Auch unter Pál Dárdai findet der Hertha BSC nicht zurück in die Erfolgsspur. Am vorigen Spieltag feierte der Hauptstadtklub beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart seinen ersten Punktgewinn nach zwei Niederlagen in Folge.

Geht es nach den Wettanbietern in unserer Hertha RB Leipzig Prognose, dann dürften die Berliner auch 22. Spieltag sieglos bleiben. Die Dardai-Elf hat mit RBL nämlich eines der besten Teams der Bundesliga zu Gast.

Kann die Hertha den Lauf von RB Leipzig stoppen?

Wenig überraschend schicken die Buchmacher RB Leipzig gegen Hertha BSC klar favorisiert ins Duell.

Ein Sieg des Tabellenzweiten ist mit lediglich 1,65 quotiert, ein Erfolg des Gastgebers scheint mit Wettquoten in Höhe von über 5,00 als unwahrscheinlich.

Wie unwahrscheinlich, das wollen die Wettexperten von sportwettentest.net in ihrer Hertha RB Leipzig Prognose herausfinden.

Dazu haben sie die Daten von OptaSports analysiert und die wichtigsten Statistiken zum Spiel in ihrer Tipphilfe zusammengetragen.

Top-Fakten als Hertha – RB Leipzig Tipphilfe

  • Die Hertha ist unter Pál Dárdai weiterhin sieglos (1 Unentschieden, 2 Niederlagen) – insgesamt warten die Berliner seit bereits sieben Liga-Spielen auf einen vollen Erfolg.
  • Der BSC ist mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen die viertschlechteste Heimmannschaft der Bundesliga.
  • In sechs der letzten zehn Liga-Matches der Berliner fielen zwar über 2,5 Tore, doch nur vier Mal trafen beide Teams – drei Mal in den letzten vier Matches.
  • Die Hauptstädter erzielten in ihren letzten sieben Bundesliga-Partien nur drei Tore – nie über 1,5 und vier Mal blieb die Hertha gänzlich ohne Torerfolg.
  • Die Hertha konnten nur eines bisherigen neun Duelle gegen RB Leipzig gewinnen – sieben Mal gingen die Herthaner als Verlierer vom Platz.
  • Der BSC verlor jedes seiner bisherigen vier Heimspiele gegen RBL mit mindestens zwei Toren Rückstand.
  • RBL hat nur zwei seiner letzten 17 Pflichtspiele verloren – zwölf Mal konnten die Sachsen gewinnen.
  • Die Mannschaft von Julian Nagelsmann ist seit vier Pflichtspielen ohne Punktverlust – in diesen vier Matches kassierten die Sachsen nur ein Gegentor.

Hertha – RB Leipzig Prognose mit Quoten

Die Formkurven vom Hertha BSC und RB Leipzig könnten kaum unterschiedlicher sein: Während der Verein aus der Hauptstadt seit nun schon sieben Bundesliga-Spielen auf einen Sieg wartet, feiert die Nagelsmann-Elf einen Erfolg nach dem anderen.

Bei den Sachsen läuft somit alles nach Plan, sie sind den Bayern im Rennen um den Meistertitel weiterhin auf den Fersen.

Die Berliner zogen vor wenigen Wochen jedoch die Reißleine und trennten sich von Trainer Bruno Labbadia. Unter Pál Dárdai, der die Hertha bereits von 2015 bis 2019 trainierte, soll der BSC zu alter Form finden.

Bislang gelang dies jedoch noch nicht. Nach drei Spielen unter dem Ungarn ist die Hertha weiterhin sieglos und konnte erst ein einziges Mal punkten. Mit Eintracht Frankfurt, dem FC Bayern und VfB Stuttgart traf der BSC auf unangenehme Gegner, mit RB Leipzig wartet nun der nächste starke Kontrahent.

Vorhersage: Favoritensieg oder Überraschungserfolg?

Bet365
5.00
Sieg Hertha
Bet365 besuchen
Bet365
3.80
Unentschieden
Bet365 besuchen
Bet365
1.66
Sieg RB Leipzig
Bet365 besuchen

* Quoten Stand vom 16.02.2021, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Aufgrund dessen gehen die Wettbüros in unserer Hertha RB Leipzig Prognose von einem unbeschadeten Erfolg der Gäste aus.

Freunde der Sportwetten könnten aufgrund der niedrigen Wettquoten auf der Suche nach Alternativen sein. Viele Tipper greifen in solchen Fällen vorschnell zu Handicap-Wetten. Doch könnten solche auch bei Hertha gegen RB Leipzig von Erfolg gekrönt sein?

In der Tat, denn der BSC verlor jedes seiner vier Heimspiele gegen RBL mit mindestens zwei Toren Rückstand – einmal gewannen die Sachsen sogar mit vier Treffern Vorsprung.

Aufgrund der aktuellen Torflaute der Berliner könnten sich auch dieses Mal Handicap-Wetten oder Torwetten anbieten. Der BSC erzielte in seinen letzten sieben Pflichtspielen nämlich nur drei Tore – vier Mal blieben die Blau-Weißen ohne Torerfolg.

Aufgrund dessen trafen in den letzten zehn Liga-Spielen der Hertha nur vier Mal beide Teams.

Vorhersage: Treffen beide Mannschaften?

Interwetten
1.65
Ja
Interwetten besuchen
Interwetten
2.10
Nein
Interwetten besuchen

* Quoten Stand vom 16.02.2021, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Zum Vergleich: In den letzten 13 Pflichtspielen der Sachsen trafen nur vier Mal beide Teams. In diesen 13 Partien erzielte die Mannschaft von Julian Nagelsmann 23 Tore.

Trotz dessen waren Über-/Unter-Wetten mit dem Tipp „über 2,5 Tore im Spiel“ zuletzt recht erfolgreich, wenn RBL spielte, denn in ihren letzten zehn Pflichtspielen fielen sieben Mal über 2,5 Treffer. Bei der Hertha ist diese Statistik mit fünf Mal über und fünf Mal unter 2,5 Toren exakt ausgeglichen.

Ein torarmes Spiel erwarten unsere Wettprofis in ihrer Hertha RB Leipzig Prognose jedoch nicht, die bisherigen Matches zwischen den beiden Teams waren nämlich äußerst torreich.

In den neun Matches zwischen dem BSC und RBL fielen 41 Treffer – acht Mal über 2,5, sechs Mal sogar über 3,5.

Prognose: Wie viele Tore fallen?

Bet3000
1.70
über 2.5 Tore
Bet3000 besuchen
Bet3000
2.10
unter 2.5 Tore
Bet3000 besuchen

* Quoten Stand vom 16.02.2021, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Aktuelles zu Hertha – RB Leipzig

So gut wie alle Statistiken sprechen gegen einen Punktgewinn der Hertha gegen RB Leipzig, sogar das direkte Duell zwischen Pál Dárdai und Julian Nagelsmann fällt mit drei Unentschieden und vier Niederlagen negativ aus.

Dementsprechend erwarten weder Experten noch Wettanbieter, dass der BSC ausgerechnet gegen RBL seine Formkrise ablegen wird.

Auch unsere Wettprofis von sportwettentest.net trauen den Berlinern ihrer Hertha RB Leipzig Prognose einen solchen Erfolg nicht zu – zumal die Hertha gegen die Sachsen auf Jordan Torunarigha Marvin Plattenhardt, Jhon Córdoba, Dedryck Boyata und Javairô Dilrosun verzichten muss.

Da auf Seiten der Leipziger mit Emil Forsberg, Benjamin Henrichs, Dominik Szoboszlai und Konrad Laimer wichtige Spieler ausfallen und auch fraglich ist, wie mit der Personalie Dayot Upamecano umgegangen wird, erwarten wir eine Menge Rotation und daher auch kein RBL-Torfestival.

Fantasy Sports in Deutschland:


Das könnte Dich auch interessieren: