Nach der langen Sommerpause erwachen die einzelnen nationalen wie internationalen Wettbewerbe wieder zu neuem Leben!

Zu den Erstrundenpartien, die den diesjährigen DFB-Pokal eröffnen werden, gehört unter anderem auch das Duell mit “Zweitliga-Charakter” zwischen dem TSV 1860 München und SV Darmstadt 98.  

Dabei könnte die bessere Form zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison durchaus den Ausschlag darüber geben, wer sich am Ende dieses Ko-Spiels durchsetzen wird! 

Top Tipp zu 1860 München – Darmstadt

Betway
2.95
genauer Halbzeitstand 0:0
Betway besuchen

* Quoten Stand vom 02.08.2021, 07:37 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Fakt ist: Während die 1860er so lala in die neue Drittliga-Saison gestartet sind, herrscht bei den ambitionierten Lilien derzeit dicke Luft. Der Zweitligist hat nämlich seine ersten beiden Ligaspiele zunächst gegen Regensburg (0:2) und anschließend gegen den KSC (0:3) zu Null verloren. 

Wohl auch aufgrund dessen favorisieren die Buchmacher momentan einen Heimsieg der eine Liga darunter spielenden Münchener Löwen, der im Schnitt zu Quoten von aktuell 1.90 gehandelt wird. 

1860 München und Darmstadt sind zwei Vereine mit Erstliga-Erfahrung, die ihre Bundesliga-Blütezeit jedoch zu unterschiedlichen Zeiten erlebt haben.

Nichtsdestotrotz wurden genug Spiele gegeneinander absolviert, um unseren Analytikern eine ausreichend breite Datengrundlage anbieten zu können, um darauf ihre Recherchearbeit durchzuführen. 

Die Redakteure von Sportwettentest haben sich daher ausgiebig mit den Zahlen und Fakten zu diesem Pokalduell auseinandergesetzt und daraus einige interessante 1860 München Darmstadt Prognosen ableiten können. Diese stehen unseren Lesern nun als kostenlose Tipphilfe zur Verfügung.

100€ Kombiwetten Bonus bei Merkur Sports:

Kombiwetten Bonus bei Merkur Sports

* 18+ | AGB gelten | Für Neukunden

1860 München – Darmstadt Prognose mit Quoten

Die Münchener gehen – wie zuvor bereits erwähnt – als Favorit ins Rennen, doch Pokalspiele haben bekanntlich ihre eigenen Regeln. Zudem sahen die 1860er am vergangenen Wochenende beim schmeichelhaften 0:0-Unentschieden in Wiesbaden nicht wirklich gut aus. 

Nichtsdestotrotz halten die Buchmacher mit einer Quote von aktuell ungefähr 1.50 einen Einzug der Löwen in die 2. Runde (inklusive möglicher Verlängerung) für wahrscheinlicher. Allerdings spielt bei dieser Betrachtung der Heimvorteil eine nicht eine unbedeutende Rolle. 

Denn vor dem Hintergrund, dass die Blauweißen nur eines ihrer letzten siebzehn Spiele am Grünwalder Stadion verloren haben, lässt sich der Optimismus der Anbieter – Happybet um einen davon zu nennen – deutlich besser nachvollziehen. 

Vorhersage: Wer zieht in die nächste Runde ein?

Bet365
1.80
Sieg 1860 München
Bet365 besuchen
Bet365
3.80
Unentschieden
Bet365 besuchen
Bet365
3.85
Sieg Darmstadt
Bet365 besuchen

* Quoten Stand vom 02.08.2021, 07:37 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Das beide Teams treffen, scheinen alle Buchmacher in ihren jeweiligen 1860 München Darmstadt Quoten für wahrscheinlicher zu halten als der gegenteilige Fall – doch ist dem wirklich so? 

Schließlich trat dieses Szenario bisher weder bei den ersten beiden Ligaspielen der Münchener Löwen (1:0, 0:0) noch bei denen der zweitklassigen Lilien (0:2, 0:3) ein. Zusätzlich erschwert wird die Torejagd der Darmstädter indes durch die Quarantäne-Auszeit einiger Offensivakteure.  

Zwar kehrten am Samstag drei Spieler pünktlich zur 0:3-Klatsche gegen den KSC zurück aufs Feld, doch wie man bereits am Ergebnis ablesen kann, ist der Trainingsrückstand wohl nicht spurlos an die Mannschaftsleistung der 98er vorbeigegangen.

Prognose: Treffen beide?

888Sport
1.65
Ja
888Sport besuchen
888Sport
2.10
Nein
888Sport besuchen

* Quoten Stand vom 02.08.2021, 07:37 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Angesichts des gerade beschriebenen Trainingsrückstands der Hessen sieht es zwar düster aus hinsichtlich eigener Treffer, doch bei einer Über/Unter-Wette kann auch schon allein der Beitrag einer der beiden Mannschaften entscheidend sein! 

Allerdings ist auch diese Prognose der Buchmacher, die eine Partie mit mehr als 2.5 Toren mit niedrigeren Quoten von aktuell circa 1.70 belegen, ebenfalls mit Vorsicht zu genießen. 

Denn die Aussicht eines torarmen Spielverlaufs stellt mit einer Quote von 2.05 wohl die bessere Wettoption dar – auch weil in den letzten drei direkten Duellen zwischen beiden Kontrahenten am Ende stets weniger als 2.5 Treffer fielen

Prognose: Wie viele Tore fallen?

Interwetten
1.70
über 2.5 Tore
Interwetten besuchen
Interwetten
2.05
unter 2.5 Tore
Interwetten besuchen

* Quoten Stand vom 02.08.2021, 07:37 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Aktuelles zu 1860 München – Darmstadt

Die angespannte Corona-Lage bei den Gästen wird einen Einfluss aufs Spiel haben – so viel fest. Schließlich stand die Austragung der Partie bis zum letzten Moment noch auf der Kippe. 

Bei den Lilien stehen aktuell nur 17 Feldspieler zur Verfügung, darunter 4-A-Jugendliche. Zudem waren die Trainingsmöglichkeiten im Vorfeld des Pokalspiels – besonders die im Verbund – stark eingeschränkt. 

Die Folgen dieser leider notwendigen Gängelung waren bereits am vergangenen Wochenende klar zu erkennen. Denn vor allem taktisch standen die Hessen bei ihrer 0:3-Klatsche in Karlsruhe neben sich. 

Alle erwarten am Ende dieser Saison zwar einen Aufstieg der Münchener, doch das 0:0-Unentschieden gegen Wiesbaden war etwas schmeichelhaft. Daher erscheint es momentan etwas unwahrscheinlich das die Hausherren den Zweitligisten einfach an die Wand spielen werden. 

Allerdings wird der Heimvorteil eine wichtige Rolle spielen – und zwar nicht nur nominell, sondern auch in Form tatkräftiger Unterstützung von den Rängen. Schließlich waren zum Saisonauftakt gegen Würzburg erstmals wieder zahlreiche Zuschauer zugelassen. 

Auch am Freitag können die 1860er beim Pokalduell mit der Unterstützung von bis zu 5.250 vollen Zuschauerplätzen rechnen, die angesichts der Anreise des namhaften Gegners sicherlich bald ausverkauft sein werden. 

Top-Fakten als 1860 München – Darmstadt Tipphilfe

  • Die Münchener Löwen haben nur eines ihrer letzten sechzehn Drittliga-Heimspiele verloren ( 8 Siege, 7 Unentschieden).
  • Darmstadt ist zwar schlecht in die Saison gestartet – doch die letzten vier Zweitliga-Ausfahrten im vergangenen Jahr konnten allesamt gewonnen werden.
  • Bei jedem der letzten drei direkten Duelle zwischen den Löwen und Darmstadt fielen stets weniger als 2.5 Tore.
  • Die Lilien sind in bisher zwei Zweitliga-Partien noch ganz ohne Torerfolg!
  • Zum inzwischen zweiten Mal nach einer Pause von exakt 511 Tagen werden die Münchener Löwen wieder vor ungefähr 5.000 Heimfans auflaufen dürfen!
  • Beim letzten Aufeinandertreffen handelt es sich um ein Freundschaftsspiel aus der Saison 2019/20, das die Darmstädter zu Gast in München mit 1:0 für sich entscheiden konnten.
  • Darmstadt schied letztes Jahr erst im Achtelfinale gegen Kiel aus, während 1860 gleich in der 1. Runde an Eintracht Frankfurt hängenblieb (1:2).

Fantasy Sports in Deutschland:


Das könnte Dich auch interessieren: