Die Grünen liegen in den letzten Bundestagswahlumfragen vor der Union. Kommt es zum erstmaligen Triumph eines grünen Spitzenkandidaten in Deutschland?


Bundestagswahl Wetten
Betway Bundestagswahl Wetten!


Quoten Stand vom 2.9.2019, 11:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.



Natürlich ein Grund für die Wettanbieter, die Kanzlerfrage zu stellen. Eine Woche nach der EU-Wahl haben die Grünen erstmals die Union von Platz 1 in einer Bundestagswahl-Umfrage verdrängt.

Eine zweite Umfrage vom 6. Juni bestätigte den Aufschwung der Partei von Robert Habeck und Annalena Baerbock.

Diese Umfrageergebnisse sind wohl mehr als nur ein herber Rückschlag für die CDU/CSU und ihre Spitzenkandidatin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Nachdem Rücktritt der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles machen auch die Gerüchte von vorgezogenen Neuwahlen die Runde. Unibet und Betway haben die passenden Wetten für die nächste Bundestagswahl in Deutschland im Gepäck.


Wer wird neuer Bundeskanzler? – Wettquoten:

bet-at-home
1.40
Annegret Kramp-Karrenbauer
bet-at-home besuchen
bet-at-home
4.00
Friedrich Merz
bet-at-home besuchen
bet-at-home
7.00
Robert Habeck
bet-at-home besuchen
bet-at-home
15.0
Christian Lindner
bet-at-home besuchen
bet-at-home
26.0
Annalena Baerbock
bet-at-home besuchen

* Quoten Stand vom 26.02.2019, 12:29 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


Sollte es tatsächlich im Herbst zu Neuwahlen kommen, haben wohl die Grünen die besten Karten in der Hand – vertraut man den Umfragewerten.

Die Buchmacher denken etwas anders und sehen die Grünen nur in der Außenseiterrolle für die Partei mit den meisten Stimmen bei der Bundestagswahl.  

Die Bundeskanzler der Nachkriegszeit:

  • Konrad Adenauer (CDU, 1949–1963)
  • Ludwig Erhard (-, 1963–1966)
  • Kurt Georg Kiesinger (CDU, 1966–1969)
  • Willy Brandt (SPD, 1969–1974)
  • Helmut Schmidt (SPD, 1974–1982)
  • Helmut Kohl (CDU, 1982–1998)
  • Gerhard Schröder (SPD, 1998–2005)
  • Angela Merkel (CDU, seit 2005)
  • Schaffen die Grünen das Unmögliche bei der Bundestagswahl?

    Die Ursache für den Aufschwung der Grünen liegen ganz klar an den momentanen Trend des Klimaschutz.

    Jeden Freitag gehen zigtausende Menschen in Deutschland auf die Straßen und protestieren gegen die Klimapolitik der großen Koalition.

    Eine Bewegung, welche immer mehr Fahrt aufnimmt und womöglich für den ersten grünen Kanzler in Europa sorgt.


    Bundestagswahl Wetten
    Unibet Bundestagswahl Wetten!


    Quoten Stand vom 2.9.2019, 11:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


    Betway, ein englischer Buchmacher, sieht die Grünen gar nicht mehr als chancenlose Außenseiter wie es noch vor einigen Monaten der Fall war.

    Dennoch gilt die Union weiterhin als absoluter Top-Favorit was den Wahlsieg anbelangt.  

    Robert Habeck (Credit:  Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)
    Bild: Wird Robert Habeck Bundeskanzler von Deutschland? (Credit: Elmar Kremser / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)

    Trendwende bei der Union?

    Annegret Kramp-Karrenbauer, die designierte Nachfolgerin von Angela Merkel, musste in große Fußstapfen steigen und wird dieser Rolle in den letzten Monaten nicht gerecht.

    Die CDU-Vorsitzende wird für die müde Koalitionszusammenarbeit verantwortlich gemacht und von bekannten Persönlichkeiten wie dem deutschen Youtuber „Rezo“ angegriffen.

    Schlechte Zeiten sind für die Union angebrochen. Eine Neuwahl bei dem momentanen Stand der Dinge könnte zu einem Fiasko für die Volkspartei führen.

    Deshalb versucht Kanzlerin Merkel alles Mögliche um die große Koalition weiter zu führen. Ob die SPD hier mitspielt hängt wohl auch von den nächsten Wochen ab…

    Zur Wette: Wer gewinnt die Bundestagswahl?

    Frischer Wind an der Spitze der SPD

    Die SPD hat weder bei den Buchmachern noch bei den Wahlumfragen realistische Chancen auf einen Triumph.

    Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles werden aber die Karten neu gemischt.

    Sollten die Sozialdemokraten wie ein Phönix aus der Asche kommen gibt es aktuell – sprich Anfang Juni 2019 – sogar mehr als das zehnfache des Wetteinsatzes zurück.

    Olaf Scholz, ehemaliger Oberbürgermeister von Hamburg und Finanzminister von Deutschland, führt in der Kanzlerfrage vor der Saarländerin Annegret Kramp-Karrenbauer.

    Die Grünen und auch die Union haben aber alles in allem eine bessere Ausgangsposition als die SPD.  

    Wer gewinnt die Bundestagswahl?

    Unibet
    3.50
    Die Grünen
    1.20
    CDU/CSU
    Unibet besuchen

    * Quoten Stand vom 5.7.2019, 11:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

    AfD, FDP: Wirklich chancenlos?

    AfD, FDP und die Linke haben bei Neuwahlen wohl keine Chance. In den Umfragen erreicht die AfD rund 13 %. Die FDP und die Linke liegen beide bei ca. 8 %.

    Alice Weidel und Alexander Gauland leiden stark unter dem immer weniger dominierenden Thema der Flüchtlingskrise und können nur mehr wenig Akzente in der deutschen Politik setzen.

    Die zwei Kleinparteien (FDP, Linke) könnten aber bei Koalitionsbündnissen das Zünglein an der Waage sein, wie auch schon bei den letzten Koalitionsverhandlungen…  

    Das könnte Dich auch interessieren:

    Wetten auf den Rücktritt von Angela Merkel
    Brexit: Wetten auf den Brexit
    Nationalratswahl 2019 in Österreich – Wetten & Quoten