William Hill Erfahrungen – ist William Hill sicher und gut?

William Hill Sportwetten BewertungBei William Hill handelt es sich möglicherweise um jenen Wettanbieter, dem der Spagat zwischen Tradition und Moderne mit der größten Eleganz gelingt.

Während das im Jahr 1934 gegründete Unternehmen schon rund 3 Millionen Online-Kunden an sich binden konnte, wird der Löwenanteil der Umsätze nach wie vor in den über 2.000 Wettshops in der britischen Heimat generiert.

Hiesige Sportfans kommen mit William Hill üblicherweise zwar nur über die Website in Kontakt; da sich der englische Buchmacher aber bereits seit 1998 im Internet tummelt, kann der Bookie mittlerweile – trotz des zwischenzeitlichen Rückzugs vom Markt – auch von so mancher jahrzehntelangen Geschäftsbeziehung mit deutschsprachigen Kunden berichten.

 

 

Auch das Redaktionsteam von Sportwettentest hat den traditionsreichen Wettanbieter schon seit etlichen Jahren auf dem Radar:

Dabei haben wir sowohl bis zum Jahre 2012, als auch seit dem Re-Start 2016 vielfältige Erfahrungen gesammelt, die für eine Erwähnung in unserem William Hill Testbericht etwas zu sperrig sind – und die wir deshalb nun an dieser Stelle wiedergeben möchten.

 

Stärken und Schwächen von William Hill Sportwetten

Um einen schnellen Überblick zu gewährleisten, fassen wir vorab die Stärken und Schwächen von William Hill kurz zusammen. Auf sämtliche Aspekte wird im weiteren Verlauf des Erfahrungsberichtes dann noch einmal ausführlicher Bezug genommen.

 

Das gefällt uns bei William Hill besonders gut:

Plus traditionsreicher Wettanbieter, der „auch“ online noch das klassische Wett-Flair verströmt
Plus ausuferndes Wettangebot, in dem sich ausnahmsweise einmal nicht alles nur um das Thema Fußball dreht
Plus dennoch ist auch das Fußball-Wettangebot bezüglich der Auswahl und des Quotenschlüssels exzellent
Plus das Livewetten-Center ist gleichfalls zu den besten auf den Markt zu zählen
Plus große Auswahl an Zahlungsabwicklern; sämtliche Ein- und Auszahlungen erfolgen zudem gebührenfrei
Plus freundlicher und kompetenter Kundendienst – auch in deutscher Sprache

 

Das gefällt uns bei William Hill weniger gut:

Minus die Website macht einen etwas altbackenen Eindruck, was gelegentlich den Bedienkomfort stört
Minus die nur schwer zu erfüllenden Bonusbedingungen machen den Bonus für Neukunden zu einer Mogelpackung
Minus durch den zwischenzeitlichen Rückzug vom deutschen Wettmarkt hat William Hill Vertrauen eingebüßt

 
Im Jahr 1934 als kleiner, lokaler Wettanbieter auf einer britischen Pferderennbahn gestartet, der die Wetten auf postalischem Wege entgegennahm, stampfte der Gründer William Hill in den folgenden Jahrzehnten als Selfmademan eine mittlerweile weltweit bekannte Marke aus dem Boden.

Dabei gewann der Aufstieg seines Unternehmens allerdings erst in dessen letzten Lebensjahren richtig an Fahrt. Nachdem Großbritannien im Jahr 1961 das Wetten in speziellen Geschäften legalisierte, begann William Hill Mitte der 1970er-Jahre ein landesweites Filialnetz aufzubauen.
 

icon-store-shop-kaufhausObwohl sich die Zeiten geändert haben, stellen diese Wettshops bis zum heutigen Tage das Rückgrat des großen britischen Buchmachers dar – in den knapp 3.000 Läden wird auch in der Äre des schwunghaften Online-Handels noch immer mehr als die Hälfte des Umsatzes generiert.

 
Dies ist schon allein deshalb erstaunlich, weil William Hill sich gegenüber den neuen technischen Möglichkeiten durchaus aufgeschlossen zeigt:

 
icon-website-onlineMit dem Start des Internet-Angebots im Jahr 1998 kam der Buchmacher dem Gründungsboom kurz nach der Jahrtausendwende zuvor.
 

Auch das im Zuge des Börsengangs im Jahr 2002 eingesammelte Kapital wurde zur weiteren Expansion genutzt. Da der Börsenwert des Unternehmens mittlerweile über 4 Milliarden Euro beträgt, haben Aktienbesitzer der ersten Stunde ihr Investment ganz sicher nicht bereut.

 

Faktencheck: das sind die 7 größten Wettanbieter der Welt

die größten Wettanbieter der Welt im Sportwetten Test

Wie unsere Infografik zeigt, zählt William Hill zu den drei größten Wettunternehmen der Welt – lediglich Marktführer Bet365 ist bezüglich der Kennzahlen derzeit noch unerreichbar.

 

Was ist der besondere Reiz von William Hill?

Dank der im britischen Straßenbild omnipräsenten Wettshops gelingt es William Hill trotz der globalen Ausrichtung noch immer, auf der heimischen Insel vor allem als ein eng in der Nachbarschaft verwurzelter lokaler Player zu erscheinen.
 


Icon Pfeil rechtsDass hier wie zu Großvaters Zeiten gewettet werden kann, schlägt mehr oder weniger direkt auch auf den Online-Bereich durch: So lässt etwa die beachtliche Fülle an Pferde- und Windhundrennen erahnen, dass sich William Hill nach wie vor in ersten Linie den Vorlieben der englischen Laufkundschaft verpflichtet fühlt.


 
Selbst das nicht ganz taufrisch wirkende Design der Website scheint in diesem Zusammenhang mit Bedacht gewählt worden zu sein; als traditionsreicher Bookie fährt William Hill ausgesprochen gut damit, nicht in jeder Beziehung einen jungen und dynamischen Eindruck hinterlassen zu müssen.

 
William Hill Wettseite Screenshot im Sportwetten Test
 

In der bisweilen recht gleichförmigen Wettanbieter-Welt ist es nämlich gerade das besondere Flair, welches dieses Urgestein von seinen oftmals noch grünschnäbeligen Konkurrenten unterscheidet: Viele Stammkunden wissen es zu schätzen, dass bei diesem Bookie die Tradition nicht bloß in den Geschichtsbüchern steht.

Dieses Konzept funktioniert aber freilich nur deshalb, weil hier dennoch fast alle Vorzüge geboten werden, die man sich von einem modernen Online-Wettanbieter völlig zurecht auch erwarten kann – und bisweilen hat sich William Hill dabei sogar an die Spitze der Bewegung gesetzt.

 

Auch in der mobilen Sportwetten App von William Hill sind alle Funktionen der Wettseite vorhanden – unser Video zeigt, wie man die mobilen Wetten von William Hill optimal nützen kann.

 

Die besonderen Stärken von William Hill

Vor allem mit seinem prall gefüllten Sportbooks gelingt es William Hill immer wieder, die gleichfalls nicht an Magersucht leidenden Angebote vieler Mitbewerber nochmals zu übertreffen – was mit Blick auf die besondere Prioritätensetzung durchaus als Meisterstück bezeichnet werden kann.
 

Icon FußballAngesichts der Fülle an Wetten rund um das geliebte Leder kämen insbesondere die meisten Fußballfans nie auf die Idee, lediglich bei einem Nischenprodukt zu Gast zu sein: Dabei spielt William Hill im Bereich der Sportwetten den größten Teil seiner Umsätze nach wie vor mithilfe der Vierbeiner ein.

Selbst, wenn das profitable Spielautomaten-Geschäft einmal außer Acht gelassen wird, trägt der Fußball nur zu rund 20% zum Gewinn des Unternehmens bei: Der großen „Cashcow“ fast aller einschlägigen Konkurrenten kommt bei William Hill somit die Rolle eines besseren Mauerblümchens zu.

 
Wie gesagt: Gerade den hierzulande besonders wichtigen Fußballwetten ist an keiner Stelle anzumerken, dass diese für William Hill nicht das Brot-und-Butter-Geschäft besorgen; sowohl in der Breite als auch in der Tiefe des Angebots bleiben hier praktisch keine Wünsche offen.

Beispielhaft sei diesbezüglich nur auf die – später noch ausführlicher gewürdigten – Livewetten verwiesen:

Hier schickte der britische Dinosaurier bereits eine deutlich dreistellige Anzahl an Wettmärkten ins Rennen, als die meisten anderen Anbieter das Wetten auf Echtzeit-Events noch als eine lästige Pflicht erachtet hatten.

 
William Hill Livewettencenter
Selbst weniger populäre Fußballevents begleitet William Hill im Livewettencenter mit einer beachtlichen Anzahl an Wettmärkten.
 

In geradezu erschöpfender Weise wird von William Hill zudem nicht ganz überraschend das englische Geschehen abgedeckt. Da im Mutterland des Fußballs rund 20 verschiedene Ligen zur Verfügung stehen, dürfte der Buchmacher kaum einen gewissen Lokalpatriotismus verleugnen können.

Umso mehr macht es sich jedoch erwartungsgemäß an anderer Stelle bezahlt, dass William Hill seinen Fokus nicht hauptsächlich auf den Fußball richtet:

Das oftmals lapidar als „andere Sportarten“ abgetane Alternativprogramm wird hier mit einer mindestens ebenso großen Gewissenhaftigkeit verfolgt – in Hochzeiten finden somit bis zu 35 Sportarten im Sportsbook Platz!

 

Ein attraktiver Quotenschlüssel – mit nennenswerten Schwächen

Bei William Hill haben wir einen durchschnittlichen Quotenschlüssel zwischen 93% und 94% errechnet, der es dem Wettanbieter erlaubt, den Wert bei den attraktivsten Partien der nationalen Ligen und internationalen Wettbewerbe auf im Höchstfall knapp über 95% zu schrauben.
 


icon calculatorDie Höhe der an die Kunden ausgeschütteten Gewinne muss den Vergleich mit anderen Buchmachern somit gewiss nicht scheuen: Vor wichtigen Spielen gelingt es William Hill praktisch fast immer, für zumindest eine der beliebtesten Wettarten die absolute Top-Quote zu bieten.


 
Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Partien in der Premier League auf der Tagesordnung stehen. Die bereits mehrfach erwähnte Heimatverbundenheit hat schließlich auch zur Folge, dass der Bookie Spiele mit einer Beteiligung von englischen Mannschaft ganz besonders großzügig quotiert.

 
Bayern-Hertha Bundesliga 2016 Superquote William Hill

Zu den Spitzenspielen der Bundesliga sowie den Länderspielen der deutschen Nationalmannschaft stellt William Hill für deutsche Kunden regelmäßig Spitzenquoten bereit.
 

Nun ist es der Kehrseite der Medaille, dass es die hier aufgefahrenen Top-Quoten an anderer Stelle wieder einzusparen gilt – folglich wird dann schon ein wenig geknausert, wenn ein Match nicht im großen Rampenlicht über die Bühne geht.

Davon sind die Auftritte der Bundesligisten erfreulicherweise zwar noch nicht betroffen:

Sobald aber etwa Ansetzungen in der 2. und 3. Liga auf der Tagesordnung stehen, sinkt der Quotenschlüssel schnell einmal auf einen etwas weniger konkurrenzfähigen Wert von circa 91% ab.

 


“Take Control” – Werbespot von William Hill.


 

Obendrein gilt es zu beachten, dass William Hill bekanntlich mit der in Deutschland anfallenden Wettsteuer auf Kriegsfuß steht.

Wenngleich sich die Flucht vom hiesigen Markt nur als vorübergehend erwies, denkt der Buchmacher auch weiterhin gar nicht daran, seinen Kunden diese zusätzliche Belastung abzunehmen.

 
Nun ist William Hill zwar beileibe nicht der einzige Anbieter, der sich bei seinen deutschen Nutzern als Steuereintreiber betätigt:
 

Dennoch hat dieses Vorgehen naturgemäß auch hier zur Folge, dass die „bereinigte Quote“ jenen der Bookies nicht das Wasser reichen kann, welche die Tipper nicht mit der zusätzlichen Gebühr in Höhe von 5% behelligen.

 

Livewetten: Nur Livestreams fehlen zum großen Glück

Bei den Livewetten lässt der Quotenschlüssel – um die Chance auf eine gelungene Überleitung zu nutzen – hingegen wahrlich keine Wünsche offen:

Da sich William Hill auch hier einem durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel von knapp unter 94% verpflichtet fühlt, bekommen Tipper bei diesem Buchmacher oftmals deutlich mehr für ihr Geld.

 
William Hill Live Wetten

Beispiel für ein Event, das im William Hill Livewettencenter übertragen wird. Verfügbar sind – neben den diversen Wettmärkten – Liveinfos wie ein Ticker, Statistiken und ähnliches.
 

Zeichnet sich somit bereits bei dem sensiblen Thema Finanzen ab, dass William Hill den Livewetten große Beachtung schenkt, spiegelt sich diese Einstellung auch in sämtlichen anderen Bereichen wieder.
 

Icon Thumb UpSo hatten wir eingangs schon erwähnt, dass das Wettangebot auch etwas ungewöhnlicheren Vorlieben Rechnung trägt – bis zu 150 Spezialwetten pro Event wälzen die Qual der Wahl auf die Livetipper ab.

 
Bei den einzelnen Spielen wird zudem mit Kommentaren, Statistiken sowie den zur Kenntnis gegebenen Mannschaftsaufstellungen der Chronistenpflicht Genüge getan.

Obendrein hilft auch die gelungene Präsentation der Livewetten dabei, in der Hektik des Moments die richtige Wahl zu treffen.

 
william-hill-live-streaming

Hinsichtlich der Livestreams sind britische Wettkunden klar im Vorteil: das Gros des Angebotes ist am Festland nicht verfügbar.
 

Die Fülle der zugearbeiteten Informationen vermag aber natürlich ein echtes Livebild nicht gleichwertig zu ersetzen. Insofern ist es unser großer Kritikpunkt an William Hill, dass bei diesem Anbieter außerhalb Großbritanniens kaum Spiele per Livestream persönlich in Augenschein genommen werden können.

 

So funktioniert William Hill: Von der Registrierung bis zum ersten Gewinn

Nach – trotz der zwischenzeitlichen „Zwangspause“ zwischen 2012 und 2016 – jahrelanger ausgiebiger Nutzung des Wettanbieters William Hill können wir diesen unbedingt empfehlen: Schon allein aufgrund der häufigen Top-Quoten sollte der britische Traditionalist in keinem Wett-Portfolio fehlen.

Dabei dürfte die Website von William Hill gerade bei versierten Tippern bei den ersten Besuchen für ein leichtes Befremden sorgen: Weil der Buchmacher etwa auf die andernorts obligatorische linke Seitenleiste verzichtet, macht sich hier zunächst schon eine kleine Umstellung erforderlich.

Keinerlei ärgerliche Überraschungen hält hingegen das Prozedere der Anmeldung bereit; nach einem Klick auf den grünen Registrierungs-Button lässt sich diese deshalb auch innerhalb kürzester Zeit vollziehen.

 
william-hill-wettkonto-eroeffnung
Abbildung oben: Die Anmeldemaske bei William Hill.
 

Im Rekordtempo kommen dabei insbesondere die Inhaber eines Paypal-Kontos an ihren Account: Auf dem schnellsten denkbaren Dienstweg wird über das Konto des Zahlungsanbieters die Anmeldung sowie die Ersteinzahlung in wenigen Sekunden abgewickelt.

icon smileyVon einer wirklichen Schlechterstellung kann allerdings auch nicht gesprochen werden, wenn der klassische Registrierungsprozess vollzogen wird – zumal William Hill auch hier mit äußerst lobenswerten Annehmlichkeiten zu punkten weiß.

Den Kundenwünschen wird William Hill nämlich nicht nur mit seinem vergleichsweise geringen Interesse an persönlichen Daten gerecht, obendrein besteht bereits bei der Anmeldung die Möglichkeit, ein regelmäßiges Einzahlungslimit festzulegen.

Damit sich das Tippen in der Praxis auch tatsächlich als das schönste Hobby der Welt erweist, können Neukunden ihr künftigen Wettverhalten somit mit der Bekanntgabe eines täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Höchstbetrages ganz unkompliziert kontrollieren.
 

icon zoomAchtung: Um in den Genuss der Bonus für Neukunden zu kommen, macht sich gleich bei der Anmeldung zudem, die Eingabe des entsprechenden „Promocodes“ erforderlich, der in der jeweils gültigen Fassung stets auf der Startseite bei William Hill zu finden ist.

 
Selbst die Inanspruchnahme dieses Bonus erspart es neuen Kunden jedoch freilich nicht, nach der abgeschlossenen Registrierung zunächst einmal die Geldbörse zu öffnen – für die erste Tippabgabe wird schließlich schon ein bisschen Startkapital gebraucht.

Wurde die Ersteinzahlung nicht gleich bei der Anmeldung via PayPal vorgenommen, mangelt es im Einzahlungsmenü nicht an Alternativen:

Mit den einschlägigen Kreditkarten, den weit verbreiteten E-Wallets, der Bank- und Sofortüberweisung sowie den bewährten Prepaid-Verfahren sind hier alle denkbaren Einzahlungsvarianten präsent.

 

Folgende Einzahlungsmethoden sind bei William Hill verfügbar:

  • Kreditkarten: VISA, Mastercard, Diners Club
  • PrePaid-Karten: Entropay, PaysafeCard
  • eWallets: Skrill, Neteller, PayPal
  • Überweisung: klassische Banküberweisung, Sofortüberweisung, Giropay, Fast Bank Transfer
  • Sonstiges: Scheck, Western Union

 

Um wirklich allen Kunden gerecht zu werden, tauchen selbst der eigentlich schon vor Jahren aus der Mode gekommene Scheck oder das im Wettbereich eher untypische Western Union in der Auflistung der Einzahlungsmöglichkeiten auf; darüber hinaus gibt es viele ausländische Dienstleister, die im deutschsprachigen Raum keine nennenswerte Rolle spielen.
 


icon moneyDabei ist es natürlich auch im Kundeninteresse, dass sämtliche Einzahlung (wie im Übrigen auch die Auszahlungen) komplett spesenfrei abgewickelt werden:

Bei Nutzung einiger Einzahlungsmethoden – etwa der klassischen Banküberweisung oder des Schecks – gilt es allerdings zu beachten, dass das angewiesene Geld erst nach mehreren Tagen auf dem Wettkonto zur Verfügung steht.


 
Im Idealfall wird somit zu einer Zahlungsvariante gegriffen, die sofortiges Wettvergnügen garantiert: Immerhin sollte das umfangreiche Sportsbook dafür garantieren, dass sich in kürzester Zeit die eine oder andere vielversprechende Wette finden lässt.

Im Gegensatz zu vielen konkurrierenden Anbietern werden die zahlreichen Sportarten von William Hill in der Kopfzeile aufgelistet; die einzelnen Ligen, Wettbewerbe und Events gibt der Buchmacher dann in kompakter Form – ähnlich wie bei Bet365 – auf dem Hauptbildschirm bekannt.

 
william-hill-menue-leiste
Die Menü-Leiste bei William Hill mit dem Glücksspielportfolio, den Sportarten sowie den Promo- und Informationsangeboten.
 

Trotz der etwas ungewöhnlichen Darstellung sollte es somit keine nennenswerten Probleme bereiten, das gewünschte Spiel zu finden: Alternativ kann dieses allerdings auch über das Feld „Wettsuche“ direkt angesteuert werden.

 
william-hill-wettscheinIst die Wahl auf eine Wette gefallen, wird diese per Klick auf den sich rechtsseitig öffnenden Wettschein verschoben; sind auf diesem mehrere Tipps vermerkt, schaltet William Hill zudem die Wettoptionen Kombi- und Systemwette freigeschaltet (siehe Abbildung).

Nach der Eingabe eines Einsatzbetrages wird auf dem Betslip überdies der im Erfolgsfall zu erwartende Gewinn angegeben; Kunden aus Deutschland können sich dabei über den verzichtbaren Service freuen, dass bei diesem bereits der Abzug der Wettsteuer berücksichtigt ist.

Nach dem Abschluss des entsprechenden Ereignisses rechnet William Hill die getätigten Wetten meist innerhalb weniger Sekunden ab; wer bei der Tippabgabe der richtige Riecher beweist, kann sich somit umgehend über den Zuwachs auf dem Wettkonto freuen.

Theoretisch stehen die Gewinne natürlich sofort zu kostenfreien Auszahlung zur Verfügung:

Bei der Inanspruchnahme des Neukundenbonus gilt es allerdings zu beachten, dass eine solche Auszahlung erst nach der Erfüllung der in diesem Falle leider recht anspruchsvollen Bonusbedingungen möglich ist.

 

Fazit zu den Erfahrungen mit William Hill

Bei William Hill könnte man fast den Eindruck gewinnen, an einen alten Freund geraten zu sein: Obwohl sich der Wettanbieter zwischenzeitlich lange vier Jahre nicht auf dem deutschen Wettmarkt blicken ließ, stellt sich nach dem Comeback sofort wieder ein Gefühl von Vertrautheit ein.
 


icon smileyDies liegt – neben dem weitgehend unveränderten Design – vor allem darin begründet, dass William Hill nach wie vor mit seinen mittlerweile seit Jahrzehnten bekannten Vorzügen punkten kann: Das ausufernde Wettangebot und der attraktive Quotenschlüssel weisen den Anbieter als einen typisch britischen Buchmacher aus.


 
Als zusätzliches Schmankerl hat in jüngerer Zeit obendrein der Livewettenbereich massiv an Attraktivität gewonnen:

Da zudem auch hinsichtlich der Seriosität und dem Kundenservice keinerlei Kritikpunkte bestehen, weiß William Hill in sämtlichen Bereichen zu überzeugen, die Wettkunden im Allgemeinen besonders wichtig sind.

Da dies zugegebenermaßen auch für so manchen anderen Wettanbieter gilt, springt für William Hill in unserem Ranking zwar „nur“ ein Platz im vorderen Mittelfeld heraus – dennoch lässt es sich sehr gut nachvollziehen, dass viele Liebhaber auf diesen traditionsreichen Buchmacher schwören.

 

 

Alle Testergebnisse von William Hill im Überblick

 

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:83 %gutWilliam Hill Erfahrungen
Wettquoten:91 %hervorragendWilliam Hill Wettquoten
Wettangebot:92 %hervorragendWilliam Hill Wettangebot
Livewetten Angebot:89 %sehr gutWilliam Hill Live Wetten
Einzahlung:91 %hervorragendWilliam Hill Einzahlung
Auszahlung:91 %hervorragendWilliam Hill Auszahlung
Kundenservice:89 %sehr gutWilliam Hill Kundenservice
Website Bedienung:79 %guter DurchschnittWilliam Hill Website
Performance/Ladezeit:92 %hervorragendWilliam Hill Ladezeiten
Neukundenbonus:78 %durchschnittlichWilliam Hill Bonus
Sicherheit:89 %sehr gutWilliam Hill Fakten & Infos
Fußballwetten:93 %hervorragendWilliam Hill Fußball Wetten
Tenniswetten:93%hervorragendWilliam Hill Tennis Wetten
Pferdewetten:89%sehr gutWilliam Hill Pferde Wetten
Finanzwetten:84%gutWilliam Hill Finanz Wetten
Eishockeywetten:86%sehr gutWilliam Hill Eishockey Wetten
Mobile Wetten:83%gutWilliam Hill Mobile Wetten

 

zum ausführlichen William Hill Testbericht

 

Oliver hat über die Erfahrungen mit William Hill Sportwetten berichtet

Oliver

Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.