Nach einer kurzen Pause von einem Jahr, ist der traditionsreiche Online Buchmacher wieder in Deutschland vertreten und mit ihm die Netbet Auszahlung. In der Regel bieten Wettanbieter vor allem nach einem Relaunch zahlreiche Möglichkeiten an, um das Netbet Wettkonto aufzuladen.

Nicht ganz so zahlreich sind normalerweise die verschiedenen Auszahlungsarten, was jedoch auch in der Natur der Sache liegt. So sind Auszahlungen auf Prepaid-Karten wie der Paysafecard oder mit CashtoCode einfach nicht möglich.

Aus diesem Grund sind auch beim Buchmacher Netbet weit mehr Einzahlungs- als Auszahlungsmöglichkeiten verfügbar. Aktuell umfasst das Angebot sieben verschiedene Auszahlungsvarianten für Kunden aus dem deutschen Sprachraum.

Neben den beiden Kreditkarten-Giganten VISA und MasterCard können Kunden ihre Wettgewinne auch noch via Euteller, Wire Transfer, Trustly, Klarna sowie WebMoney beheben. Auszahlungen mit NETELLER und Skrill sind leider nicht möglich, obwohl sich diese beiden Dienste einer wachsenden Kundschaft erfreuen und sogar bei den Einzahlungen zur Verfügung stehen.

Da nicht jedem Kunden sämtliche Auszahlungsmethoden ein Begriff sind, bietet Netbet zu jeder Variante noch eine kleines Informationskästchen an, in dem sich alle relevanten Fakten über den jeweiligen Überweisungsweg auffinden lassen.

-> weiter zu den Netbet Einzahlungsmethoden

Die Netbet Auszahlungen im Test

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:83 %sehr gutNetbet Erfahrungen
Wettquoten:90 %hervorragendNetbet Wettquoten
Wettangebot:90 %hervorragendNetbet Wettangebot
Livewetten Angebot:87 %sehr gutNetbet Live Wetten
Einzahlung:83 %gutNetbet Einzahlung
Auszahlung:85 %sehr gutNetbet Auszahlung
Kundenservice:84 %gutNetbet Kundenservice
Website Bedienung:75 %guter Durchschnitt Netbet Website
Performance/Ladezeit:73 %durchschnittlichNetbet Ladezeiten
Neukundenbonus:82 %gutNetbet Bonus
Sicherheit:84 %gutNetbet Fakten & Infos
Fußballwetten:88 %sehr gutNetbet Fußball Wetten
Tenniswetten:86 %sehr gutNetbet Tennis Wetten
Eishockeywetten:82 %gutNetbet Eishockey Wetten
Mobile Wetten:93 %hervorragendNetbet Mobile Wetten

Wie bei jedem Buchmacher gilt auch hier: Die Netbet Auszahlung muss über denselben Weg abgewickelt werden wie auch die Einzahlung.

Bevor man sich allerdings mit Dingen wie der Auszahlung beschäftigen darf, ist es notwendig, Netbet die eigene Identität zu bestätigen, um sicherzustellen, dass das Geld auch beim richtigen Kunden landet.

Zwar kann dies einige Bearbeitungs-Tage in Anspruch nehmen, danach sind User allerdings vor jeglichem Missbrauch geschützt. Ist diese „Hürde“ einmal Überwunden, steht künftigen Auszahlungen von Wettgewinnen nichts mehr im Wege – naja, fast nichts.

Schließlich müssen bei einer Überweisung auf das eigene Konto noch die Auszahlungslimits berücksichtigt werden. Netbet erleichtert Kunden dies allerdings insofern, als dass es für Auszahlung oft weder nach oben noch nach unten ein solches Limit gibt.


Bei WebMoney, WireTransfer und Trustly gibt es kein Limit bei der Maximalauszahlung pro Transaktion. Allerdings: Liest man das Kleingedruckte, so wird von Netbet ein monatlicher maximaler Auszahlungsbetrag von *100.000 Euro angegeben. Außerdem werden ab einer Auszahlung von 500 Euro Spesen berechnet.


Der Ottonormal-Tipper dürfte aber wohl nie in die Situation kommen, dieses Limit tatsächlich zu überschreiten. Sollte es doch mal dazu kommen, empfiehlt Netbet, sich mit dem Kundenservice in Verbindung zu setzen.

Bezüglich der Bearbeitungsdauer muss bei der Netbet Auszahlung mit unterschiedlichen Wartezeiten gerechnet werden. Je nach Auszahlungsart gibt der Buchmacher Zeiträume bis vier, acht aber auch bis zu zwölf Tage an. Für Euteller und Klarna wird eine sofortige Auszahlung angegeben.

Dass bis zur Überweisung tatsächlich 12 Tage vergehen, ehe die Wettgewinne überwiesen wurden, dürfte jedoch eine Ausnahme sein und in der Praxis normalerweise schneller ablaufen. 

Längere Bearbeitungszeiten können bei der Auszahlung via Kreditkarte auftreten; laut Buchmacher zwischen vier und acht Tagen. Andere Sportwettenanbieter sind da deutlich schneller.

Doch wie verhält es sich mit den einzelnen Auszahlungsvarianten im Detail?

Im Folgenden wollen wir genau darauf eingehen sowie über unserer Erfahrungen mit der jeweiligen Auszahlungsart berichten. Zusammengefasst hat Netbet mehrere unterschiedliche Wege im Angebot, um sich den Gewinn auszahlen zu lassen, die ihre Vor- und Nachteile haben.

Alle Netbet Auszahlungsmöglichkeiten im Überblick

Im Bezug auf die Auszahlungsdauer und die möglichen Beträge gibt es doch recht beträchtliche Unterschiede zwischen den einzelnen Varianten. Da man grundsätzlich an die Einzahlungsart bei der Auszahlung gebunden ist, empfiehlt es sich schon bei der Einzahlung daran zu denken, ob die Auszahlungsart den Vorstellungen des Sporttippers entspricht.

Für kleinere Beträge bis zu 499,99 € fallen keine Gebühren an. Für Summen, die diese Grenze überschreiten, werden bei der Netbet Auszahlung pauschal 1,5 % Spesen berechnet. Wie man zu der Auszahlung gelangt, wird im folgenden Video erklärt und kurz zusammengefasst.

Video von https://www.sportwettentest.net: alle Zahlungsvorgänge sind auch in der mobilen Version von Netbet voll funktionstüchtig, unser Erklärvideo zeigt wie es funktioniert.
 

Zwar machen die Spesen das Angebot für High-Roller nicht mehr so interessant, allerdings ist Netbet einer von nicht sehr vielen Buchmachern, die bei Ein- und Auszahlungen teilweise auf jegliches Limit verzichten. Spielt man lieber Kleinstbeträge, dann wären Netbet Auszahlungen mit Trustly und Banküberweisung zu empfehlen. Denn hier entfällt der Mindestauszahlungsbetrag.

Netbet Auszahlung mit Banküberweisung (Wire Transfer)

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Auszahlung Banküberweisung
Bank ÜberweisungAb 500 Euro 1,5 %4 – 12 Werktagekein Limitkein Limit

Eine beliebte Auszahlungsart ist, trotz der langen Dauer, immer noch die Banküberweisung. Netbet bietet Überweisungen kostenfrei an. Jedoch nur, wenn der Auszahlungsbetrag weniger als 500 Euro beträgt. Ansonsten werden saftige 1,5 % Spesen vom Auszahlungsbetrag einbehalten, was wir nicht als besonders kundenfreundlich empfinden.

Spesen werden allerdings bei allen Varianten der Netbet Auszahlung ab 500 Euro erhoben und der Vorteil dieser Auszahlungsvariante liegt auf der Hand: Wettgewinne landen sicher, direkt und ohne Zwischenstopp auf dem eigenen Bankkonto. Außerdem gibt es keine Limits.

Wie oben schon erwähnt, verlangt die Banküberweisung vom Wettkunden aber auch einiges an Geduld. Im schnellsten Fall gelangt das Geld nach vier Tagen auf dem eigenen Bankkonto, wobei eine zwölftägige Wartezeit ebenso möglich ist.

Damit die Auszahlungsanfrage per Überweisung so schnell und effektiv wie möglich bearbeitet werden kann, empfiehlt der Bookie, ihm einen vollständigen Bankauszug zukommen zu lassen.

Netbet Auszahlung mit Klarna und Trustly

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung Trustly
Trustlyab 500 Euro 1,5 %4-12 Tage (je nach Bank)kein Limitkein Limit
Netbet Auszahlung Klarna
Trustlyab 500 Euro 1,5 %sofort105.000

In den letzten Jahren wurden im Windschatten der klassischen Überweisung Finandienstleister wie Klarna und Trustly, oder auch Giropay immer beliebter. Der Vorteil hierbei ist, dass die Kontodaten nicht an den Buchmacher übermittelt werden, sondern nur an den Treuhänder. Das hat neben dem dadurch erhöhten Sicherheitsstandard auch den Vorteil, dass die Überweisung in der Regel um einiges schneller abläuft, als es beim klassischen Wire Transfer der Fall wäre.

Im Fall von Netbet trifft das nur bedingt zu. Während die Klarna überweisung sofort erfolgt, kann es bei Trustly ebenso wie bei der Banküberweisung zu Wartezeiten von bis zu 12 Tagen kommen.

Wir können das nur so erklären, dass wenn wirklich große Summen, es gibt ja keinen Maximalbetrag, ausgezahlt werden sollen, es zu einer gesonderten Prüfung kommt, die sich schon über einen längeren Zeitraum erstrecken könnte. Allerdings ist ein solcher Zeitraum schon sehr lange und ungewöhnlich. Die Konkorrenz ist da, gerade bei Klarna, meist um einiges schneller.

Auszahlung mit Kreditkarte

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung Visa
VisaAb 500 Euro 1,5 %4-8 Tage1040.000
Netbet Einzahlung Master Card
Master CardAb 500 Euro 1,5 %sofort1040.000

Nicht minder beliebt ist die Auszahlung über ein Kreditkarten-Institut. Bei Netbet klappt das mit einer VISA- oder MasterCard. Andere Buchmachern bieten hier zusätzlich noch die Auszahlung per American Express an – nicht so Netbet.

Auch hier nicht sonderlich erfreulich sind die verhältnismäßig langen Wartezeiten. Laut Netbet können zwischen vier und acht Tage vergehen, ehe das Geld transferiert wurde. Teilweise macht das die Konkurrenz schneller und das Geld kommt schon nach 24 Stunden an. Vielleicht möchte man bei Netbet jedoch von Anfang an einen längeren Zeitraum angeben, um Anrufe oder Mails von nervösen Kunden etwas vorzugreifen.

Die Limits sind moderat gewählt und sollten jeden Sporttipper, des seine Wetten als Hobby platziert, zufriedenstellen. In den allermeisten Fällen gibt es von den Buchmachern einen Mindestbetrag, damit man nicht ständig einem erhöhten Arbeitsaufwand gegenübersteht, weil Cent-Beträge hin- und hergeschoben werden.

Netbet Auszahlung mit WebMoney

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Auszahlung WebMoney
WebMoneyab 500 Euro 1,5 %2-4 Tage10kein Limit

Als Alternative können Transfers auf das eigene Konto über WebMoney vorgenommen werden. Der russische e-wallet-Anbieter benötigt keine direkte Anbindung an das eigene Konto oder an die eigene Kreditkarte. Ein Vorteil, eine elektronische Geldbörsen als „Zwischenwirt“ zu nutzen, ist nicht zuletzt der Faktor Sicherheit. Schließlich werden bei einer Überweisung nicht die echten Konto- oder Kreditkarten Daten angegeben, sondern lediglich jene der elektronischen Geldbörse.

Auszahlungen werden auf das Wallet getätigt und können dann vom Kunden aufs Bankkonot oder die Kreditarkte oder ein anderes E-Waller überwiesen werden.

Dass WebMoney eine eigene Währung für den Geldtransfer verwendet, bietet eine gewisse Unabhängigkeit und ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal, kann von so manchem Wettkunden allerdings als störend empfunden werden.

Ansonsten verhält es sich aber ähnlich wie bei den anderen e-wallet-Anbietern: Die Zeitspanne, bis das Geld am WebMoney-Konto gelandet ist, beträgt zwei bis vier Tage. Bei der Konkurrenz findet man oft Angaben von ein oder maximal zwei Tagen.

Leider bietet Netbet weder PayPal, den wohl bekanntesten aller e-wallet-Anbieter, noch die nicht minder bekannten Dienste NETELLER und Skrill als Auszahlungsvariante an. Ein klarer Minuspunkt.

Auszahlungen mit Euteller

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Auszahlung Euteller
Eutellerab 500 Euro 1,5 %sofort105.000

Die Funktionsweise entsprich genau der von Klarna, Trustly, Giropay oder anderen Dienstleistern für Sofortüberweisungen. Euteller ist im Vergleich zu den eben genannten jedoch in Mitteleuropa nicht besonders weit verbreitet. In Finnland gilt das Unternehmen jedoch als der führende Zahlungspartner des Landes.

Für die Verwendung ist ein finnisches Bankkonto von Nöten. Wer ein solches hat, kann sich mit Euteller das Guthaben vom Wettkonot auszahlen lassen. Für alle anderen bleibt Euteller ein eher uninteressanter Anbieter, auch wenn die Konditionen nicht schlecht sind. Hier ist zum Beispiel eine Sofortüberweisung möglich, die auch das Prädikat “sofort” verdient.

Netbet Auszahlung Fazit

Am Ende sind die Ergebnisse beim Test zur Netbet Auszahlung ein Spiel von Licht und Schatten. Denn natürlich verfügt der Buchmacher über einige echte Vorteile. Da wäre zu nennen, dass es viele Möglichkeiten gibt, um sich Geld vom Wettkonto auszuzahlen. In diesem Angebot fehlen jedoch einige wichtige Player wie PayPal, Neteller und Skrill. Dafür gibt es zwei Dienstleister, WebMoney und Euteller, die für den deutschen Markt eigentlich kaum relevant sind.

Erfreulich ist auf den ersten Blick auch, dass es für WebMoney, WireTransfer und Trustly keine Maximalauszahlungsbeträge gibt. Allerdings muss man dazu wissen, dass bei Auszahlungen ab 500 Euro Spesen anfallen. Ganze 1,5 Prozent bleiben beim Buchmacher, wenn man sich größere Summen auszahlen will. Wire Transfer und Trustly sind aber auch für Kleinstsummen als Auszahler verfügbar.

Bei den Bearbeitungszeiten gibt es nur zwei mal die Möglichkeit, das Geld sofort auszuzahlen. Ansonsten hat man mit teils als ungewöhnlich lang veranschlagten Wartezeiten zu tun. Hier gäbe es noch Luft nach oben, auch wenn sich im Praxistest bestätigt hat, dass die Zahlungen in aller Regel schneller ablaufen, als hier von Netbet angegeben.

Alles in allem bleibt uns nichts anderes übrig, als Netbet ein eher unterdurchschnittliches Gesamtergebnis bei den Auszahlungen auszustellen. Mit ein paar Veränderungen wären aber schnell bessere Ergebnisse möglich.

Alle Testergebnisse von Netbet im Überblick

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Bet365 Einzahlung VisaVisaab 500 Euro: 1,5%4 - 8 Tage1040.000
Bet365 Einzahlungen Master CardMaster Cardab 500 Euro: 1,5%4 - 8 Tage1040.000
Klarnaab 500 Euro: 1,5%sofort105.000
Trustlyab 500 Euro: 1,5%4 - 12 Tagekein Limitkein Limit
Euteller ZahlungsdienstEutellerab 500 Euro: 1,5%sofort105.000
WebMoneyab 500 Euro: 1,5%2 - 4 Tage10kein Limit
Bet365 Einzahlung BanküberweisungWire Transfer (Banküberweisung)ab 500 Euro: 1,5%4 - 12 Tagekein Limitkein Limit

zum ausführlichen Netbet Testbericht