für das Rom Masters

Tennis Wetten erfreuen sich generell größter Beliebtheit, bei einem Masters-Turnier wie dem Sandplatz-Klassiker in Rom steigt das Interesse an Tennis Wettquoten noch einmal deutlich an.

Abseits der klassischen Turnierwette hinsichtlich “Wer gewinnt die das Rom-Turnier 2023” gibt es noch viele andere Wettquoten – vor allem zu den jeweiligen Matches.

Welche Wetten sind für die Italian Open 2023 besonders gefragt?

  • Siegwette: Wer gewinnt das Match?
  • Handicapwette: Dem Außenseiter wird ein virtueller Vorsprung von einen Satz gegeben. Der Vorteil der Handicap-Wette: Die Quote für den Favoriten-Sieg ist dadurch höher.
  • Over/Under Wetten: Bei der Over/Under-Wette wird zum Beispiel auf die Anzahl Sätze getippt – Über/Unter 2,5 Sätze im Spiel. Ein Tipp auf “über” bedeutet, es müssen in dieser Partie über die volle Distanz von drei Sätzen gespielt werden. Eine Wette auf “unter 2,5 Sätze im Spiel” bedeutet, das Spiel muss in zwei Sätzen zu Ende sein. (Was einem 2:0-Sieg entspricht).
  • Ergebniswette: Das genaue Match-Resultat bei den Rom Wetten vorherzusagen ist nicht leicht. Bei Favoriten-Siegen wird hingegen oft in den ersten Runden mit 2:0 getippt, was einem Sieg ohne Satzverlust entspricht. Der Vorteil solcher Resultatwetten sind deutlich höhere Quoten, als beim reinen Matchsieg.
  • Kombiwetten: Da bei einem Masters-Event täglich sehr viele Spiele stattfinden, sogar gleichzeitig, bieten sich Kombiwetten an. Vor allem für Favoriten Tipps eignet sich diese Wettart, da mehrere Favoritenwetten zu einer Kombiwette zusammengefasst werden können. Der Vorteil: Eine große Gesamtquote.
  • Livewette: Wie der Name schon sagt, geht es bei der Livewette um eine Wette, die während des Spiels platziert wird. Da Tennis ein Sport mit vielen Pausen (Aufschlagwechsel bzw. Seitenwechsel) ist, sind auch für das Turnier die Wetten auf Echtzeit-Ereignisse sehr gefragt. Beispielsweise, “Wer gewinnt den nächsten Satz” oder “Gibt es beim nächsten Aufschlagspiel ein Break – ja/nein?”

Wetten zum Turnierverlauf

Abgesehen von den beliebtesten Rom Wetten 2023 auf die jeweiligen Matches gibt es bei einem Masters-Turnier auch noch einige Turnierwetten, die als Langzeitwetten laufen.

Die bekannteste Langzeitwette bei einem Tennis-Event bezieht sich natürlich auf den zukünftigen Turniersieger: Wer gewinnt das Rom Masters 2023?

Zusätzlich werden aber noch viele andere Italian Open 2023 Wetten angeboten, die sich auf den Turnierverlauf beziehen. Zum Beispiel: “Wie lautet das Finale” oder “Wie weit kommt Spieler XY”?

5 Top-Tennis Wettanbieter | April 2024

Bet365
Testsieger
97 /100
bwin
Sehr empfehlenswert
96 /100
Interwetten
Sehr empfehlenswert
93 /100
Oddset
Sehr empfehlenswert
92 /100
Betano
Sehr empfehlenswert
92 /100

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

Das könnte dich auch interessieren: