Justin Bieber vs. Tom Cruise: Quoten & Wetten der Buchmacher

Der exzentrische Popstar Justin Bieber fordert den Actionheld Tom Cruise auf Twitter zu einem Duell im Oktagon heraus und der Buchmacher Unibet hat die passenden Quoten parat.

Mit Promi-Skandalen hat der 25–jährige Kanadier schon für die ein oder andere Schlagzeile in den Klatschblättern rund um den Globus gesorgt.

Der mögliche MMA-Kampf gegen den 31 Jahre älteren Tom Cruise scheint aber all diese Schlagzeilen in den Schatten zu stellen.


Bieber Cruise

 
➜ Zur Wette: Bieber oder Cruise?

* Quoten Stand vom 14.06.2019, 11:56 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


Wortwörtlich schrieb Bieber auf Twitter: “Ich möchte Tom Cruise zu einem Kampf im Oktagon herausfordern. Tom, wenn du diesen Kampf nicht annimmst, dann bist du feige und wirst diesen Ruf auch nicht mehr los.”

 

Wie und warum es zu dieser Kampf-Aufforderung kam, ist bisher nicht bekannt.

Der Teenie-Schwarm, welcher große Bekanntheit erreichte mit Liedern wie „Baby“ oder „Love Yourself“, sorgte aber in den letzten Jahren immer wieder für skurrile Auftritte in der Öffentlichkeit.

Ob Tom Cruise die Herausforderung annimmt, steht noch nicht fest. Dafür hat sich MMA-Star Conor McGregor zu Wort gemeldet.

Er verkündete ebenfalls auf Twitter, dass er gerne den Gastgeber gibt und forderte im selben Atemzug den US-amerikanischen Schauspieler Mark Wahlberg heraus, gegen ihn anzutreten.

 

Justin Bieber vs. Tom Cruise: Wann findet der Kampf statt?

Ein Boxabend mit Conor McGregor vs. Mark Wahlberg und Justin Bieber vs. Tom Cruise würde wohl ein Millionenpublikum vor die Fernseher locken. Wann und wo der Kampf über die Bühne gehen würde, steht noch in den Sternen.

Die Zusage des US-amerikanischen Schauspielers, welcher weltweite Bekanntheit durch Filme wie “Mission Impossible” oder “Top Gun” erlangte, ist noch ausständig.



Sollte es zu einem Käfig-Fight Bieber vs Cruise kommen, hat wohl der actionerprobte Schauspieler die besseren Karten in der Hand.

Zwar ist Justin Bieber um einiges jünger als sein Konkurrent, aber nichtsdestotrotz ist der kleinere Cruise (nur 1,70m ) laut Meinung der Wettanbieter klar im Vorteil.

Im einem möglichen Kampf zwischen McGregor und Schauspieler Mark Wahlberg (diese Option keimte in der Biber/Cruise-Debatte auch plötzlich auf) sind die Rollen mit Sicherheit weitaus deutlicher verteilt – ein Sieg des Schauspielers wäre wohl mehr als nur eine Überraschung.

 

➜ Zur Wette: Bieber oder Cruise?

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Wer wird nächster Bundeskanzler in Deutschland?
Brexit: Wetten auf den Brexit
 
Die Meister-Quoten – wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torjäger-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?
Die Meister-Quoten zur 2. Bundesliga
Die Auf- und Absteiger-Quoten zur 2. Bundesliga
 

About the Author

Thomas
Als Ergänzung zu seiner Ausbildung auf der Universität folgt Thomas auf beruflichem Wege seiner Leidenschaft: dem Sport und den Sportwetten. Sein Interesse im Besonderen für Fussball sowie sein fundiertes Wissen über die Gestaltung der Wettquoten machen ihn zum Insider innerhalb der Wettbranche. Sein Wissen über Wettangebot und Quotenberechnung liefern die perfekte Grundlage für den nötigen, detaillierten Blick innerhalb der Sportwettentest-Redaktion.