*18+ | AGB gelten

In diesem Artikel können sich Leser über die wichtigsten Eigenschaften der Mobilebet App für iOS und Android vertraut machen. Sie erfahren, wie der Download der Software für beide Betriebssysteme abläuft und ob dieser kostenfrei möglich ist.

Zusätzlich wird auf die Vor- und Nachteile der App sowie die Ein- und Auszahlungsmethoden eigegangen. Es ist Anwendern in Bezug auf das Programm dann möglich, eine gut durchdachte Wahl zu treffen.

Die Funktionsweise der Mobilebet App im Überblick

Es lassen sich Sportwetten über die mobile Anwendung auf verschiedene Arten platzieren – eben diese hängen vom verwendeten Endgerät ab. Zum Download steht die App derzeit ausschließlich Geräten, die mit Apple betrieben werden, zur Verfügung. Allerdings ist es Android-Nutzern möglich, auf die Web-App des Anbieters zurückzugreifen. Letztere lässt sich einfach über den Browser aufrufen – der Speicherplatz von Smartphone oder Tablet wird dabei nicht belegt.

Entscheiden sich Apple-Nutzer für den Download der App, können sie sich über diese beim Wettanbieter anmelden. Wer noch kein Konto bei Mobilebet hat, muss sich registrieren, um eine mobile Sportwette platzieren zu können.

Das Wettangebot ist bei allen Versionen der Mobilebet App natürlich ident.

*18+ | AGB gelten

Die Installation der Software – darauf ist zu achten

Es lässt sich die Installation der Software in nur wenigen Schritten durchführen. Danach ist diese sofort einsatzbereit.

Apple-Nutzer begeben sich einfach in den App Store – alternativ lässt sich das Programm auch auf der Webseite des Buchmachers finden. Vor dem Download ist darauf zu achten, dass das Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist. So ist eine einwandfreie Kompatibilität der App gewährleistet.

Die Mobilebet App im App Store
(Screenshot vom 4. Dezember 2022)

Der Mobilebet App Download

Betriebssystem App verfügbar
Mobile App verfügbar für iOS? Verfügbar Ja
Mobile App verfügbar für Android? Verfügbar Nein

Mobilebet App Download Android

Für Geräte mit dem Betriebssystem Android gibt es noch keine eigene App. Anwender können die Plattform von Mobilebet aber über die Web-App aufrufen. Das Herunterladen der Software ist dafür nicht erforderlich.

Mobilebet App Download iOS

Für Besitzer eines Tablets oder Smartphones mit dem iOS-Betriebssystem gibt es die Möglichkeit, die App aus dem Apple Shop herunterzuladen – dafür gehen Anwender wie folgt vor:

  1. Zuerst ist die Mobilebet App im App Store zu suchen.
  2. Danach ist auf den grünen Button mit der Aufschrift „Holen“ zu klicken und die Aktion zu bestätigen.
  3. Nach dem Abschluss des Downloads ist die App mit dem grünen Icon zu suchen.
  4. Das Programm ist zu öffnen, sodass danach die Anmeldung mit den Kundendaten erfolgen kann.

Die Mobilebet App in Deutschland

Der Anbieter hat sich bereits eine deutsche Lizenz gesichert. Die App steht dem Anwender Großteils auf Deutsch zur Verfügung – allerdings ist die deutsche Sprachausgabe an einigen Stellen noch unvollständig. Der Download der Software ist kostenfrei möglich.

Es steht Nutzern das gesamte Wettprogramm des Anbieters auch in der mobilen Software zur Auswahl. Seinen Schwerpunkt setzt Mobilebet in der App auf Livewetten. User haben hier also die Gelegenheit, unkompliziert an diesen teilzunehmen.

Seinen Schwerpunkt legt Mobilebet auch in der App auf Fußball.

Fußball hat bei Mobilebet ebenfalls einen hohen Stellenwert. Kunden des Buchmachers können sowohl auf große als auch auf kleinere Ligen wetten. Doch auch Anhänger anderer Sportarten wie Eishockey, Tennis und Basketball kommen beim skandinavischen Anbieter nicht zu kurz.

Ist der Download der Mobilebet App in Deutschland legal?

Bei Mobilebet handelt es sich um einen angesehenen und seriösen Anbieter. Das Unternehmen existiert bereits seit 2014 und arbeitet von Malta aus – dort und auch in Deutschland ist der Buchmacher lizenziert. Der Download der App von Mobilebet ist in Deutschland also bedenkenlos möglich.

Die Vorteile der Mobilebet App auf einen Blick

Die App des Buchmachers ist für die mobile Anwendung optimiert, was die Navigation auf dem Portal erleichtert. Dabei ist das User-Interface übersichtlich gestaltet, sodass sich selbst neue Nutzer schnell zurecht finden. Dies gilt übrigens auch für die Web-App, für die keine Installation erforderlich ist.

Als Vorteil erweisen sich außerdem die regelmäßigen Updates. Sie stellen sicher, dass Anwender in Bezug auf Bonusse und das Wettangebot auf dem neusten Stand bleiben.

Die Vorteile im Überblick:

  • die App ist kostenlos
  • die Web-App verbraucht keinen Speicherplatz
  • kürzere Ladezeiten bei Verwendung der App
  • großes Wettangebot
  • flexible Nutzung bei Livewetten möglich
  • Mobilebet Web-App Bewertung

    Die Nutzung der Web-App ist allen Android-Usern sowie Personen, die sich den Download der Software ersparen wollen, zu empfehlen. Das Programm ist für die mobile Nutzung optimiert und übersichtlich gestaltet.

    Es steht die Web-App übrigens auch Nutzern, die auf etwas exotischere Geräte wie das Blackberry und das Windows-Phone setzen, zur Verfügung. Das jeweilige Endgerät erkennt das Programm automatisch. Es dürfen also sowohl Tablet- als auch Smartphone-User über eine für sie optimierte Plattform freuen.

    Mobilebet App iOS Bewertung

    Es braucht nur wenige Sekunden und Klicks, um die Software aus dem Apple Store herunterzuladen. Nach dem Login steht dem Nutzer das gesamte Angebot an Sportwetten zur Verfügung.

    Sowohl das Platzieren von Wetten als auch die Ein- und Auszahlung gehen reibungslos vonstatten.

    Die Mobilebet App im Detail

    Im Vergleich erweist sich die Mobilebet App als durchaus solide. Es sind sämtliche Funktionen vorhanden, die ein Sportwetten-Fan braucht. Auch in puncto Gestaltung und Steuerung kann sich die Software sehen lassen. Die Ladezeiten können jedoch etwas länger ausfallen.

    Das Design ist eher dunkel gehalten. Ob dies gefällt oder nicht, ist letzten Endes Geschmackssache.

    Die Web-App ermöglicht den Zugriff auf die mobile Webseite, ohne dass im Vorfeld ein Download notwendig ist. So können auch Besitzer eines Android- oder Windows-Phones beim Setzen der Sportwetten flexibel agieren.

    Mobilebet Bonus für App Benutzer

    Auch dann, wenn die erste Einzahlung über die App von Mobilebet erfolgt, steht Usern ein Bonus von 200% oder bis zu 60€ + 20€ extra on top zur Verfügung. Die Gutschrift wird Neukunden gewährt.

    *18+ | AGB gelten | Nur für Neukunden
    (Screenshot vom 4. Dezember 2022)

    Geht es um den Erhalt des Bonus, müssen Nutzer der iOS- oder der Web-App nicht mit Nachteilen rechnen.

    In Bezug auf die regelmäßigen Aktionen und Promotions von Mobilebet ist jedoch Vorsicht geboten. Diese werden in der iOS-App nicht immer dargestellt. In diesem Fall lohnt es sich, einen Blick auf die Webseite von Mobilebet zu werfen.

    Das Mobilebet Wettprogramm bei den mobilen Wetten

    Bezüglich dem Wettangebot steht die App dem Portal von Mobilebet in nichts nach. Das Programm fällt umfangreich aus und beinhaltet alle beliebten Sportarten. Seinen Schwerpunkt legt der Anbieter aber auf Fußball. Hier haben Nutzer die Möglichkeit, auf größere und kleine Ligen zu wetten.

    Doch auch Nutzer, die an Livewetten teilnehmen wollen, kommen bei Mobilebet auf ihre Kosten. Denn über die App können Anwender flexibel wetten und bei Bedarf schnelle Entscheidungen treffen.

    Die Ein- und Auszahlung

    Die Ein- und Auszahlung ist über die App von Mobilebet problemlos möglich. Es handelt sich hier zweifelsohne um einen wichtigen Punkt – denn um Tippen zu können, ist im Vorfeld immer Geld zu überweisen.

    Folgende Überweisungsmethoden stehen Kunden zur Verfügung:

    • PayPal
    • Kreditkarte (Mastercard, Visa)
    • Trustly
    • Skrill
    • Sofortüberweisung
    • Paysafecard
    • Neteller

    Diese Zahlungsmöglichkeiten gelten übrigens sowohl für die iOS- als auch für die Web-App. Es müssen User beim mobilen Tippen diesbezüglich also keinerlei Abstriche hinnehmen.

    FAQ – Häufig gestellte Fragen

    Wie geht die Einzahlung über die Mobilebet App vonstatten?

    Die Überweisung erfolgt bei der App genauso, wie in der Desktop-Version des Mobilebet-Portals. Es stehen Anwendern als Zahlungsmöglichkeiten Trustly, Skrill, Sofortüberweisung, Paysafecard, Neteller, Kreditkarte und PayPal zur Auswahl. Dies ist nicht selbstverständlich, weshalb Mobilebet mit seiner App im Vergleich zur Konkurrenz sehr gut abschneidet.

     

    Wie ist es um das Angebot an Sportwetten in der Mobilebet App bestellt?

    Die Auswahl an Sportwetten kann sich in der App durchaus sehen lassen. Denn die mobile Version steht der Desktop-Variante diesbezüglich in nichts nach. Es findet der Anwender hier alle gängigen Sportarten vor.

     

    Ist die Mobilebet App im Google Play Store verfügbar?

    Nein. Im Google Play Store ist die Mobilebet App derzeit nicht zu haben. Es müssen sich Besitzer von Smartphones mit dem Android-Betriebssystem also auf die Web-App beschränken. Doch auch sie punktet mit einer intuitiven Gestaltung. Daneben passt sie sich automatisch an das Format des betreffenden Endgeräts an.

     

    Lässt sich die Mobilebet App kostenlos herunterladen?

    Ja. Die Mobilebet App steht Anwendern im App Store kostenlos zur Verfügung. Allerdings müssen Kunden vor dem Herunterladen sicherstellen, dass das betreffende Endgerät ausreichend freien Speicher hat.

     

    Wie lässt sich in der Mobilebet App eine Wette platzieren?

    Um über die App eine Wette platzieren zu können, ist zuerst der Login erforderlich. Danach muss die Einzahlung auf das Kundenkonto erfolgen. Anschließend sind die Wettkategorien mit den Wettkämpfen und Spielen zu durchstöbern. Der gesamte Prozess nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und läuft unkompliziert ab.

    Alle Testergebnisse von Mobilebet im Überblick

    *AGB gelten | 18+