An diesem Wochenende startet die 2. Liga, dabei treffen gleich am 1. Spieltag der Bundesliga-Absteiger Werder Bremen und Hannover 96 aufeinander. Zudem wird es an der Weser zum ersten Mal seit über 41 Jahren keinen Erstliga-Fußball mehr zu bestaunen geben.

Doch die Trauer sollte nicht allzu lange währen – zumindest laut den Buchmachern, denn diesen zufolge gelten die Werderaner nach Schalke 04 als der absolute Topfavorit auf den direkten Wiederaufstieg!

Top Tipp zu Werder Bremen – Hannover 96

Betway
2.37
Sieg Bremen & über 1.5 Tore
Betway besuchen

* Quoten Stand vom 20.07.2021, 07:37 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Für beide Kontrahenten wäre ein gelungener Einstand zum Ligaauftakt mehr als begrüßenswert – vor allem für die Hannoveraner, die letztes Jahr am Ende einer verkorksten Saison nur einen Platz im unteren Tabellendrittel belegen konnten.

Die Buchmacher erwarten bei diesem Zweitliga-Duell mit “Bundesliga-Anstrich” jedoch eher einen gelungenen Saisonstart der Bremer, die am Ende mit einem Dreier die Rückkehr ins Oberhaus anstreben werden, das verraten uns zumindest die aktuellen Quoten.

Es ist zwar “nur” der 1. Spieltag – folglich wäre eine Niederlage einer der beiden Mannschaften kein Beinbruch – allerdings könnte ein Dreier aufgrund der Signalwirkung die kommenden Aufgaben wesentlich leichter gestalten.

Denn durch einen Auftaktsieg gegen einen direkten Aufstiegskonkurrenten würde das Selbstbewusstsein sicherlich ungemein gestärkt werden können.

Die Redakteure von Sportwettentest haben sich indes eingehend mit den unterschiedlichsten Zahlen und Fakten beschäftigt, die sich rund um diesen Zweitliga-Kracher drehen.

Unsere Erkenntnisse stehen dem Leser in Form von passenden Werder Bremen Hannover 96 Tipps kostenlos zur Verfügung.

100€ Kombiwetten Bonus bei Merkur Sports:

Kombiwetten Bonus bei Merkur Sports

* 18+ | AGB gelten | Für Neukunden

Werder Bremen – Hannover 96 Prognose mit Quoten

Die Buchmacher gehen von einer Rückkehr der Bremer ins Oberhaus aus, denn nach Schalke (3.50) gibt es keinen Zweitligisten der den Anbietern zufolge bessere Chancen auf den 1. Platz hat als der Bundesliga-Absteiger (4.50).

Das gilt zumindest, wenn wir uns die Langzeitwetten zur 2. Bundesliga anschauen! Doch auch wenn wir uns stattdessen den Quoten zum kommenden Duell zuwenden, ändert sich an der Favoritenrolle der Werderaner recht wenig.

Denn ein Sieg der Bremer führt – je nach Anbieter – zu einer ungefähr Verdopplung des Wetteinsatzes und ist somit fast halb so einträglich wie ein Dreier der Gäste aus Hannover, der hingegen zu einer Quote von circa 3.50 angeboten wird.

Dabei wird sich am Samstag auch herausstellen, welche Saisonvorbereitung eher zum erhofften Erfolg beitragen konnte. Im nächsten Kapitel werden wir nämlich die “harte Tour” der Hannoveraner mit der lockeren Gangart der Werderaner vergleichen!

Vorhersage: Schafft Bremen den Klassenerhalt?

Bet365
2.07
Sieg Bremen
Bet365 besuchen
Bet365
3.50
Unentschieden
Bet365 besuchen
Bet365
3.55
Sieg Hannover
Bet365 besuchen

* Quoten Stand vom 20.07.2021, 07:37 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Was den Bremern letztes Jahr zum Saisonende hin zum Verhängnis wurde, stand in der diesjährigen Saisonvorbereitung im Mittelpunkt: die Torausbeute. Tatsächlich zog der Trainerstab des SV eine lockerere Gegnerwahl vor, um dadurch öfters zum Torabschluss zu kommen – mit Erfolg!

Denn bevor am Samstag der Zweitliga-Anpfiff für die Grünweißen ertönt, gilt es festzuhalten, dass die Norddeutschen in ihren bisherigen Freundschaftsspielen bereits 30 Tore erzielt haben!

Dadurch hatten fast alle Spieler reichlich Gelegenheit dazu Selbstvertrauen zu tanken und dabei ihre Laufwege zu optimieren.

Ein Spielverlauf mit mehr als 2.5 Toren gilt im Rahmen einer Über/Unter-Wette mit einer durchschnittlichen Quote von ungefähr 1.70 demnach als wahrscheinlicher als der entgegengesetzte Fall.

Prognose: Treffen beide?

888Sport
1.55
Ja
888Sport besuchen
888Sport
2.35
Nein
888Sport besuchen

* Quoten Stand vom 20.07.2021, 07:37 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Ein Werder Bremen Hannover Tipp hinsichtlich eines torreichen Resultats erhält zusätzlichen Auftrieb durch die Freundschaftsspiele der Niedersachsen, die in ihren letzten beiden Testspielen hinten so breit wie ein Scheunentor standen.

Denn innerhalb der vergangenen Woche bekamen die 96er sowohl im Spiel gegen Hertha Berlin als auch im darauffolgenden Duell gegen Magdeburg jeweils vier Tore eingeschenkt – souveränes Defenisvverhalten sieht bekanntlich anders aus.

Allerdings kann dies – wie bereits erwähnt – mit der härteren Gangart zusammenhängen, welche die Hannoveraner für ihre Saisonvorbereitung gewählt haben.

Prognose: Wie viele Tore fallen?

Interwetten
1.70
über 2.5 Tore
Interwetten besuchen
Interwetten
2.18
unter 2.5 Tore
Interwetten besuchen

* Quoten Stand vom 20.07.2021, 07:37 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Aktuelles zu Werder Bremen – Hannover 96

St. Pauli, Paderborn, Hertha Berlin, Viktoria Berlin, Bielefeld und Magdeburg sind die Teams, mit denen die 96er ihre Saisonvorbereitung geschmückt haben – kein Wunder also, dass sich die Bilanz etwas dürftig ließt: 1 Sieg, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen.

Dabei gelang der einzige Sieg während dieser Testphase gegen den wohl schwächsten Gegner aus diesem Ensemble – Viktoria Berlin (1:0). Doch auch wenn die Niedersachsen nicht gerade brillierten, könnten sie dennoch von einigen Unsicherheiten der Bremer profitieren.

Schließlich ist die Heimstatistik der Hausherren vernichtend und ein Grund dafür, weswegen sie diese Saison nur zweitklassig sind – denn Bremen gewann keines seiner letzten sechs Pflichtspiele an der Weser (1 Unentschieden, 5 Niederlagen).

Vielleicht hat der Bundesliga-Absteiger auch aufgrund dieser desolaten Heimform dieses Jahr einen anderen Weg eingeschlagen als die Hannoveraner. Denn in Freundschaftsspielen gegen Vereine für die letzte Saison kein regulärer Spielbetrieb möglich war, wurde ordentlich Selbstvertrauen getankt.

So gelangen beispielsweise hohe Kantersiege über Oldenburg (4:0), Lohne (7:0) und Oberneuland (12:0). Ob diese Rechnung aufgeht, wird sich am Samstag zeigen, doch unabhängig davon waren die Werderaner in Duellen mit den Niedersachsen zuletzt ausgesprochen erfolgreich.

Denn im Jahr 2020 bestritten beide Vereine gleich drei Spiele gegeneinander: ein Pokalspiel und zwei Freundschaftsspiele. Erstaunlicherweise konnten die Bremer jede dieser drei Partien – inklusive das Pokalspiel (3:0) – klar für sich entscheiden!

Top-Fakten als Werder Bremen – Hannover 96 Tipphilfe

  • Werder Bremen bestritt im Kalenderjahr 2020 drei Partien gegen Hannover, die man allesamt mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnen konnte.
  • In 7 Freundschaftsspielen schossen die Werderaner insgesamt 30 Tore!
  • Hannover hat eine schlechte Testspielbilanz: 1 Sieg, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen – allerdings waren die Gegner nicht ohne!
  • Die Werderaner gewannen keines ihrer letzten sieben Pflichtspiele im Weserstadion (1 Unentschieden, 6 Niederlagen).
  • Die Niedersachsen kassierten in ihren letzten beiden Freundschaftsspielen gegen Magdeburg und Hertha jeweils vier Treffer!
  • Bremen ist seit 41 Jahren wieder zweitklassig – dabei hat kein deutscher Verein in seiner Geschichte mehr Erstliga-Spiele bestritten als der SV Werder (1934 Partien).
  • Im letzten Aufeinandertreffen im Dezember 2020 fegten die Bremer die Niedersachsen im Rahmen des DFB-Pokals mit 3:0 aus dem Stadion.

Fantasy Sports in Deutschland:


Das könnte Dich auch interessieren: