Betsafe

Empfehlenswert
83/100
Betsafe, Teil der bekannten Betsson-Gruppe, weiß mit einer großen Livewetten-Auswahl und regelmäßigen Bonus-Aktionen für Bestandskunden zu überzeugen.


Betsafe zählt im Wettanbieter Vergleich von https://www.sportwettentest.net zu den jüngeren Unternehmen: 2006, zu einer Zeit wo die moderne Informationstechnologie als Vertriebskanal das Maß aller Dinge ist, ins Leben gerufen, operiert der Buchmacher von Anfang an ausschließlich über das Internet.

Seinen Anfang aber nimmt der Buchmacher bereits ein Jahr vorher. 2005 beginnen das Brüderpaar André und Christer Lavold aus Tromso in Norwegen gemeinsam mit ihren Freunden Rudi Thomassen und Anders Berntsen – zu der Zeit alle im Alter von Anfang/Mitte zwanzig – eine online Präsenz und Glücksspielangebote zu erarbeiten.

Die Seite geht nach Verzögerungen schließlich im Jänner 2006 online.

 


 

Ebenso wie Expekt und Betsson startet Betsafe also als Projekt einer Gruppe von Freunden. Eine weitere Gemeinsamkeit hinter den Gründern der drei Marken, ist ihre skandinavische Herkunft, die auch der Gründer von Unibet, Anders Ström, teilt.


Icon Pfeil rechts

Das Unternehmen hinter der Marke Betsafe, Safepay Malta Limited, ist heute eine Tochter der Betsson AB – der Konzernmutter in der Betsson Gruppe. Mit 450.000 Kunden in über 100 Ländern tragen die Angebote auf betsafe.com nur einen kleinen Beitrag zu den Einkünften des Konzerns bei. Dennoch zählt Betsafe zu jenen Glücksspielmarken mit der größten Wachstumsrate im nordeuropäischen Markt.


Startkapital aus eigener Tasche

Das Startkapital für ihr Projekt stellen die Freunde selbst, im Wesentlichen stammt es aber aus der Tasche von André Lavold. Bereits im Alter von 16 Jahren beginnt er mit dem online Glücksspiel, das er sehr erfolgreich betreibt. Sein größter Gewinn an einem Wochenende beträgt 350.000 norwegische Kronen (= 47.640 Euro, Wechselkurs Stand 26.11.2012).

Außerdem sammelt er schon früh berufliche Erfahrungen in der Branche: Für das online Portal Vidars Oddstips, heute bekannt als OddsNet (vgl. oddsnet.com) verfasst er Wetttipps und ab 2000 ist er beim Buchmacher Expekt beschäftigt.

Im Jahr 2002 wird er von Jan Svendsen, der im selben Jahr Nordicbet ins Leben ruft, angesprochen. Er wechselt zum jungen Wettanbieter und beteiligt sich zugleich mit 500.000 Kronen am Startkapital.

Screenshot Nordicbet

 
Abbildung oben: Screenshot der Startseite im Sportsbook von Nordicbet

 
Bereits wenige Jahre später hat sich seine Investition vervielfacht. Die Erlöse aus Dividenden und Aktienverkauf (ca. 20 Millionen norwegische Kronen = 2,7 Millionen Euro, Wechselkurs Stand 26.11.2012) ermöglichen ihm nun sein eigenes Projekt zu finanzieren. Neben dem notwendigen Startkapital bringt er aus seiner Zeit bei Nordicbet auch den ersten Mitarbeiterstab mit.

2005 mit 15 Mitarbeitern

Im Juli 2005 starten die Gründer von Betsafe mit etwa 15 Mitarbeitern. Die meisten davon sind am Unternehmen beteiligt, wovon sich die Freunde Engagement und Motivation erhoffen.
 

Icon Info

Die größten Anteile besitzen die Brüder Lavold, gefolgt von den Freunden Thomassen und Berntsen. Die Anteile am Glücksspielunternehmen werden über die als norwegische Firma eingerichtete Holding Artic Invest AS gehalten.

 
Im Jänner 2006 geht das Portal schließlich mit Angeboten unter einer Glücksspiellizenz aus Costa Rica online. Zu der Zeit ist der Mitarbeiterstock bereits auf rund 25 Personen angewachsen und die Führungsrollen sind unter den Freunden aufgeteilt: André Lavold fungiert als CEO, Anders Berntsen ist Sportwetten Manager und Rudi Thomassen Casino Manager.

Gearbeitet wird von Riga aus, um sich der norwegischen Glücksspielgesetzgebung zu entziehen. Die Nähe zur Heimat, die geringen Kosten bei guter Infrastruktur sowie die Lage im Fadenkreuz der baltischen Staaten bilden Entscheidungsgrundlage für die Wahl der lettischen Hauptstadt als Bürostandort.

Betsafe Sportwetten

 
Neben Sportwetten werden von Anfang an auch Poker- und Casinoprodukte* angeboten. Die Software dazu stammt von Tain, dem B2B Dienstleister im Eigentum der Expekt-Gründer. Zu der Zeit steckt das Pokerprodukt der Softwarefirma noch in den Kinderschuhen und verursacht einige Probleme, die jedoch bald behoben sind.

Mit der Softwarelösung wird auch die Websiteoberfläche von Expekt übernommen. Anders Berntsen bezeichnet die Expekt Website als eine der beliebtesten, da sie besonders einfach zu navigieren sei. Diese Einfachheit wolle man auch für Betsafe haben (vgl. tipsbladet.dk: Ny bookmaker med norske rødder, Interview mit Anders Berntsen vom 09.02.2006).

Ideen der Kunden für Wettprogramm gefragt

Entwicklung Logo Betsafe

Bild rechts: Die Entwicklung der Wort-Bildmarke Betsafe von 2006 bis heute.

Betsafe startet gut kapitalisiert in den Markt. Die Gründer setzen von Anfang an auf Qualität und rechnen infolge der Investitionen nicht vor Ablauf von 2 Jahren in die schwarzen Zahlen zu kommen.

 
Wie erhofft gelingt es relativ rasch, sich einen Namen zu machen – dies vor allem aufgrund der Kundenorientierung, mit dem der Wettanbieter aus dem Mitbewerberfeld hervorsticht.
 

Neben einzigartigen Boni und Aktionen, gibt es vor allem im Support eine Besonderheit: Rund um die Uhr wird eine Reaktionszeit von maximal 15 Minuten garantiert. Sollte diese nicht eingehalten werden, so bekommt der betroffene Kunde eine Gutschrift von 10 Euro. Außerdem werden die Kunden aufgefordert, Ideen für das Wettprogramm einzubringen.

Infografik Zahlen und Fakten Betsafe von https://www.sportwettentest.net

* Unsere Infografik zeigt die beliebtesten Sportwetten bei Betsafe im Geschäftsjahr 2015 – die angegebenen Zahlen und Fakten betreffen nur die deutschsprachige Version der Betsafe Wettseite

 
2007 beantragt Betsafe eine Glücksspiellizenz in Malta, unter der die maltesische Firma Safepay Limited seit der Genehmigung im Jahr 2008 bis heute operiert. Im Oktober 2007 stößt Henrik Ekdahl Persson zu Betsafe und übernimmt die Aufgaben des CEO. 2007 stellt Betsafe auf die Pokersoftware von Net Entertainment um.

Auszeichnung als „bester Buchmacher der Welt“

Bereits 2008 werden die Investitionen und das Engagement in einem renommierten Branchentest honoriert: Betsafe wird vom Sportwetten Magazin TIPS zum besten Buchmacher der Welt gewählt. Damit werden etablierte Mitbewerber wie Bet365, Ladbrokes, Sportingbet, William Hill oder Bwin ausgestochen.
 

icon trend up

Auch auf finanzieller Ebene machen sich die Investitionen bezahlt: Laut dem norwegischen Nachrichtenmagazin E24 haben sich die Erträge des Wettanbieters in den Jahren vor der Übernahme durch Betsson AB jährlich verdoppelt (2009: 11,8 Millionen Euro, 2010: 25,9 Millionen Euro). 2010 zählt das Unternehmen etwa 100 Mitarbeiter und rund 300.000 registrierte Kunden.

 
2011 ist aus Sicht von CEO Persson schließlich der Punkt erreicht, an dem weiteres Wachstum nur durch einen Börsengang oder die Partnerschaft mit einem größeren Glücksspielkonzern möglich ist (vgl. hegnar.no: Vi er ingen bad guys, Interview mit Henrik Persson vom 20.12.2011). Im Mai 2011 ist die Fusion mit Betsson beschlossene Sache.

 
Um einen Kaufpreis von rund 60 Millionen Euro wird die Betsafe Holding Artic AS von der Gruppe privater Eigentümer akquiriert. Mit diesem Deal wird Betsson zum größten Glücksspielanbieter in Skandinavien.
 

Video oben zeigt: Werbespot von Betsafe für den österreichischen Markt

 
Größter Anteilseigner zum Zeitpunkt der Übernahme ist André Lavold mit 22,36 Prozent. Der bis zur Fusion erwirtschaftete Ertrag im Jahr 2011 (1.1.-30.4.2011) beträgt 33,4 Millionen Euro. Als der Deal bekannt wird, steigen die Aktien der an der Stockholmer Börse notierten Konzernmutter Betsson AB um fast 9 Prozent.

Neuer Eigentümer bringt Veränderung

Der Eigentümerwechsel bringt Veränderungen mit sich. Funktionalität und Erscheinungsbild der Betsafe Website werden überarbeitet und die große Stärke, der Kundensupport, wird von einer Vorreiterposition auf ein marktübliches Level zurück geschraubt. Henrik Persson bleibt vorerst, bis 2012, im Konzern und wird zum CEO der Betsson Malta Ltd.

Mehr über die Historie der Betsson Gruppe kann in den Fakten & Infos zum Wettanbieter Betsson nachgelesen werden.

 


 

Alle Testergebnisse von Betsafe im Überblick

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:83 %sehr gutBetsafe Erfahrungen
Wettquoten:86 %sehr gutBetsafe Wettquoten
Wettangebot:86 %sehr gutBetsafe Wettangebot
Livewetten Angebot:87 %sehr gutBetsafe Live Wetten
Einzahlung:74 %guter DurchschnittBetsafe Einzahlung
Auszahlung:85 %sehr gutBetsafe Auszahlung
Kundenservice:76 %guter DurchschnittBetsafe Kundenservice
Website Bedienung:81 %gut Betsafe Website
Performance/Ladezeit:81 %gutBetsafe Ladezeiten
Neukundenbonus:82 %gutBetsafe Bonus
Sicherheit:86 %sehr gutBetsafe Fakten & Infos
Fußballwetten:90 %hervorragendBetsafe Fußball Wetten
Tenniswetten:91 %hervorragendBetsafe Tennis Wetten
Eishockeywetten:83 %sehr gutBetsafe Eishockey Wetten
Mobile Wetten:85 %sehr gutBetsafe Mobile Wetten

zum ausführlichen Betsafe Testbericht


*Hinweis: Für Spieler mit Wohnsitz in bestimmten Bundesländern Deutschlands kann Casino (Poker) aufgrund der gesetzlichen Lage verboten sein.