Sportingbet Erfahrungen – ist Sportingbet sicher und gut?

Sportingbet Sportwetten Test Bewertung

Sportwettentest.net hat sich nicht von ungefähr diesen Namen ausgesucht. Unser Redaktionsteam nimmt die Wettanbieter sehr genau unter die Lupe, um die jeweiligen Stärken und Schwächen zu erfahren und herauszuarbeiten. Dafür nehmen wir uns Zeit und reagieren auch auf allfällige Änderungen bei den Online-Bookies.

Im Folgenden widmen wir uns dem Wettanbieter Sportingbet. In diesem Bericht wollen wir unsere Erfahrungen mit dem britischen Online-Bookie darlegen und auch einige Dinge thematisieren, die in unseren spezifischen Testberichten über Sportingbet nicht ganz so klar und umfangreich herausgekommen sind.

 

 

Die Stärken und Schwächen von Sportingbet vorab zusammengefasst

Wir gehen gleich in medias res und wollen zu Beginn eine kurze Übersicht geben, was uns an Sportingbet besonders gefällt und welche Dinge uns aufgefallen sind, die unserer Meinung nach nicht so toll waren:

 

Das gefällt uns bei Sportingbet besonders gut:

Plus seit Herbst 2013 ist das Wettquoten-Niveau deutlich angehoben worden
Plus herausragendes Wettprogramm
Plus kreative Spezialwetten, die den Bookie von der Konkurrenz unterscheidbar machen
Plus keine Spesen für den gesamten Zahlungsverkehr
Plus schnelle und zuverlässige Auszahlungen

 

Das gefällt uns bei Sportingbet weniger gut:

Minus 5% Wettsteuer wird an den Kunden weitergegeben (entfällt erst ab 3er-Kombi)
Minus Menüführung auf der Website zu Beginn ein wenig gewöhnungsbedürftig

Bevor man sich und sein Geld einem Wettanbieter anvertraut, ist es empfehlenswert, sich erst einmal vorab über den Online-Bookie zu informieren. Ist der Konzern groß und bekannt oder klein und nur wenige haben bereits von ihm gehört? Wo ist der Wettanbieter lizenziert? Wie lange ist er bereits am Markt tätig? Wir haben Sportingbet hinsichtlich dieser Fragen und vieler mehr abgeklopft.

 

Sportingbet Infos: von Beginn an im Netz zuhause

Sportingbet gehört zu den erfahrensten Wettanbietern im Internet und war bereits von Beginn an in der Online-Welt zuhause. 1998 von Mark Blandford gegründet, ging im selben Jahr die Website sportingbet.com mit Sportwetten, Casino und Poker online. Der Aufschwung ist rasant, 2004 ist Sportingbet der führende Anbieter von Online-Gambling, vor allem dank seines großen Engagements in den USA.

Mit dem „Unlawful Internet Gambling Enforcement Act“ erlebt Sportingbet 2006 einen herben Rückschlag in den Vereinigten Staaten und muss in der Folge sein Angebot vom US-Markt nehmen.

Es dauert bis ins Jahr 2011 ehe der Konzern Sportingbet Plc, dessen größtes Tochterunternehmen Sportingbet ist, wieder in die Gewinnzone kommt. Dazwischen gab es zahlreiche Übernahme- und Fusionsversuche, die allesamt nichts wurden.

Sportingbet Wettmenü

Erst im Jahr 2012 haben die Sportingbet-Verantwortlichen ein Übernahmeangebot akzeptiert. William Hill übernahm die australischen Geschäftsfelder, der Rest wurde von der GVC Holding übernommen. Diese Übernahme wurde im März 2013 abgeschlossen. Neben Sportingbet sind unter dem Dach der GVC auch die bekannten Marken Casino Club, Betboo und ParadisePoker vereint.

 
Bild: Die Top-Wett-Ereignisse werden bereits auf der Startseite angepriesen, der Rest ist über das Menü erreichbar (siehe Ausschnitt). Insgesamt betrachtet ist das Wettprogramm bei Sportingbet sehr beachtlich und kann auch mit den Top-Playern der Branche mehr als mithalten.

 

Besonders top: riesiges Wettprogramm und ein lukrativer Neukundenbonus

Im Laufe seines Bestehens hat sich Sportingbet einen hervorragenden Ruf erarbeitet, dem der Online-Bookie in vielerlei Hinsicht gerecht wird. Besonders positiv fällt das extrem umfassende Sportingbet Wettprogramm auf, das heute von der Konzernschwester Bwin profitiert, sich aber auch schon früher nicht zu verstecken brauchte.

Der Online-Bookie bietet seinen Kunden die vielfältigsten Möglichkeiten an, auf unzählige Ereignisse zu tippen. In weiterer Folge werden wir noch näher auf das „Wettpaket“ bei Sportingbet eingehen.

Besonders bemerkenswert ist der Neukundenbonus, mit dem Sportingbet seine neuen Sporttipper begrüßt. Mit einer Höhe von bis zu 150 Euro kann kaum einer der von uns untersuchten Wettanbieter mithalten. Sportingbet verdoppelt die erste Einzahlung (= 100% Bonus) bis zu diesem Maximalbetrag. Zudem sind die Bonusbedingungen durchaus in Ordnung.

 

Der „alte Hase“ weiß wie’s läuft: sehr viel Fußball und viele andere Sportarten

Ein umfassendes Sportsbook gehört mittlerweile einfach zum guten Ton in der Sportwetten-Branche. So gut wie jeder seriöse und bekannte Online-Bookie bietet seinen Kunden eine sehr breite Palette an Sportarten und Wettmöglichkeiten an. Doch das Wettprogramm von Sportingbet legt noch eine Schaufel drauf und wird im Umfang und Größe nur noch von dem Top-Player Bet365.

Der Online-Bookie hat rund 25 Sportarten im Repertoire, darunter als Hauptsportarten Fußball, Tennis, Handball, Basketball, Eishockey, Volleyball, Formel 1 und American Football. Außerdem werden, wie bei britischen Anbietern üblich, auch Randsportarten berücksichtigt. Allerdings wurden die Hunde- und Pferderennen mitlerweile aus dem Programm gestrichen.

 
Sportingbet Bundeslia Wetten
Bild oben: Das Wettprogramm von Sportingbet zur Bundesliga ist sehr umfangreich. Das Sportsbook von Sportingbet überzeugt nicht nur in der Beite, sondern auch in der Tiefe. Hier als Beispiel die Spezialwetten, die pro Bundesliga-Partie angeboten werden. Der britische Bookie legt zwar großen Wert auf Fußball, doch im Wettprogramm sind auch zahlreiche andere Sportarten zu finden.

 
Die Fussballwetten machen den weitaus größten Anteil im umfassenden Wettprogramm von Sportingbet aus. Egal, wo dem Ball nachgejagt wird, beim Wettanbieter wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Tipp möglich sein. Nicht nur von der Breite, sondern auch von der Tiefe her, gehört die Auswahl an Wettmöglichkeiten zu dem umfassendsten in der gesamten Branche.

Daneben bietet der Online-Bookie eine Vielzahl von Spezial- und Langzeitwetten an. In dieser Hinsicht punktet Sportingbet mit besonders kreativen Tippmöglichkeiten, wobei der Buchmacher viel Fantasie zeigt und es immer wieder schafft, seinen Kunden überraschende und aus der Norm fallende Wettmöglichkeiten anzubieten.

Wenn man sich an die teilweise ein wenig unübersichtlich erscheinende Menüführung der Sportingbet-Website gewöhnt hat, ist das Navigieren kein Problem. Durch den Verzicht auf allzu anspruchsvolle Grafikern und Videos läuft der Webauftritt flüssig, die Ladezeiten der Site sind sehr kurz und gehen ohne Verzögerungen vonstatten.

 

Wettquoten: nach Erhöhung auf Top-Niveau

Während das Wettprogramm von Sportingbet mit der absoluten Spitze mithalten kann, sah dies lange Zeit bei den Wettquoten ganz anders aus. Mit einem Auszahlungsschlüssel bei Top-Ereignissen von ca. 93 Prozent landete der britische Bookie im Vergleich zur Konkurrenz meist nur im unteren Durchschnittsbereich. Bei den Tenniswetten spielt Sportingbet im Bereich der Quoten wiederum weiter vorne mit.

Im Herbst 2013 hat sich allerdings auch bei den Briten die Meinung durchgesetzt, dass Sporttipper dem Wettquotenniveau eines Bookies große Bedeutung beimessen. Daher kam es zu einem signifikanten Anstieg der Sportingbet Wettquoten. Gab es bei den Fußballwetten zuvor durchschnittlich eine Auszahlungsquote um die 90 bis 91 Prozent, wurde das Niveau gesteigert. Mittlerweile bewegt sich der Quotenschlüssel um die 93 Prozent.

Bei Top-Ereignissen wie der Champions League erreicht Sportingbet seit der „Quotenreform“ Werte bis zu 95 Prozent, wodurch der Buchmacher einige Konkurrenten hinter sich gelassen hat und den Abstand zu den Top-Playern bei den Quotierungen verringert hat.

 

Live Wetten spielen in der obersten Liga mit

Die Sportingbet Live Wetten gehören ebenfalls zu den großen Stärken des Bookies. Mit einem Klick auf die „Livewetten“ im oberen Menü öffnet sich das Center der Wetten in Echtzeit, das keinen Wunsch der Sporttipper offen lässt. Praktisch zu jeder Tages- und Nachtzeit wird dem Wettkunden die Möglichkeit geboten, seine Tipps abzugeben. Auch hier spielt der Fußball die größte Rolle, gefolgt von Tennis. Daneben kann zum Beispiel auch auf Basketball, Handball oder auch Snooker gewettet werden.

Die große Auswahl an Live-Events ist sehr übersichtlich gegliedert, die einzelnen Ereignisse können einzeln oder in Kalenderform angezeigt werden. Das bedeutet, der User hat die Auswahl zwischen einer detaillierten Darstellung eines einzelnen Ereignisses oder einer Gesamtübersicht, die nach Tagen geordnet ist. Bei der Einzeldarstellung sind auf einem Blick alle verschiedenen Tippmöglichkeiten zu sehen, die für den jeweiligen Event zur Verfügung stehen.

Sportingbet Live Wetten Center

Bild oben: das Live Center von Sportingbet. Den Fans von Wetten in Echtzeit wird alles geboten. Sehr viele Live-Events und umfassende Infos bzw. Live-Streams zu den verschiedensten Live-Ereignissen.

Zudem kann natürlich nach Beginnzeit oder Sportarten gefiltert werden. Besonders auffallend ist auch die Möglichkeit, einzelne Events zu seinen persönlichen Favoriten zu machen. Dadurch ist der perfekte Überblick über die bevorzugten Wetten in Echtzeit garantiert. Die Auswahl an Spezialwetten ist ebenfalls sehr groß.

Auch bei den Livewetten hat sich die allgemeine Quotensteigerung bei Sportingbet positiv bemerkbar gemacht. Mit Wettquoten, die in Einzelfällen einen Auszahlungsgrad von über 95 Prozent erreichen, entsprechen die Quoten für die Wetten in Echtzeit fast dem Niveau der Vorabwetten.

Fans der Livewetten werden bei Sportingbet auch mit zahlreichen Infos zum aktuellen Geschehen versorgt. Neben ausgewählten Events, zu denen ein Livestream verfügbar ist, wird der User zum Beispiel beim Fußball mittels einer Spielgrafik, auf der die aktuellen Ereignisse angezeigt werden, auf dem Laufendem gehalten.

 

Von der Registrierung bis zur Gewinnauszahlung: Sportingbet macht es einfach

Nach einer intensiven Auseinandersetzung mit den Stärken und Schwächen von Sportingbet kann nun zur Eröffnung eines Wettkontos geschritten werden, da die Stärken unserer Meinung nach weitaus mehr ins Gewicht fallen als die Schwächen.

Das Anmeldeformular ist auf der Homepage über einen Link oben rechts ereichbar. Das Eingeben der verlangten Daten, die im üblichen Rahmen abgefragt werden, nimmt wenige Minuten in Anspruch. Nach der korrekten Durchführung der Registrierung, steht dem großen Wettvergnügen bei Sportingbet nichts mehr im Wege.

 
Sportingbet Wettseite

 
Das Wettkonto ist sehr übersichtlich gestaltet. In der Kopfzeile befinden sich die wichtigsten Informationen wie Kundennummer, aktuelles Wettguthaben und die Navigation für das Konto. Unter „Mein Konto“ befinden sich alle Daten des Users sowie die Möglichkeiten zur Ein- bzw. Auszahlung. In der Wetthistorie werden alle Transaktionen (Ein- und Auszahlungen) sowie die platzierten Wetten angezeigt.

Dadurch bleibt die Übersicht auch bei vielen Tipps erhalten. Besonders erwähnenswert ist, dass unter „Sicherheit“ die letzten zehn Logins in das Wettkonto angezeigt werden. Dadurch kann kontrolliert werden, ob jemand anderes das Konto benutzt hat.

Für Einzahlungen bei Sportingbet stehen elf verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Neben den Klassikern wie Banküberweisung oder Kreditkarte, bietet der Buchmacher seinen Kunden auch die Möglichkeit an, per Paypal sein Wettkonto aufzuladen.

Allen Einzahlungsarten ist gemein, dass von Seiten des Online-Bookies keinerlei zusätzliche Gebühren verlangt werden. Der Mindestbetrag, mit dem eine Einzahlung vorgenommen werden kann, ist ebenfalls einheitlich und beträgt 10 €. Der Höchstbetrag ist allerdings unterschiedlich. Von höchstens 750 Euro bei Paysafecard und Ukash bis 300.000 Euro, die bei Banküberweisungen und Zahlungen per Click2pay und ClickandBuy eingezahlt werden können.

 
Sportingbet Wettkonto Einzahlung
Bild oben: alle Einzahlungsmöglichkeiten bei Sportingbet. Alle Zahlungsvarianten sind bei Sportingbet ohne zusätzliche Gebühren verwendbar. Im Wettkonto kann man sich leicht einen vollständigen Überblick über die verschiedenen Einzahlungsarten verschaffen.

 
Die Einzahlung selbst funktioniert ganz einfach. Nur die Einzahlungsart auswählen und dann die dafür notwendigen Daten in die Eingabemaske eintippen. Je nach Einzahlungsart landet der Betrag innerhalb von wenigen Augenblicken (z. Bsp. bei Kreditkarten, Paypal, …) oder nach mehreren Tagen (Banküberweisung) auf dem Wettkonto.

Die Wettabgabe ist schnell erklärt: hat sich der Sporttipper für einen oder mehrere Tipps entschieden, dann diese im Wettprogramm einfach anklicken. Sofort scheint der Tipp auf dem Wettschein, der sich wie bei den meisten Online-Bookies auf der rechten Seite befindet, auf.

Darauf ist nicht nur die aktuelle Wette zu sehen, sondern auch der mögliche Gewinn. Auch Sportingbet muss die in Deutschland gesetzlich festgelegte Wettsteuer abliefern und verringert den Wetteinsatz um 5 Prozent, die an den Fiskus abgeliefert werden müssen.

Allerdings gewährt der Online-Bookie seinen Kunden eine „Steuerermäßigung“. Kombinationswetten mit mindestens drei Tipps bleiben steuerfrei, hier übernimmt der Buchmacher die Wettsteuer. Hat der Sporttipper alle seine Wetten abgeschlossen, muss die Auswahl nur noch mit einem Klick auf „Wette abschließen“ bestätigt werden. Damit ist die Wettabgabe abgeschlossen. Die verschiedenen Tipps sind im Wettkonto unter „Wetthistorie“ zu sehen.

Sportingbet Wettschein

 
Bild rechts: der Wettschein bei Sportingbet.

Am rechten Rand der Website klar sichtbar, sind auf dem Wettschein alle relevanten Daten abgebildet.
 

Die Abrechnung einer Wette erfolgt, sobald das Ereignis zu Ende gegangen ist. Dies geschieht innerhalb von Sekunden. Der Sporttipper erhält eine Benachrichtigung, dass seine Wette abgeschlossen ist. Im Erfolgsfall dauert es nur wenige Augenblicke, bis der Gewinn dem Wettkonto gutgeschrieben wird.

Die Auszahlungen bei Sportingbet funktionieren auch sehr gut und vor allem schnell. Es werden auch hier keinerlei Gebühren von Seiten des Online-Bookies fällig, der gesamte Zahlungsverkehr ist damit ohne zusätzliche Kosten verbunden.

Während die Infos um die verschiedenen Einzahlungsarten breit gesät sind, hält sich der Wettanbieter bezüglich Vorab-Informationen über die Auszahlungen bedeckt. Das ist vor allem für Neukunden etwas mühsam. Bei allen Fragen steht allerdings ein freundlicher, schneller und kompetenter Live-Chat zur Verfügung. Weiteren Support gibt es mittels FAQ’s, Telefon und Mail.

Auszahlungen können unter anderem via Banküberweisung, Kreditkarte, Neteller, Skrill und Paypal vorgenommen werden. Die Mindestauszahlung beträgt 5 Euro, maximal können meist 7.500 € pro Zahlungsvorgang angefordert werden. Bei Online-Überweisungen sind Auszahlungen bis 150.000 Euro möglich.

Bevor es zu einer ersten Auszahlung kommt ist auch Sportingbet, wie jeder seriöse Wettanbieter, verpflichtet, die Identität des Kunden zu überprüfen. Dafür muss die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises an den Bookie geschickt werden. Dies kann per E-Mail, Fax oder Upload im Wettkonto geschehen.

Zusätzlich kann der Bookie auch einen Adressnachweis, beispielsweise in Form einer Strom-, Gas- oder Telefonrechnung fordern. Ist das erledigt, steht einer Auszahlung des Gewinnes nichts im Wege. Die Dauer hängt von der Auszahlungsart ab, erfahrengsgemäß landet bei Sportingbet das Geld überaus zügig auf dem Konto.

 

Fazit zu den Erfahrungen mit Sportingbet

Nachdem wir uns intensiv mit Sportingbet befasst haben, kommen wir zum Schluss, dass der britische Bookie vom Wettprogramm und den Live Wetten zu den absoluten Top-Playern gezählt werden kann. Bezüglich Breite und Tiefe der Sportwetten – egal ob Vorabwetten oder Wetten in Echtzeit – sind nur Bwin und Bet365 weiter vorne einzuordnen.

Das Angebot an Live-Streams und Live-Infos ist ausreichend. Die Benutzerfreundlichkeit der Website könnte ein wenig besser sein, doch nach einer kurzen Eingewöhnungsphase, funktioniert alles sehr schnell und flüssig.

Besonders bemerkenswert ist, dass Sportingbet an seiner größten Schwäche, den Wettquoten, hart gearbeitet hat. Der Quotenschlüssel ist merklich nach oben gestiegen und braucht den Vergleich mit den Top-Playern auf dem Sportwettenmarkt nicht mehr zu scheuen.

Der Ablauf von der Registrierung bis zur Auszahlung ist reibungslos und gehört zu den Pluspunkten des britischen Buchmachers. Abgerundet wird das große Angebot, durch den Umstand, dass auch mittels mobiler Endgeräte das komplette Sportingbet-Programm genutzt werden kann.

Eine Anmeldung bei Sportingbet kann aus diesen Gesichtspunkten nur empfohlen werden. Mit der Erhöhung des Wettquoten-Niveaus konnte eine große Schwäche beseitigt werden. Vom Wettangebot her gehört der britische Bookie ohnehin seit Jahren zu den Top-Playern in der Sportwetten-Branche. Zudem ist der Neukundenbonus sehr großzügig bemessen.

 

Alle Testergebnisse von Sportingbet im Überblick

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Wettquoten:73 %durchschnittlichSportingbet Wettquoten
Wettangebot:93 %hervorragendSportingbet Wettangebot
Livewetten Angebot:90 %hervorragendSportingbet Live Wetten
Einzahlung:95 %exzellentSportingbet Einzahlung
Auszahlung:88 %sehr gutSportingbet Auszahlung
Kundenservice:82 %gutSportingbet Kundenservice
Website Bedienung:81 %gut Sportingbet Website
Performance/Ladezeit:82 %gutSportingbet Ladezeiten
Neukundenbonus:82 %gutSportingbet Bonus
Sicherheit:94 %hervorragendSportingbet Fakten & Infos
Fußballwetten:92 %hervorragendSportingbet Fußballwetten
Tenniswetten:84 %gutSportingbet Tennis Wetten
Eishockeywetten:75 %guter DurchschnittSportingbet Eishockey Wetten
Pferdewetten:71 %durchschnittlichSportingbet Pferde Wetten
Mobile Wetten:87 %sehr gutSportingbet Mobile Wetten

 

zum ausführlichen Sportingbet Testbericht