Wer wird Deutscher Meister? Eigentlich sollte diese Frage, um die es sich schließlich eine ganze Saison lang dreht, die am meisten diskutierte sein.

Und das ist auch endlich wieder der Fall…

Denn nicht nur laut den Deutscher Meister Wettquoten der Buchmacher scheint es so, als könnte die seit 2013 anhaltende Bayern-Dominanz in der Bundesliga 2019 zu Ende gehen:

 

Alle Deutscher Meister Wettquoten im Vergleich:

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Betway Logo wetten.com Logo Bet3000 Logo Tipico Logo Bwin Logo Betfair Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
FC Bayern 1,025 1,02 1,02 1,01 1,01 1,05 1,02 1,02 1,01
Borussia Dortmund 17,0 13,0 15,0 17,0 17,0 15,0 13,0 17,0 17,0

* Quoten Stand vom 17.5.2019, 09:24 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


17.0
Dortmund wird
doch noch Meister

Jetzt wetten

* Quoten Stand vom 17.5.2019, 09:24 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


Wer wird Deutscher Meister 2019? ➜ Experten-Prognose

Nach 13 Spieltagen lag Borussia Dortmund an der Bundesliga-Tabellenspitze – satte 9 Punkte vor dem amtierenden Titelträger aus München.

Spätestens zu diesem Zeitpunkt ist der Meisterkampf spannend wie schon seit über einem halben Jahrzehnt nicht mehr – und ganz Fußball-Deutschland fragte sich damals: Wankt der „Rote Riese“oder fällt er am Ende diesmal auch?


Deutscher Meister Wettquoten Dortmund

Borussia Dortmund hat die schier übermächtigen Bayern zuletzt ins Straucheln gebracht. Schnappen die Borussen dem Serienmeister nun sogar die Schale weg? (© Martin Meissner/AP/picturedesk.com)


Fakt ist: Borussia Dortmund spielt bislang eine hervorragende Saison und holte sich sogar den Herbstmeistertitel!

Viele Experten trauen dem BVB unter Lucien Favre deshalb zu, dass er sogar bis zum 34. Spieltag um die Meisterschale mitspielen kann. Andere wieder glauben nicht, dass die junge Mannschaft auf diesem hohen Level bis zum Ende durchspielen kann.

Vor allem nicht nach der 0:5-Klatsche im direkten Duell am 28. Spieltag. Aber auch die Derby-Pleite gegen Schalke (2:4) sowie das 2:2 in Bremen am 32. Spieltag lassen starke Zweifel an der Meisterschafts-Tauglichkeit der Borussia aufkommen.

Die Wettquoten der Wettanbieter räumen den Borussen allerdings weiterhin Chancen ein – wenn auch nur noch minimale.

 
Irgendwie dürfte die Zeit aber doch reif sein, den FCB nach sechs Jahren wieder vom Bundesliga-Thron zu stoßen…
 

Dafür würde auch sprechen, dass die Bayern in dieser Spielzeit immer wieder mit Patzern auffallen (wie jüngst beim 1:1 gegen Nürnberg) und es nicht ausgeschlossen ist, dass sie bis zum Saisonende noch ein paar Punkte liegen lassen.

Und das Restprogramm der Münchener ist happig: Am 33. Spieltag geht es zu RB Leipzig, am letzten Spieltag wartet Eintracht Frankfurt.


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?
Die Meister-Quoten zur 2. Bundesliga
Die Auf- und Absteiger-Quoten zur 2. Bundesliga