Energybet

Empfehlenswert
83/100
2018 hat sich mit Energybet ein weiterer Bookie aus Großbritannien in der Welt der Sportwetten etabliert. Dabei kann der jugendliche Buchmacher vor allem mit attraktiven Wettquoten, einem guten Wettangebot und hohem Kundenservice punkten.

Schnelle Geldtransfers spielen im online Sportwetten Bereich eine sehr wichtige Rolle. Schließlich will der Tippfreund möglichst schnell und unkompliziert ins Sportwetten Geschehen einsteigen. Dafür ist es erforderlich, Gelder schnell auf das Wettkonto zu transferieren.

Energybet bietet seinen zahlreichen Kunden mehr als 20 unterschiedliche Zahlungsmethoden.

Somit zielt der Wettanbieter darauf ab, dem Kunden ein breites Spektrum an Möglichkeiten zu bieten, um Gelder binnen eines kurzen Zeitraums auf das Wettkonto zu buchen. Im Regelfall gibt es bei Transaktionen auch keinerlei Probleme.

Die Energybet Einzahlung im Test

Um die zahlreichen und auch sehr verschiedenen Bedürfnisse der Kunden abzudecken, hält Energybet eine ganze Reihe von unterschiedlichen Zahlungsmethoden bereit. Mehr als 20 Varianten dürfen genutzt werden.

Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass nicht alle Methoden in allen Ländern verfügbar sind.

Alle Energybet Einzahlungsmöglichkeiten im Überblick

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Einzahlung Visa
Visakeinesofort105000
Energybet Einzahlung Master Card
Master Cardkeinesofort105000
Energybet Einzahlung Paysafecard
Paysafecardkeinesofort105000
Energybet Einzahlung Skrill
Skrillkeinesofort105000
Energybet Einzahlung Neteller
Netellerkeinesofort105000
Energybet Einzahlung Klarna
Klarnakeinesofort102000
Energybet Einzahlung Trustly
Trustlykeinesofort105000

Gerade deutsche Kunden müssen jedoch einen Abstrich hinnehmen. PayPal ist nämlich leider im Einzahlungs-Portfolio des Wettanbieters nicht enthalten. Nichtsdestotrotz dürfte für genügend Alternativen gesorgt sein.

Sämtliche Einzahlungen gehen gebührenfrei über die Bühne. Darüber hinaus gilt es zu beachten, dass die Dauer bis das Geld auf dem Wettkonto eingegangen ist, an die jeweilige Zahlungsmethode gebunden ist und somit Schwankungen unterliegt.

Einzahlung mit Kreditkarten

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Einzahlung Visa
Visakeinesofort105000
Energybet Einzahlung Master Card
Master Cardkeinesofort105000

Diese Zahlungsvariante gehört ohne jeden Zweifel zu den beliebtesten im World Wide Web. Dies ist auch absolut nachvollziehbar.

Immerhin sind nur ganz wenige Schritte erforderlich, um innerhalb einer sehr kurzen Zeitspanne Gelder auf das Wettkonto zu transferieren. Somit handelt es sich hierbei um eine sehr bequeme Variante des Einzahlens.

Zu den bekanntesten Kreditkarten gehören Visa und Master Card. Beide Zahlungsoptionen sind bei Energybet gegeben. Darüber hinaus gibt es als weitere Methoden Royal Pay und die russische MIR Card.

Bei Royal Pay belaufen sich die Limits zwischen 5€ und 200€. Insofern eine Einzahlung via Master Card, Visa oder MIR Card präferiert wird, liegt die Mindesteinzahlung bei 10€ und der Maximalbetrag bemisst 5.000€.

Sämtliche Einzahlungen via Kreditkarte sind gebührenfrei.

Einzahlungen mit Sofortbanking

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Einzahlung Klarna
Klarnakeinesofort102000
Energybet Einzahlung EPS
EPS-Überweisungkeinesofort105000

Hierbei handelt es sich ebenfalls um sehr beliebte Optionen, um Gelder schnell und einfach auf das Wettkonto zu transferieren.

Zu den wohl bekanntesten, vor allem im deutschen Raum, zählt die Sofortüberweisung mittels Klarna. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 10€ und maximal können 2.000€ mit einer Einzahlung transferiert werden.


Als zwei weitere Alternativen im Sofortbanking fungieren EPS-Überweisung und Instantbanking. Hierbei handelt es sich um zwei Methoden, die Zahlungen direkt von dem eigenen Bankkonto ermöglichen und somit Klarna sehr ähnlich sind. Die Limits bewegen sich zwischen 10€ und 5.000€.

Multibanco, Euteller und Überweisung komplettieren die Möglichkeiten im Bereich des Sofortbankings. Bis auf Multibanco, wo die Einzahlungslimits sich zwischen 10€ und 400€ bewegen sind bei den anderen Methoden die Limits zwischen 10€ und 5.000€ gesetzt.


Wie der Name Sofortbanking bereits erahnen lässt, ist das Geld sofort nach der getätigten Einzahlung auf dem Wettkonto verfügbar und ist an keine Wartezeit gebunden. Dem Wettinteressierten obliegt es sofort ins Spielgeschehen einzusteigen.

Einzahlungen mit Trustly

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
SpeedyBet Einzahlung Trustly
Trustlykeinesofort105000

Wenngleich es sich bei Trustly ebenfalls um eine Art des Sofortbankings handelt, sollte dieser Anbieter mit schwedischen Wurzeln explizit erwähnt werden. Mittlerweile ist Trustly nämlich gerade im europäischen Raum weit verbreitet.

Im Gegensatz zu vielen anderen Zahlungsmethoden bringt Trustly den Vorteil mit sich, beim Wettanbieter einzuzahlen, ohne dabei eine gesonderte Anmeldung vorzunehmen.

Der Einzahlungsbetrag muss sich dabei zwischen 10€ und 5.000€ belaufen. Weiterhin bringt das Einzahlen via Trustly keine Gebühren mit sich.

Auch bei Transaktionen mit Trustly wird das Geld direkt nach der Zahlung auf das Wettkonto gebucht.

Einzahlungen mit BTC Online Transfer

Hierbei handelt es sich des Weiteren um eine Variante des Sofortbankings. Mittels BTC online Transfer ist es dem Sportwetten Fans möglich, das Wettkonto anhand von Bitcoins aufzuladen.

In jedem Fall verkörpert dieser Weg eine willkommene Alternative zu den altbekannten Einzahlungsmöglichkeiten.

Der Mindesteinzahlungsbetrag bemisst 10€ und das Maximum ist auf 1.200€ festgesetzt. Gebühren bringen Einzahlungen auf diesem Weg nicht mit sich.

Einzahlungen auf mobilem Wege

Um Einzahlungen auf mobilem Wege, also quasi mit dem eigenen Smartphone zu tätigen, hält Energybet die beiden Anbieter Muchbetter und Zimpler bereit. Diese beiden mobilen Lösungen eigenen sich sehr gut zum Geldtransfer.

Anders als bei Zimpler erfordert Muchbetter den Download einer App auf das Smartphone.

Darüber hinaus bringt Muchbetter eine Registrierung mit sich. Zimpler realisiert Einzahlungen schneller und unkomplizierter. Dort ist nämlich kein explizites Konto erforderlich.

Die Verifizierung erfolgt über die Handynummer. Bei Zimpler gibt es dann die Möglichkeit z. B. mit Kreditkarte oder Rechnung zu zahlen.

Auch hier bewegen sich die Limits zwischen 10€ und 5.000€. Sämtliche Transaktionen ziehen keine Gebühren nach sich und sind vollkommen kostenfrei.

Einzahlungen mit E-Wallets

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Einzahlung Skrill
Skrillkeinesofort105000
Energybet Einzahlung Neteller
Netellerkeinesofort105000

Die sogenannten E-Wallets erfreuen sich in der heutigen modernen Zeit des Internets einer stetig wachsenden Beliebtheit.

Dies ist in erster Linie auf die Schnelligkeit, die ein E-Wallet beim Einzahlungsvorgang mit sich bringt, zurückzuführen. Gelder lassen sich nämlich auf diesem Weg schnell und einfach transferieren.

Darüber hinaus bestechen die zahlreichen E-Wallets über eine ganze Reihe von Sicherheitsvorkehrungen, die den Datentransfer vor Fremdzugriffen schützen.

Zu den wohl beliebtesten E-Wallets zählt ohne jeden Zweifel in Deutschland Skrill.

Bei Energybet hat der Wettinteressierte die Möglichkeit mittels Skrill und Skrill 1-Tap Gelder auf das Wettkonto zu transferieren. Für beide Varianten ist eine vorherige Registrierung beim Dienstleister erforderlich.

Als weitere Methoden fungieren Neteller, EcoPayz, Webmoney und Yandex.

Bei allen Varianten handelt es sich um elektronische Geldbörsen, die Im Regelfall jedoch eine Registrierung vor der Nutzung erfordern.

Sämtliche E-Wallets bringen eine Mindesteinzahlung von 10€ mit sich.

Der maximale Betrag bemisst 5.000€. Die einzige Ausnahme stellt dabei Yandex da. Hier liegt der Mindesteinzahlungsbetrag zwar ebenfalls bei 10€ aber maximal können 200€ überwiesen werden.

Abschließend gilt es darauf hinzuweisen, dass Einzahlungen mit einer elektronischen Geldbörse absolut kostenfrei sind und keinerlei Gebühren mit sich bringen.

Einzahlungen via Prepaid Karten

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Energybet Einzahlung Paysafecard
Paysafecardkeinesofort10

Die wohl beliebteste Prepaid Karte trägt den Namen Paysafecard und ist als eine Art Gutschein zu betrachten.

Um auf diesem Weg bei Energybet einzahlen zu können, gilt es vorher eine Prepaid Karte am Kiosk um die Ecke, an der Tankstelle, in Drogeriemärkten oder im Supermarkt zu erwerben. Grundsätzlich gibt es Paysafecard mit dem Guthaben von 10€, 25€, 50€ und 100€.

Auf jeder Paysafecard befindet sich ein Code, dieser muss bei Energybet, nachdem als Einzahlungsmethode Paysafecard selektiert wurde, eingegeben werden. Im Anschluss landet der Betrag der Prepaid Karte auf dem Wettkonto.

Die Gutschrift erfolgt sofort und ist mit keinen Gebühren verbunden. Im Übrigen muss nicht der gesamte Betrag der Paysafecard gebucht werden. Die Mindesteinzahlung liegt jedoch bei 10€.

Einzahlungen mit Bank Transfer

Die klassische Überweisung darf natürlich im Portfolio der EnergyBet Zahlungsmethoden nicht fehlen. Hierbei gilt es auf traditionelle Art und Weise direkt z. B. per SEPA-Überweisung Geld vom Bank- auf das Wettkonto zu transferieren.

Es gilt zu beachten, dass dieser Weg sehr viel Zeit in Anspruch nimmt bevor das Geld auf dem Wettkonto gebucht wird. In Abhängigkeit vom Geldinstitut, das mit der Überweisung beauftragt wird, kann es bis zu 10 Tagen dauern, ehe die Einzahlung auf dem Wettkonto eingegangen ist.

Energybet selbst erhebt keine Gebühren für Einzahlungen mittels Überweisung. Eine Überweisung kann jedoch zusätzliche Kosten beim Geldinstitut in Form von Überweisungsspesen nach sich ziehen.

Energybet – Einzahlungsmöglichkeiten Fazit

Zusammenfassend gibt es kaum etwas an den Einzahlungsmöglichkeiten bei Energybet auszusetzen. Eine ganze Reihe von Möglichkeiten werden dem Kunden geboten.

Dennoch ist das Fehlen von PayPal sicher ein Kritikpunkt. Mit Skrill, Neteller und Co sind jedoch eine große Vielfalt von Alternativen vorhanden.

Als absolutes Highlight ist dabei zu erwähnen, dass jegliche Einzahlungen gebührenfrei ablaufen. Auch der Mindesteinzahlungsbetrag von 10€ ist als fair zu betrachten. Darüber hinaus bemisst der Maximalbetrag einer Einzahlung im Regelfall 5.000€.

Fans der Kryptowährung Bitcoin dürfen sich darüber hinaus freuen. Mittels BTC online Transfer ist es nämlich möglich, direkt mit Bitcoins das Wettkonto aufzuladen. Eine Option, die gewiss nicht jeder online Wettanbieter zur Verfügung stellt.

Alle Testergebnisse von Energybet im Überblick