Netbet

guter Durchschnitt
79/100


Seit 2001 am Markt gehört Netbet bereits zu den routinierten Vertretern der Sportwettenbranche. Allerdings gönnte man sich beim Online-Bookie mit den französischen Wurzeln zuletzt eine einjährige Pause. Nach dieser ist man im Frühjahr 2021 zurückgekehrt und lässt hinsichtlich der verschiedenen Arten der Netbet Einzahlung kaum Wünsche offen.

UPDATE:Aufgrund der Neuregulierung des deutschen Sportwettenmarktes in Deutschland sowie technischer Arbeiten bietet netbet vorübergehend keine Sportwetten in Deutschland an.

Wir behalten Netbet im Auge, empfehlen bis dahin einen anderen Wettanbieter zu wählen.

Als einen dieser offengelassenen Wünsche zählen wir PayPal, denn der weltweit bekannte Anbieter von Cyberwallets gehört eigentlich mit ins Portfolio einen aktuellen Online-Buchmachers. Alternativen sind aber durchaus vorhanden.

Zum breiten Angebot gehören unter anderem die beliebten Einzahlungen per Kreditkarte (Visa, Mastercard) sowie diverse bekannte und eher unbekannte E-Wallets. Darüber hinaus zählen auch selten erwähnte Dienste wie Cash-to-Code zum Portfolio, das insgesamt satte zwölf Varianten der Einzahlung umfasst.

So können Netbet-Kunden ihr Wettkonto auch mit den Online-Diensten von Neteller, Skrill oder Webmoney aufladen. Auch Trustly, Neteller, Euteller oder die Prepaid-Variante Paysafecard stehen zur Verfügung. Ebenso wie verschiedene Möglichkeiten der Überweisung vom Bankkonto.

Allen Einzahlungsarten ist gemein, dass der Mindesteinzahlungsbetrag bei 10 Euro liegt, außer bei Wire Transfer, hier gibt es keinen Mindestbetrag. Absolut unabhängig von der Zahlungsmethode gilt, dass bei keiner der zur Auswahl stehenden Varianten zur Netbet Einzahlung mit zusätzlichen Kosten, in Form von Bearbeitungsgebühren oder der gleichen, gerechnet werden muss.

Hier ein Überblick über alle Zahlungsmöglichkeiten beim Buchmacher Netbet.

-> weiter zu den Netbet Auszahlungsmethoden

Die Netbet Einzahlung im Test

Die Informationen zu den Methoden der Netbet Einzahlung findet man auf der Website von Netbet unter dem Menüpunkt Hilfe, im Header der Website. Dort wo unter anderem auch die aktuellen Bonusaktionen beworben werden. Klickt man darauf, gelangt man zu einer Übersicht verschiedenen Themen. Darunter AGB, Infos zum Konto und eben Zahlungen.

Dahinter wartet eine sehr detaillierte Auflistung der vielen verschiedenen Möglichkeiten, um Geld auf das Wettkonot ein- und auch auszahlen zu können. Diese Transparenz erwarten wir von einem seriösen Wettanbieter. Zusätzlich gibt es noch einen FAQ Bereich, der viele Fragen rund um die Transaktionen behandelt.

Netbet hat sich viel Mühe gegeben interessierten Kunden einen breiten Einblick zu gewähren, welche Möglichkeiten der Netbet Einzahlung zu Verfügung stehen. Zusätzlich kann sich auch das Angebot allemal sehen lassen. Auf den ersten Blick haben wir nicht viel zu kritisieren.

Imposant fällt auf, dass sich das Angebot auch an Highroller richtet, denn bei fast der Hälfte der Einzahlungsmöglichkeiten gibt es keinen Maximalbetrag.

Im folgenden Abschnitt finden Sie eine ausführliche Beschreibung mit allen Details zu den einzelnen Einzahlungvarianten sowie unsere Erfahrungen mit der jeweiligen Methode bei den Netbet Einzahlungen.

Alle Netbet Einzahlungsmöglichkeiten im Überblick

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Bet365 Einzahlung VisaVisakeinesofort10kein Limit
Bet365 Einzahlungen Master CardMaster Cardkeinesofort10kein Limit
Klarnakeinesofort105.000
Bet365 Einzahlung PaysafecardPaySafe Cardkeinesofort10250
Trustlykeine2 Min. - 24 Std. (je nach Bank)105.000
GiroPaykeinesofort104.000
Bet365 Einzahlung SkrillSkrillkeinesofort10kein Limit
Bet365 Einzahlung NetellerNETELLERkeinesofort10kein Limit
Euteller ZahlungsdienstEutellerkeinesofort105.000
WebMoneykeine2 - 4 Tage10kein Limit
Bet365 Einzahlung BanküberweisungWire Transfer (Banküberweisung)keine4 - 12 Tagekein Limitkein Limit
CashtoCodekeinesofort1010.000

Wie schon eingangs erwähnt, verzichtet Netbet bei einigen Einzahlungen auf Ober- und Untergrenzen. Somit ist das Angebot für Hobbytipper und Wettexperten gleichermaßen interessant. Ansonsten bewegen sich die Limits auf branchenüblichem Niveau.

Leider bietet sich für PayPal Kunden keine Möglichkeit einen Geldtransfer einzuleiten. Wer diesen Service nicht wechseln möchte, hat die Wahl, sich einen der anderen Wettanbieter mit PayPal genauer anzusehen. Nach unseren Informationen geht der US-Riese keine Kooperationen mit Sportwettenseiten ein, die auch noch andere Glücksspiele anbieten.

Netbet Einzahlung mit Kreditkarten

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung Visa
Visakeinesofort10kein Limit
Netbet Einzahlung Master Card
Master Cardkeinesofort10kein Limit

Grundsätzlich stellt die Kreditkarte für Zahlungen im Internet eine einfache und sichere Möglichkeit dar. Nicht zuletzt deswegen erfreut sich diese Zahlungsvariante auch bei den Buchmachern großer Anwendung und darf als die beliebteste Zahlungsmethode genannt werden.

 
So auch beim Buchmacher Netbet. Der Bookie arbeitet dabei mit den zwei am häufigsten vertretenen Anbietern von Kreditkarten zusammen: Visa und Mastercard. Für beide Marken gilt, dass die Karte ab einem Betrag von 10 Euro zur Anwendung gebracht werden kann. Eine obere Grenze existiert schlicht nicht. Somit haben Sporttipper alle Möglichkeiten.
 

Wie bei allen Zahlungsvarianten gilt für die Beliebteste nun beinahe schon selbstredend, dass die Anwendung ohne weitere Gebühren oder Spesen auf Seiten des Buchmachers erfolgen kann.

Einzahlung mit Klarna

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung Klarna
Klarnakeinesofort105.000

Die Sofortüberweisung mit Klarna darf im Portfolio von Netbet nicht fehlen. Schließlich zählt die Erweiterung der klassischen Banküberweisung zu einem branchenweit sehr beliebten Zahlungsmittel. Für die Einzahlung ist kein Kundenkonto notwendig, allerdings muss man seine Bankgeschäfte via Online-Banking erledigen, oder zumindest die Zugangsdaten bereithalten.

Mittels diesen Zugangs begibt man sich, über die geschützte Seite von Klarna, zum Bankaccount und kann von dort aus direkt Geld auf das Wettkonto überweisen. Mindestens 10 Euro und höchstens 5.000 Euro betragen die Limits. Das sollte für die meisten Hobbytipper allemal reichen. Zudem sind die Wege kurz und das Geld wird sofort eingezahlt.

  • In der Zahlungsübersicht Klarna anwählen
  • Einzahlungsbetrag eintragen
  • Nach der Bestätigung öffnet sich automatisch ein neues Fenster um Bankname, BIC oder IBAN des Bankkontos, mit dem man einzahlen möchte, einzugeben
  • Bei der Bank mit Benutzername und Passwort einloggen
  • Einzahlung bestätigen

Netbet Einzahlung mit Paysafecard

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung Paysafecard
Paysafecardkeinesofort10250

Grundsätzlich ist auch die Bezahlung mit Paysafecard eine Methode, um einen unmittelbaren Transfer von Geld im Internet durchzuführen. Ist eine Karte mit verfügbarem Guthaben zur Hand, so kann mittels Eingabe des 16-stelligen Codes der gewünschte Betrag auf das Wettkonto transferiert werden.

Bei Netbet ist das innerhalb eines Rahmens von 10 bis 250 Euro möglich. Allerdings ist dafür – wie eben schon angesprochen – eine Karte notwendig. Diese kann im Internet oder in einer der unzähligen Verkaufsstellen, wie Tankstellen und Trafiken, käuflich erworben und ab dem Moment der Zahlung zum Einsatz gebracht werden.

Das Prinzip gleicht jenem einer Pre-Paid Karte für das Smart Phone. Die Maximalgrenze ist bei Netbet relativ großzügig gewählt. Manche andere Anbieter kratzen kaum am dreistelligen Bereich. Die Einzahlungen erfolgen dank der Paysafecard anonym, ohne Bankkonto oder Kreditkarte und sind sofort auf dem Wettkonto verfügbar.

Einzahlung mit Trustly

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung Trustly
Trustlykeine2 Min. bis 24 Std. (je nach Bank)105.000

Auch mit dem Unternehmen Trustly können online Sofort-Überweisungen getätigt werden. Unter Verwendung dieses schwedischen Finanzdienstleisters, können Kunden auf sichere und schnelle Art ganz einfach Geld auf das Netbet Wettkonto einzahlen.

Für die Abwicklung muss eine Kooperation mit der jeweiligen Bank bestehen, was mittlerweile bei den allermeisten der Fall ist. Ähnlich wie bei Klarna sind für den Zahlungsverkehr die Daten des eigenen Online-Bankings notwendig. Unter Verwendung eines der sichersten Internet-Protokolle werden die Daten und Zahlungen verschlüsselt und gelangen so nicht bis zum Online-Buchmacher.

Trustly fungiert hierbei als eine Art Treuhänder. Die Limits sind mit 10 bis 5.000 Euro moderat gewählt. Für Großtransaktionen bietet sich jedoch ein anderes Zahlungsmittel an. Bis das Geld auf dem Wettkonto erscheint kann es laut Netbet bis zu 24 Stunden dauern, erfolgt erfahrungsgemäß jedoch in den meisten Fällen beinahe sofort.

Netbet Einzahlung mit Giropay

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung Giropay
Giropaykeinesofort104.000

Die Zahlungsvariante Giropay bietet die selben Vorteile wie Trustly oder Klarna. Wie bei einer Sofortüberweisung, wird das Geld im Moment der Überweisung auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Giropay bietet jedoch zusätzlichen Schutz und ist um ein vielfaches schneller als eine klassische Banküberweisung. Denn der Wettanbieter erhält sofort Kenntnis über das Guthaben und stellt es dem Kunden umgehend zur Verfügung.

Für die Transakton ist kein Account bei einem externen Dienstleister vonnöten. Denn mittels Giropay kann mit den eigenen Bankdaten (BIC, IBAN + TAN) eine Überweisung getätigt werden. Einzige Voraussetzung ist, dass die Bank des Kunden mit Giropay kooperiert. Ob dem so ist – oder eben nicht – kann auf der Website von Giropay oder bei der eigenen Bank in Erfahrung gebracht werden.

Für Einzahlungen mit Giropay hat Netbet einen aktzeptablen Rahmen gewählt: Der Betrag kann hier eine Höhe zwischen 10 und 4.000 Euro annehmen. Zusatzgebühren gibt es keine.

Einzahlung mit E-Wallets (Skrill, Neteller, WebMoney)

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung Skrill
Skrillkeinesofort10kein Limit
Netbet Einzahlung Neteller
Netellerkeinesofort10kein Limit
Netbet Einzahlung WebMoney
WebMoneykeinesofort10kein Limit

In ihrer Funktion unterscheiden sich die drei E-Wallets nur geringfügig. Hierzulande sind neben PayPal aber Skrill und Neteller wesentlich bekannter als das russische Cyberwallet WebMoney. Während die beiden erstgenannten ihre Dienste vor allem in Europa anbietet, nutzt man WebMoney hauptsächlich in den ehemaligen Teilrepubliken der Sowjetunion. Auch der russische Vertreter ist aber mittlerweile weltweit aktiv.

Die Besonderheit von WebMoney ist, dass das Zahlungssystem eine eigene Währung hat, bzw. mehrere Währungen. Die WMR ist dem Russischen Rubel gleichgesetzt, der WME dem Euro und der WMZ dem US Dollar – natürlich mit dem aktuellen Umrechnungskurs. Darüber hinaus gibt es noch weitere Länder und der Account kann sogar in Gold oder Krediteinheiten geführt werden.

Mit Skrill und Neteller gibt es zwei weitere Möglichkeiten, das Wettguthaben aufzuladen. Für beide Fälle gilt, dass Einzahlungen ab einem Betrag von 10 Euro möglich sind. Ein oberes Limit wurde nicht festgelegt. Den Geschwindigkeitsvorteil können die beiden europäischen Dienstleister, beide aus dem Hause Paysafe Group Plc., für sich beanspruchen.

Wird die Zahlungsvariante Neteller bei Netbet ausgewählt, so ist die Eingabe des gewünschten Betrages, sowie der Neteller Konto-ID und des Aufthentifikations-Codes notwendig.

Um die E-Wallet-Dienste von Neteller oder Skrill verwenden zu können, muss vorab ein Account bei dem Dienstleister erstellt werden. Das kann allerdings auch bei der ersten Zahlung auf der Website von Netbet gemacht werden. In Folge reicht schließlich eine gültige E-Mail-Adresse, sowie ein selbst definiertes Passwort aus, um eine Buchung mittels Skrill durchführen zu können.

Aber Achtung: Nach der Einzahlung mit Skrill muss „Ich werde das mit meiner Kreditarte eingezahlte Geld zum Zweck des Glücksspielens verwenden“ angekreuzt werden.

Neteller erlaubt neben vielen andern Möglichkeiten auch die Einzahlung mit Bitcoin.

Einzahlung mit Euteller

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung Euteller
Eutellerkeinesofort105.000

In Finnland gilt Euteller als der führende Zahlungspartner des Landes. Mit einem finnischen Bankkonto funktioniert das Dienstleisungsunternehmen ähnlich wie oben genannte Anbieter (Klarna, etc.) für Sofortüberweisungen.

Interessant ist diese Möglichkeit also nur für Sporttipper mit einem Bankkonto in Finnland. Für alljende bieten sich die Annehmlichkeiten einer sofortigen und zudem gebührenfreien Einzahlung. Für alle ohne finnisches Konto stehen bei Netbet genügend Alternativen zur Verfügung.

Netbet Einzahlung mit Wire Transfer (Banküberweisung)

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung Banküberweisung
Bank Überweisungkeine4 – 12 Werktagekein Limitkein Limit

Der Ausdruck “WireTransfer” ist lediglich die Vokabel für die klassische deutsche Banküberweisung. Auch wenn Netbet den englischen Begriff dafür auf der Website angibt, handelt es sich um eine altbewährte Möglichkeit zur Einzahlung.

Wird die Banküberweisung als Zahlungsvariante gewählt, muss einem bewusst sein, dass es sich dabei um jene Methode handelt, die die meiste Zeit in Anspruch nimmt. Eine Online Banküberweisung kann im Durchschnitt 4 bis 12 Werktage dauern. Normalerweise jedoch nicht mehr als fünf. Soll also mittels Banküberweisung das Wettkonto aufgefüllt werden, so muss diese Vorlaufzeit mit eingerechnet werden.

Was macht die Banküberweisung trotz der Zeitverzögerung dann attraktiv? Die Vorteile liegen eigentlich klar auf der Hand:

  • Netbet hat für die Banküberweisung keine Limits nach oben oder unten definiert
  • Kein externer Dienstleister ist nötig, mit dem eigenen Konto und dessen Zugangsdaten kann überwiesen werden
  • Grundsätzlich ist auch diese Variante von Seiten des Wettanbieters spesenfrei – aber Achtung: möglicherweise hebt das Geldinstitut Bearbeitungsgebühren ein

Einzahlung mit CashtoCode

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
Netbet Einzahlung CashtoCode
CashtoCodekeinesofort1010.000

Mit CashtoCode kann man Bargeld bei einer der 100.000 Partnerfilialen, den sogenannten PayPoint Outlets, aufs Netbet Wettkonto einzahlen. Dafür ist weder eine Registrierung, noch ein Bankkonto oder eine Kreditkarte nötig.

Der Ablauf ist schnell erklärt:

  • Auf der Website CashtoCode als Bezahlmethode auswählen
  • Den Anweisungen folgen und einen Barcode erstellen
  • Barcode, z.B. mit dem Smartphone, in der Partnerfiliale vorzeigen und vom Personal scannen lassen
  • Anschließend bar bezahlen und der Betrag ist sofort auf dem Online-Konto verfügbar

Es fallen für diese Art der Netbet Einzahlung keine Gebühren an und es können Beträge zwischen 10 und 10.000 Euro einbezahlt werden.

Fazit – Netbet Einzahlung

Das umfangreiche Angebot, mit beinahe allen mehr oder weniger populären Möglichkeiten die es momentan auf dem Sportwettenmarkt gibt lässt kaum Kunden im Regen stehen. Bei einem solchen Volumen ist es schon einmal zu verschmerzen, dass der US-Riese PayPal nicht im Portfolio zu finden ist.

Desweiteren werden alle Einzahlungen von Netbet Seite ausnahmslos gebührenfrei abgewickelt. Besonders hervorzuheben ist, dass je nach Einzahlungsart teilweise keine Mindest- und Höchstbeträge vorgeschrieben sind. Wo dies nicht der Fall ist, bewegen sich die Minimalbeträge einheitlich bei 10 Euro und bieten immer genug Spielraum bis zum Erreichen des Maximalbetrags.

Gefallen hat uns auch die Transparenz, die Netbet an den Tag legt. Nach kurzer Suche fanden wir eine aussagekräftige Aufstellung der einzelnen Möglichkeiten zur Einzahlung samt Details. Das haben wir auch schon anders erlebt. Deshalb an dieser Stelle ein Lob für den Bookie.

Zu beachten bleibt am Schluss, dass nicht alle Einzahlungsmöglichkeiten für den Neukundebonus qualifiziert sind. Das lässt sich aber durch einem kurzen Chat mit dem Support in Erfahrung bringen. Dieser ist von 8:00 bis 24:00 Uhr zu erreichen. Alles in allem also einen runde Sache.

Die Wettsteuer von 5% wird jedoch nicht übernommen.

Alle Testergebnisse von Netbet im Überblick

zum ausführlichen Netbet Testbericht